BerlinerID - Deutschkurse in Berlin des IIK Duesseldorf WerbungErasmus+ Stipendien für Fortbildungen 2015

E-Mail-Infobrief Deutsch als Fremdsprache - WWW-Archiv

Deutsche Bibliothek: ISSN 1439-3611

Der Infobrief Deutsch als Fremdsprache (E-DaF-Info) ist eine kostenlose Serviceleistung des Instituts für Internationale Kommunikation (IIK Düsseldorfe.V.) für Lehrende und Lernende weltweit. Ziel ist insbesondere dieVerwendung des Internet als Informations- und Lernmedium zu fördern.

E-DaF-Info Nr. 5/2001

INFOBRIEF DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE (E-Daf-Info)
4. Jahrgang, Nr. 5/2001
eine Serviceleistung des IIK Düsseldorf e.V.
ISSN 1439-3603

Düsseldorf, 23.05.2001
ÜBERBLICK

0.    Vorwort
1.    Anzeige: EURO-D 3 Sprachtraining
2.    Didaktik: Mit Pikto-Kodes zum Weltsprachenverkehr
3.    Porträt in der WWW-Galerie: Maciej Borkowski
4.    Weiterbildung: Internet im DaF-Unterricht
5.    Recherche: Dokumente im deutschen Forschungsnetz
6.    Neues aus dem Online-Forum für Lehrende und Lernende
7.    Junge Deutschlernende: "Bravo" online
8.    DaF-Szene: Testdaf - Neue Ausgabe der "ZIF" -
       Kostenloses Wörterbuch zum Herunterladen - ...
9.    Amazon-Partnerprogramm
10.  Impressum/Abonnement


 

Schönen guten Tag,

kurz vor der Abreise zur FaDaF-Tagung möchten wir Ihre Reiselektüre noch um einige Tipps und didaktische Anregungen aufstocken ;-) Aber natürlich haben wir auch nichts gegen das gemütliche Studium am heimeligen PC-Arbeitsplatz mit einer Tasse Kaffee oder einem kühlen Getränk neben der Tastatur.

Wir verlosen auf der Tagung in Kiel übrigens ein Stipendium für eine unserer Internetfortbildungen in diesem Sommer hier in Düsseldorf am Rhein! Weitere Infos dazu erhalten Sie vor Ort. Bis Donnerstag also - oder spätestens bis zum nächsten Monat

Ihr
Andreas Westhofen

Online-Redaktion IIK Düsseldorf   mailto:redaktion@deutsch-als-fremdsprache.de

Redaktionsschluss Ausgabe 4/2001: 15.05.2001

oben


 
Anzeige 

EURO-D 3 Sprachtraining

Mit zunehmendem Lernfortschritt steigt das Bedürfnis bereits gelernten Stoff noch einmal zu rekapitulieren. In diesem Sinne bietet Sprachtraining 3, das zur Lehrwerksreihe "Eurolingua Deutsch" gehörende Übungsheft, ausreichende Möglichkeiten.

Hinzu kommt, dass die Zertifikatsprüfung immer näher rückt und hier besonders intensives Üben gefordert ist. Diesem Bedürfnis der Vorbereitung kommt Sprachtraining 3 ganz besonders entgegen: Jede Übungssequenz ist um zwei weitere Übungsformen erweitert, die der Vorbereitung auf die Zertifikatsprüfung - schwerpunktmäßig des schriftlichen Prüfungsteils - dienen. Das Vokabular der thematischen Liste des Zertifikats wird intensiv trainiert.

Eurolingua Deutsch 3
Arbeitsheft Sprachtraining
3-646-21280-7 (3/4 Torte) 14,90 DM

Ideen für den Unterricht, Artikel und Informationen zu den DaF-Lehrwerken des Cornelsen Verlags erhalten Sie unter:

http://www.cornelsen-teachweb.de/co/erw/

oben


 
Didaktik: Mit Pikto-Kodes zum Weltsprachenverkehr
von Rosi Jory (Kanada)

Mit der Vorstellung dieses alternativen didaktischen Ansatzes der Kollegin Rosi Jory möchten wir unsere Leserinnen und Leser gleichzeitig animieren, ihre kreativen und praxiserprobten Konzepte einer breiten Fachöffentlichkeit vorzustellen. Anregungen für den Arbeitsalltag, überraschende Perspektivenwechsel und unkonventionelle Formen der Sprach- und Wissensvermittlung sind willkommen an die Redaktionsadresse:

redaktion@deutsch-als-fremdsprache.de

Bitte beachten Sie auch das Forum Deutschunterricht mit und ohne Internet, in dem Lehrende didaktische Themen diskutieren und Erfahrungen austauschen.

