BerlinerID - Deutschkurse in Berlin des IIK Duesseldorf WerbungIntensivkurse Deutsch

E-Mail-Infobrief Deutsch als Fremdsprache - WWW-Archiv

Deutsche Bibliothek: ISSN 1439-3611

Der Infobrief Deutsch als Fremdsprache (E-DaF-Info) ist eine kostenlose Serviceleistung im Auftrag des Instituts für Internationale Kommunikation e.V. in Düsseldorf und Berlin für Lehrende und Lernende weltweit. Ziel ist insbesondere die Verwendung des Internet als Informations- und Lernmedium zu fördern.

E-DaF-Info Nr. 9/2017

Guten Tag zusammen,

mit einem Angebot speziell für kurzentschlossene E-DaF-Leser*innen melden wir uns aus der – in Deutschland eher kühl ausgefallenen - Sommerpause zurück:

Nach dem komplett ausgebuchten Augustworkshop "Methoden des E-Learning: Tablets, Apps & Web 2.0 im Deutschunterricht" am IIK Düsseldorf sind bei der Wiederholung der Fortbildung Ende September noch einige Plätze frei. Wer sich jetzt für die Fortbildung entscheidet, erhält einen Rabatt von 100 € auf die Kursgebühren und zahlt nur 490 €. Die Fortbildung findet vom 25. bis 29.09. am IIK Düsseldorf statt:
http://www.iik-duesseldorf.de/archiv/2017/kurse/09fic55/programm.php

Ansonsten wirft auch die 45. Jahrestagung Deutsch als Fremd- und Zweitsprache ihren Schatten voraus. Sie findet vom 5.-7. April 2018 an der Universität Mannheim bzw. im Mannheimer Schloss statt. Die Themenschwerpunkte, u.a. „Deutsch in der Welt“ finden sich hier, die Calls dazu werden voraussichtlich nächste Woche veröffentlicht:
http://www.fadaf.de/de/aktuelles/


Freundliche Grüße vom Rhein
Andreas Westhofen & Matthias Jung

E-Mail: online-redaktion + @ + deutsch-als-fremdsprache.de
(Adresse als Spamschutz zerlegt - einfach zusammensetzen)
Redaktionsschluss Ausgabe 10/2017: 13.10.2017

nach oben

1. Anzeige: Neubearbeitung: Im Beruf Neu B1+/B2 - ideal für Berufssprachkurse

In Kürze erscheint die Neubearbeitung Im Beruf Neu B1+/B2. Das Lehrwerk macht rundum fit für den Arbeitsalltag in einem deutschsprachigen Land. Die Neubearbeitung wurde um weitere berufsspezifische Themen und Situationen ergänzt. Es entspricht damit nun genau dem neuen Curriculum der bundesweiten berufsbezogenen Deutschsprachförderung. Weitere Informationen und Leseproben finden Sie unter:
https://www.hueber.de/im-beruf-neu/

nach oben

2. Unterrichtsmodul: Deutschsprachige Musik: Marteria, "Das Geld muss weg"
Von Andreas Westhofen (Düsseldorf)

Marteria kann mit 35 Jahren schon auf ein spannendes Leben zurück blicken. In seiner Heimatstadt Rostock brachte er es vom Fußballfan bis zum Spieler in der U-17-Nationalmannschaft des Deutschen Fußballbundes. Danach arbeitete er als Fotomodell in New York und absolvierte eine Schauspielschule in Berlin. Musikalisch gab es aber immer nur einen Weg für ihn: HipHop. Inzwischen zählt Marteria zu den festen Größen des deutschsprachigen HipHop:
http://www.laut.de/Marteria

Den Song "Das Geld muss weg" kann man entweder in den bekannten Musikportalen als MP3-Datei für ca. 1 Euro erwerben, oder das komplette Album "Roswell" (2017) mit weiteren Hits erwerben, um den Musiker zu unterstützen.

Auf der offiziellen Website von Marteria ist das Video zu "Das Geld muss weg" verlinkt:
http://www.marteria.com/videos/

Unterrichtseinheit:

Vorentlastung:

1. Kursgespräch: Was bedeutet den Lernenden Geld? Welchen Stellenwert hat es in ihrem Leben? Können sich die Lernenden ein leben ohne oder mit wenig Geld vorstellen? Wie würden sie ein solches Leben führen?

2. Lassen Sie außerdem deutsche Redewendungen, Aphorismen und Sprüche zum Thema Geld im Sprachkurs sammeln. Falls Sie in einem Sprachkurs mit vielen Nationalitäten arbeiten, fragen sie explizit nach redewednungen usw. aus den Muttersprachen.

