BerlinerID - Deutschkurse in Berlin des IIK Duesseldorf WerbungErasmus+ Stipendien für Fortbildungen 2015

E-Mail-Infobrief Deutsch als Fremdsprache - WWW-Archiv

Deutsche Bibliothek: ISSN 1439-3611

Der Infobrief Deutsch als Fremdsprache (E-DaF-Info) ist eine kostenlose Serviceleistung des Instituts für Internationale Kommunikation (IIK Düsseldorf e.V.) für Lehrende und Lernende weltweit. Ziel ist insbesondere die Verwendung des Internet als Informations- und Lernmedium zu fördern.

E-DaF-Info Nr. 5/2008

INFOBRIEF DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE (E-DaF-Info)
11. Jahrgang, Nr. 5/2008
eine Serviceleistung des IIK Düsseldorf e.V.
ISSN 1439-3603

Düsseldorf, 16.05.2008
ÜBERBLICK
0.    Vorwort: FaDaF-Tagung
1.    Anzeige: Exklusiv für E-DaF-Abonnenten -
       Fortbildungspreise für Selbstzahler um 10% gesenkt
2.    Unterrichtsmodul: Ganz viel Wasser ...
3.    WWW-Foren, Stellenangebote und Materialien aktuell
4.    Unterrichtsmodul: Fußball-EM in der Schweiz und Österreich
5.    DaF-Szene: Sprachliche Frühförderung für Kinder mit Migrationshintergrund
       - Interaktive Übungen mit Top-Thema der DW -
       "Tollpatsch" als Sieger - IDT 2009
       Deutschsprachige Filme neu im Kino
Impressum/Abonnement

 

Guten Tag zusammen,

das Programm zur Jahrestagung des Fachverbandes für Deutsch als Fremdsprache (FaDaF) steht jetzt fest.

Sie können sich bis zum nächsten Sonntag um 24 Uhr noch ohne Verspätungszuschlag zur Jahrestagung des FaDaF vom 22. bis 24. Mai an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf anmelden.

Am Donnerstagabend können Sie bei einer Fahrt auf dem Rhein mit KollegInnen ins Gespräch kommen. Infos zum geselligen Abend inkl. Bilder des Rheinschiffs, auf dem das internationale Fest zur Eröffnung der Jahrestagung stattfindet.

Unter den Besuchern der Jahrestagung werden attraktive Preise verlost, die von den Ausstellern gestiftet wurden.

Unter den Preisen befinden sich z. B. eine Lingofox-Schullizenz, viele aktuelle Fachbücher, Nutzungslizenzen für die Deutschlernplattform "Deutsch-Uni Online" und eine Fortbildung am IIK nach Wahl (Kurskosten). Näheres zu den Preisen entnehmen Sie bitte den Tagungsunterlagen, die Sie vor Ort erhalten! Es lohnt sich!

Der Tagung vorgeschaltet ist eine Fortbildung zur sprachlichen Frühförderung von Migrantenkindern in Deutsch als Zweitsprache (weitere Erläuterungen dazu in der Rubrik "Pinnwand").

Wir freuen uns schon sehr, Sie hier am Rhein begrüßen zu dürfen!

Andreas Westhofen
Online-Redaktion

E-Mail: online-redaktion + @ + deutsch-als-fremdsprache.de
(Adresse als Schutz vor Spam zerlegt - einfach zusammensetzen)

Redaktionsschluss Ausgabe 6/2008: 15.06.2008

oben


 
Werbe-Partnerschaft 

Das Sprachmagazin "Deutsch perfekt" (Spotlight Verlag) ist Werbepartner des E-DaF-Infos. Gewinnen Sie einen Eindruck von dieser neuen Zeitschrift über die zugehörige Website.

Unsere Abonnenten können ein Abo zum Sonderpreis bestellen (12 zahlen, 14 lesen).

Unten finden Sie einen Unterrichtstipp aus "Deutsch perfekt".

oben


 
1. Anzeige 

Exklusiv für E-DaF-Abonnenten - Fortbildungspreise für Selbstzahler um 10% gesenkt

Im Rahmen der Düsseldorfer Sommeruniversität finden ab Juli ein- bis zweiwöchige Fortbildungen für DaF-Lehrkräfte statt.

Schwerpunkte werden Veranstaltungen zu den Themen E-Learning und Web 2.0 im DaF-Unterricht, Wirtschaftsdeutsch sowie Unterrichtspraxis DaF mit Hospitationen in der Erwachsenenbildung und im Schulbereich sein. Zusätzlich bieten wir dieses Jahr auch eine Medienfortbildung für Lehrkräfte aller Fremdsprachen an.

