IDIAL4P - Fremdsprachen für den Beruf Werbung

Foren für E-Mail-Partnersuche, DaF-Diskussionen und -Jobsuche

Stellenangebote und Honorartätigkeiten

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge (d. h. Beiträge über andere Sprachen) müssen wir leider löschen.

Deutschlehrer für Hochschule in Shandong, China gesucht
geschrieben von: shanwai ()
Datum: 28. August 2013 15:45

Das Shandong Berufscollege für Fremdsprachen (englisch: Shandong Foreign Languages Vocational College, chinesisch: Shandong Waiguoyu Zhiye Xueyuan), kurz Shanwai sucht für das neue Semester, beginnend im September 2013, und auch darüber hinaus engagierte und erfahrenene Deutschlehrer!

Allgemeine Informationen: Das Shandong Berufscollege für Fremdsprachen ist eine staatliche anerkannte Hochschule der Volksrepublik China. Gegründet im Jahr 2006, liegt der Schwerpunkt des Colleges in den Fremdsprachen, weshalb hier auch immer eine große Anzahl von ausländischen Lehrkräften tätig sind. Der Campus liegt in der Hafenstadt Rizhao im südlichen Shandong. Die Stadt ist für ihre klare Luft und nachhaltige Entwicklung bekannt und verfügt über weite Sandstrände und viele Unterhaltungsmöglichkeiten.

Zur Deutschfakultät: Die Deutschfakultät ist relativ klein, jedes Jahr werden etwa 15-25 Studenten für den Jahrgang rekrutiert. Es gibt mehrere fachlich versierte chinesische Lehrkräfte, hinzu kommen zwei Lehrer aus Deutschland. Da es sich nicht um eine Universität handelt, sind die Zulassungsvoraussetzungen für die Studenten recht niedrig, was dazu führt, dass ihr Lerneifer sich stark unterscheidet - in jedem Jahrgang gibt es sowohl herausragende als auch mäßige Studenten. Der Unterricht macht jedoch immer Spaß, und nettere Studenten kann man sich nicht wünschen.

Zum Job: Voraussetzung für die Bewerbung ist ein Bachelor- oder Masterabschluss einer deutschen/österreichischen/schweizerischen Universität in einer passenden Fach, am besten DaF. Weiterhin verlangt werden gute Englisch- oder Chinesischkenntnisse und mindestens ein Jahr Erfahrung im Bereich der Sprachenlehre. Schwerpunkte der Lehrtätigkeit sind die Bereiche Hörverstehen, Sprechen, Schreiben und Kulturkunde.

-Das monatliche Gehalt beträgt 4.500 Yuan. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt höchstens 14 Unterrichsstunden, d.h. Entspricht die Bezahlung 80 Yuan/10 Euro pro Unterrichtsstunde von 45 Minuten.

-Hinzu kommen mehrere Boni, und zwar halbjährlich Urlaubsgeld (jeweils 1.200 Yuan/145 Euro) sowie eine Flugticketerstattung von bis zu 10.000 Yuan (1.250 Euro) am Ende des Vertragsjahres.

-Eine kostenlose Abholung vom Flughafen Qingdao kann organisiert werden.

-Nebenjobs für Lehrer bietet das College ebenfalls an, bspw. Privatunterricht. Die Standardbezahlung dafür beträgt mindestens 120 Yuan/14,50 Euro pro Stunde.

-Visumkosten in Deutschland werden nicht erstattet, dafür aber alle Kosten für die Arbeitsgenehmigung in China.

-Beiträge zur deutschen Sozialversicherung werden nicht geleistet, bei langfristiger Anstellung (über drei Jahre) in China in die örtlichen Sozialkassen

-Die Lebenshaltungskosten in Rizhao betragen 1.200-1.800 Yuan im Monat.

-Es handelt sich um eine Festanstellung über ein Jahr. Bei entsprechend guter Ausübung der Lehrtätigkeit ist eine Vertragsverlängerung problemlos möglich. Das College ist nachdrücklich an Kandidaten interessiert, die auf Suche nach einer längerfristigen Anstellung sind.

Nach der Bewerbung führt die Fakultät und das Büro für Internationale Beziehungen ein Jobinterview über Skype mit den Kandidaten durch.

Kontaktperson am College ist Qin Min vom Internationalen Büro, Email: qmqmjennie@163.com und 1992747899@qq.com

Bei Interesse bitte Emails an beide Adressen schicken und auf Englisch verfassen.

Die Webseite der Hochschule: www.sdflc.com

Die englischsprachige Wikipedia-Seite der Hochschule: [en.wikipedia.org]

Die Adresse der Hochschule: Shandong Foreign Languages Vocational College
Shanhailu 99
Postal Code 276826
Rizhao, Shandong, VR China

Zum Abschluss: Ich habe zwei Jahre lang an der Shanwai-Deutschfakultät gelehrt, stehe also für Rückfragen unter der erstgenannten Email gerne zur Verfügung.

Optionen: AntwortenZitieren


Sie haben nicht die erforderliche Berechtigung, um in diesem Forum zu schreiben.

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge (d. h. Beiträge über andere Sprachen) müssen wir leider löschen.


This forum powered by Phorum.