BerlinerID - Deutschkurse in Berlin des IIK Duesseldorf WerbungErasmus+ Stipendien für Fortbildungen 2015

E-Mail-Infobrief Deutsch als Fremdsprache - WWW-Archiv

Deutsche Bibliothek: ISSN 1439-3611

Der Infobrief Deutsch als Fremdsprache (E-DaF-Info) ist eine kostenlose Serviceleistung des Instituts für Internationale Kommunikation (IIK Düsseldorfe.V.) für Lehrende und Lernende weltweit. Ziel ist insbesondere dieVerwendung des Internet als Informations- und Lernmedium zu fördern.

E-DaF-Info Nr. 11-12/2001

INFOBRIEF DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE (E-Daf-Info)
4. Jahrgang, Nr. 11-12/2001
eine Serviceleistung des IIK Düsseldorf e.V.
ISSN 1439-3603

Düsseldorf, 03.12.2001
ÜBERBLICK

0.    Vorwort
1.    Anzeige: Online-Service www.hueber.de
2.    Unterrichts-Dossier: Im vorweihnachtlichen Kaufrausch
3.    Online-Forum für Lehrende und Lernende aktuell
4.    Anzeige: Lernergrammatik "Deutsch Express"
5.    Unterrichtstipp: Filmkritiken
6.    Neues Porträt in der WWW-Galerie: Patrick Pasquier
7.    Mittlersite für E-Mailprojekte
8.    Anzeige: DSH-Vorbereitung am IIK Düsseldorf
9.    DaF-Szene: Wörter 2001 - Euroeinführung -
       Orbis Linguarum - Campus Germany - ...
10.    Amazon-Partnerprogramm
11.    Impressum/Abonnement


 

Schönen guten Tag,

mit dieser Ausgabe verabschieden wir uns in die Winterpause. Aber nicht, ohne Ihnen vorher für konstruktive Kritik und Anregungen zu danken! Natürlich haben nicht alle gemailt, macht aber nichts, Sie haben jetzt endlich eine Gelegenheit dazu. Beteiligen Sie sich einfach an unserer Winterumfrage:

Welche authentische Website setzen Sie gerne im Sprachunterricht ein? Und warum gerade diese?

Kurzer Text an die Redaktion mit Angabe Ihres Namens und evtl. Arbeitsort (ist dann nicht so anonym) reicht vollkommen aus. Wir veröffentlichen die Kurzempfehlungen dann in den nächsten Infobriefen. Die E-Mail mit dem Stichwort Lieblingssite senden Sie bitte an:
winteraktion@deutsch-als-fremdsprache.de

Entspannte Festtage und einen guten Rutsch wünscht Ihnen im Namen des IIK-Teams

Andreas Westhofen

Online-Redaktion IIK Düsseldorf  
mailto:redaktion@deutsch-als-fremdsprache.de

Redaktionsschluss Ausgabe 11/2001: 20.01.2002

oben


 
1. Anzeige 

Online-Service www.hueber.de

Arbeiten Sie mit DaF-Lehrwerken aus dem Max Hueber Verlag? Zu "Themen neu", "Tangram" und "Pingpong neu" gibt es bereits einen kostenlosen Lehrwerkservice im Internet. Hier finden Sie Einstufungstests, zusätzliche Texte, Spiele, Übungen und Musterseiten.

Und damit Ihre Kursteilnehmer/innen spielerisch Grammatik und Wortschatz üben können, steht ein breites Angebot an Online-Übungen zur Verfügung. Auch der Lehrwerksservice zu "em", "Tamburin" und "Delfin" wird in Kürze ausgebaut.

