IDIAL4P - Fremdsprachen für den Beruf Werbungintensive courses german

Foren für E-Mail-Partnersuche, DaF-Diskussionen und -Jobsuche

Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge müssen wir leider löschen.

Zertifikat für Privatschüler ausstellen?
geschrieben von: R. Deutsch ()
Datum: 11. Dezember 2014 10:51

Hallo liebe Kollegen,

ich beginne gerade mit dem Unterrichten von Privatschülern.
Eine Schülerin fragte mich, ob ich ihr ein Zertifikat für den Unterricht bei mir ausstellen könnte. Meine erste Reaktion war natürlich, dass das nicht möglich sei, da ich keiner offiziellen Institution angehöre und sie bei mir ja auch keinen offiziellen Test für eine bestimmte Niveaustufe absolviert.
Hat jemand von Ihnen schon einmal im Privatunterricht eine Art inoffizielle Bestätigung über die absolvierten Stunden im Privatunterricht ausgestellt?
Ich wäre Ihnen dankbar für Ihre Hilfe!

Ich wünsche eine frohe Weihnachtszeit!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Zertifikat für Privatschüler ausstellen?
geschrieben von: DaF2000 ()
Datum: 11. Dezember 2014 19:36

Habe ich schon häufiger gemacht und dann auf meinem Firmenpapier ausgedruckt, abgestempelt und unterschrieben.

Unten drunter habe ich dann immer ergänzt, dass es sich um kein offizielles Sprachzertifikat handelt, sondern um meine persönliche Einschätzung.

Ich stelle auch oft Referenzen aus. In beiden Fällen schreibe ich auch etwas zu meiner Person, um dem Ganzen mehr Gewicht zu verleihen.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Zertifikat für Privatschüler ausstellen?
geschrieben von: Credentia ()
Datum: 14. Dezember 2014 16:02

Ich würde ein solches Papier nicht mit "Zertifikat" überschreiben.
Ich würde schreiben: "Bestätigung" mit Namen des Schülers, wie lange er Deutsch-unterricht auf welcher Stufe er bei mir genommen hat, was er gelernt hat und wie sein aktueller Leistungsstand einzuchätzen ist.

Im Briefkopf würde ich vollen Namen des Ausstellers mit Telefon-Nr. angeben und hinzuschreiben "Dozent für Deutsch als Fremdsprache".

Das wirkt wie ein Attest vom Arzt und ist in dieser Form auch legitim.

Ort und Datum der Ausstellung und Unterschrift nicht vergessen.

Das war's dann!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Zertifikat für Privatschüler ausstellen?
geschrieben von: R. Deutsch ()
Datum: 16. Dezember 2014 13:46

Vielen Dank für Ihre Hilfe!!!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Zertifikat für Privatschüler ausstellen?
geschrieben von: Morteza Farahmand ()
Datum: 23. September 2017 13:49

Hallo
Ja, das ist ja gutmöglich. Du solltest nur ins Zertifikat oder am besten sagen wir mal in die Bestätigung ein bisschen von deinem ehemaligen geführten D.Kursen eintragen.
Z.B. : SVEB Ausbildunhg oder AWeB 2
Oder Germanistik abgeschlossen
Hast du ihm/ihr nurdeine Muttersprache beigebracht, ohne du in diesem Bereich irgendeine Ausbildung abgeschlossen hast, dann kannst du ja neBestätigung ausstellen. aber do solltest du genau Angaben über den D.Kurs schreiben:
Dauer, wie viele Lektionen pro Woche, Wo fand er statt, von...bis... ,
Am Schluss schreib was über deinen Schüler, wie gut er/sie war: Sprechen - Schreiben - Hören und Verstehen - Text verstehen
Du selbst kannst auch nen Test durchführen: telc.net
FG

Optionen: AntwortenZitieren


Ihr vollständiger Name: 
Ihre Emailadresse: 
Thema: 

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge müssen wir leider löschen.


This forum powered by Phorum.