BerlinerID - Deutschkurse in Berlin des IIK Duesseldorf WerbungErasmus+ Stipendien für Fortbildungen 2015

E-Mail-Infobrief Deutsch als Fremdsprache - WWW-Archiv

Deutsche Bibliothek: ISSN 1439-3611

Der Infobrief Deutsch als Fremdsprache (E-DaF-Info) ist eine kostenlose Serviceleistung des Instituts für Internationale Kommunikation (IIK Düsseldorfe.V.) für Lehrende und Lernende weltweit. Ziel ist insbesondere dieVerwendung des Internet als Informations- und Lernmedium zu fördern.

E-DaF-Info Nr. 7-8/2001

INFOBRIEF DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE (E-Daf-Info)
4. Jahrgang, Nr. 7-8/2001
eine Serviceleistung des IIK Düsseldorf e.V.
ISSN 1439-3603

Düsseldorf, 26.07.2001
ÜBERBLICK

0.    Vorwort
1.    Urlaub online
2.    Online-Kurs "Medieneinsatz"
3.    Recherche: Das Portal "Wissensnetz"
4.    Neues aus dem Online-Forum für Lehrende und Lernende
5.    Neuerung in Fariborz Dadkhahs Linksammlung
6.    DaF-Szene: Online-Zeitschrift "MedienPädagogik" -
       50 Jahre Goethe-Institut - Zeitschrift "Orbis Linguarum"
7.    Amazon-Partnerprogramm
8.    Impressum/Abonnement


 

Schönen guten Tag,

während sich einige wohl gerade fragen, ob jetzt die blaue oder doch die buntgestreifte Badehose im Koffer neben der Sonnencreme platziert wird, können andere den wohlverdienten Urlaub zumindest virtuell mit ihren Kursteilnehmern durchspielen (s. Beitrag 1). Und der Rest? Schwer zu sagen. Eine kleine, mir wohlbekannte Gruppe bleibt einfach zu Hause um KollegInnen weiterzubilden und Sprachkurse für Wissenshungrige aus der ganzen Welt durchzuführen. Wenn auch Sie noch Lust verspüren, den Sommer sinnvoll zu gestalten: In der Internetfortbildung vom 3. - 7. September sind noch einige Plätze frei.

Einen schönen Sommer und entspannte Wochen wünscht Ihnen

Andreas Westhofen

Online-Redaktion IIK Düsseldorf   mailto:redaktion@deutsch-als-fremdsprache.de

Redaktionsschluss Ausgabe 9/2001: 07.09.2001

oben


 
Urlaub online
von Andreas Westhofen (IIK Düsseldorf)

Schön sind die Sommermonate, wenn sie mit einer Urlaubsreise verbunden werden können. Diejenigen unter Ihnen, die unterrichten müssen, ob nun in Sommersprachkursen im Inland oder an Ihrem normalen Arbeitsplatz, können die Zeit nutzen, um sich auf virtuelle Streifzüge durch die deutschsprachigen Länder zu begeben. Deutschland wird als Urlaubland übrigens immer beliebter...

Bevor man sich auf das Abenteuer einer Reise einlässt, braucht man gute Tipps für den Aufenthalt. Die Online-Präsenz zur Reiseführerreihe Marco Polo ist hier eine erste Adresse.

Auf der Einstiegsseite wählen Sie den Kontinent Europa und ein Land Ihrer Wahl. Auf der folgenden Webseite dann "Weitere" anklicken und eine Stadt oder Region aussuchen. Jetzt wird es erst richtig spannend: Sie können Insider-Tipps zu allen touristisch interessanten Bereichen abrufen und sich sogar einen Mini-Reiseführer ausdrucken (Rubrik: Informationen > Mini-Guide)! (Hinweis: Es öffnen sich beim Mini-Reiseführer mehrere Fenster mit Texten. Warten Sie, bis sich alle Fenster aufgebaut haben, drucken Sie die Seiten dann einzeln aus, Fenster wieder schließen, fertig.)

Die Kursteilnehmer können den Auftrag erhalten, zu einer ausgewählten Stadt/Region Informationen zu sammeln und auszudrucken. Dies kann als Grundlage für eine umfangreiche Materialsammlung oder als Vergleichmaterial dienen, wenn das Reiseziel noch nicht fest steht. Gleichzeitig schulen sich die Kursteilnehmer im Umgang mit einer dynamisch erzeugten Website, die viele Infos bereit hält, diese aber gleichzeitig etwas versteckt und technisch anspruchsvoll aufbereitet.

Umfangreich und gut strukturiert ist auch der Reiseserver Deutschland-Tourismus der mit speziellen Rubriken neue Elemente in die Thematik einführt.

1. Mit Auto, Flugzeug, Schiff oder Fahrrad unterwegs: Übersichtliche Karten helfen bei der Orientierung und Planung von Urlaubsrouten.

