IDIAL4P - Fremdsprachen für den Beruf WerbungSommerkurse IIK Düsseldorf

Foren für E-Mail-Partnersuche, DaF-Diskussionen und -Jobsuche

Stellenangebote und Honorartätigkeiten

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge müssen wir leider löschen.

Universität Vechta: Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w) Deutsch als Zweitsprache in der Lehramtsausbildung
geschrieben von: Redaktion ()
Datum: 15. Januar 2018 13:04

In der Fakultät III – Fach Germanistik der Universität Vechta ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt – zunächst befristet für einen Zeitraum von einem Jahr – eine Stelle zu besetzen als

Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w) Deutsch als Zweitsprache in der Lehramtsausbildung, Entgeltgruppe 13 TV-L/Vollzeit

Zu den Aufgaben der Stelle gehört die eigenständige Durchführung von DaZ-Lehrangeboten für das Lehramts-studium aller Fächer als Grundlagenmodul und deren Weiterentwicklung im Projektband des Masterstudiums in Form von Lehrangeboten im Bereich der Sprachheterogenität im Gesamtumfang von 18 SWS.
Qualifikationsprofil:

Einstellungsvoraussetzungen sind ein überdurchschnittlich abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Ger-manistik bzw. im Fach Deutsch als Zweitsprache, didaktische und methodische Qualifikationen in der Vermitt-lung des Deutschen als Zweit- oder Fremdsprache sowie Erfahrungen in der schulischen und universitären Lehre in diesem Bereich.
Erwartet wird zudem Interesse und innovatives Engagement in der Entwicklung, Betreuung und Begleitung von kleineren studentischen Forschungsprojekten an Schulen sowie Interesse und Engagement für die Zusam-menarbeit mit weiteren an der Lehramtsausbildung beteiligten Personen und Institutionen. Außerdem werden Teamfähigkeit und die Bereitschaft zur reflexiven Auseinandersetzung mit Lehr- und Lernprozessen vorausge-setzt.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Prof.in Dr. Monika Angela Budde (E-Mail: monika-angela.budde@uni-vechta.de) zur Verfügung.

Die Universität Vechta strebt an, Unterrepräsentation im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsge-setzes in allen Bereichen und Positionen abzubauen. Bewerbungen von Männern werden daher besonders begrüßt. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksich-tigt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer 18/03/Ger bis zum 16.02.2018 das Präsidium der Universität Vechta, Postfach 1553, 49364 Vechta. Sie können Ihre Bewerbung auch per E-Mail (in einer einzelnen pdf-Datei) einreichen. Nutzen Sie hierzu bitte die E-Mail-Adresse bewerbung@uni-vechta.de.

Bitte haben Sie dafür Verständnis dafür, dass Bewerbungsunterlagen nur auf Wunsch zurückgesandt werden können, falls Sie einen ausreichend frankierten Rückumschlag mitsenden. Andernfalls werden die Unterlagen bei erfolgloser Bewerbung nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.

Optionen: AntwortenZitieren


Dieses Thema wurde beendet. Eine Antwort ist daher nicht möglich.

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge müssen wir leider löschen.


This forum powered by Phorum.