Klicken Sie einfach rein: http://www.hueber.de/lehrer/lws/index.asp

oben


 
2. Unterrichts-Dossier: Im vorweihnachtlichen Kaufrausch
von Andreas Westhofen (IIK Düsseldorf)



oh, ich kauf mir was
kaufen macht soviel spaß
ich könnte ständig kaufen gehn
kaufen ist wunderschön
(Herbert Grönemeyer, "Kaufen", aus dem Album "Gemischte Gefühle", 1983; http://www.groenemeyer.de/)

Recht hat er, der Bochumer. Und dieser Spaß kommt nicht nur während des alljährlichen Volksrausches auf, besser bekannt als "Weihnachtseinkäufe". Geben wir uns also ungebremst der Kaufsucht hin:

Auf der Website Supermarktangebote sind die großen deutschen Lebensmittelwarenketten mit ihren aktuellen Sonderangeboten vertreten. Für den preisbewussten Verbraucher mit viel Freizeit genau das Richtige. Aber auch für den Sprachunterricht aus vielerlei Gründen hoch interessant.

Von der Leitseite aus gelangt man über die Rubrik Supermärkte zu den aktuellen Sonderangeboten der Märkte. Wenn Sie jetzt eine der Firmen durch Mausklick auswählen, werden die aktuellen Sonderangebote gelistet. Der Clou: Alle Artikel sind mit einer Webseite verlinkt, auf der neben dem Preis und einer Kurzbeschreibung auch ein Foto des Produkts zu sehen ist.

Die Webpräsenzen der Supermärkte weisen einige Besonderheiten auf, die sich für eine Recherchearbeit im PC-Labor oder die Unterrichtsvorbereitung eignen:

Original-Werbehandzettel der Supermärkte zum Ausdrucken. Damit können u.a. veraltete Lehrbuch-Materialien ersetzt werden:

  • Lebensmittelwarenkette "Norma" > Rubrik "Shopping".
  • Lebensmittelwarenkette Wal-Mart > Rubrik: Angebot > "Aktuelle Angebote" und "Weihnachtskatalog 2001"

Der Materialtransfer funktioniert bei "Wal-Mart" nur über einen Zwischenschritt. Zuerst muss das gewünschte Dokument auf der Festplatte oder einem Datenträger gespeichert werden, bevor es ausgedruckt werden kann.

  • Das komplette Warensortiment eines "Wal-Mart"-Supermarktes im Überblick zum Ausdrucken.
  • Lebensmittelwarenkette "Netto": Rubrik: Shopping > Wochenwerbung > Gebietsauswahl

Sie müssen hier erst eine Region wählen, danach öffnet sich automatisch ein neues Browserfenster mit Adressen (bitte wegklicken). Gleichzeitig werden kleine Piktogramme der aktuellen Werbe-Handzettel aus den Regionen aufgebaut. Durch Anklicken werden diese vergrößert und können über den Browser ausgedruckt werden.

Alternativ steht ein pdf-Dokument zum Herunterladen zur Verfügung. Wenn Sie einen Adobe Acrobat Reader installiert haben, sollten Sie diese qualitativ bessere Variante wählen.

Der Acrobat Reader der Firma Adobe kann kostenlos aus dem Netz gezogen werden.

Fotos der Produkte

  • Kodi (Nonfood-Discounter): Fotos und kurze Beschreibung der Artikel
  • hit: Rubrik > Der Wochen Hit: aktuelle Angebote mit Abbildungen der Produkte auf einer Seite zum Ausdrucken
  • Penny-Markt: Rubrik > Angebote: Fotos und kurze Beschreibung der Artikel

Aufschlussreich sind auch die Selbstdarstellungen und Verkaufskonzepte der Supermarktketten. Aufgabe einer Recherche könnte es z. B. sein, die Konzepte zu sammeln und im Kurs zu vergleichen. Jedoch verfolgen nicht alle Ketten auf ihrer Website eine offensive Informationspolitik:

  • Norma (Rubriken: Unternehmensstruktur und Verkaufskonzepte)
  • Plus (Rubrik: Über uns)
  • Aldi (Rubrik: Prinzipien der Aldimärkte)
  • Real (Rubrik: Wir sind real)
  • Wal-Mart (Rubrik: Wal-Mart)
  • Netto: (Rubrik: Wir über uns)

oben

 
3. Online-Forum für Lehrende und Lernende aktuell

Wenn Sie eine Fachfrage haben, mit Lehrenden diskutieren möchten, ein Online-Projekt planen, einen Job suchen oder eine Stelle neu besetzen müssen, sind Sie hier genau richtig:

Stellenangebote:Brasilien und Polen

Stellengesuche für DaF-Jobs in Irland/UK und anderen Ländern.
(Wenn Sie Ihr Stellengesuch anonymisieren möchten, beraten wir Sie gerne!)