Mit Pikto-Kodes zum Weltsprachenverkehr
von Rosi Jory (Kanada)

"Ein Haus, eine Lokomotive, ein Kasten in orange, grün und gelb - könnten solch bunte Zeichen für den modernen Weltsprachenverkehr nicht einen ähnlich hilfreichen Stellenwert bekommen wie Verkehrsampel, Weinglas oder Totenkopf ihn im internationalen Handel und Transport besitzen?

Das frage ich mich oft. Visuell und wortlos, mit solch nichtgeschlechtlichen, geographie- und kultur-unabhängigen Zeichen, könnten wir uns damit im Multi-Lingualen nicht schneller und besser zurechtzufinden? Würden, wenn alle die gleichen Farb-Form-Kodes benutzten, nicht alle Sprachen in der Welt gleichwertig und gleich interessant werden, wenn wir das so wollten? Am signalwirksamsten erschienen mir obengenannte drei Farben und drei Formen. 'Sprach-verkehrstechnisch' und grammatiksymbolvoll vermögen die am besten die drei Funktionen, die Wörter als Satzteile haben können, auszudrücken. Da es um Bilder und Kodes, verkodierte Bilder oder verbilderte Kodes geht, nannte ich sie Pikto-Kodes.

Wie funktionieren die? Ein orange-farbenes Haus und eine grüne Lokomotive stehen für alle als Satzgegenstand (Subjekt) und dazugehörige Satzaussage (Verb) funktionierenden, personalisierten Wörter. Leitbeispiele:

VerstehEN WIR? Merk-Resultat: Grün vor orange ergibt Fragen.
WIR verstehEN. Merk-Resultat: Orange vor grün ergibt Hauptsätze.

Alle anderen nicht-personalisierten, als Satzergänzung funktionierenden Wörter gehen in einen gelben Kasten, der teilbar und separat etikettierbar ist und in den alles nach Kommunikationsabsicht, Länge und Wichtigkeit wandert. Leitbeispiele:

Verstehen wir das? Merk-Resultat: Grün-orange-gelb ergibt Fragen.
Das verstehen wir gut, weil…. Resultat: Gelb-grün-orange-gelb für Antworten.

Wie, wann und wozu wendet man solche Verpikto-Kodierungen an? Sie dienen vor allem als Verkehrszeichen in Sprachen, Texten und Sätzen, um sich zurechtzufinden. Sie können bei der Textanalyse, beim Übersetzen, beim Text-Umbauen und besonders beim Text-Neuschaffen helfen. Eine ausführliche Beschreibung können Sie hier nachlesen:

http://personal.nbnet.nb.ca/rosij

Dort klicken Sie bitte entweder die englische oder die deutsche Version an und finden beim Runter-Scrollen neben einer "Koch-Dir-Dein-eigenes-Deutsch-Anleitung" (1-16), auch die Einbettung des Deutschen in Beispiele aus dem Englischen, Französischen, Spanischen, Lateinischen und ein Schema für eine noch einzufügende Sprache (17).

Und für all diejenigen, die sich selbst gerne handliche Modelle zusammenbauen, gibt es Anleitungen für origami-ähnliche Papierauffaltereien (18). Die passen in jedes Wörterbuch. Sie machen sich gut in Klassen. Als attraktives neues Design sehen sie hübsch auf Computer, Schreibtisch und Fensterbank aus. Eindimensional, mit Magnetstrips versehen, passen sie auf Metallflächen und den Kühlschrank. Auf Wandtafeln können sie einfach über geschriebenen Text gesetzt werden… als Einladung: "Wie können wir den Text so verändern, dass auch Deutsche in Deutschland ihn verstehen würden?" Als Stempel kann man sie beim Korrigieren benutzen. Und in Lehrbüchern und den neuen Medien eignen sie sich besonders gut als Sprachverkehrssymbole. Mit solch leuchtfarbenen, syntaktischen Kodierungsmitteln kann man sich schneller im Wort- und Variationsreichtum einer Sprache zurechtfinden. Außerdem kann man leichter von einer Sprache in eine andere überwechseln und vor allem - oft zum ersten, völlig ueberraschenden Mal - sich mit Augen und Händen davon überzeugen, wie ungeahnt reich und flexibel die eigene Muttersprache ist.