Alle Fortbildungen können noch gebucht werden und für Lehrkräfte aus den EU-Staaten, der Türkei, Norwegen und Island stellt die EU im Rahmen Ihres Programmes "Lebenslanges Lernen" Vollstipendien zur Verfügung:

http://www.iik-duesseldorf.de/fortbildungen/sokrates.php

Für alle Kolleginnen oder Kollegen, die sich auf eigene Kosten fortbilden wollen oder bei denen Ihr Arbeitgeber die Kosten übernimmt, haben wir im Rahmen des E-DaF-Infobriefes ein besonderes Angebot:

10% Rabatt auf alle Fortbildungspreise

Geben Sie bei Ihrer Anmeldung das Codewort "E-DaF April 2008" ein und Sie erhalten automatisch den Rabatt auf den Kurspreis.

Noch ein Hinweis: Wenn Sie eine Sprach- bzw. Studienreise für Ihre Schüler oder Studenten planen, erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot mit besonders günstigen Konditionen. Ihr direkter Ansprechpartner für alle Fragen ist

Dr. Rüdiger Riechert
Tel. +49 (0)211/56622-110
E-Mail: riechert + @ + iik-duesseldorf.de
(Adresse ist als Schutz vor Virenmails in Teile zerlegt - einfach wieder zusammensetzen.)

oben


 
2. Unterrichtsmodul: Ganz viel Wasser ...
Von Dr. Bettina Küpper-Latusek (bkl: Sprach- und Kommunikationstraining)

Es ist sehr schnell sehr warm geworden und wie es bei Wärme nun einmal ist: die Menschen zieht es ans Wasser. Nun ist Deutschland ein Land, das zwar einige Küsten hat, aber der überwiegende Teil der Deutschen muss ohne Meer auskommen. Das bedeutet aber nicht, dass es kein Wasser gibt! Im Gegenteil, es gibt sogar ziemlich viel davon: Deutschland hat viele Flüsse und Bäche, große und kleine, lange und kurze. Einen Überblick nach verschiedenen Kriterien und speziell nach der Länge der Flüsse.

Für Übungen im Hörverstehen eignen sich die Sendungen über verschiedene Aspekte von Flüssen, allerdings im Moment leider nur zur Elbe.

Zu diesen Sendungen und zu den anderen großen Flüssen gibt es unter der Rubrik "Unterricht" auf der linken Seite zusätzliches Unterrichtsmaterial, weiterführende Übungen und auch Unterhaltsames, beispielsweise Rätsel.

Unter der Rubrik "Multimedia" finden sich zwei interessante Links, mit denen man sich dem Thema Flüsse zum einen geographisch und zum anderen biologisch nähern kann. Unter dem ersten Link ("Binnenschifffahrt") kann man den Verlauf der einzelnen Flüsse nachzeichnen und sich auf der Karte die schiffbaren Flüsse, die Binnenhäfen und die Sehenswürdigkeiten der einzelnen Stationen zeigen lassen. Außerdem kann man mit einem virtuellen Binnenschiffer auf die Reise gehen. Der zweite Link ("Leben im Fluss") zeigt die pflanzlichen und tierischen Bewohner eines deutschen Flusses und bietet die Möglichkeit, diese an Hand einer Wasserprobe zu bestimmen und die Wasserqualität zu testen. Auch dieser Link lohnt einen zweiten Blick, schon allein wegen der Vokabeln.

Eine Möglichkeit zur Gestaltung einer Unterrichtseinheit könnte sein:

  1. Teilen Sie Ihre Teilnehmer in drei Gruppen ein und lassen Sie jede Gruppe einen der genannten großen Flüsse bearbeiten. Jede Gruppe darf sich einen eigenen Schwerpunkt aussuchen. Hintergrundmaterial finden sie unter der Rubrik "Hintergrund" und "Links und Literatur" auf der Startseite des Themas "Wissenspool deutsche Flüsse".
  2. Jede Gruppe stellt den anderen ihren Fluss vor. Entweder als Referat oder als Präsentation, wenn technisch möglich auch mit den angebotenen Video-Sequenzen.
  3. Als Lernkontrolle können die Zuhörer Arbeitsblätter zu dem gerade präsentierten Fluss bearbeiten, so dass erkennbar wird, ob sie alles verstanden haben und ob das Thema gut präsentiert wurde.

Zum Abschluss und zur Entspannung: Auf der Seite mit dem Unterrichtsmaterial zum Rhein findet sich ganz unten eine Idee für die Gestaltung einer Flaschenpost.