Sprachberatung Aktuelle Themen: "Das Wort ‚Eindruck'", "lustig oder lustich?"

E-Mail-Partner suchen Studierende aus Moskau, Deutschland, Kanada, Polen, Ungarn und vielen weiteren Ländern.

Online-Pressespiegel Deutsch als Fremdsprache: Aktuelle Artikel über den Fachbereich, die deutsche Sprache, Sprachpolitik und angrenzende Themenbereiche.

539 Einträge stehen Ihnen jetzt in der Datenbank für Online-Ressourcen Deutsch als Fremdsprache zur Verfügung.

oben


 
4. Anzeige 

Deutsch Express:
Eine Lernergrammatik für Deutsch als Fremdsprache

In einfachen und anschaulichen Formulierungen vermittelt diese neue systematische Grammatik das notwendige Basiswissen für das Zertifikat Deutsch.

Deutsch Express eignet sich sowohl zur gezielten Prüfungsvorbereitung als auch zum schnellen Nachschlagen und Überprüfen und ist in drei Teile gegliedert:

  • Rund ums Verb
  • Rund ums Nomen
  • Der Satzbau

Regelformulierungen und Satzbeispiele sind adressatenorientiert. Hinweise zu Aussprache und Intonation sowie ein benutzerfreundliches Register, das Fachwörter und Problemfälle verzeichnet, komplettieren die Grammatik.

Bestellnr.: 3-464-20922-9, DM 18,90

Dozentinnen und Dozenten erhalten ein um 20% des Preises reduziertes Prüfstück:

Cornelsen Verlag
Service Center (zum Ortstarif):
Tel.: 01801212020, Fax: 01801212012
E-Mail: c-mail@cornelsen.de

oben


 
5. Unterrichtstipp: Filmkritiken
von Andreas Westhofen (IIK Düsseldorf)

Die Motivation einen fremdsprachigen Text zu lesen, kann in geradezu dramatischer Weise gesteigert werden, wenn zwei Aspekte bei der Textauswahl Berücksichtigung finden:

  1. Aktualität
  2. inhaltliche Relevanz für die Sprachstudierenden

Klingt überzogen? Ist aber relativ einfach umsetzbar. Nehmen wir z. B. die Textsorte "Kritiken zu aktuellen Kinofilmen". Fester Bestandteil jedes Feuilletons, geben sie uns Anhaltspunkte für den Kauf einer Kinokarte - ob Flop oder Top entscheidet sich zwar erst nach der Vorstellung, aber immerhin retten die Kritiken einen vor den ganz schlimmen Zumutungen.

An diesem Punkt setzt der Unterrichtstipp an: In Kleingruppen sollen die KursteilnehmerInnen Kritiken zu verschiedenen, aktuellen Kinofilmen lesen, analysieren und kurz zusammenfassen. Optimal wäre es, wenn unterschiedliche Sichtweisen der Rezensenten herausgefiltert und gegeneinander gesetzt würden. Ziel könnte dabei die Isolierung von Argumentationssträngen sein. Im übergeordneten Sinn also eine (einfache) medienkritische Analyse. An diesem Punkt natürlich weiter ausbaubar (Textanalyse).

Bevor Sie jetzt die Hände über dem Kopf zusammen schlagen und auf die Recherchearbeit verweisen - alles schon gelaufen bzw. angelaufen. Denn das gleichnamige Webportal nimmt Ihnen die Arbeit ab. Die Essenz einiger Kritiken zu neu angelaufenen Kinofilmen werden auf der Website in einem Text zusammengefasst. In diesem Text sind außerdem alle Originalquellen verlinkt.