Solch ein Piktokodieren, vermag es womöglich auch Deutschlernen spannender, studentenfreundlicher und produktiver zu machen? Kann es letztendlich zum neuen, besseren Weltsprachen-Verstehen beitragen? Oder?

oben


 
Porträt in der WWW-Galerie: Maciej Borkowski

Maciej Borkowski arbeitet am Institut für Germanische Philologie der Adam-Mickiewicz-Universität Poznan in Polen und betreut außerdem das Unterrichts-Forum "Deutsch Interaktiv". Ursprünglich gedacht als interne Sammlung von Unterrichtshilfsmitteln, wurde das Angebot in diesem Jahr um Materialien für weitere Zielgruppen erweitert. Maciej Borkowski setzt die meisten Übungen selbst im Unterricht ein, wodurch die Praxistauglichkeit gewährleistet ist. Im Moment bilden interaktive Aufgaben den Kern der Website, die in Zukunft um weitere Inhalte erweitert werden soll:

http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/topseiten/borkowski.php3

oben


 
Weiterbildung: Internet im DaF-Unterricht

Seit drei Jahren führt das Weiterbildungs- und Online-Team des IIK Düsseldorf e.V. in den Sommermonaten Internet-Fortbildungen für erfahrene und angehende Lehrende im DaF-Bereich durch. In diesem Sommer haben wir unser Programm erweitert:

Neben zwei Grundlagenkursen (22.7. bis 29.7. und 2.9. bis 9.9.) bieten wir erstmalig vom 29.7. bis 5.8. einen Kurs für Fortgeschrittene an, in dem die Erstellung von Websites im Mittelpunkt steht. Neben den Seminarprogrammen erreichen Sie hier auch ein Formular für Online-Anmeldungen.

Fragen zu den Internet-Fortbildungen beantwortet Ihnen der Projektleiter Andreas Westhofen.

Impressionen aus den Kursen der letzten Jahre:

Internet-Fortbildung Juni 2000
Internet-Fortbildung September 2000
Internet-Fortbildungen 1999

Das komplette Fortbildungsprogramm für Lehrende im Sommer 2001 auf einen Blick oder als elektronische Post über unseren E-Mail-Abrufservice.

Wenn Sie Fragen zum Sommerkursprogramm haben oder unsere Broschüren bestellen möchten, wenden Sie sich bitte an das IIK-Team.

oben


 
Recherche: Dokumente im deutschen Forschungsnetz

Fireball Wissen erweitert die Strategien der Webrecherche um einen wesentlichen Aspekt: Die Suche nach wissenschaftlichen Informationen, die nicht auf Webseiten nachzulesen sind, sondern als Word-Dokumente, PDF-Dateien, Postscript-Dokumente, Textdateien sowie RTF-Dokumente vorliegen. Das Suchwerkzeug durchsucht gezielt die Universitätsserver im deutschen Forschungsnetz und ermöglicht so den Zugriff auf Materialien auf diesen Computern.

Neben der Suchfunktion stellt Fireball Wissen auch einen nach Themen sortierten Katalog wissenschaftlicher Newsgroups zur Verfügung, um die Teilnahme an Fachdiskussionen zu erleichtern und den direkten Fachkontakt zu erleichtern.

Erläuterungen zum "Newsnet", dem Abonnieren von Newsgruppen sowie zur Einrichtung der kostenlosen Newsreader im "Netscape Communicator" und "Internet Explorer":

http://wissen.fireball.de/hilfe/was_ist_das_usenet.jsp

oben


 
Neues aus dem Online-Forum deutsch-als-fremdsprache.de

Wenn Sie eine Fachfrage haben, mit Lehrenden diskutieren möchten, ein Online-Projekt planen, einen Job suchen oder eine Stelle neu besetzen müssen, Sie hier genau richtig:

Stellenangebote u.a. aus Heidelberg, Prag, Darmstadt und Hamburg.

