IDIAL4P - Fremdsprachen für den Beruf WerbungIntensivkurse Deutsch

Foren für E-Mail-Partnersuche, DaF-Diskussionen und -Jobsuche

Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge müssen wir leider löschen.


Seiten: 12nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 2
Ergebnisse 1 - 30 von 58
3 Monate zuvor
Anafno
Ich bin bereits ein sog. etablierter Autor für wissenschaftliche Bücher und auch Lehrwerke und habe daher einige Erfahrungen. Ich würde Dir als Newcomer zwar raten, es zunächst bei einigen Verlagen (Hübner, ggf. Langenscheidt u. Ä.) zu versuchen. Rechne aber eher mit Ablehnungen oder sonsigen Auflagen - und vor allem: mit sehr viel unbezahlter Arbeit, die auch durch die micktigen Autorenhonora
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
3 Monate zuvor
Anafno
Statt gutbezahhlter und gut ausgebildeter Profi sind immer mehr Stümper am Werk. Für die DaF-Industrie bedeutet das billige Arbeitskräfte, die sich ausbeuten lassen. Billig-Schiene eben! Zitatainja schrieb: ------------------------------------------------------- > Das ist jetzt bitte nicht Ihr Ernst? Mit den > gravierenden Fehlern in Ihrem kleinen Fließtext > wollen Sie Deuts
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
3 Monate zuvor
Anafno
Mir als Old-China-Hand (Chinaerfahrener) fällt nach dem Lesen der Stellenbeschreibung auf, dass weder Fahrt- noch Arbeitsgenehmigungskosten gezahlt werden, die alle der Bewerber selber tragen darf. Außerdem wird keine mietfreie Wohnung gestellt. Alle chinesischenn Arbeitgeber stellen die drei erwähnten Dinge; hier ist das nicht der Fall, wobei ansonsten alle Merkmale eines ausländischen Arbeit
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
3 Monate zuvor
Anafno
Ja, so ist es leider. Eigentlich lassen alle Angebote für eine DaF-Qualifizierung zu wünschen übrig, jene des GI für ein Fernstudium als auch jene der diversen Präsenzanbieter. Es gibt eben derzeit noch keinen akzeptablen Ersatz für ein volles reguläres DaF-Studium an einer Uni. Alles andere würde ich von der Qualität her mal als "Kindergarten" und fachinkompetente Halsabschneiderei bez
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
3 Monate zuvor
Anafno
Dass manche private Anbieter von IK-Kursen versuchen, mit üblen Tricks das vorgegebene Mindesthonorar von 35 E/UE zu unterschreiten, zeigt sich in diesem Thread. Was wieder einmal beweist, dass sich auf diesem Markt eben auch solche Anbieter tummeln, die nur den schnellen Euro machen wollen und mit Bildung sonst nichts im Sinn haben und auch keine Ahnung davon haben, was Bildung eigentlich ist. S
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
3 Monate zuvor
Anafno
Haben Sie gut gemacht! Herzlichen Glückwunsch für Ihre Standfestigkeit! Solchen "Auftraggebern" muss man grundsätzlich die rote Karte zeigen! ZitatKeine Sorge, ich habe den Auftrag abgelehnt. Mir kam das auch komisch vor.
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
3 Monate zuvor
Anafno
Guten Morgen, Herr Hans Wurst! Ihren Frust kann ich irgendwie nachvollziehen. Allerdings ist Ihr Post in diesem Thread off-topic. Vielleicht hilft Ihnen ja mein Vorschlag weiter: Elinminieren Sie einfach diesen grässlichen Genitiv in der deutschen Grammatik. Dazu einfach die Seite über den Genitiv aus der Duden-Grammatik und anderen ähnlichen Büchern entfernen. Und vermeiden Sie den Genitiv
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
3 Monate zuvor
Anafno
Genauso ist es! Der Träger würde sich mit dieser kleinlichen Rechnerei selbst nur ein Beins tellen und sich aus dem Anbietermarkt herauskapultieren, wenn er die Zulasung verliert. Gut für die Konkurrenz. Das ist nur wieder mal ein Beispiel, das sich manche Träger auch nicht ausreichend sachkundig gemacht haben und oft nicht professionell an die Sache herangehen. Oder sie wirtschaften einfach s
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
4 Monate zuvor
Anafno
Das würde den Regeln widersprechen, nach denen der Bilungsträger vom BaMF anerkannt wurde. Wenn der nun tatsächlich welchen Betrag auch immer von Ihrem Stundensatz abzieht, dann verstößt er eindeutig gegen die Regeln des BamF. Sofort dem BamF melden und zu einem seriösen Träger wechseln! Das sind einfach Klitschenpraktiken; und auch ds ist ein Grund, warum man niemals für solche arbeiten sollte
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
4 Monate zuvor
Anafno