2. Reisen ist nicht gleich reisen. Was versteht man z.B. unter einer "Vitalreise"? Die wesentlichen Reisetypen werden hier vorgestellt und können von den Kursteilnehmern semantisch erschlossen und in Kurzreferaten vorgestellt werden.

3. Eine Diskussion über die eigenen Vorlieben bei der Urlaubsgestaltung lässt sich an die Sichtung der Rubrik anschließen.

4. Die Sammlung der Fachtermini sollte konsequent und dezentral bei den Studierenden erfolgen, die alle Worte am Ende der Lehreinheit an die Lehrperson weiter geben. Die Termini können dann in einer Liste zusammengefasst und verteilt werden.

Damit auch wirklich alles eingepackt und nichts vergessen wird, empfiehlt sich die Abarbeitung einer Checkliste zur Urlaubsplanung. Nach der Vorentlastung können die Kursteilnehmer diese Liste ergänzen und auf die Erfordernisse in einem bestimmten Land oder Region anpassen.

oben


 
Online-Kurs "Medieneinsatz"

Lebenslanges Lernen ist durch das Netz einfacher denn je. Vor allem die ständig komplexer werdende mediale Lern- und Lehrumgebung lässt keine Langeweile aufkommen ;-) Schön, dass man das Rad nicht ständig neu erfinden muss, sondern auf bestehende Einführungen zurück greifen kann. Der Online-Kurs Medieneinsatz wurde im Kontext des Projekts Studienstart in Düsseldorf an der Heinrich-Heine-Universität entwickelt und sowohl online, als auch offline absolviert werden. Und dies zu jeder Tages- und Nachtzeit.

Neben etablierten Medien (Tafel, Flip-Chart, Videorecorder, Overheadprojektor usw.) werden auch neue Medien (Beamer usw.) sowie die diversen Einsatzmöglichkeiten des Computers vorgestellt. Der Kurs vermittelt außerdem mediendidaktische Grundkenntnisse. Download-Adresse des Online-Kurses (1,3MB).

oben


 
Das Portal "Wissensnetz"

Die Internetwelt kann bunt, schrill und unübersichtlich sein, das Suchen langwierig, nervend, von Computerabstürzen, Herzrasen und Schweißausbrüchen begleitet. Kann alles sein, muss es aber nicht. Die aktuelle Folge unserer ewigen (versprochen!) Reihe mit Tipps zur effizienten Suche im "Dokuversum" beweist dies wieder aufs Schönste ;-)

Den Zugang zu Wissens- und Lernangebote ebnen Ihnen u.a. sog. Wissensportale, d.h. Spezial-Kataloge, wie das Wissensnetz, das gleich mit vier Angeboten aufwartet:

1. Katalog mit kostenlosen Nachschlage- und Recherchequellen, redaktionell bearbeitet, thematisch sortiert und bewertet. (Mehr Wissen)

2. Vorstellung von Anbietern web-basierten Trainings (wbt). (Flexibel lernen)

3. Beschreibung wichtigen Suchwerkzeuge. (Gezielt suchen)

4. Neuigkeiten zur Informationssuche, Online-Wissen und-Lernen. (Aktuelle News)

Löschen Sie Ihren Wissensdurst am besten jetzt gleich!

oben


 
Neues aus dem Online-Forum deutsch-als-fremdsprache.de

Wenn Sie eine Fachfrage haben, mit Lehrenden diskutieren möchten, ein Online-Projekt planen, einen Job suchen oder eine Stelle neu besetzen müssen, sind Sie hier genau richtig:

Stellenangebote aus Potsdam.

Stellengesuche für DaF-Jobs u.a. in Frankfurt und Staufen.
(Wenn Sie Ihr Stellengesuch anonymisieren möchten, beraten wir Sie gerne!)

Deutschunterricht mit und ohne Internet. Aktuelle Themen: "Wörterbuch Dari - Deutsch".

Sprachberatung. Aktuelle Themen: Eine Kollegin aus Griechenland sucht Unterrichtsmaterial zum "Grossen Deutschen Sprachdiplom"

E-Mail-Partner suchen u.a. Studierende aus Ägypten, der Türkei und China.

