IDIAL4P - Fremdsprachen für den Beruf WerbungSommerkurse IIK Düsseldorf

Foren für E-Mail-Partnersuche, DaF-Diskussionen und -Jobsuche

Sprachberatung

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge müssen wir leider löschen.

Akkusativ oder Dativ?
geschrieben von: Sveta ()
Datum: 20. Dezember 2005 23:32

Soll man das Verb "fliegen" mit Akk. oder mit Dativ benutzen?

Ich fliege über der Stadt.
Ich fliege über die Stadt.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Akkusativ oder Dativ?
geschrieben von: Stephan ()
Datum: 21. Dezember 2005 05:38

Hallo Sveta!

Die Frage müsste viel mehr lauten, mit welchem Kasus die Präposition "über" hier stehen muss.

Nun, das hängt davon ab, was du ausdrücken möchtest:

Ich fliege über die Stadt. (wohin?)

Du fliegst über die Stadt hinweg, die Stadt liegt, wie viele andere Orte auch, auf deiner Fluglinie.

Ich fliege über der Stadt. (wo?)

Das Flugzeug kreist über der Stadt.

Semantisch würde ich sagen, dass "fliegen über" bei Flugzeugen wohl eher mit Akkusativ steht (denn normalerweise fliegt man ja irgendwohin), wohingegen Vögel doch sehr gern mal einfach irgendwo fliegen, also über + Dativ

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Akkusativ oder Dativ?
geschrieben von: Sabrina ()
Datum: 27. Dezember 2005 17:55

Hallo,

wer kann auf meine Frage antworten? Ist es korrekt zu sagen:

1. "ich gehe an den Strand" "ich gehe in die Stadt"

aber

2. "ich gehe am Strand spazieren" " ich gehe in der Stadt spazieren"

"die Enten schwimmen im Teich", "ich schwimme im Meer"


weil es im zweiten Fall um eine Bewegung auf einen umschriebenen Ort

handelt?

Danke im voraus

Sabrina

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Akkusativ oder Dativ?
geschrieben von: Kajjo ()
Datum: 28. Dezember 2005 11:02

Hi Sabrina,
alle Deine Beispielsätze sind soweit korrekt. Normalerweise würde man jedoch sagen, daß Enten "auf dem Teich" schwimmen und nicht "im Teich". Gleiches gilt für Boote oder Segeln (Nutzung der Oberfläche). Fische und Menschen schwimmen dagegen "im Teich".
Grüße,
Kajjo

PS
Erster Buchstabe alle Sätze eigentlich groß.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Akkusativ oder Dativ?
geschrieben von: Sabrina ()
Datum: 28. Dezember 2005 21:27

Danke Kajjo für deine Antwort und es ist klar, dass der erste Buchstabe aller Sätze groß geschrieben ist.

Aber schreibt man nicht "daß" nach der neuen Rechtschreibung mit zwei "ss" "dass"?


Viele liebe Grüße

Sabrina

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Akkusativ oder Dativ?
geschrieben von: Kajjo ()
Datum: 29. Dezember 2005 11:28

Hi Sabrina,
natürlich hast Du recht, daß man nach der neuen Rechtschreibung "dass" mit zwei "ss" schreibt. Ich sollte mir das in diesem Forum wohl zu Herzen nehmen!

Andererseits gehöre ich halt einfach zu der nicht kleinen Gruppe Deutscher, die die neue Rechtschreibung in weiten Zügen ablehnen. Es gibt einfach zu viele Ungereimtheiten, als daß ich mich mit der neuen Rechtschreibung anfreunden könnte. Es gibt ja auch Bestrebungen, einige der besonders mißlungenen Änderungen wieder rückgängig zu machen oder zumindest abzumildern. Der Widerstand der Bevölkerung war eigentlich erfreulich groß, aber wie immer hört die Politik ja nicht auf das Volk.

Für dieses Forum gilt aber natürlich: "dass" ist richtig, und diese neue Regel ist ja auch wenigstens konsistent und logisch, wenn auch nicht typisch Deutsch.