Zu Ihren Fragen: 1. "einer Erklärung zugänglich sein": Hier verwechseln Sie etwas; "einer Erklärung" ist hier im Dativ Feminin Singular. 2. Die von Ihnen in der Überschrift Ihres Posts formulierte Frage ist sprachlich korrekt und "gutes" Deutsch. Sie können übrigens auch sagen: "für eine Erklärung zugänglich sein". Hier haben Sie die Form des Akkus
Forum: Sprachberatung
4 Monate zuvor
Anafno
Ja, das kenne ich aus der Zeit, als ich bei irgendwelchen Klitschen unterwegs war (mangels besserer Alternativen). Heute würde ich von denen vor den Kursteilnehmern sehr deutlich verlangen, dass der Bildungsträger solche Geräte standardmäßig bereitstellt, da sonst ein angemessener Unterricht nicht möglich ist. Ich bin zwar im Prinzip dagegen, Kursteilnehmer für solche Zwecke zu instrumentalisi
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
4 Monate zuvor
Anafno
Heißt auf Deutsch: Reisekosten darf man erst mal selber zahlen; dann steht man unter dem Druck, alles so zu machen, wie der Auftraggeber es will und darauf zu hoffen, dass dann die Reisekosten bei erreichtem Vertragsende gezahlt werden. Von vielen solcher Einrichtungen in Asien weiß man aber, dass gerade bei Vertragsende die Auftraggeber immer wieder irgendwelche fadenscheinigen Gründe finden, di
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
4 Monate zuvor
Anafno
Den Herrn Griesbach selbst werden Sie wohl leider nicht fragen können. Meines Wissens gibt es keinen Antwortschlüssel dazu. Ansonsten würde ich mal den Verlag anschreiben, ob die Ihnen weiterhelfen können. ZitatWie kann ich das selbständig korrigieren?
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
4 Monate zuvor
Anafno
Ist ja nicht gerade üppig. Und dann keine vergütete Vorbereitungszeit....Ich bin so frei, festzustellen, dass das ein Hungerlohn ist. Davon eine Familie ernähren kann man nicht. Empfehlung: aussteigen aus DaF und etwas Anderes, besser bezahlt, suchen! ZitatBei 20 UE (Schulferien sind frei) bekomme ich ca. 1300 EUR. Vorbereitungszeit wird nicht vergütet.
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
4 Monate zuvor
Anafno
Bitte machen Sie hier keine Reklame. Dies ist das falsche Forum. Ihr Beitrag wird gemeldet. ZitatDie Fachhochschule des Mittelstands bietet u.a. am Standort Berlin ein berufsbegleitendes achtmonatiges Zertifikatsstudium zur DaF-/DaZ-Lehrkraft an. Die anstehenden Starttermine sind im November (Berlin/Hannover) sowie im Februar (Pulheim und München).
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
4 Monate zuvor
Anafno
Leider schreiben Sie nicht, ob die Leute, die von weither anreisen müssen, freiberuflich als freelancer beschäftigt werden oder fest angestellt sind. Des Weiteren fehlen Angaben zur Vergütung. Und: werden bei Firmenunterricht, wo der Lehrer Fahrtzeit zu den Firmen benötigt, die Fahrtkosten sowie die Fahrtzeit vergütet? Ich kann ja verstehen, dass Sie ständig Lehrkräfte suchen. Aber dann müss
Forum: Stellengesuche und Angebote von Freiberuflern
4 Monate zuvor
Anafno
Hallo, das ist ein Betrüger und Dokumentenfälscher, der Ihnen nur das Geld aus der Tasche zieht. Kriminell! Hände weg!
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
4 Monate zuvor
Anafno
Teilen Sie denen einfach mit, dass Sie aus welchen Gründen verhindert sind. Bei Honorarverträgen können Sie jederzeit gehen so wie der Auftraggeber Sie ebenfalls jederzeit "kündigen" kann. Viel Erfolg!
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
5 Monate zuvor
Anafno
Die "Trennung von der Wirklichkeit durch einen Schleier" kann man philosophisch, aber auch ganz pragmatisch aufarbeiten. Die praktische Wirklichkeit mit Sprachlehrer-Jobs in England (für Deutsch?) sieht nämlich auch relativ mies aus, ist in der Regel bei privaten Sprachschulträgern nur auf Freelance-Basis zu haben, was in etwa der Scheinselbständigkeit auf Honorarbasis in Deutschlnd
Forum: Stellengesuche und Angebote von Freiberuflern
5 Monate zuvor
Anafno
Gute Frage... Also, praktisch sieht es so aus, dass gesonderte Leistungen wie Korrekturen gesondert bezahlen lassen und abrechnen solltest. Ist ja klar, denn bei Honorarstatus wird eben nur pro UE bezahlt; die Vergütung von Extraleistungen außerhalb der UE werden in der Regel nicht vergütet. Also den vom Auftraggeber vorgelegten Honorarvertrag daraufhin genau überpfüfen, und wenn da nichts
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
5 Monate zuvor
Anafno
