IDIAL4P - Fremdsprachen für den Beruf WerbungIntensivkurse Deutsch

Foren für E-Mail-Partnersuche, DaF-Diskussionen und -Jobsuche

Sprachberatung

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge müssen wir leider löschen.

(lieben) wann werden? wann sein?
geschrieben von: Igorj ()
Datum: 15. Februar 2018 18:07

Guten Abend,
Gibt es für Euch den Unterschied zwischen:

(von jemandem) geliebt zu werden,
(von jemandem) geliebt zu sein

Den Wünsch (das Bedürfnis), geliebt zu werden,
Den Wünsch (das Bedürfnis), geliebt zu sein

Und wo liegt er bitte für Euch?

Soll man den Unterschied in der Grammatik überhaupt suchen?
Macht das Sinn?

Ich stelle diese Frage weil ich beide Varianten getroffen habe und weiß nicht, ob die Synonymisch klingt oder nicht.

Danke!

mit freundlichen Grüßen,
Igor

Optionen: AntwortenZitieren
Re: (lieben) wann werden? wann sein?
geschrieben von: Milorad Gavrilovic ()
Datum: 15. Februar 2018 20:56

ich werde geliebt - Vorgangspassiv
ich bin geliebt - Zustandspassiv

Sie war überall sehr geliebt.

Besser: Sie wurde überall sehr geliebt oder Sie war überall sehr beliebt.


1. Wer es braucht, geliebt zu werden, findet selten, wonach er sucht.

2. "Uns glücklich macht nur lieben, ach, und geliebt zu sein." - August Graf von Platen Hallermund (Hallermünde)

3. Ich werde geliebt, also bin ich.

4. „Es gibt nichts Schöneres, als geliebt zu werden, geliebt um seiner selbst willen oder vielmehr trotz seiner selbst.“ (Victor Hugo)



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.02.18 06:46.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: (lieben) wann werden? wann sein?
geschrieben von: Igorj ()
Datum: 15. Februar 2018 21:24

Milorad Gavrilovic, Danke für Ihre Antwort und für die Beispiele.
Können Sie mir bitte auch erklären, warum im folgenden Beispiel geliebt zu sein statt geliebt zu werden benutz wird:

Seit gestern abend ist mein Entschluß gefaßt, von Ihnen geliebt zu sein oder zu sterben! (Leo Tolstoi)

Danke!

mit freundlichen Grüßen
Igor

Optionen: AntwortenZitieren
Re: (lieben) wann werden? wann sein?
geschrieben von: Milorad Gavrilovic ()
Datum: 16. Februar 2018 06:59

1. geliebt: partizipiales Adjektiv, Komparativ: geliebter, Superlativ: am geliebtesten

viel geliebt

2. ich bin geliebt - Zustandspassiv

Seit gestern abend ist mein Entschluss gefasst, von Ihnen geliebt zu sein oder zu sterben! (Leo Tolstoi)


ZUSTANDSPASSIV - Indikativ Präsens Passiv
ich bin gefasst
du bist gefasst
er/sie/es ist gefasst


Max Frisch
Man will geliebt sein




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.02.18 07:18.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: wann werden? wann sein?
geschrieben von: Milorad Gavrilovic ()
Datum: 16. Februar 2018 07:08

"Alt werden, ohne alt zu sein"

Westendorps Buch zeigt, wie man "altern kann, ohne alt zu sein", und macht Lust auf ein langes, erfülltes Leben.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: (lieben) wann werden? wann sein?
geschrieben von: Igorj ()
Datum: 16. Februar 2018 09:14

Milorad Gavrilovic, Vielen Dank!!!

Optionen: AntwortenZitieren


Ihr vollständiger Name: 
Ihre Emailadresse: 
Thema: 
Schutz gegen unerwünschte Werbebeiträge (SPAM):
Bitte geben Sie den Code aus dem unten stehenden Bild ein. Damit werden Programme geblockt, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen. Wenn der Code schwer zu lesen ist, versuchen Sie ihn einfach zu raten. Wenn Sie einen falschen Code eingeben, wird ein neues Bild erzeugt und Sie bekommen eine weitere Chance.

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge müssen wir leider löschen.


This forum powered by Phorum.