Als Bespiele - oder auch als Grundlage zum Kursgespräch - können Sie aus diesen beiden Sammlungen Sprüche und Aphorismen verwenden:
https://www.spruch.de/thema/geld/
https://www.aphorismen.de/suche?f_rubrik=Aphorismen&f_thema=Geld%2C+Gold

Unterrichtstipps:

Man muss den Text von Marteria nicht komplett verstehen. Vor allem die ersten Sätze sind komplex und eignen sich nur für Sprachkurse ab B2. Thematisiert und bearbeitet werden sollen die Kernaussagen und die zentralen Begriffe zum Thema Geld und Konsum.

1. Vor den ersten Hören:

Was glauben die Lernenden: Wem möchte Marteria das Geld geben?

2. Beim ersten Hören?

Die Lernenden notieren, wem Marteria das Geld geben möchte sowie alle Begriffe, die etwas mit Geld und (Luxus-)Konsum zu tun haben. Anschließend die Begriffe sammeln und evtl. erklären.

3. Beim zweiten Hören:

Verwenden Sie einen Lückentext, in dem Begriffe zu geld und Konsum fehlen. Fortgeschrittene: Was möchte Marteria machen, wenn er kein Geld mehr hat?

4. Textarbeit:

Verteilen Sie den kompletten Text und lassen Sie im Sprachkurs zentrale Sätze diskutieren, die den Lernenden aufgefallen sind.

Auf dieser Website finden Sie den Liedtext sowie einige Anmerkungen zum Inhalt:
https://genius.com/Marteria-das-geld-muss-weg-lyrics

5. Drittes Hören:

Hören Sie sich den Song ohne Aufgaben noch einmal an, falls möglich mit Video, das dem Text eine weitere Ebene hinzufügt und zu Diskussionen anregen könnte.

nach oben

3. Ressourcen: Fachportale des IIK e.V. -
Didaktisierungen, Datenbanken, Diskussionsforen

Ressourcen: EU-Projekte unter Beteiligung des IIK e.V.

Unterrichtsmaterial des Monats

Aus den Fachportalen und EU-Projekten unter Beteiligung des IIK e.V. stellen wir Ihnen jeden Monat ein Beispiel vor.

Betreuerinnenqualifizierung in Deutsch:
Selbsteinstufungstests, Lernmodule und Info-Dossiers - ein Selbstlernportfolio zum kostenlosen Herunterladen zusammengefasst.

nach oben

4. Anzeige: Fortbildungsprogramm von g.a.s.t.: Workshops für Sprachlehrkräfte, Sprachprüferinnen und -prüfer

7./8. Oktober, Bochum:

Workshop "Sprachprüfungen statistisch auswerten: Einführung in die Testmethodik" Sie beurteilen Sprachleistungen und erstellen Sprachtests. Im Workshop erarbeiten wir gemeinsam, wie Sie die Qualität Ihrer Sprachprüfungen mit den Methoden der klassischen Testtheorie und gängiger Standardsoftware analysieren können. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

28./29. Oktober, Bochum:

Workshop "E-Learning im Sprachunterricht: Aufgaben selbst entwickeln" Das Angebot an E-Learning-Material für den Sprachunterricht ist vielfältig. Sie wünschen sich einen differenzierten Überblick und möchten eigene Aufgaben entwickeln. Im Workshop lernen Sie eine Auswahl an digitalen Werkzeugen kennen und erfahren, wie Sie damit Online-Aufgaben erstellen.

Info und Anmeldung:
http://www.testdaf.de/seminare

nach oben

5. Unterrichtstipp: Deutschland neu definiert – Landeskundliche Fragen und phonetische Übungen
Von Sabine Weiser (Sprachredakteurin Deutsch perfekt)

Was ist deutsch? Diese Frage beschäftigt die Deutschen seit Jahrhunderten. Da ist es an der Zeit, auch einmal mit Ihren Kursteilnehmern über eine Antwort darauf nachzudenken. Mit einem Text zum Thema können Ihre Lernenden üben, in Gruppen Inhalte für den ganzen Kurs aufzubereiten. Doch auch eine Ausweitung der Frage auf die Sprache bietet sich an, um die Aussprache schwieriger, typisch deutscher Laute zu trainieren.

Niveau: B1; Dauer: 45 - 60 Minuten; Material: Text Seite 16 - 30, Sprachfeature Seite 38 - 42

Fragen Sie die TN „Was ist deutsch?“, und sammeln Sie die Antworten an der Tafel. Falls die TN nicht die deutsche Sprache erwähnen, führen Sie sie darauf hin: „Was gefällt Ihnen an der deutschen Sprache?“ und „Was finden Sie schwierig?“

Teilen Sie die TN in fünf Gruppen ein. Jede Gruppe liest ein Statement und die Texte zu den Buchstaben A - E, F - J, K - O, P - T oder U - Z. Geben Sie dafür 20 Minuten Zeit. Die TN fassen den Inhalt ihrer Texte kurz zusammen und präsentieren sie dem ganzen Kurs. Diskutieren Sie mit den TN über die Meinungen der Befragten, und fragen Sie sie nach ihren eigenen Ansichten.

