BerlinerID - Deutschkurse in Berlin des IIK Duesseldorf WerbungErasmus+ Stipendien für Fortbildungen 2015

E-Mail-Infobrief Deutsch als Fremdsprache - WWW-Archiv

Deutsche Bibliothek: ISSN 1439-3611

Der Infobrief Deutsch als Fremdsprache (E-DaF-Info) ist eine kostenlose Serviceleistung des Instituts für Internationale Kommunikation (IIK Düsseldorf e.V.) für Lehrende und Lernende weltweit. Ziel ist insbesondere die Verwendung des Internet als Informations- und Lernmedium zu fördern.

E-DaF-Info Nr. 4/2008

INFOBRIEF DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE (E-DaF-Info)
11. Jahrgang, Nr. 4/2008
eine Serviceleistung des IIK Düsseldorf e.V.
ISSN 1439-3603

Düsseldorf, 21.04.2008
ÜBERBLICK
0.    Vorwort: FaDaF-Tagung
1.    Anzeige: Exklusiv für E-DaF-Abonnenten -
       Fortbildungspreise für Selbstzahler um 10% gesenkt
2.    Unterrichtsmodul: Wie wir uns täuschen können ...
3.    Frühjahrstreffen FaDaF-Arbeitskreis "Wirtschaften mit DaF"
4.    WWW-Foren, Stellenangebote und Materialien aktuell
5.    Unterrichtstipp: Texte sinnvoll zusammenfassen
6.    Unterrichtsmodul: Einkaufssimulation für die Grundstufe
7.    DaF-Szene: Workshop Kreatives Schreiben - Podcast Duden-Sprachberatung
       DAAD-Quiz: Praktikum in Indien gewinnen - Österreichs Schulportal DaZ und
       Interkulturelles Lernen - "Lehrer-Online" mit neuen Betreibern
       Deutschsprachige Filme neu im Kino
Impressum/Abonnement

 

Guten Tag zusammen,

das vorläufige Programm zur Jahrestagung des Fachverbandes für Deutsch als Fremdsprache (FaDaF) ist online und kann als FDF-Dokument heruntergeladen werden:

http://www.fadaf.de/de/tagungen/jahrestagung/

Damit können Sie Ihren Tagungsbesuch schon einmal inhaltlich planen. Besondere Schwerpunkte des diesjährigen Programms sind der Bereich Deutsch als Zweitsprache sowie der Berufsbezug. Weitere Informationen zum Rahmenprogramm (z.B. mit internationalem Fest auf dem Rhein), dem Tagungsort oder zur Unterkunft gibt es hier:

http://www.iik-duesseldorf.de/fadaf/start.php

Die Jahrestagung des FaDaF findet vom 22. bis 24. Mai an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf statt und wird in diesem Jahr vom IIK Düsseldorf e. V., dem Hauptsponsor dieses Infobriefs, im Auftrag des FaDaF organisiert. Der Tagung vorgeschaltet ist eine Fortbildung zur sprachlichen Frühförderung von Migrantenkindern in Deutsch als Zweitsprache.

Viele Grüße vom Rhein

Andreas Westhofen
Online-Redaktion

E-Mail: online-redaktion + @ + deutsch-als-fremdsprache.de
(Adresse als Schutz vor Spam zerlegt - einfach zusammensetzen)

Redaktionsschluss Ausgabe 5/2008: 15.05.2008

oben


 
Werbe-Partnerschaft 

Das Sprachmagazin "Deutsch perfekt" (Spotlight Verlag) ist Werbepartner des E-DaF-Infos. Gewinnen Sie einen Eindruck von dieser neuen Zeitschrift über die zugehörige Website.

Unsere Abonnenten können ein Abo zum Sonderpreis bestellen (12 zahlen, 14 lesen).

Unten finden Sie einen Unterrichtstipp aus "Deutsch perfekt".

oben


 
1. Anzeige 

Exklusiv für E-DaF-Abonnenten - Fortbildungspreise für Selbstzahler um 10% gesenkt

Im Rahmen der Düsseldorfer Sommeruniversität finden ab Juli ein- bis zweiwöchige Fortbildungen für DaF-Lehrkräfte statt.

