IDIAL4P - Fremdsprachen für den Beruf Werbungintensive courses german

Foren für E-Mail-Partnersuche, DaF-Diskussionen und -Jobsuche

Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge müssen wir leider löschen.

Ein TN boykottiert regelmäßig den Unterricht
geschrieben von: Jessi Kamann ()
Datum: 08. November 2016 10:40

Hallo liebe alle!

Ich brauche euren Rat, denn ich weiß nicht mehr weiter.

In unterrichte in einem Integrationskurs und wir sind mittlerweile im 5. Modul. Einer meiner TN macht mir aber regelmäßig Ärger. Jede Woche gibt es Theater und ich weiß nich, wie ich das "abstellen" kann.

Meist beginnt es damit, dass er eine Kleinigkeit nicht versteht (ein Wort, die Aufgabenstellung...). Ich bekomme aber nicht die Chance es ihm zu erklären, denn er macht direkt dicht und ist eingeschnappt. Ich denke er steigert sich dann total in das Problem rein und ist frustriert. Er hört mir dann also nicht zu udn bemüht sich auch in keinster Weise, zu verstehen. Selbst den anderen Kursteilnehmern hört er nicht zu, die es auf Arabisch erklären wollen. Meist eskaliert es dann soweit, dass er sauer wird und wütend rausstürmt. Dann hilft es meist nur wenn ich nochmal zu ihm gehe und in Ruhe nochmal erkläre. Das Ganze endet eigentlich immer mit einem "Achso!... Es tut mir leid!" und dann ist alles wieder gut, als wäre nichts gewesen.
Dieses Szenario haben wir jede Woche - mal Dienstag, mal Donnerstag, mal Mittwoch.
Er ist ein guter Teilnehmer und eigentlich kann ich mich auch relativ normal mit ihm unterhalten, aber in diesen Situationen benimmt er sich, als würden wir jetzt plötzlich Chinesisch lernen.
Es ist auf Dauer sehr anstrengend für mich, das immer wieder durchzuspielen. Da ich weiß, wie es endet, bin ich langsam auch echt genervt - denn für mich sieht es so aus als bräuchte er nur Aufmerksamkeit. Aber vielleicht seht ihr das anders und habt ein paar Tipps, was ich machen könnte, wie ich damit umgehen kann oder Tipps, um diese Situationen zu vermeiden, ohne dass ich ihm meine ganze Aufmerksamkeit zukommen lassen muss - denn da sitzen ja noch andere Teilnehmer.

Danke euch schon mal! :)

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Ein TN boykottiert regelmäßig den Unterricht
geschrieben von: Bingo ()
Datum: 11. November 2016 06:58

Vielleicht solltest Du Dein eigenes Rollenverständnis als Lehrkraft in einem Kurs für Erwachsene überdenken:

Mach eine klare Ansage an den betreffenden TN und melde ihn ggf. dem Träger und sage denen, dass der den Unterricht stört und Du ihn nicht mehr unterrichten kannst/willst.

So würde ich es machen. Denn für die Psycho-Probleme eines TN fühle ich mich nicht zuständig - vor allem nicht, wenn ich eine freiberufliche - oder besser; scheinselbständige - Lehrkraft bin.

Zum Affen machen lassen muss man sich ja auch im DaF-Unterricht nicht!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Ein TN boykottiert regelmäßig den Unterricht
geschrieben von: Novelero ()
Datum: 17. Dezember 2016 19:22

Hallo, ich würde auch eine klare Ansage machen, dass du als Lehrkraft dieses Verhalten nicht duldest. Ich hatte auch so einen nach Aufmerksamkeit heischenden Ego-Araber, der entweder mit Meckern oder "guten" Ratschlägen, wie ich noch besser unterrichten könnte" usw. kam. Am Anfang bin ich drauf eingegangen, dann habe ich immer früher die Diskussion abgebrochen und gesagt "Ende Gelände" wir machen jetzt weiter im Text, im 5. Modul beschloss er dann, dass er in unserem Kursraum nicht mehr lernen könne und jetzt zu nem anderen Träger wechseln wolle, da hat die Schule dann das Jobcenter eingeschaltet und er musste bleiben. Ich bekam eine weiße Rose überreicht und bin seitdem noch wachsamer. Jede kleinste Meckerei wird unterbunden. Jetzt hält er still und lernt.

Optionen: AntwortenZitieren


Ihr vollständiger Name: 
Ihre Emailadresse: 
Thema: 

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge müssen wir leider löschen.


This forum powered by Phorum.