Fragen Sie die TN dann, ob es ein Wort gibt, das für sie typisch deutsch ist, und weisen Sie, falls möglich, auf die typisch deutschen Laute darin hin (Aussprache der Umlaute, von „h“ oder „ch“), oder schreiben Sie ein Wort mit diesen an (z.?B. „Eichhörnchen“).

Teilen Sie die TN möglichst so in Vierergruppen ein, dass TN aus verschiedenen Ländern zusammenarbeiten. Gemeinsam probieren sie die Tipps zur Aussprache von „ch“ und „h“ auf Seite 42 aus und helfen sich gegenseitig. An den Phrasen „preußische Pünktlichkeit“, „Berliner Sorglosigkeit“, „bayerische Gemütlichkeit“ und „münsterländische Geselligkeit“ aus der Titelgeschichte üben die TN noch einmal die Aussprache der schwierigen Laute.

Hausaufgabe: Die TN lesen die Erfahrungen von Ausländern mit der deutschen Sprache und schreiben eigene Erlebnisse auf.

Weitere Ideen für den DaF-Unterricht erhalten Sie jeden Monat im Sprachmagazin Deutsch perfekt.

Aktion: Übungsheft gratis

Abonnenten von E-DaF-Info erhalten zum Deutsch perfekt Jahresabonnement für € 85,20 das Übungsheft plus im Wert von € 51,60 gratis dazu:
http://www.spotlight-verlag.de/iik-plus

Weitere Infos:
Spotlight Verlag
Abteilung Lehrer und Dozenten
Daniela Knoll
Tel. +49 (0)89/85681-150
E-Mail:
d.Knoll@spotlight-verlag.de
http://www.spotlight-verlag.de

nach oben

6. Anzeige: Deutschkurse in Düsseldorf und Berlin

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittene oder "Profis", das Institut für Internationale Kommunikation e. V. mit Standorten in Düsseldorf und Berlin bietet Kurse für alle Niveaustufen. In den Deutschkursen lernt man nicht nur Grammatik und Rechtschreibung, sondern auch freies und natürliches Sprechen. Darüber hinaus erweitern die Lernenden ihren Wortschatz, verbessern ihre Aussprache und trainieren Hör- und Leseverständnis. Die Unterrichtssprache ist von Beginn an Deutsch.

Bitte beachten Sie auch unsere Rabatte auf Kurse und Unterkünfte bei der Buchung von Langzeitprogrammen:

Standort Düsseldorf: http://www.iik-duesseldorf.de/deutschkurse/

Standort Berlin: http://www.iik-berlinerid.de/

Das IIK Düsseldorf:

  • Deutsch für das Studium und den Beruf,
  • monatliche Sprachkurse, 100 Unterrichtsstunden,
  • 10 Niveaustufen ganzjährig,
  • ein vielfältiges Freizeitprogramm.

Erleben Sie Außergewöhnliches vor Ort:

  • Düsseldorf - eine Stadt mit wirtschaftlicher Dynamik und kosmopolitischem Flair
  • Berlin – Hauptstadt mit einzigartiger Geschichte und Kultur
  • ein abwechslungsreiches und spannendes Kulturprogramm mit Ausflügen in der Region sowie von Düsseldorf aus in europäische Metropolen (Amsterdam, Brüssel, Paris)

Für Gruppen stellen wir gerne auch besondere Programme zusammen und gewähren Rabatte.

Facebook:
http://www.facebook.com/iikduesseldorf/
https://www.facebook.com/berlinerID

Fotos:
http://flickr.com/photos/iik-duesseldorf/
http://www.iik-berlinerid.de

IIK Düsseldorf e. V.
Eulerstraße 50
40477 Düsseldorf
Website: http://www.iik-duesseldorf.de/
Facebook: http://www.facebook.com/iikduesseldorf/
Das IIK-Büro ist für Sie montags bis freitags von 08:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet:
Tel.: 0211 56622-0
E-Mail: info@iik-duesseldorf.de

nach oben

Partnerprogramm: Buchbestellungen bei Amazon

Bequem Fachbücher, deutschsprachige Literatur und CDs für den Unterricht online bestellen ebenso wie Hard-, Software u.v.a.m.

Medien werden innerhalb der deutschsprachigen Länder bei einer Bestellung im Wert von mindestens 20 Euro versandkostenfrei geliefert.

Wenn Sie Ihre Bestellung nach dem Anklicken dieser Adresse durchführen, unterstützen Sie das Erscheinen des E-DaF-Infos. Die für jede Buchbestellung vom Amazon gezahlte Provision wird zur Deckung von Hosting- und Redaktionskosten der Website www.deutsch-als-fremdsprache.de bzw. dieses Infobriefs verwendet.

nach oben

7. Pinnwand: Kurzmeldungen aus und für die DaF-Szene

  • Deutschlernen ist "in":
    Video-Thema der Deutschen Welle (DW) mit Manuskript, Glossar, Online-Übungen sowie Aufgaben und Video zum Herunterladen (Niveau B2, C1).