Auch wenn Sie den Rhein wahrscheinlich nicht in der Nähe haben, so kann man diese Idee sicherlich für jeden Fluss und vielleicht auch für größere Bäche verwenden.

oben


 
3. deutsch-als-fremdsprache.de: WWW-Foren, Stellenangebote und Materialien aktuell

Linksammlung: DaF in Italien

Die neue umfangreiche, kommentierte Linkliste DaF in Italien wurde freundlicherweise von Cristina Rizzotti Vlach erstellt.

Links der Woche: Webtools für LehrerInnen

Die Linkliste mit Hinweisen auf Webtools für LehrerInnen wurde freundlicherweise von Hajnalka Beck erstellt.

Übungsdatenbank mit mehr als 1000 Ressourcen!

Diskussionsforen:
Forum "Stellenangebote" wird moderiert: Unsere Bedingungen zur Veröffentlichung einer Anzeige im Forum "Stellenangebote" wurden von einigen Anbietern leider nicht ernst genommen. Wir haben uns daher entschlossen, das Forum zu moderieren, d. h. Beiträge werden jetzt erst nach einer Sichtung durch die Redaktion freigeschaltet. Die Nutzungsbedingungen zum Nachlesen.

E-Mail-Partner-Datenbank: Hier können Lerner einen E-Mail-Austausch mit einem Partner in einem bestimmten Land suchen und/oder eine E-Mail-Partnerschaft anbieten.

oben

 
4. Unterrichtsmodul: Fußball-Europameisterschaft in der Schweiz und Österreich
Von Andreas Westhofen, Düsseldorf

Gerne erinnere ich mich an die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland und wünsche den Fußball-Begeisterten in Österreich und der Schweiz eine genauso mitreißende Atmosphäre mit vielen netten Gästen, attraktiven Spielen und guten Partys!

Auch im Unterricht kann man sich natürlich auf dieses sportliche Großereignis vorbereiten, wobei vor allem die Vermittlung landeskundlichen Wissens recht einfach fallen sollte!

Unterrichtstipps:

Die offizielle Website zur Fußball-Europameisterschaft 2008.

Alle Austragungsorte der Fußballspiele auf einen Blick.

Wenn man einen der Austragungsorte anklickt, erhält man Informationen über die Stadt und das Stadion. Eine gute Startseite für ein landeskundliches Porträt der jeweiligen Stadt. Bei der Umsetzung im Unterricht bietet sich die Arbeit in kleinen Gruppen an sowie eine lernerzentrierte Verteilung der Aufgaben auf Fußballfans (Rubriken "Stadion", "Anreise") und weniger fußballbegeisterte Lerner (Rubriken "Sehenswürdigkeiten", "Porträt").

Zur Vertiefung der Stadt-Porträts können Länderportale zu Österreich und der Schweiz genutzt werden, die mit ausführlichen touristischen Informationen die Erstellung von Stadtporträts erleichtern:

Das "Österreich Institut" hat Unterrichtsmaterialien zur EM erstellt, die man sich nach einer kostenlosen Registrierung anschauen kann.

Fußball-Deutsch ist normalerweise kein fester Bestandteil des Sprachunterrichts. Mit der Sammlung von Fachterminides Goethe-Instituts kann sich dies aber schnell ändern. In einem PDF-Dokument sind die wesentlichen Fachtermini in Deutsch, Spanisch, Portugiesisch, Französisch und Englisch aufgelistet.

Exklusiver Tipp für unsere LeserInnen:

Im Deutschlern.net wird anlässlich der Fußball-EM die landeskundliche Deutschlernreise um die Austragungsorte der Spiele ergänzt. Vom 2. bis zum 21. Juni 2008 wird täglich eine neue Station der Reise und natürlich eine damit verbundene Aufgabe freigeschaltet:

http://www.deutschlernreise.de/

LernerInnen, die alle Aufgaben bearbeiten und eine Reihe von Preisfragen beantworten, nehmen an einem attraktiven Gewinnspiel teil (Einsendeschluss 30. Juni)!

oben


 
Partnerprogramm: Buchbestellungen bei Amazon

Bequem Fachbücher, deutschsprachige Literatur und CDs für den Unterricht online bestellen.

Medien werden innerhalb der deutschsprachigen Länder bei einer Bestellung im Wert von mindestens 20 Euro versandkostenfrei geliefert.