Grüße,
Kajjo


Optionen: AntwortenZitieren
Re: Rechtschreibreform
geschrieben von: Redaktion ()
Datum: 29. Dezember 2005 13:14

oh ja, lasst uns mal wieder über die Rechtschreibreform diskutieren! :-)

Ich fange mal mit ein paar Bemerkungen an ;-)

Ungereimtheiten gibt es in der alten Rechtschreibung ja auch reichlich, mit der neuen sind es immerhin weniger geworden - um die Ungereimtheiten ganz raus zu kriegen, müsste die Reform allerings noch deutlich radikaler ausfallen (ich sage nur: generelle Kleinschreibung!);-)

Was den "erfreulich großen" Widerstand in der Bevölkerung angeht: Ich finde den eher unerfreulich, habe aber auch gar nicht so das Gefühl, dass das *Volk* dagegen ist - es waren wohl eher ein paar Redakteure in ein paar Zeitungen und ein paar Schriftsteller. Im alltäglichen Leben der Leute haben sich aber viele Änderungen erstaunlich schnell durchgesetzt, obwohl ja Privatpersonen schreiben können wie sie wollen (das war ja vorher auch schon so).

Hm, was ist typisch deutsch an "dass" oder an "daß"? Die Schweizer haben das "ß" ja schon lange angeschafft (hatten sie es überhaupt mal?)... Wurde nicht "ganz früher" das "ß" auch oft "sz" (daher der Name) geschrieben?

Hm, allerdings sollten wir, wenn wir tatsächlich noch mal eine Diskussion über die Rechtschreibreform anwerfen wollen, das dann besser in einem eigenen Thread/Thema machen.

Jürgen

Online-Redaktion deutsch-als-fremdsprache.de
[www.iik-duesseldorf.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Akkusativ oder Dativ?
geschrieben von: Sveta ()
Datum: 02. Januar 2006 20:32

Das Verb müsste man dann auch so gebrauchen: "Die Autos fahren auf der Strasse, die Kinder spielen da", nicht doch "Die Autos fahren auf die Strasse", wenn ich meine, dass die Autos durch dieses Strasse immer fahren?

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Akkusativ oder Dativ?
geschrieben von: Franziska ()
Datum: 02. Januar 2006 21:37

Hallo Sveta: Die Autos fahren auf der Straße.

Und zu Jürgen: Ich bin voll und ganz deiner Meinung! Aber die ewige und leidige Rechtschreibdiskussion ersparen wir uns doch lieber ... ich kanns nicht mehr hören! Jetzt sind es schon einige wenige Politiker, die da ihr Ding durchgezogen haben. Na ja.
Bin ja gespannt, wie wir in 20 Jahren schreiben werden!

F.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Akkusativ oder Dativ?
geschrieben von: Myia s ()
Datum: 22. Januar 2018 02:02

Wie wäre es richtig:

Der Vogel ist auf meinem Kopf geflogen.
Der Vogel ist auf meinen Kopf geflogen.

Danke

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Akkusativ oder Dativ?
geschrieben von: Redeker, Bangkok ()
Datum: 22. Januar 2018 03:59

Guten Morgen Myia,

wohin ist der Vogel geflogen?

"Der Vogel ist auf meinen Kopf geflogen!" (Akkusativ)


Mit freundlichen Grüßen

Michael Redeker

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Akkusativ oder Dativ?
geschrieben von: Milorad Gavrilovic ()
Datum: 22. Januar 2018 04:51

Myia s schrieb:
-------------------------------------------------------
> Wie wäre es richtig:
>
> Der Vogel ist auf meinem Kopf geflogen.
> Der Vogel ist auf meinen Kopf geflogen.
>
> Danke



Der Vogel ist auf meinen Kopf geflogen.

Der Vogel landet auf meinem Kopf.

Optionen: AntwortenZitieren


Ihr vollständiger Name: 
Ihre Emailadresse: 
Thema: 

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge müssen wir leider löschen.


This forum powered by Phorum.