  • eTwinning-Wochen:
    Das europäische Schulnetzwerk führt vom 25. September bis 26. Oktober zahlreiche Aktionen durch und startet einen Kreativ-Wettbewerb für Schulklassen: "Zeig uns Dein Bild von Europa!".

  • DAFWEBKON 2018: Call for Abstracts
    Die siebte Web-Konferenz für Lehrende im Bereich Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache findet vom 1. bis 3. März 2018 statt. Motto der Konferenz: "Deutsch: Global vernetzt – lokal aktiv!" Vorschläge können bis zum 10. Dezember 2017 eingereicht werden.

  • Neues vom IDV: Vorstand, Stammsitz und Projekte
    Im Vorstand des IDV hat sich nicht viel geändert. Es gibt jedoch eine bedeutende Neuerung: Der IDV wird einen festen Stammsitz in Leipzig beziehen.

  • "Sprachdosis" der Deutschen Auslandsgesellschaft:
    Sprachliche Phänomene für den Deutschunterricht außerhalb der deutschsprachigen Länder. Aktuelle Beiträge im "Wort der Woche": "Fake News", "sich verkrümeln", "Patzer".

  • Deutschsprachige Filme neu im Kino
    Filmbeschreibungen, Hintergrundinformationen und Filmtrailer:

    • Magical Mystery, Deutschland 2016/2017, Komödie, Adaption des gleichnamigen Buchs von Sven Regener; Deutsche Film- und Medienbewertung (FBW): Prädikat wertvoll.

    nach oben

Impressum

HERAUSGEBER:

IIK Firmenservice GmbH
Internationale Kommunikation, Trainings und Trainerausbildung
Geschäftsführung: Dr. Matthias Jung
Amtsgericht Düsseldorf HRB 47502
Finanzamt Düsseldorf-Süd Nr. 106/5713/2032

Tel: +49 (0)211/56622-0, Fax: +49 (0)211/56622-300
E-Mail: buero + @ + iik-firmenservice.de
(Adresse ist als Schutz vor Virenmails in Teile zerlegt - einfach wieder zusammensetzen.)
Eulerstr. 50
40477 Düsseldorf
Deutschland

Postfach 26 01 53
40094 Düsseldorf
Deutschland
http://www.iik-firmenservice.de

Die IIK Firmenservice GmbH ist eine hundertprozentige Tochter des IIK Düsseldorf e.V.
http://www.iik-duesseldorf.de/
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/
http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/

KONTAKT:

Themenvorschläge, Beiträge und Leserbriefe bitte an:
online-redaktion + @ + deutsch-als-fremdsprache.de
(Adresse ist als Schutz vor Virenmails in Teile zerlegt - einfach wieder zusammensetzen.)

PORTAL:

http://www.deutsch-als-fremdsprache.de

INTERNET-ARCHIV:

(ISSN 1439-3611) - Alle Texte mit Umlauten:
http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/infodienst

AUTOR DIESER AUSGABE:

Andreas Westhofen

REDAKTIONSTEAM:

Andreas Westhofen, M.A., Dr. Matthias Jung (V.i.S.d.P.), Dr. Rüdiger Riechert

COPYRIGHT:

Die Veröffentlichung von Artikeln aus dem E-DaF-Infobrief in Mailinglisten und anderen Fachpublikationen über E-Mail im Bereich Deutsch als Fremdsprache ist unter Nennung der Quelle sowie der Internet-Plattform http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/ erlaubt. Für alle anderen Formen der Veröffentlichung und Archivierung ist die Erlaubnis der Redaktion einzuholen.

IIK-KURSANGEBOTE:

Die Kursprogramme des IIK Düsseldorf (DaF-Kurse, Fremdsprachen, Weiterbildungen) sowie eine Selbstdarstellung zum Herunterladen.

ADRESSENÄNDERUNG:

Löschen der alten E-Mail-Adresse: Verwenden Sie dazu bitte den Unsubscribe-Link im Kopf oder am Ende der Infobriefe. Anschließend melden Sie sich mit der neuen Adresse wieder an.

ABO BESTELLEN:

Ein Abo bestellen können Sie über unser zentrales Online-Formular

Wichtig: Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, die Sie an den Absender zurücksenden müssen. Erst nach dieser Bestätigung Ihrer Anmeldung werden Sie in den Verteiler aufgenommen!

ABO BEENDEN:

Verwenden Sie dazu bitte den Unsubscribe-Link im Kopf oder am Ende der Infobriefe.

nach oben