Stellengesuche für DaF-Jobs u.a. in einem arabischen Land und Berlin. (Wenn Sie Ihr Stellengesuch anonymisieren möchten, beraten wir Sie gerne!)

Deutschunterricht mit und ohne Internet. Aktuelle Themen: "Deutschunterricht für Flüchtlinge und türkische Frauen", "Aussiedlerkind in der Regelklasse".

E-Mail-Partner sucht z.B. eine Kollegin aus Jekaterinburg in Russland.

Online-Pressespiegel Deutsch. Aktuelle Themen: "Zuwanderung: Debatte geht in eine neue Runde"; "Viele Dolmetscher beginnen als Freiberufler"; "Schutz für Deutsch".

oben


 
"Bravo" online
von Andreas Westhofen, IIK Düsseldorf

Lang hat es gedauert und sehnsüchtig wurde er erwartet, der Internetauftritt der ewigen Jugendinstitution Bravo. Der virtuelle Andrang in den ersten Tagen war dann auch so groß, dass der Server die Anfragen nicht mehr bearbeiten konnte und in die Knie ging. Jetzt läuft wieder alles bestens und gibt den Blick frei auf einige brauchbare Themen für den Deutschunterricht.

Das umfangreiche Gesamtangebot besteht aus einem offenen Bereich (Rubriken im farbigen Balken oben auf den Webseiten) und einem geschützten Bereich (Rubriken unter den Werbebannern). Letzterer kann erst nach einer Online-Registrierung erkundet werden. Die folgenden Tipps beziehen sich daher nur auf den offenen Bereich.

Vorbemerkung: Direkte Links auf die Angebote wären zu lang und werden deshalb im Folgenden durch Navigationspfade ersetzt. Ausgangspunkt ist hierbei die Rubrikenleiste im farbigen Balken oben auf den Webseiten.

Rubrik: Music > Sounds > News

Die neusten Nachrichten aus der Musikbranche, garantiert umgangssprachlich formuliert und auf der Höhe der Mainstream-Jugendkultur. Folgen wir den weiteren Pfaden in der Rubrik "News" (unten auf den Webseiten!) erreichen wir die Themen "Check" = Musik-Neuvorstellungen; "Charts" = aus Deutschland, England, USA und "OnTour" = Tourneedaten.

Rechercheaufgabe "Musik in Deutschland":

Welche Bands oder Sänger/innen sind im Moment in Deutschland beliebt? Stellt alle verfügbaren Informationen (aktuelle Nachrichten, Chartnotierungen, Tourneedaten, Rezensionen von CDs) über eine Band oder Sänger/in in Partnerarbeit zusammen, referiert das Ergebnis im Kurs oder fasst es in einem kurzen Text zusammen. Auch unter "Music" > "Stars" sind Infos zu den momentan angesagtesten Musiker/innen abgelegt.

Rubrik: Lifestyle > verschiedene Unterkategorien, die miteinander verknüpft sind

Relevante Themen für Heranwachsende (Party, Jobs, Aussehen, Urlaub, Schule u.a.) werden in dieser Rubrik in kurzen Texten behandelt. Die Tipps, Online-Tests und Artikel lassen sich zum Teil als Materialgrundlage für Unterrichtseinheiten verwenden und bieten für Diskussionen sicherlich genug Gesprächsstoff.

Schließlich darf in der Online-Ausgabe auch das berühmteste Beratungsteam Deutschlands nicht fehlen. Aber zur Rubrik "Dr. Sommer" ist mir nun wirklich kein Tipp eingefallen...

http://www.bravo.de/

oben


 
Pinnwand: Kurzmeldungen aus der DaF-Szene

  • Neuer Test für Deutsch als Fremdsprache

Aktuelles Thema im DAAD-Magazin ist in diesem Monat der Sprachtest "Testdaf", der es Studienbewerbern ermöglicht, die Prüfung für den Nachweis der Deutschkenntnisse auch im Heimatland abzulegen. Homepage "Testdaf - Test für Deutsch als Fremdsprache".

oben

  • Online-Marketing DaF (6): Website-Personalisierung

Dr. Matthias Jung (IIK Düsseldorf) beschreibt in der Aprilausgabe des "Infobrief Wirtschaftsdeutsch", wie der "E-Commerce" auf die Kommunikation im Web reagiert, die ständig zwischen den Polen Anonymität und Individualität schwankt.

