IDIAL4P - Fremdsprachen für den Beruf Werbungintensive courses german

Foren für E-Mail-Partnersuche, DaF-Diskussionen und -Jobsuche

Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge müssen wir leider löschen.

Ausländer - Studium - Germanistik/Deutsche Philologie
geschrieben von: Bonee ()
Datum: 08. November 2013 15:22

Hallo an alle,

bitte schön, könnte ich ihnen eine Frage stellen, was das Studium der Germanistik bzw. der deutschen Philologie an den deutschen Universitäten/Fachhochschulen angeht? Mein Problem besteht jedoch darin, dass ich - als EU - Ausländerin - den Erwerberinnen angehöre, die nicht die pflichtige "allgemeine Hochschulreife" besitze.

Also, ist es heutzutage möglich, in Deutschland die Germanistik, deutsche Philologie (Abschluss: B.A., M.A., Mag.phil.) mit der (nicht deutschen) Fachhochschulreife/fachgebundenen Hochschulreife zu studieren? Wenn ja, wo denn? Es war immer mein Traum (d.h. Studium der Literatur, Linguistik etc.), bin ich nun ratlos. Bei uns herrschen andere Bedingungen... :-((

Danke schön für ihre Ratschläge!!!
MfG Bonee

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Ausländer - Studium - Germanistik/Deutsche Philologie
geschrieben von: Redeker, Bangkok ()
Datum: 08. November 2013 15:50

Guten Abend Bonee,

beginnen Sie hier mit den "10 Schritten nach Deutschland" des DAAD.


Dann prüfen Sie, ob Ihr Abschluss eventuell als Hochschulzugangsberechtigung anerkannt wird. (Dürfen Sie in Ihrem Heimatland damit an die Uni?)

Wenn Sie Zweifel haben, bewerben Sie sich bei einer Hochschule und lassen Sie Ihre Zeugnisse prüfen.



Mit freundlichen Grüßen

Michael Redeker

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Ausländer - Studium - Germanistik/Deutsche Philologie
geschrieben von: Bonee ()
Datum: 08. November 2013 16:16

Hallo Michael,

ich habe mein Abschluss (d.h. "Matura-Zeugniss" bzw. "(?Fach?)-Abitur") schon erfolgreich bestanden, sogar mit Auszeichnung, jedoch nicht am staatlichen Gymnasium, sondern an der staatlichen Fachmittelschule (Fächer wie: Mikro- und Biologie, Chemie etc.). Schwer zu sagen, besser gesagt, ich habe keine Ahnung, ob dieses als "Allgemeine Hochschulreife" in Deutschland anerkannt werden könnte... :-( Sogar weiß ich nicht fest, ob es als Fachhochschulreife oder als fachgebundene Hochschulreife gehalten wird. Na ja, es ist kompliziert genug... :-(

MfG Bonee

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Ausländer - Studium - Germanistik/Deutsche Philologie
geschrieben von: Bonee ()
Datum: 08. November 2013 19:51

Weitere Ergänzungsinformationen:

a) Primär - Grundschule - ein 9-jähriges Studium
b) Sekundär - Fachmittelschule/Fachoberschule - ein 4-jähriges Studium (Abschluss: Abitur/Matura)

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Ausländer - Studium - Germanistik/Deutsche Philologie
geschrieben von: Jim Stark ()
Datum: 07. Januar 2018 23:43

Ich moechte etwas mehr ueber Deutschland Lernen.

Optionen: AntwortenZitieren


Ihr vollständiger Name: 
Ihre Emailadresse: 
Thema: 
Schutz gegen unerwünschte Werbebeiträge (SPAM):
Bitte geben Sie den Code aus dem unten stehenden Bild ein. Damit werden Programme geblockt, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen. Wenn der Code schwer zu lesen ist, versuchen Sie ihn einfach zu raten. Wenn Sie einen falschen Code eingeben, wird ein neues Bild erzeugt und Sie bekommen eine weitere Chance.

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge müssen wir leider löschen.


This forum powered by Phorum.