IDIAL4P - Fremdsprachen für den Beruf Werbungintensive courses german

Foren für E-Mail-Partnersuche, DaF-Diskussionen und -Jobsuche

Stellenangebote und Honorartätigkeiten

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge müssen wir leider löschen.

Bergische Universität Wuppertal: Arbeitsbereich „Mehrsprachigkeit in der Schule“, Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, 100 %, 3 Jahre befristet
geschrieben von: Redaktion ()
Datum: 23. Januar 2018 12:14

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Mitarbeiter im Institut für Bildungsforschung in der School of Education

Im Institut für Bildungsforschung in der School of Education,
im Arbeitsbereich „Mehrsprachigkeit in der Schule“
ist (sind) zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zu 3 Jahre,
eine Stelle (alternativ zwei Stellen) einer/s

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Mitarbeiters
mit 100 % (alternativ 2 x 50 %) der tariflichen Arbeitszeit


zu besetzen. Stellenwert: E 13 TV-L

Stellenbeschreibung
- Umsetzung von Forschungsaufgaben zur selbstständigen Bearbeitung im Arbeitsbereich "Mehrsprachigkeit in der Schule"
- Organisatorische, konzeptionelle und inhaltliche Mitarbeit an verschiedenen Projekten des Fachbereichs
- Verfassen wissenschaftlicher Publikationen
- Präsentation von Forschungsergebnissen auf Tagungen
- Übernahme zweier Seminare (max. im Umfang von 4 LVS) im Rahmen des Moduls "Deutsch für SuS mit Zuwanderungsgeschichte"
- Mitarbeit an dem Moodle-Kurs für das Modul "Deutsch für SuS mit Zuwanderungsgeschichte";
- d. h. Konzeption der Lernziele und Zusammenstellen der prüfungsrelevanten Literatur
- Mitarbeit an der Konzeption der Modulabschlussklausur
- Mitkorrektur der Modulabschlussklausur
- Mitarbeit beim Forschungskolloquium
- Übernahme von Zweitgutachten studentischer Abschlussarbeiten

Die Stelleninhaberin/ Den Stelleninhaber erwartet ein engagiertes Team, in dem großer Wert auf eine produktive Arbeitsatmosphäre, die durch Kooperation und gegenseitigen Austausch geprägt ist, gelegt wird.

Es handelt sich um eine Qualifizierungsstelle im Sinne des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG), die zur Förderung eines Promotionsverfahrens/Habilitationsverfahren dient. Die Stelle ist befristet für die Dauer des Promotionsverfahrens/Habilitationsverfahren, jedoch vorerst bis zu einem Zeitraum von 3 Jahren, zu besetzen.

Eine Verlängerung zum Abschluss der Promotion/Habilitation ist innerhalb der Befristungsgrenzen des WissZeitVG ggf. möglich.

Stellenanforderungen

- Abgeschlossenes wissenschaftliches Universitätsstudium (Master oder vergleichbar) und einschlägiges Studium, insbesondere im Bereich Deutsch als Zweitsprache, Forschungsschwerpunkt im Bereich der Migrations- oder Sonderpädagogik erwünscht
- grundlegende Erfahrungen im Bereich qualitativer und/oder quantitativer Forschungsmethoden
- Erfahrungen in der universitären Lehre im Bereich Mehrsprachigkeit und Schule
- Kenntnisse des deutschen, insbesondere des nordrheinwestfälischen Schulsystems
- einschlägiges Promotions-/Habilitationsvorhaben

Kennziffer 18004

Bewerbungsinformationen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen, unter Angabe der Kennziffer, zu richten an die Bergische Universität Wuppertal, Institut für Bildungsforschung in der School of Education, Frau Prof. Dr. Hägi-Mead, 42097 Wuppertal, (sara.haegi-mead@uni-wuppertal.de).

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die Rechte der Schwerbehinderten, bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt zu werden, bleiben unberührt.

Bewerbungsfrist 08.02.2018

Optionen: AntwortenZitieren


Dieses Thema wurde beendet. Eine Antwort ist daher nicht möglich.

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge müssen wir leider löschen.


This forum powered by Phorum.