oben

  • Kostenloses Wörterbuch zum Herunterladen

Ein digitales Wörterbuch mit mehr als 100.000 Einträgen zu Begriffen aller Art kann man jetzt auf seine Festplatte kopieren.

oben

  • "Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht"

Die erste Ausgabe der Online-Fachzeitschrift in diesem Jahr ist so erschienen. Die Artikel und Rezensionen sind nachzulesen unter der Originaladresse in Kanada oder dem Spiegel-Server an der Humboldt-Universität Berlin (für Europa).

oben


 
Amazon-Partnerprogramm

Deutschsprachige Bestseller, Fachbücher, CDs und andere Datenträger online zu bestellen kann nicht nur für Lehrende im Ausland von Interesse sein. Bücher werden innerhalb deutschsprachiger Länder versandkostenfrei und zum Ladenpreis direkt nach Hause oder an die Dienstadresse geliefert.

oben


 
Impressum

HERAUSGEBER 

Institut für Internationale Kommunikation in Zusammenarbeit 
mit der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (IIK e.V.) 
Universitätsstraße 1, 40225 Düsseldorf 
Tel +49/(0)211/81-15182, Fax -12537 

mailto:iik@phil-fak.uni-duesseldorf.de

http://www.iik-duesseldorf.de

Der Stellenservice wird in Zusammenarbeit mit dem "Lehr- und Forschungsgebiet Deutsch als Fremdsprache" an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf zusammengestellt.

INTERNET-PLATTFORM 

http://www.deutsch-als-fremdsprache.de

ARCHIV ALLER BISHERIGEN AUSGABEN (ISSN 1439-3611)

http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/infodienst

REDAKTIONSTEAM 

Andreas Westhofen, M.A., Dr. Matthias Jung (V.i.S.d.P.), Dr. Rüdiger Riechert,

AUTOR DIESER AUSGABE 

Andreas Westhofen 

E-MAIL-ABRUFSERVICE (Kurse, Online-Preise) 

Beim Senden einer leereeen E-Mail an die angegebenen Adressen (Autoresponder) erhalten Sie in Sekundenschnelle ausführlichere Informationen zum jeweiligen Thema:

Dozenten-Fortbildungen auf einen Blick

Internet im DaF-Unterricht (Fortbildung)

Landeskunde online und offline (Fortbildung)

Wirtschaftsdeutsch (Sprachkurse und Fortbildungen)

Sommerkurse DaF und Wirtschaftsdeutsch 2001

Intensivkurse Deutsch als Fremdsprache (Sommer und ganzjährig)

Online-Preisliste (Werbung und WWW-Auftragsarbeiten)

Stipendien des IIK

Informationen über das IIK Düsseldorf

COPYRIGHT 

Die Veröffentlichung von Artikeln aus dem E-DaF-Infobrief in Mailinglisten und anderen Fachpublikationen über E-Mail im Bereich Deutsch als Fremdsprache ist unter Nennung der Quelle sowie der Internet-Plattform http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/ erlaubt. Für alle anderen Formen der Veröffentlichung und Archivierung ist die Erlaubnis der Redaktion einzuholen.

KONTAKT 

Themenvorschläge, Beiträge und Leserbriefe bitte an:
infobrief@deutsch-als-fremdsprache.de

ADRESSENÄNDERUNG 

1. Löschen der alten E-Mail-Adresse: Verwenden Sie dazu bitte den Unsubscribe-Link im Kopf oder am Ende der Infobriefe.

2. Anmelden der neuen E-Mail-Adresse über das

IIK-Online-Formular

oder per leerer Mail an:

mailto:join-e-daf-info@rundbrief.de

ABO-WÜNSCHE 

http://www.iik-duesseldorf.de/infoabo.php3

oder: 

mailto:join-e-daf-info@rundbrief.de

ABO BEENDEN 

Verwenden Sie dazu bitte den Unsubscribe-Link im Kopf oder am Ende der Infobriefe.

oben



Was haben wir vergessen oder übersehen? Kommentare, Meinungen und Anregungen bitte an:
redaktion@deutsch-als-fremdsprache.de