Schwerpunkte werden Veranstaltungen zu den Themen E-Learning und Web 2.0 im DaF-Unterricht, Wirtschaftsdeutsch sowie Unterrichtspraxis DaF mit Hospitationen in der Erwachsenenbildung und im Schulbereich sein. Zusätzlich bieten wir dieses Jahr auch eine Medienfortbildung für Lehrkräfte aller Fremdsprachen an.

Alle Fortbildungen können noch gebucht werden und für Lehrkräfte aus den EU-Staaten, der Türkei, Norwegen und Island stellt die EU im Rahmen Ihres Programmes "Lebenslanges Lernen" Vollstipendien zur Verfügung:

http://www.iik-duesseldorf.de/fortbildungen/sokrates.php

Für alle Kolleginnen oder Kollegen, die sich auf eigene Kosten fortbilden wollen oder bei denen Ihr Arbeitgeber die Kosten übernimmt, haben wir im Rahmen des E-DaF-Infobriefes ein besonderes Angebot:

10% Rabatt auf alle Fortbildungspreise

Geben Sie bei Ihrer Anmeldung das Codewort "E-DaF April 2008" ein und Sie erhalten automatisch den Rabatt auf den Kurspreis.

Noch ein Hinweis: Wenn Sie eine Sprach- bzw. Studienreise für Ihre Schüler oder Studenten planen, erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot mit besonders günstigen Konditionen. Ihr direkter Ansprechpartner für alle Fragen ist

Dr. Rüdiger Riechert
Tel. +49 (0)211/56622-110
E-Mail: riechert + @ + iik-duesseldorf.de
(Adresse ist als Schutz vor Virenmails in Teile zerlegt - einfach wieder zusammensetzen.)

oben


 
2. Unterrichtsmodul: Wie wir uns täuschen können ...
Von Dr. Bettina Küpper-Latusek (bkl: Sprach- und Kommunikationstraining)

Die meisten Menschen gehen davon aus, dass sie die Welt um sie herumsehen, hören, riechen und schmecken können und dass das, was sie mit ihren Sinnen erfahren, real ist. Dummerweise stimmt das nur eingeschränkt, denn diese Sinne können täuschen und zu völlig falschen Rückschlüssen führen. Warum täuschen uns unsere Sinne? Hören und sehen Sie selbst, was unsere Sinne alles machen können. Im Videoblog der Wissenssendung "Quarks und Co" finden sich viele Informationen:

http://medien.wdr.de/download/1207072800/quarks/

Die Texte zur Sendung lassen sich einzeln abrufen und verwenden:

http://www.wdr.de/tv/quarks/sendungsbeitraege/

Testen Sie Ihre Wahrnehmung:

http://www.wdr.de/tv/quarks/sendungsbeitraege/2008/0401/001_taeuschen.jsp

Anleitungen zum Trainieren der Sinneswahrnehmungen, allerdings eher für Kinder, finden Sie unter

http://www.planet-schule.de/

Folgen Sie in der linken Navigationsleiste dem Link "Wissenspool". Unter dem Thema "Kultur und Medien" finden Sie ganz unten das Unterthema "Wahrnehmung". Folgen Sie dem Link "mehr" und Sie gelangen zu vier Sendungen, die jeweils Begleitmaterialien anbieten. Die Sendung "Mit allen Sinnen" bietet entsprechenden Arbeitsmaterialien und Übungen.

Meistens sind Sinnesstäuschungen amüsant oder einfach nur erstaunlich, aber welche ernsthaften Auswirkung Sinnestäuschungen haben können, können Sie hier lesen:

http://www.wdr.de/tv/quarks/sendungsbeitraege/2008/0401/002_taeuschen.jsp

Für Oberstufen-Teilnehmer ist dazu auch ein vertiefender Artikel des Fachbereichs Psychologie der Universität Saarland als Leseverstehen geeignet:

http://psydok.sulb.uni-saarland.de/volltexte/2004/352/

Unterrichtsentwurf:

  1. Bereiten Sie mit einigen Teilnehmern eine Szene vor, die sie den anderen vorspielen, ohne dass diese wissen, dass es sich um eine gespielte Szene handelt.
  2. Nach dem die gespielte Szene vorüber ist, lassen Sie die anderen Teilnehmer beschreiben, was sie gesehen haben.
    • Szenenverlauf
    • Kleidung der beteiligten Akteure
    • Handlungen der beteiligten Akteure
    • Wortäußerungen der beteiligten Akteure
  3. Vergleichen Sie die gemachten Beobachtungen.
  4. Lassen Sie die Teilnehmer die o.g. Sendung sehen und den entsprechenden Text lesen.
  5. Wiederholen Sie die Übung, aber diesmal lassen Sie andere Teilnehmer eine andere Szene spielen.
  6. Vergleichen Sie die Beobachtungen. Hat sich etwas geändert?

oben

 
3. Frühjahrstreffen des FaDaF-Arbeitskreises "Wirtschaften mit DaF" (Paderborn 09. / 10.05.2008)

Wie in den vergangenen Jahren gibt es auch 2008 im Frühjahr ein Treffen für leitende Mitarbeiter von DaF-Institutionen, die egal in welcher Rechtsform sich über Kurseinnahmen zumindest teilweise finanzieren. Das Treffen dient dem Austausch über praktische Alltagsfragen des Wirtschaften mit DaF sowie der Diskussion über Entwicklungen auf dem DaF-Markt (z. B. Erhebung von Markttrends, Zusammenstellung von Honorarübersichten usw.) und der eigenen Fortbildung (Thema diesmal "Professionelles Networking"). Das 4. Frühjahrstreffen des FaDaF-Arbeitskreises "Wirtschaften mit DaF" findet in

Paderborn, von Freitag 09. Mai 14:00h bis Samstag, 10. Mai 17:00h

statt. Paderborn ist gut zu erreichen, die Abreise nach Seminarende gegen 17.00 nach München, Hamburg, Köln, Dresden usw. ist dann mit der Bahn noch problemlos möglich.

Programm:

Leitung: Ulrich Piepenbreier (Die Sprachwerkstatt) / Dr. Matthias Jung (Vorstand FaDaF)

Freitag, 09.05. (ab 14:00h):

Kennenlernen & Austausch, Marktüberblick, Trendanalyse DaF-Markt, gemeinsames Abendessen. Das Programm wird von den Teilnehmern in einem Wechsel von Impulsreferaten und Plenumsdiskussionen selbst bestritten.

Samstag, 10.05. (ab 09:00):

Fortbildung "professionelles Networking" mit Elmar Eberhardt, einem erfahrenen Kommunikationstrainer: Geschäftskontakte knüpfen, nutzen und pflegen: Aufbau und Pflege des Netzwerkes; Schutz eigener Interessen; Kosten und Nutzen des Networking; 16:00 - 17:00h: Abschlussdiskussion

Anmeldung und Gebühren:

Die Teilnahmegebühr (Selbstkostenpreis!) beträgt 160,- EUR insgesamt für FaDaF-Mitglieder und 200 EUR für Nicht-Mitglieder. Darin sind eingeschlossen: Trainerhonorar Samstag, Kosten für Seminarräume, Verpflegung (Abendessen am Freitag, Mittagessen am Samstag, Pausenkaffee und -gebäck, Getränke; Transport am Freitagmittag vom Hotel zur Sprachwerkstatt, abends zurück zum Hotel; Samstag ebenso, ggf. zum Bahnhof).

Bitte überweisen Sie den Tagungsbeitrag bis zum 30.04.2008 auf

Konto-Nr. 925 222 0000
Volksbank Elsen-Wewer-Borchen, BLZ: 472 602 34
Stichwort: FaDaF-Arbeitskreis

Kontakt:

Ulrich Piepenbreier
Tel.: 05251 77999-21

Fax : 05251 77999-79
Die Sprachwerkstatt
Stettiner Str. 40-42
33106 Paderborn
u.piepenbreier@die-sprachwerkstatt.de
http://www.die-sprachwerkstatt.de/

Dr. Matthias Jung
Tel.: 0211/566220
Fax: 0211/566300
IIK Düsseldorf e.V.
Universitätsstraße 1
40225 Düsseldorf
jung@fadaf.de
http://www.iik-duesseldorf.de/

oben


 
4. deutsch-als-fremdsprache.de: WWW-Foren, Stellenangebote und Materialien aktuell

Links der Woche: Online Collaboration - Zusammenarbeit im Netz:

Die neue Linkliste wurde freundlicherweise von Joachim Quandt zusammengestellt, Autor und Programmierer des http://www.deutschlern.net/.