Dadurch haben Sie für den Unterrichtsablauf zwei Optionen: Entweder lesen die Kursteilnehmer/innen nur diese eine Metakritik, oder Sie drucken einige der Originalkritiken aus und lassen sie die Studierenden bearbeiten:

http://www.angelaufen.de

Abschluss der Unterrichtseinheit: Die Gruppen stellen das Ergebnis Ihrer Arbeit im Plenum vor und diskutieren, welcher der Filme die erste Wahl für einen Kinoabend wäre. Ob dieser dann tatsächlich stattfindet, muss nicht intendiert sein, wäre aber sicherlich nicht das Schlechteste. In jedem Falle: Viel Vergnügen!

oben


 
6. Neues Porträt in der WWW-Galerie

Patrick Pasquier arbeitet als Deutschlehrer an einer Schule in Sierck-Les-Bains (Lothringen) im schönen Drei-Länder-Eck zwischen Frankreich, Deutschland und Luxemburg. Seine konsequente Integration von Internetdiensten in den Sprachunterricht hat die Redaktion dazu veranlasst, ihn und seine Arbeit im Online-Forum Deutsch als Fremdsprache einer breiten Fachöffentlichkeit vorzustellen.

oben


 
7. Mittlersite für E-Mailprojekte

Bei der Suche nach einer Partnerklasse oder -Schule für E-Mail-Austausch-Projekte spart man sich durch die Einschaltung einer zentrale Mittlerstelle im Web sehr viel Zeit.

Der Kollege Rolf-Peter Wegner betreibt eine solche Site, auf der Interessierte mit Hilfe einer Datenbank passende E-Mail-Partnerklassen von der Grundschule bis zum Gymnasium recherchieren können. Die Suche wird außerdem mit einer integrierten Suchmaschine, einer interaktiven Weltkarte sowie einer Mailingliste unterstützt.

Die Anmeldung einer Partnerschaft in der Datenbank ist ohne Registrierung möglich. Da die Website noch nicht lange im Netz steht, sind es im Moment nur ca. 50 aktuelle Anfragen nach einer E-Mail-Klassenpartnerschaft. Das kann sich aber schnell ändern, ist das kostenlose Angebot doch übersichtlich strukturiert und bietet darüber hinaus noch Service-Angebote rund um die Online-Kommunikation an.

oben


 
8. Anzeige: DSH-Vorbereitung am IIK Düsseldorf

Speziell auf die DSH-Sprachprüfung an den bundesdeutschen Hochschulen bereitet ein Trainingskurs am IIK Düsseldorf vor. Der Kurs findet vom 5.-23. März 2002 in den Räumen des IIK an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf statt.

Mit einem Online-Einstufungstest kann vorher das Sprachniveau getestet werden. Die Anmeldung ist auch über das Internet möglich.

oben


 
9. Pinnwand: Kurzmeldungen aus der DaF-Szene

  • Didaktisierte Butterbrote

Vielleicht erinnern Sie sich noch an die Vorstellung der Website butterbrot.de im E-DaF-Info 9/2001. Dagmar Giersberg erarbeitete für "Landeskunde online" (Goethe-Institut Inter Nationes) jetzt eine Didaktisierung dieser Kultursite für Hungrige.

oben

  • Eurocountdown: Infos, Spiele, Unterrichtsentwürfe

Allmählich wird es ernst mit dem Euro, das ist auch dem letzten Euro-Muffel klar.

oben

  • Orbis Linguarum 18 erschienen

Die neue Ausgabe der philologischen Zeitschrift ist seit wenigen Tagen im Netz. Dort finden Sie auch ein Online-Archiv der bisher erschienen Ausgaben.

oben

  • PONS-Wörter des Jahres 2001

Das Wort des Jahres nach Ansicht der PONS-Redaktion ist "11. September", als Unwort wurde "Gewinnwarnung" gewählt. Begründungen für die Wahl und die weiteren Platzierungen.