Online-Pressespiegel Deutsch als Fremdsprache: "Verbesserter Radio-Empfang bei Deutscher Welle" - "Sprache lernen und Spargel schälen" und weitere Artikel.

oben


 
Neuerung in Fariborz Dadkhahs Linksammlung

Egal, was Sie suchen, Fariborz Dadkhah hat immer einen Link dazu parat. Jetzt lernt man seine gut sortierte Liste durch Themen des Monats und Links der Woche noch besser kennen:

Der Juli steht ganz unter dem Zeichen der interkulturellen Kommunikation. Die Links der Woche werden ausgesucht und moderiert von Dr. Ulrich Zeuner, Universität Dresden.

oben


 
Pinnwand: Kurzmeldungen aus der DaF-Szene

  • Online-Zeitschrift "MedienPädagogik"

Schwerpunktthema der neuen Ausgabe ist Virtualität und E-Learning.

oben

  • 50 Jahre Goethe-Institut

Glückwunsch! Am Deutschen Historischen Museum wird anlässlich dieses runden Jubiläums eine Ausstellung gezeigt, die Sie auch im Netz besuchen können:)

oben

  • Unterrichtsdossier: Pleite gehen

Die Börsenwerte sinken stetig, viele Junge Unternehmen aus der Online-Branche können die in sie gesetzten Erwartungen nicht erfüllen und müssen Insolvenz anmelden. In einem Dossier gibt Matthias Jung (IIK Düsseldorf) Hinweise zur Umsetzung des Themas im Unterricht.

oben

  • Zeitschrift "Orbis Linguarum"

Die Hälfte der Artikel aus der germanistischen Fachzeitschrift zur Literatur- und Sprachwissenschaft, Fremdsprachendidaktik und Kulturwissenschaft sind online in HTML-Volltext oder als PDF-Dokument abgelegt. Die Zeitschrift erscheint seit 1994 am Fremdsprachenkolleg in Legnica und an der Germanistik der Universität Breslau (Polen).

oben


 
Amazon-Partnerprogramm

Deutschsprachige Bestseller, Fachbücher, CDs und andere Datenträger online zu bestellen kann nicht nur für Lehrende im Ausland von Interesse sein. Bücher werden innerhalb deutschsprachiger Länder versandkostenfrei und zum Ladenpreis direkt nach Hause oder an die Dienstadresse geliefert.

oben


 
Impressum

HERAUSGEBER 

Institut für Internationale Kommunikation in Zusammenarbeit 
mit der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (IIK e.V.) 
Universitätsstraße 1, 40225 Düsseldorf 
Tel +49/(0)211/81-15182, Fax -12537 

mailto:iik@phil-fak.uni-duesseldorf.de

http://www.iik-duesseldorf.de

Der Stellenservice wird in Zusammenarbeit mit dem "Lehr- und Forschungsgebiet Deutsch als Fremdsprache" an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf zusammengestellt.

INTERNET-PLATTFORM 

http://www.deutsch-als-fremdsprache.de

ARCHIV ALLER BISHERIGEN AUSGABEN (ISSN 1439-3611)

http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/infodienst

REDAKTIONSTEAM 

Andreas Westhofen, M.A., Dr. Matthias Jung (V.i.S.d.P.), Dr. Rüdiger Riechert,

AUTOR DIESER AUSGABE 

Andreas Westhofen 

E-MAIL-ABRUFSERVICE (Kurse, Online-Preise) 

Beim Senden einer leereeen E-Mail an die angegebenen Adressen (Autoresponder) erhalten Sie in Sekundenschnelle ausführlichere Informationen zum jeweiligen Thema:

Dozenten-Fortbildungen auf einen Blick

Internet im DaF-Unterricht (Fortbildung)

Landeskunde online und offline (Fortbildung)

Wirtschaftsdeutsch (Sprachkurse und Fortbildungen)

Sommerkurse DaF und Wirtschaftsdeutsch 2001

Intensivkurse Deutsch als Fremdsprache (Sommer und ganzjährig)

Online-Preisliste (Werbung und WWW-Auftragsarbeiten)

Stipendien des IIK

Informationen über das IIK Düsseldorf

COPYRIGHT 

Die Veröffentlichung von Artikeln aus dem E-DaF-Infobrief in Mailinglisten und anderen Fachpublikationen über E-Mail im Bereich Deutsch als Fremdsprache ist unter Nennung der Quelle sowie der Internet-Plattform http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/ erlaubt. Für alle anderen Formen der Veröffentlichung und Archivierung ist die Erlaubnis der Redaktion einzuholen.

KONTAKT 

Themenvorschläge, Beiträge und Leserbriefe bitte an:
infobrief@deutsch-als-fremdsprache.de

ADRESSENÄNDERUNG 

1. Löschen der alten E-Mail-Adresse: Verwenden Sie dazu bitte den Unsubscribe-Link im Kopf oder am Ende der Infobriefe.

2. Anmelden der neuen E-Mail-Adresse über das

IIK-Online-Formular

oder per leerer Mail an:

mailto:join-e-daf-info@rundbrief.de

ABO-WÜNSCHE 

http://www.iik-duesseldorf.de/infoabo.php3

oder: 

mailto:join-e-daf-info@rundbrief.de

ABO BEENDEN 

Verwenden Sie dazu bitte den Unsubscribe-Link im Kopf oder am Ende der Infobriefe.

oben



Was haben wir vergessen oder übersehen? Kommentare, Meinungen und Anregungen bitte an:
redaktion@deutsch-als-fremdsprache.de