IDIAL4P - Fremdsprachen für den Beruf Werbung
-->
Aufhängen: Dativ oder Akkusativ?
geschrieben von: Pedro ()
Datum: 26. Mai 2017 12:23

Ich habe gelernt, dass das Verb "hängen" sowohl transitiv als auch intransitiv sein kann.

Und obwohl die Infinitivformen gleich sind, die Vergangenheitformen kommen unterschiedlich vor.

So kann man z.B. beim transitiven Fall sagen:

Ich hänge das Bild an die Wand.
Ich hängte das Bild an die Wand.
Ich habe das Bild an die Wand gehängt.

Und wenn es intransitiv ist:

Das Bild hängt an der Wand
Das Bild hing an der Wand
Das Bild ist/hat an der Wand gehangen.


Aber was ist mit dem Verb aufhängen?

Ich habe diesen Satz hier auffällig gefunden:

"vielleicht sollten sie sich die Gründe für das Lernen aufschreiben oder auf ein Blatt Papier drucken und dieses dann zu Hause an einem Ort aufhängen, an dem sie diese Gründe oft sehen können."

Ich habe auch im Duden nachgeschaut, und da kommt die Bedeutung von hängen mit dem Präpositionalobjekt in Akkusativ (transitives hängen) aber das Beispiel mit dem Präpositionalobjekt in Dativ:

aufhängen
Bedeutung : auf eine entsprechende Vorrichtung hängen

Beispiele
das Bild [an einem Nagel] aufhängen

[www.duden.de]


Auch in Wiktionary kommt das Hängen mit einem Akkusativobjekt (sogar als Beispiel):

Bedeutungen:[1] an eine bestimmte, dafür vorgesehene Stelle hängen (zum Beispiel an einen Haken) [de.wiktionary.org]

Also, ich vermute korrekt wäre: "Ich hänge das Bild auf einem Nagel auf" aber "Ich hänge das Bild and die Wand" (übrigens, kann man in diesem Fall auch "Ich hänge das Bild auf die Wand" sagen?)

Das verkompliziert ja alles, nicht wahr? Wie kann ich die Lösung/Erklärung für das neue Rätsel finden?

Danke.

Grüße, Pedro.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.05.17 12:24.

Re: Aufhängen: Dativ oder Akkusativ?
geschrieben von: Redeker, Bangkok ()
Datum: 26. Mai 2017 14:23

Guten Tag Pedro,

Sie könnten dieses Blatt Papier dann an einem Ort aufhängen, wo Sie jeden Tag etwas Zeit verbringen.

Hängen Sie es in der Küche (wo mit Dativ) an den Kühlschrank (wohin mit Akkusativ), hängen Sie es im Bad an den Spiegel.

Wo oder an welchem Ort Sie das Papier aufhängen, bleibt Ihnen überlassen.


Die Phrase "etwas an einem Ort aufhängen" bezeichnet hier also den größeren Raum, in dem das Aufhängen geschieht, und nicht die Wand, an die das Etwas befestigt wird.



Mit freundlichen Grüßen

Michael Redeker

Re: Aufhängen: Dativ oder Akkusativ?
geschrieben von: Pedro ()
Datum: 31. Mai 2017 10:55

Vielen Dank Herr Redeker.

Ihre Beiträge sind immer sehr hilfreich.

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge (d. h. Beiträge über andere Sprachen) müssen wir leider löschen.


This forum powered by Phorum.