Wenn Sie Ihre Bestellung nach dem Anklicken dieser Adresse durchführen, unterstützen Sie das Erscheinen des E-DaF-Infos. Die für jede Buchbestellung vom Amazon gezahlte Provision wird zur Deckung von Hosting- und Redaktionskosten der Website www.deutsch-als-fremdsprache.de bzw. dieses Infobriefs verwendet:

http://www.amazon.de/exec/obidos/redirect-home?tag=forumdeutschalsf&site=home

oben


 
5. Pinnwand: Kurzmeldungen aus und für die DaF-Szene

Workshop von Prof. Dr. Ernst Apeltauer und Reyhan Kuyumcu, M.A. für Erzieherinnen / Erzieher und Lehrkräfte im Bereich Elementarpädagogik am. Im Workshop geht es um die Bewusstmachung und Differenzierung von Alltagstheorien über das Lernen einer fremden Sprache, speziell bei Kindern. Weitere Informationen und Anmeldung unter.

Der Workshop findet in Zusammenarbeit mit dem Fachverband Deutsch als Fremdsprache (FaDaF e.V.) am Vorabend der Jahrestagung Deutsch als Fremdsprache (22.-24.05.2008) statt, für die Teilnehmer/innen des Workshops bei Interesse ermäßigte Tagungsgebühren bezahlen. Weitere Infos.

oben

In Kooperation mit der Redaktion Deutschkurse der Deutschen Welle veröffentlicht DeutschLern.net mehrmals pro Woche leicht verständliche Berichte zu aktuellen Themen mit Vokabelhilfen zum Deutsch lernen.

oben

Das schönste "Wort mit Migrationshintergrund" ist "Tollpatsch", gefolgt von "Currywurst" und "Engel".

oben

Unbedingt schon mal vormerken: Die 14. Internationale Tagung der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer findet vom 3. bis 8. August 2009 in Jena und Weimar statt.

oben

  • Deutschsprachige Filme neu im Kino

Filmbeschreibungen, Hintergrundinformationen und Filmtrailer:

oben


 
Impressum

HERAUSGEBER: 

IIK Firmenservice GmbH
Kommunikationsdesign, -training , -recherche
Geschäftsführung: Dr. Matthias Jung
Amtsgericht Düsseldorf HRB 47502
Finanzamt Düsseldorf-Süd Nr. 106/5713/2032

Tel: +49 (0)211/81-15182, Fax: -12537
E-Mail: buero + @ + iik-firmenservice.de
(Adresse ist als Schutz vor Virenmails in Teile zerlegt - einfach wieder zusammensetzen.)
Universitätsstraße 1, Geb. 23.32
40225 Düsseldorf
http://www.iik-firmenservice.de

Die IIK Firmenservice GmbH ist eine hundertprozentige Tochter des IIK Düsseldorf e.V.
http://www.iik-duesseldorf.de/
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/
http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/

KONTAKT: 

Themenvorschläge, Beiträge und Leserbriefe bitte an:
online-redaktion + @ + deutsch-als-fremdsprache.de
(Adresse ist als Schutz vor Virenmails in Teile zerlegt - einfach wieder zusammensetzen.)

PORTAL: 

http://www.deutsch-als-fremdsprache.de

INTERNET-ARCHIV: (ISSN 1439-3611) - Alle Texte mit Umlauten:

http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/infodienst

AUTOR DIESER AUSGABE: 

Andreas Westhofen 

REDAKTIONSTEAM: 

Andreas Westhofen, M.A., Dr. Matthias Jung (V.i.S.d.P.), Dr. Rüdiger Riechert

COPYRIGHT: 

Die Veröffentlichung von Artikeln aus dem E-DaF-Infobrief in Mailinglisten und anderen Fachpublikationen über E-Mail im Bereich Deutsch als Fremdsprache ist unter Nennung der Quelle sowie der Internet-Plattform http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/ erlaubt. Für alle anderen Formen der Veröffentlichung und Archivierung ist die Erlaubnis der Redaktion einzuholen.

ADRESSENÄNDERUNG: 

Löschen der alten E-Mail-Adresse: Verwenden Sie dazu bitte den Unsubscribe-Link im Kopf oder am Ende der Infobriefe. Anschließend melden Sie sich mit der neuen Adresse wieder an.

ABO BESTELLEN:

Ein Abo bestellen können Sie über unser zentrales Online-Formular

Wichtig: Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, die Sie an den Absender zurücksenden müssen. Erst nach dieser Bestätigung Ihrer Anmeldung werden Sie in den Verteiler aufgenommen!

ABO BEENDEN: 

Verwenden Sie dazu bitte den Unsubscribe-Link im Kopf oder am Ende der Infobriefe.

oben