oben

  • Portal: Campus Germany

Ein Gemeinschaftsprojekt von DW und DAAD: Eine Info-Site in fünf Sprachen (Deutsch, Englisch, Russisch, Chinesisch, Spanisch) über das Studium in Deutschland. Relaunch der Info-Site "Studieren in Deutschland".

oben


 
Amazon-Partnerprogramm

Deutschsprachige Bestseller, Fachbücher, CDs und andere Datenträger online zu bestellen kann nicht nur für Lehrende im Ausland von Interesse sein. Bücher werden innerhalb deutschsprachiger Länder versandkostenfrei und zum Ladenpreis direkt nach Hause oder an die Dienstadresse geliefert.

oben


 
Impressum

HERAUSGEBER 

Institut für Internationale Kommunikation in Zusammenarbeit 
mit der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (IIK e.V.) 
Universitätsstraße 1, 40225 Düsseldorf 
Tel +49/(0)211/81-15182, Fax -12537 

mailto:iik@phil-fak.uni-duesseldorf.de

http://www.iik-duesseldorf.de

Der Stellenservice wird in Zusammenarbeit mit dem "Lehr- und Forschungsgebiet Deutsch als Fremdsprache" an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf zusammengestellt.

INTERNET-PLATTFORM 

http://www.deutsch-als-fremdsprache.de

ARCHIV ALLER BISHERIGEN AUSGABEN (ISSN 1439-3611)

http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/infodienst

REDAKTIONSTEAM 

Andreas Westhofen, M.A., Dr. Matthias Jung (V.i.S.d.P.), Dr. Rüdiger Riechert,

AUTOR DIESER AUSGABE 

Andreas Westhofen 

E-MAIL-ABRUFSERVICE (Kurse, Online-Preise) 

Beim Senden einer leereeen E-Mail an die angegebenen Adressen (Autoresponder) erhalten Sie in Sekundenschnelle ausführlichere Informationen zum jeweiligen Thema:

Dozenten-Fortbildungen auf einen Blick

Internet im DaF-Unterricht (Fortbildung)

Landeskunde online und offline (Fortbildung)

Wirtschaftsdeutsch (Sprachkurse und Fortbildungen)

Sommerkurse DaF und Wirtschaftsdeutsch 2002

Intensivkurse Deutsch als Fremdsprache (Sommer und ganzjährig)

Online-Preisliste (Werbung und WWW-Auftragsarbeiten)

Stipendien des IIK

Informationen über das IIK Düsseldorf

COPYRIGHT 

Die Veröffentlichung von Artikeln aus dem E-DaF-Infobrief in Mailinglisten und anderen Fachpublikationen über E-Mail im Bereich Deutsch als Fremdsprache ist unter Nennung der Quelle sowie der Internet-Plattform http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/ erlaubt. Für alle anderen Formen der Veröffentlichung und Archivierung ist die Erlaubnis der Redaktion einzuholen.

KONTAKT 

Themenvorschläge, Beiträge und Leserbriefe bitte an:
infobrief@deutsch-als-fremdsprache.de

ADRESSENÄNDERUNG 

1. Löschen der alten E-Mail-Adresse: Verwenden Sie dazu bitte den Unsubscribe-Link im Kopf oder am Ende der Infobriefe.

2. Anmelden der neuen E-Mail-Adresse über das

IIK-Online-Formular

oder per leerer Mail an:

mailto:join-e-daf-info@rundbrief.de

ABO-WÜNSCHE 

http://www.iik-duesseldorf.de/infoabo.php3

oder: 

mailto:join-e-daf-info@rundbrief.de

ABO BEENDEN 

Verwenden Sie dazu bitte den Unsubscribe-Link im Kopf oder am Ende der Infobriefe.

oben



Was haben wir vergessen oder übersehen? Kommentare, Meinungen und Anregungen bitte an:
redaktion@deutsch-als-fremdsprache.de