Übungsdatenbank mit mehr als 1000 Ressourcen!

Diskussionsforen:
Forum "Stellenangebote" wird moderiert: Unsere Bedingungen zur Veröffentlichung einer Anzeige im Forum "Stellenangebote" wurden von einigen Anbietern leider nicht ernst genommen. Wir haben uns daher entschlossen, das Forum zu moderieren, d. h. Beiträge werden jetzt erst nach einer Sichtung durch die Redaktion freigeschaltet. Die Nutzungsbedingungen zum Nachlesen.

E-Mail-Partner-Datenbank: Hier können Lerner einen E-Mail-Austausch mit einem Partner in einem bestimmten Land suchen und/oder eine E-Mail-Partnerschaft anbieten.

oben

 
5. Unterrichtstipp: Texte sinnvoll zusammenfassen

Deutsch perfekt hilft Ihren Kursteilnehmern, sich im deutschsprachigen Alltag zurechtzufinden und verschiedene Situationen zu bewältigen. Jetzt im April gibt es Informationen zum Thema Steuererklärung, denn: Wer in Deutschland lebt und arbeitet, sollte bis Ende Mai seine Steuererklärung machen.

Notieren Sie wichtige Begriffe zum Thema an der Tafel, z.B.: Einkommen, Steuererklärung, Lohnsteuerkarte, Werbungskosten, Doppelbesteuerungsabkommen. Die Teilnehmer lesen den Artikel auf den Seiten 32 bis 34 der April-Ausgabe und markieren die Erklärungen zu diesen Begriffen. Die Teilnehmer erklären diese dann in eigenen Worten.

Stellen Sie weitere Fragen zum Text, z.B.: Wer muss eine Steuererklärung machen? Bis wann? Was kann man von der Steuer absetzen? Wo bekommt man Hilfe?

Die Teilnehmer erstellen in Kleingruppen eine "Anleitung" für eine Person, die in Deutschland Steuern zahlen muss: Welche Schritte sind wann notwendig?

Übrigens: In den kommenden Monaten können Sie den Teilnehmern mithilfe von Deutsch perfekt zeigen, wie sie auf Deutsch schlagfertig reagieren und wie sie schwierige Situationen am Telefon meistern.

Mehr Ideen für den DaF-Unterricht finden Sie jeden Monat im Sprachmagazin Deutsch perfekt. Abonnenten von E-DaF-Info erhalten Deutsch perfekt zum Sonderpreis (14 lesen, 12 zahlen):

http://www.deutsch-perfekt.com/IIKeDaf

Weitere Infos:

Spotlight Verlag
Abteilung Schulmedien
Karina Lange / Corinna Hepke
Tel. +49 (0)89/856 81-113 / -116
E-Mail:
k.lange@spotlight-verlag.de
c.hepke@spotlight-verlag.de
http://www.spotlight-verlag.de

oben


 
6. Unterrichtsmodul: Einkaufssimulation für die Grundstufe
Von Andreas Westhofen, Düsseldorf

Wie kann man die Beziehung zwischen Einkaufen und einem Einkaufsbummel - neudeutsch Shopping - am besten beschreiben? Wie Arbeit und Freizeit? Montagmorgen und Freitagnachmittag? Anspannung und Entspannung? Gibt es in der Muttersprache Ihrer SprachlernerInnen auch zwei Begriffe? Und wie beschreiben die Kursteilnehmer den Unterschied zwischen den beiden Einkaufstypen? Da wir hier von der Arbeit in einem Grundstufenkurs ausgehen, sollte die Bildung von Gegensatzpaaren schon möglich sein. Man kann es natürlich noch ausbauen, z. B. unter Einbindung von Adjektiven (schön - hässlich). Damit hätten Sie schon einmal einen netten Einstieg in diese klassische Unterrichtseinheit.