Ich habe mal in den 1990er Jahren nach der politischen Wende in Polen unterrichtet und habe dabei Erfahrungen gemacht, die ich nicht mehr missen möchte. In Polen gibt es eine Reihe privater, recht guter Hochschulen mit fremdsprachlicher Ausrichtung und dabei einer Konzentration auf Deutsch und Englisch. Dort is man fest angestellt und bekommt ein stabliles Gehalt, das aber niedriger sein dürf
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
5 Monate zuvor
Anafno
Ich glaube nicht, dass die Stundenzahlerhöhung etwas bringen wird. Die Tatsache, dass niemand diese Prüfung bestanden hat, ist eher ein Hinweis auf auf ein Systemversagen, das "Telc" heißt. Hier ein paar Gedanken dazu, warum: 1. Telc ist ein privatwirtschaftlich geführter Anbieter, der Geld verdienen muss. Je mehr Leute durchfallen, um so viele Wiederholungen gibt es, die wieder G
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
5 Monate zuvor
Anafno
ZitatAber in unserer Zeit ist es "in", dass eh immer die anderen Schuld sind. Vielleicht sollte der Lerner es mal mit "lernen" versuchen. Siehe unten. ZitatEin Brief zu schreiben ist durchaus eine sehr anspruchsvolle Aufgabe auf B1 und auf B2 Niveau!!!! Den Akkusativ im Deutschen richtig zu verwenden ist jedenfalls nicht so anspruchsvoll, dass ein DaF-Lehrer damit über
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
5 Monate zuvor
Anafno
Welche Realität denn in welchem Land? Von den DaF-Lehrern hier sind die wenigsten verbeamtet. In China kann man bei fester Anstellung an einer Uni bei freier Dienstwohnung bis zu 1600 Euro umgerechnet verdienen. In Korea sind die Gehälter noch höher. In Deutschland bekommt man Stundenlohn, von dem man dann noch Abzüge hat, so dass nicht viel übrig bleibt. Krankheits- und Feiertage/Ferien werden n
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
5 Monate zuvor
Anafno
Reisekosten nach Vietnam werden zwar nicht übernommen, aber sonst ist man (angeblich) ja ganz toll. Wie kann es dann sein, dass es dort eine solche Fluktuation an Lehrkräften herrscht, so dass immer neue Stellenangebote innerhalb kürzerer Zeitabstände hier und in der Stellenbörse von Hueber auftauchen? Ich habe ja einige Erfahrung mit solchen Angeboten und solchen Anbietern. Bei privaten An
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
5 Monate zuvor
Anafno
Komalingua sucht mal wieder: Zu Erfahrungen von DaFlern mit Komalingua hier:
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
5 Monate zuvor
Anafno
Mal ein Beispiel aus der Praxis: Ich betreue gerade die Dissertation eines nepalesischen Studenten über Dhimal, eine der sinotibetischen ethnischen Minderheitssprachen in diesem Land. Das Englisch der Texte dieses Studenten zeigt zwar deutlich, dass es nicht von einem Muttersprachler kommt, der wohl auch nie von englischen Muttersprachlern unterrichet wurde. Für eine Dissertation auf PhD-Ebene is
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
5 Monate zuvor
Anafno
Bei der Wortschatzarbeit in DaF kann man manchmal sehr gut mit etwas überzogegen Beispielen arbeiten - zum Beispiel dann, wenn man das Wort IRONIE erklären muss. Ich könnte dann z. B. behaupten, dass in der folgenden Videosequenz typisch deutsche Volkslieder gesungen werden. Es gibt trotzdem himmlische und auch andere "Gesänge"...
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
5 Monate zuvor
Anafno
Mein Rat wäre zunächst, auch auf solche Dinge wie Interpunktionsregeln in eigenen Postings zu achten. Sonst könnte das Niveau leicht absinken, und der Schülerin wäre damit sicher auch nicht gediehnt. ZitatVielen Dank, ich bin für jeden Rat dankbar, weil ich bisher noch nie auf so einem hohen Niveau unterrichtet habe. ZitatIch habe aktuell eine Anfrage für Einzelunterricht, um eine Schüle
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
5 Monate zuvor
Anafno
Nichts gegen Ihr Deutsch, das ich zwischen B2 und C1 einstufen würde. Für muttersprachliches Niveau reicht es wohl allerdings noch nicht ganz. ZitatIch suche auf diesem Weg eine Stelle als DaF_Lehrer in Paderborn. Einzelunterricht als auch Gruppenunterricht, in Schulen als auch in Firmen. Ich habe drei Jahre Germanistik Zitatin meinem Heimatland studiert. Außerdem habe ich Erfahrungen in Ei
Forum: Stellengesuche und Angebote von Freiberuflern
Seiten: 12nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 2

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge müssen wir leider löschen.


This forum powered by Phorum.