IDIAL4P - Fremdsprachen für den Beruf Werbungintensive courses german

Foren für E-Mail-Partnersuche, DaF-Diskussionen und -Jobsuche

Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge müssen wir leider löschen.


Aktuelle Seite: 1 von 1
Ergebnisse 1 - 25 von 25
Gestern
bobaka
Wieder mal ein "Bildungs"träger, der von wirklicher Bildung nun wirklich keine Ahnung hat...Als gestandene Lehrkraft weiß ich, dass 8 UE am Tag ganz schön schlauchen und mich auf die Dauer irgendwann kaputtmachen; am Abend sinke ich erschöpft ins Bett und denke mit Grauen an den nächsten Tag, wo ich das Gleiche wieder durchziehen muss und Motivation und Unterrichtsqualität zwangsläufig
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
2 Tage zuvor
bobaka
Mein dringender Rat wäre, vergessen Sie Ihr Portfolio und suchen Sie sich einen "anständigen" Job! ZitatFür Ihre Unterstützung und Rückmeldung würde ich Ihnen dankbar sein.
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
9 Tage zuvor
bobaka
Ich denke, Giulioge, Sie haben hier schon früher mehrfach in der gleichen Sache gesucht. In der Vergangenheit scheinen Sie ja deshalb u.a. aus den von mir genannten Gründen nicht sehr erfolgreich gewesen zu sein. In Ihrem Alter würde ich einfach nicht mehr zur Untermiete leben wollen!
Forum: Stellengesuche und Angebote von Freiberuflern
9 Tage zuvor
bobaka
Ja, Georg321, Bernie Sanders hat Recht. Mir scheint, dass heute hierzulande eine sozial gerechte Politik wohl darin besteht, ehemalige soziale Errungenschaften wieder herzustellen, die es schon mal gab und die im Zuge der neoliberalen Politik abgeschaffzt wurden wie z.B. in puncto sachhgrundlose Befristung von Arbeitsvereträgen oder Parität bei der Beteiligunbgf der Sozialpartner an den Soziala
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
14 Tage zuvor
bobaka
Unterricht mit Logis bei einem Privatlehrer ist ein Modell, das vielleicht in Italien funktioniert, aber sicher weniger in Deutschland. Denn das bedeutet, dass man im Privarbereich eine fremde Person 24 Stunden um sich hat, auf die man dann immer Rücksicht nehmen muss. Ich jedenfalls würde so etwas nicht machen - auch für 5000 Euro im Monat nicht!
Forum: Stellengesuche und Angebote von Freiberuflern
14 Tage zuvor
bobaka
Das ist natürlich eine Zustandsbeschreibung, die voll zutrifft. Insofern kann ich voll zustimmen. Auch, dass man den Beruf an den Nagel hängen sollte, wie Sie es gemacht haben. Über die Ursachen allerdings könnte man noch lange debattieren; das ist hier schon oft genug geschehen, und deswegen unterlasse ich es hier, alte Kamellen zum x-ten Male zu wiederholen. ZitatDass die fehlende Perspektiv
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
14 Tage zuvor
bobaka
Ob einige lokale GIs "besser" sind oder nicht ist doch unwesentlich. Der Fehler liegt im System, das DaF-Lehrkäfte zu Scheinselbständigen degradiert, die mit einem Hungerlohn auskommen sollen. Billig ist eben billig, und Lehrkräfte und deren Arbeit werden dann nicht wirklich wertgeschätzt, sondern werden immer nur als Kostenfaktor gesehen. Der Neoliberalismus in staatlichen Institutione
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
16 Tage zuvor
bobaka
Hallo, wegen der Intransparenz und der offensichtlichen Willkür seitens Telc im Umgang mit den Prüflingen (und oft auch den Prüfern, die gegen viel Geld eine Prüferlizenz auf eigene Kosten erwerben müssen), ist nichts von telc zu halten. Telc ist die reinste Gelddruckmaschine, ansonsten null Service mit vielen unbeantworteten Mails. Machen Sie diese Prüfung woanders bzw. schicken Sie Ihre
