IDIAL4P - Fremdsprachen für den Beruf WerbungSommerkurse IIK Düsseldorf

Foren für E-Mail-Partnersuche, DaF-Diskussionen und -Jobsuche

Stellenangebote und Honorartätigkeiten

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge müssen wir leider löschen.

Lektorat in Irland möglich - schnell bewerben!
geschrieben von: Gisela Holfter ()
Datum: 02. August 2001 17:39

Dear all,
Applications are invited for a Lektor position in German as a Foreign Language in the Department of Languages and Cultural Studies. The successful applicant will contribute to the teaching of German Language in the Colleges of Humanities, Business and Engineering and Science. The teaching commitment will consist of 12 hours per week. Candidates should be native speakers of German and hold a degree (Staatsexamen, MA or equivalent) from a German, Austrian or Swiss university with Germanistik or Deutsch als Fremdsprache as one of their subjects. Preference will be given to candidates with experience in the teaching of German as a foreign language and/or research interest in this area. Expertise in business related subjects will be an added advantage. A good level of English is also expected, so that the successful candidate will be in a position to participate fully in departmental and university activities.

The appointments will be made for a fixed ten month period (15 September 2001 to 14 July 2002) with a possibility of renewal of one further year.

Salary: IR£ 8.400 (ten month contract)



Applications, which include a detailed curriculum vitae,
should be forwarded to
German Section, Department of Languages and Cultural Studies
University of Limerick, Limerick, Ireland
Email: gisela.holfter@ul.ie
Fax: 00353/61/202556
by 10 August 2001

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Lektorat in Irland möglich - schnell bewerben!
geschrieben von: Uta Rothmund ()
Datum: 04. September 2001 12:32

Dear Ms Holfter,
I am very much interested in the Lektor position in German as a Foreign Language at the University of Limerick. I finished my studies at the Pädagogische Hochschule in Freiburg last February (Dozentin in der Erwachsenenbildung for English and German as a Foreign Language) and I would love to work in an English speaking country for a certain amount of time. I spent one year as a Foreign Language Assistant in Oxford (GB) some years ago and enjoyed this time very much.

In addition to my studies I did the Teacher Training for German as a Foreign Language at the International House in Freiburg. I also did the Cambridge Certificate of Proficiency while I was in Britain.

Please let me know if the position is still available. If so I would be happy to send you more detailed information (CV...) about myself.

I do hope to hear from you soon,
yours sincerely
Uta Rothmund

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Lektorat in Irland möglich - schnell bewerben!
geschrieben von: Sabine Schermeier ()
Datum: 07. November 2001 16:05

Hello Ms. Holfter,
I am very interested in the above mentioned Lektor position. You have probably found someone by now. If not, it would be great if you sent me a short E-mail. I could then send you detailed information.
Thank you very much,
Sabine Schermeier

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Lektorat in Irland möglich - schnell bewerben!
geschrieben von: Norbert Ballerstaller ()
Datum: 12. November 2001 11:28

Dear Gisela Holfter,
It's possibly too late to apply for the Lektor position. If not I would be very grateful if you could just drop me a line (in case of which I would send you all information you need).

Thank you,

Norbert Ballerstaller

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Lektorat in Irland möglich - schnell bewerben!
geschrieben von: Daniel Makus ()
Datum: 18. März 2003 21:07

