IDIAL4P - Fremdsprachen für den Beruf WerbungIntensivkurse Deutsch

Foren für E-Mail-Partnersuche, DaF-Diskussionen und -Jobsuche

Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge müssen wir leider löschen.

eigenes Lehrwerk entwickeln?
geschrieben von: daffy duck ()
Datum: 14. November 2017 13:06

Hallo liebe Forumsmitglieder!

Ich möchte gern mein eigenes Lehrwerk entwickeln und habe auch schon viele Ideen sowie didaktisches Hintergrundwissen. Allerdings weiβ ich nicht, wie der praktische Teil aussieht, d.h. wie man vorgehen muss, um an einen Verlag ranzukommen. Gibt es überhaupt eine Möglichkeit in Eigenregie ein Lehrbuch zu entwickeln oder nehmen die Verlage keine externen Vorschläge an? Ich hatte die Idee, ein erstes Kapitel zu entwerfen und dann einem Verlag zuzuschicken. Ob das so funktioniert?

Über ein paar Hinweise würde ich mich sehr freuen!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: eigenes Lehrwerk entwickeln?
geschrieben von: Anafno ()
Datum: 15. November 2017 03:37

Ich bin bereits ein sog. etablierter Autor für wissenschaftliche Bücher und auch Lehrwerke und habe daher einige Erfahrungen.

Ich würde Dir als Newcomer zwar raten, es zunächst bei einigen Verlagen (Hübner, ggf. Langenscheidt u. Ä.) zu versuchen. Rechne aber eher mit Ablehnungen oder sonsigen Auflagen - und vor allem: mit sehr viel unbezahlter Arbeit, die auch durch die micktigen Autorenhonorare nicht ausgeglichen wird. Du wirst da einfach abgezockt - alles unter der Voraussetzung, Dein Projekt wird angenommen und Du bekommst einen Verlagsvertrag.

Meine früheren Verlage waren u.a. Ullstein und Herder sowie ein bestimmter Verlag für sprachliche Lehrwerke. Von denen habe ich mich später, als meine Bücher schon relativ bekannt waren, getrennt, weil die Honorare zu mickrig waren und ich mir nicht länger die Butter vom Brot nehmen lassen wollte.

Heute publiziere ich meine Bücher nur in zwei speziellen kleineren Verlagen, die eine sehr gute Werbung machen und wo ich mich nicht über den Tisch gezogen fühle.

Für den Erfolg Deines Projektes wird wohl der Punkt ausschlaggebend sein, inwiewit der didaktisch-methodische Ansatz und die verarbeiteten Stoffe überzeugen können. Es muss ja bei anderen Lehrenden und Lernenden ankommen.

Optionen: AntwortenZitieren


Ihr vollständiger Name: 
Ihre Emailadresse: 
Thema: 

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge müssen wir leider löschen.


This forum powered by Phorum.