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
19 Tage zuvor
bobaka
Gegen den "korruptionsgeschüttelten Osten" möchte ich mich in aller Form verwahren, denn ich lebe selber hier. Vielmehr ist es ja so, dass der gesamte DaF-Arbeitsmarkt eher halbseiden ist, weil sich hier so viele Privatanbieter tummeln, von denen viele eben mit halbseidenen Geschäftspraktiken arbeiten. Rentenbeiträge zahlen kann man von den Hungerlohn-Honoraren ohnehin nicht, und Solid
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
24 Tage zuvor
bobaka
@B. Radnitz: Im Ganzen guter Beitrag, der sicher hilfreich ist für viele hier. Ergänzen möchte ich noch, dass annehmbare Arbeitsbedingungen, die bei Scheinselbständigkeit NICHT vorliegen, auch ein Ausdruck der Wertschätzung für die gute Arbeit einer Lehrkraft sind. Wo das nicht geboten wird, sollte man auch gar nicht erst hingehen. Denn im umgekehrten Sinne handelt es sich um einen Auftraggeb
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
24 Tage zuvor
bobaka
@Mona3: Mit anderen Worten: wir wissen es nicht. Fragen Sie einen Rechtsanwalt!
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
30 Tage zuvor
bobaka
Hallo, meine (natürlich unverbindliche) rechtliche Einschätzung vorneweg: Ja, die Einrichtung kann Dich von heute auf morgen kündigen, wenn man als Freiberufler bzw. Honorarbasis dort arbeitet. Auch ohne Ermittlungen oder Angabe von Gründen. Die gleichen Mögöichkeiten bestehen rechtlich auch auf Ihrer Seite. Hört sich vielleicht nicht gut an. Bedenken Sie aber bitte, dass der Vorwand, Teil
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
4 Wochen zuvor
bobaka
Ich würde es eher als eine Verkürzung von dem Satz unten sehen. Dann wäre DU Subjekt und EIN IDIOT Prädikatsnomen und keine Apposition. Ich bin ein Trottel, aber kein "Idiot"...hahahahaha ZitatKann es auch einfach eine Verkürzung von "Du bist ein Idiot" sein?
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
5 Wochen zuvor
bobaka
Wieder mal ein "Bildungs"unternehmen aus dem Ausland, das eine DaF-Lehrkraft sucht, diese aber so geringschätzt, dass es nichts in sie von vorneherein investieren will und man auf den Reisekosten dann am Ende sitzenbleibt. Dafür würde ich meine Koffer nicht packen und in ein Flugzeug steigen.
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
5 Wochen zuvor
bobaka
Das wäre eine Sache des Arbeitsrechts und erfordert eine anwaltliche Beratung bzw. eine Fachberatu8ng durch die Geschäftsstelle einer Gewerkschaft. Im Grunde genommen aber wieder schon mal eine Sauerei der freien "Bildungs"träger, die hier mal wieder widerrechtlich Geld sparen wollen.
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
2 Monate zuvor
bobaka
Hier wieder mal ein "Angebot", wo viel versprochen wird. Bezahlen von den Flugkosten bis hin zu den ziemlich hohen Gebühren für Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung auf den Philippinen darf man aber erst einmal alles selbst. Ein Unternehmen, das erst einmal gar nichts in die angeworbenen Lehrkräfte investieren will, ist mir höchst suspekt - und das aus folgenden Gründen: 1. Totale A
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
2 Monate zuvor
bobaka
Wenn Sie einen Kurs übernehmen, in dem es um Ihnen unbekanntes medizinisches Fachvokabular geht, ist es natürlich Ihre Sache, sich dieses anzueignen. Dafür könnten Sie aus meiner Sicht keine Extravergütung erwarten. Andererseits sollten die Kosten für die Zusatztqualifikation entweder anteilig oder zu 100 % vom Auftraggeber oder einer ähnlichen Stelle übernommen werden. ZitatHinzu kommt noch
