IDIAL4P - Fremdsprachen für den Beruf WerbungSommerkurse IIK Düsseldorf

Foren für E-Mail-Partnersuche, DaF-Diskussionen und -Jobsuche

Arbeitsmarkt und Honorare

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge müssen wir leider löschen.

Jobs bei Berlitz im Ausland
geschrieben von: Tobias Kauer ()
Datum: 17. April 2007 13:34

Hallo, ich würde gerne nächstes Jahr nach meinem ersten Staatsexamen für eine Weile im Ausland als Deutsch- oder Englischlehrer arbeiten. Ein Bekannter meinte, es sei gut möglich bei Berlitz einen Job zu bekommen. Kann mir irgendjemand sagen, wie die Bewerbungen da ablaufen? Bewirbt man sich bei einer zentralen Stelle oder direkt bei einer in Frage kommenden Schule. Achja, ich würde gerne nach Spanien oder Südamerika.

Danke, tobiaskauer"at"web.de

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Jobs bei Berlitz im Ausland
geschrieben von: Wolk, Anja ()
Datum: 19. Juni 2007 10:37

Hallo Tobias,

bei Berlitz musst du Folgendes kalkulieren:

- in der Regel einen 2wöchigen Methodenkurs, ohne Bezahlung, d.h. du musst erst mal aus dem Ersparten investieren
- Bezahlung, die vor Ort üblich ist, d.h. ca. 600 - 800 EUR mtl. Für Mexikaner viel, aber wenn du laufende Kosten in D hast (private Rente etc.) zu wenig
- Krankenversicherung kommt extra, d.h. musst du privat zahlen
- Berlitz macht keine Festverträge
- Wie hoch sind die steuerlichen Abzüge? Wie muss diese Steuer abgeführt werden?
- Wie ist die Wohnsituation?

Beste Grüße

Anja

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Jobs bei Berlitz im Ausland
geschrieben von: Kokos ()
Datum: 19. Juni 2007 11:28

Hallo,

ich hatte mal ein Vorstellungsgespräch bei Berlitz in Deutschland. Das mit dem zweiwöchigen Kurs, den man vorher belegen muss, haben sie mir auch gesagt. Aber sie sagten auch, dass sie die Lehrer nach zwei Jahren festanstellen. Das ist jetzt schon über zwei Jahre her, aber zumindest hatte mich das damals gewundert.
Gruß
Jana

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Jobs bei Berlitz im Ausland
geschrieben von: Uwe Günther ()
Datum: 20. Juni 2007 16:06

Hallo Tobias,

wenn Du daran interessiert bist bei Berlitz in Cancun, Mexico zu arbeiten, setze Dich doch mal mit mir in Verbindung.

Wir werden hier ab September mehr Deutsch zu unterrichten haben und Mitte August mit dem Training beginnen.

Viele Grüsse,
Uwe

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Jobs bei Berlitz im Ausland
geschrieben von: Thomas Huesmann ()
Datum: 21. Juni 2007 22:24

Hallo Uwe,

ich war zwar nicht angesprochen, aber mich würde ein Job in Cancún auch interessieren. Ich bin schon etwas länger DaF-Lehrer und habe auch schon fünf Jahre in Spanien gearbeitet. Ich würde gerne mehr über den Job wissen und natürlich mein Curriculum schicken.

Gruß,

Thomas

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Jobs bei Berlitz im Ausland
geschrieben von: Uwe Günther ()
Datum: 27. Juni 2007 18:17

Thomas Huesmann schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hallo Uwe,
>
> ich war zwar nicht angesprochen, aber mich würde
> ein Job in Cancún auch interessieren. Ich bin
> schon etwas länger DaF-Lehrer und habe auch schon
> fünf Jahre in Spanien gearbeitet. Ich würde gerne
> mehr über den Job wissen und natürlich mein
> Curriculum schicken.
>
> Gruß,
>
> Thomas

Hallo Thomas,

schick mir doch einfach mal Deine Bewerbung an meine Email-Adresse.