Und damit Sie für den Unterricht immer genügend motivierende Materialien zur Verfügung haben, stellen wir Ihnen einige Websites vor, mit denen Sie Ihren Materialfundus regelmäßig erweitern und aktualisieren können.

Webpräsenzen von Supermärkten und Discountern:

Aldi:

In den Rubriken "Einkaufs Tipp" und "Sortiment" werden die (aktuellen) Produkte mit Foto, Beschreibung und Preis vorgestellt. Mit der Druckversion (am unteren Ende der jeweiligen Webseite) erhalten Sie einen Ausdruck wie bei einem Werbezettel:

http://www.aldi-nord.de/

Nach dem gleichen Prinzip (Produktberschreibung und Druckversion) ist auch die Website dieses Discounters aufgebaut. Die Produkte sind verlinkt in den Rubriken "Sortiment" und "Aktuelle Angebote":

http://www.aldi-sued.de/

Kodi (Nonfood-Discounter):

In der Rubrik "Prospekt Download" sind die einzelnen Seiten des aktuellen Werbeprospektes im Original-Layout als JPG-Grafik abgelegt. Bevor Sie die Prospektseiten ausdrucken, sollten Sie über die Druckvorschau des Browsers prüfen, ob der Ausdruck noch angepasst werden muss. Evtl. müssen Sie "Querformat" und bei der Skalierung weniger als 100% wählen:

http://www.kodi.de/prospekt.html

Penny-Markt:

In der Rubrik "Angebote" können Sie die kompletten aktuellen Werbebroschüren im Original-Layout herunterladen. Dazu müssen Sie im Browser erst einmal die Speicherung von Cookies akzeptieren. Danach geben Sie eine beliebige deutsche Postleitzahl (PLZ) in ein Online-Formular ein (z. B. 40225, die PLZ des IIK Düsseldorf). Anschließend erhalten Sie eine Liste mit Adressen von Penny-Märkten in Düsseldorf. Aus der Liste wählen Sie einfach einen Markt aus. Jetzt erscheint der aktuelle Katalog, den Sie online durchblättern und als PDF-Dokument herunterladen können.

Rewe:

Nach dem gleichen Prinzip funktioniert auch die Webpräsenz der Lebensmittelkette Rewe, zu der auch die "Penny-Märkte" gehören. D. h. Sie finden in der Rubrik "Angebote" die aktuellen Werbekataloge, müssen aber wie oben beschrieben vorgehen.

Edeka:

Ein kompletter Werbekatalog ist unter "Angebot" zum Herunterladen verlinkt. Durch Anklicken einer Region auf der Deutschlandkarte erhalten Sie auch regionale Werbekataloge:

http://www.edeka.de/EDEKA/Content/DE/ForYou/Angebote/index.jsp

oben


 
Partnerprogramm: Buchbestellungen bei Amazon

Bequem Fachbücher, deutschsprachige Literatur und CDs für den Unterricht online bestellen.

Medien werden innerhalb der deutschsprachigen Länder bei einer Bestellung im Wert von mindestens 20 Euro versandkostenfrei geliefert.

Wenn Sie Ihre Bestellung nach dem Anklicken dieser Adresse durchführen, unterstützen Sie das Erscheinen des E-DaF-Infos. Die für jede Buchbestellung vom Amazon gezahlte Provision wird zur Deckung von Hosting- und Redaktionskosten der Website www.deutsch-als-fremdsprache.de bzw. dieses Infobriefs verwendet:

http://www.amazon.de/exec/obidos/redirect-home?tag=forumdeutschalsf&site=home

oben


 
6. Pinnwand: Kurzmeldungen aus und für die DaF-Szene

Im Februar hat am IIK ein neuer Workshop zum Thema Kreatives Schreiben stattgefunden. Unter dem Motto "Jede Art zu schreiben ist erlaubt, nur nicht die langweilige!" (Voltaire) haben Studenten anhand von Bildimpulsen eigene Texte verfasst, die später als Podcast produziert und im Internet veröffentlicht worden sind.