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
2 Monate zuvor
bobaka
Genauso ist es. Ferien werden bei Tätigkeit auf Honorarbasis auch nicht bezahlt, während z. B. die Miete auch weiterhin finanziert werden muss. Fragen sollte man sich dann, ob man von dem Honorarverdienst - nach allen Abzügen - noch soviel zurücklegen und sparen kann, wenn man Durststrecken, wo man nichts verdient, überbrücken muss. So manche/r kann dann nachts nicht schlafen, wenn er/sie den Exi
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
2 Monate zuvor
bobaka
Würde ich auch so sehen. Jemanden wegen eines einzigen Fehlers allein deswegen durchfallen zu lassen wäre einfach eine Sauerei. ZitatVielleicht hilft es, dass Du ein schönes, natürliches und fast fehlerfreies Deutsch schreibst und sicher auch sprichst.
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
2 Monate zuvor
bobaka
Das dient doch nur der Zementierung der bestehenden Zustände und eines Systems, das eigentlich keiner will. Nicht die TN müssen sich an TELC & Co anpassen, sondern TELC & Co an jene. Wenn TELC & Co das nicht können oder wollen, dann sind sie überflüssig und haben keine Existenzberechtigung. So einfach ist das! ZitatIch würde sagen, dass die Teilnehmer/innen dazu angeregt werden m
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
2 Monate zuvor
bobaka
Wenn das so ist, haben diese Testanbieter die falsche Testphilosophie. Dann aber haben wir das Problem, dass es sich hier um eine Grupper verschiedener Anbieter mit quasi monopolähnlichem Status handelt. Zweifellos ist TELC der schlimmste Anbieter unter diesen, und deshalb sollte man diesen meiden, wo immer es geht. Stattdessen wäre zu empfehlen, dass zukünftig die Testentwicklung aus einer Arbe
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
2 Monate zuvor
bobaka
Sehe ich auch so. Ich würde auf die Fehler öffentlich hinweisen, die in einer Prüfungssituation eigentlich nicht vorkommen dürften. Stattdessen würde ich auf alternative Prüfungsmöglichkeiten hinweisen, wenn es denn solche gibt. Gott sei Dank habe ich DaF den Rücken kehren können, bin ausgestiegen und arbeite jetzt noch gelegentlich in Bereichen, wo anständig bezahlt wird und Qualitätsarbeit st
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
2 Monate zuvor
bobaka
Vielleicht wäre die Fernuni Hagen eine Option, wo Sie vielleicht noch ein schulrelevantes Fach nachstudieren könnten. Wenn Sie auch an Erwachsenenbildung interessiert sind, empfiehtl sich vielleicht dieses Angebot. Es kostet nicht allzu viel: Kann ich nur empfehlen; habe das selber als Fortbildung dieses Jahr gemacht; die Betreuung war gut, und das Zertifikat ist zwar ein kirchliches, a
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
2 Monate zuvor
bobaka
Soweit ich sehen kann, ist alles korrekt. Sie schreiben ein gutes Deutsch!
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
3 Monate zuvor
bobaka
Zu Ihren Fragen: Zitat1. Wie läuft das Procedere genau ab? Muss ich mich zuerst für einen DaZ- o. DaF- Kurs beispielsweise beim Goethe Institut angemeldet haben, oder zuerst den Antrag auf Zulassung als Lehrkraft für einen Integrationskurs einreichen (so die Bedingung für die Kursanmeldung beim Goethe-Institut ) Ich finde das relativ verwirrend und weiß nicht so recht, wie ich vorgehen soll.
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
Aktuelle Seite: 1 von 1

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge müssen wir leider löschen.


This forum powered by Phorum.