Ich möchte kurz meine berufliche Laufbahn darstellen:
Im Schuljahr 1995/96 habe ich schon als Deutschlehrer in der Sprachschule "Interdom" in Stettin gearbeitet. Ich hatte dort die Deutschkurse für die Kinder und Erwachsene geführt. Seit vier Jahren arbeite ich auch immer als Deutschlektor an einem Sprachlager im Riesengebirge, wo ich 4 Stunden Deutsch täglich unterrichte. Seit dem 15.10.1996 bis 30.08.1998 habe ich an der Grudschule Nr. 60 in Stettin als Deutschlehrer gearbeitet, wo ich 12 Stunden pro Woche Deutschunterricht hatte. Zusätzlich habe ich einen Deutschzirkel für begabte Schüler geführt. Meine Arbeit an dieser Grundschule wurde kontroliert und ich bekam eine Auszeichnung vom Kuratorium und vom Bildungsminister. Ich machte auch eine offene Deutschstunde für die Deutschlehrer aus verschiedenen Schulen zum Thema: Computereinsatz im Deutschunterricht. Ich stand immer mit Rat und Tat für die Deutschlehrer, die Fragen an mich hatten. Ich hatte selbst verschiedene Unterrichtsentwürfe gemacht und anderen Deutschlehrern in meiner Schule gegeben. Während meiner Tätigkeit an dieser Grundschule gewannen meine Schüler einen Wettbewerb zum Thema: Mecklenburg Vorpommern - Unser Nachbar und ich bekam eine Auszeichnung vom Bürgermeister von Schwerin.
Ich habe an der Stettiner Universität Germanistik studiert. Ich habe mein Studium in vier Jahren, statt fünf, abgeschlossen, weil ich sehr gute Leistungen im Studium hatte. Während meines Studium studierte ich in Österreich, Innsbruck und Deutschland, Greifswald auf Stipendienbasis.
Seit dem ersten September 1998 unterrichte ich am Ersten Privatgymnasium in Stettin, wo ich sehr viele Stunden pro Woche habe, und zwar 47. Ich habe 41 Unterrichtsstunden, dazu kommen Deutschzirkel für begabte Jugendlichte, die sich auf eine Olympiade vorbereiten, eine spezielle Zirkel zum Thema: WIrtschaftsdeutsch und Handelskorrespondenz, Tourismus im Deutschunterricht, ein Theaterzirkel - wir bereiten jedes Jahr ein Musikstück auf deutsch vor. Ich bin auch Vorsitzender der Kleinen Deutscholympiade - das ist ein Wettbewerb für die Schüler aus der Region von Stettin, Pila, Koszalin und Slupsk. Wir haben schon vielmals die Preise vom Goethe Institut Warschau und München bekommen. Ich bereite auch Tests für diese Olympiade und andere Deutschwettbewerbe, die in Stettin stattfinden, zum Beispiel: Poliglottenwettbewerb. Ich bin auch ein Forbilder für die Deutschlehrer, jedes Jahr mache ich zwei oder drei Semiare zu verschiedenen Themen, zum Beispiel: Testen im Deutschunterricht, Das neue Zertifikat Deutsch oder Internet im Deutschunterricht.
Ich habe auch verschiedene Ausflüge für meine Schüler organisiert, das waren Ausflüge nach Meißen, Dresden, Berlin, Leipzig. Ich fahre auch mit dem Theaterzirkel jeden Monat nach Berlin, um die deutschen Stücke im Orginal zu sehen.
Ich widme sehr viel Arbeit dem Deutschlehren. Ich bin wahrscheinlich ein Deutschlehrer von Berufung.
Ich bin seit 1999 Leiter des Prüfungszentrum von Österreichischem Sprachdiplom Deutsch und arbeite sehr eng mit der Prüfungszentrale von ÖSD zusammen.
Ich habe zwei Bücher unter dem Titel: Fit für das neue Abitur 2002 geschrieben, die in diesem Jahr erschienen sind.
Ich bin der Autor von 9 verschiedenen Artikeln auf deutsch und polnisch in deutschen und polnischen fachlichen Zeitschriften und Zeitungen.
Meine Schüler schreiben auch unter meiner Aufsicht die Schülerzeitung auf deutsch unter dem Titel: CICER CUM CAULE.
Ich habe an verschiedenen Kursen teilgenommen, ich bin der Internetmultiplikator und Computerexperte für die Wojewodschaft Westpommern, also ich habe ausgezeichnete EDV- Kenntnisse.
Wie Sie sehen, ich zeige immer mein persönliches Engagement, ich habe auch immer Freude am Umgang mit Mitarbeitern und Kunden, weil mit diesen jeden Tag zu tun habe.
Ich warte auf Ihre Antwort. Die nötigen Unterlagen und Dokumente schicke ich Ihnen auf Anfrage.

Optionen: AntwortenZitieren


Sie haben nicht die erforderliche Berechtigung, um in diesem Forum zu schreiben.

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge müssen wir leider löschen.


This forum powered by Phorum.