Viele Gruesse,
Uwe

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Jobs bei Berlitz im Ausland
geschrieben von: dora ()
Datum: 21. Juli 2007 11:33

Hallo,

also, wenn man bei Berlitz in Cancun mehr verdient als bei Berlitz in San Luis Potosi, was hier öfter gesucht wird, dann komme ich gern da hin. Wie hoch ist der Stundenlohn da???
Ich habe schon über 5 Jahre in Mexiko gearbeitet, aber an bekannten Unis+Schulen+Instituten, wo mein Lohn sehr gut war. Auf jeden Fall verdiene ich in Deutschland netto weniger. Deshalb will ich wieder weg. Und von der Lebensfreude her sowieso...Aber erst ab 08/08 wegen Vertrag!!!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Jobs bei Berlitz im Ausland
geschrieben von: mariposa77 ()
Datum: 07. August 2007 21:44

Hallo dora!

Ich suche auch eine daf-stelle in mexiko. könntest du mir sagen, ob du dich damals vor ort beworben hast, oder auch von deutschland aus zu einem job gekommen bist? irgendwelche tipps für die arbeitssuche in lateinamerika... ich bin schon am verzweifeln, da ich immer nur von workcamps etc. lese.
danke!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Jobs bei Berlitz im Ausland
geschrieben von: Dora ()
Datum: 15. August 2007 11:58

Beides. Ich war gefördert da und von D. aus angestellt, habe mir später selbst was gesucht und habe auch von D. aus Glück gehabt. Am besten ist es, denke ich, von D. aus zu suchen. Was auch immer. Wenn du dann da bist, knüpfst du Kontakte und schaust dich um. Dann findest du etwas Besseres. Das geht nicht von heute auf morgen und ich denke, dass ein kurzer Urlaub nicht ausreicht. Ich habe mich von Jahr zu Jahr gesteigert. Auf jeden Fall bekommst du ohne Arbeit kein Visum. Das Visum musst du 5 Jahre lang jedes Jahr beantragen/verlängern. Ein guter Arbeitgeber übernimmt die Kosten. Dann musst du dich auch beim Finanzamt anmelden. Wenn du eine Arbeit hast, bekommst du auch ein Konto. Die meisten stellen auch nur Freiberufler an, die sich krankenversichern müssen. Das geht über den Job staatlich. Der Arbeitgeber übernimmt das in der Regel. Die Ferien als Freiberufler sind allerdings lang an Unis. Bei Instituten verdienst du weniger. Mexiko ist auch kein Billigland. Essen usw. okay, aber die Mieten sind teuer, wenn du in keinem Loch in der Großstadt wohnen möchtest. Hast du eine Arbeit, finden sich auch Privatschüler.Es gibt auch eine Dt. Industrie-und Handelskammer in Mexiko, wo du dich mal erkundigen kannst.(Erfolgsquote eher niedrig) Ansonsten beim DAAD schauen, www.auslandsschulwesen.de/Ortskraft, Unis, Schulen, Institute anschreiben (Goethe u.a.).Persönlich hingehen, wenn man im Urlaub ist...
Gruß und viel Glück! Ich will nächstes Jahr auch wieder hin!!!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Jobs bei Berlitz im Ausland
geschrieben von: Julia Heidenreich ()
Datum: 07. Juli 2009 15:57

Hallo zusammen!
auch ich suche eine DaF-Stelle in Mexiko oder Südamerika. Aber ich komme einfah nicht weiter mit meiner Internetrecherche. Wie kommt man an sowas am besten dran? Gibt es spezielle Jobbörsen??
Lieben Gruss,
Julia

Optionen: AntwortenZitieren
Berlitz Cancun
geschrieben von: Mandy Beer ()
Datum: 25. Oktober 2017 15:10

Lieber Uwe,

falls du noch aktiv bist, wäre es super nett, wenn du mit mir Kontakt aufnimmst.

Danke :)
Mandy

Optionen: AntwortenZitieren


Ihr vollständiger Name: 
Ihre Emailadresse: 
Thema: 
Schutz gegen unerwünschte Werbebeiträge (SPAM):
Bitte geben Sie den Code aus dem unten stehenden Bild ein. Damit werden Programme geblockt, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen. Wenn der Code schwer zu lesen ist, versuchen Sie ihn einfach zu raten. Wenn Sie einen falschen Code eingeben, wird ein neues Bild erzeugt und Sie bekommen eine weitere Chance.
Dies ist ein moderiertes Forum. Ihr Beitrag bleibt solange unsichtbar, bis er von einem Moderator genehmigt wurde.

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge müssen wir leider löschen.


This forum powered by Phorum.