Zielsetzung des Workshops war es, die Verbesserung des schriftlichen Ausdrucks mit der motivierenden Aussicht, die fertigen Texte im Internet veröffentlichen zu können, zu verbinden und dabei sowohl kreativ mit der deutschen Sprache experimentieren als auch - konfrontiert mit der eigenen Stimme - an der Präsentation der eigenen Texte arbeiten und phonetische wie intonatorische Feinheiten verbessern zu können. Das Ergebnis des Workshops liegt nun mit den IIK-Podcasts Nr. 19 - 24 vor.

oben

Seit Ende 2007 bietet die Duden-Redaktion kostenlose Podcastbeiträge zu ausgewählten Themen an. Im aktuellen Beitrag widmen sie sich der Redewendung "Das verflixte siebte Jahr".

oben

Wer das Indien-Quiz löst, kann als Hauptpreis ein Praktikum im DAAD-Büro Neu Delhi gewinnen. Außerdem zu gewinnen: eine Reise nach Berlin, iPods und Indienspiele.

oben

Umfangreiche Sammlung von Unterrichtsmaterialien und Fachinformationen zu den beiden Themenbereichen.

oben

Nach dem Ende der Förderung durch den Bund wird das Portal seit Anfang April von einer neuen Betreibergesellschaft geleitet. Gesellschafter sind Schulen ans Netz e.V. und die DigiOnline GmbH. Nach Angaben der neuen Betreiber hat dieser Wechsel keine Auswirkungen auf die bisherigen Angebote.

oben

  • Deutschsprachige Filme neu im Kino

Filmbeschreibungen, Hintergrundinformationen und Filmtrailer:

oben


 
Impressum

HERAUSGEBER: 

IIK Firmenservice GmbH
Kommunikationsdesign, -training , -recherche
Geschäftsführung: Dr. Matthias Jung
Amtsgericht Düsseldorf HRB 47502
Finanzamt Düsseldorf-Süd Nr. 106/5713/2032

Tel: +49 (0)211/81-15182, Fax: -12537
E-Mail: buero + @ + iik-firmenservice.de
(Adresse ist als Schutz vor Virenmails in Teile zerlegt - einfach wieder zusammensetzen.)
Universitätsstraße 1, Geb. 23.32
40225 Düsseldorf
http://www.iik-firmenservice.de

Die IIK Firmenservice GmbH ist eine hundertprozentige Tochter des IIK Düsseldorf e.V.
http://www.iik-duesseldorf.de/
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/
http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/

KONTAKT: 

Themenvorschläge, Beiträge und Leserbriefe bitte an:
online-redaktion + @ + deutsch-als-fremdsprache.de
(Adresse ist als Schutz vor Virenmails in Teile zerlegt - einfach wieder zusammensetzen.)

PORTAL: 

http://www.deutsch-als-fremdsprache.de

INTERNET-ARCHIV: (ISSN 1439-3611) - Alle Texte mit Umlauten:

http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/infodienst

AUTOR DIESER AUSGABE: 

Andreas Westhofen 

REDAKTIONSTEAM: 

Andreas Westhofen, M.A., Dr. Matthias Jung (V.i.S.d.P.), Dr. Rüdiger Riechert

COPYRIGHT: 

Die Veröffentlichung von Artikeln aus dem E-DaF-Infobrief in Mailinglisten und anderen Fachpublikationen über E-Mail im Bereich Deutsch als Fremdsprache ist unter Nennung der Quelle sowie der Internet-Plattform http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/ erlaubt. Für alle anderen Formen der Veröffentlichung und Archivierung ist die Erlaubnis der Redaktion einzuholen.

ADRESSENÄNDERUNG: 

Löschen der alten E-Mail-Adresse: Verwenden Sie dazu bitte den Unsubscribe-Link im Kopf oder am Ende der Infobriefe. Anschließend melden Sie sich mit der neuen Adresse wieder an.

ABO BESTELLEN:

Ein Abo bestellen können Sie über unser zentrales Online-Formular

Wichtig: Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, die Sie an den Absender zurücksenden müssen. Erst nach dieser Bestätigung Ihrer Anmeldung werden Sie in den Verteiler aufgenommen!

ABO BEENDEN: 

Verwenden Sie dazu bitte den Unsubscribe-Link im Kopf oder am Ende der Infobriefe.

oben