BerlinerID - Deutschkurse in Berlin des IIK Duesseldorf WerbungErasmus+ Stipendien für Fortbildungen 2015

E-Mail-Infobrief Deutsch als Fremdsprache - WWW-Archiv

Deutsche Bibliothek: ISSN 1439-3611

Der Infobrief Deutsch als Fremdsprache (E-DaF-Info) ist eine kostenlose Serviceleistung des Instituts für Internationale Kommunikation (IIK Düsseldorf e.V.) für Lehrende und Lernende weltweit. Ziel ist insbesondere die Verwendung des Internet als Informations- und Lernmedium zu fördern.

E-DaF-Info Nr. 2/2010

Guten Tag zusammen,

runde Jubiläen sollte man ausgiebig und bewusst feiern. In dieser Ausgabe haben wir gleich doppelt Anlass dazu: Ein didaktisches Dossier widmet sich den 60. Filmfestspielen von Berlin, besser bekannt als "Berlinale" (Beitrag 6).

Außerdem feiert das IIK Düsseldorf, in dessen Auftrag dieser Infobrief erscheint, sein 20-jähriges Bestehen. Dieses Jubiläum wird das ganze Jahr über mit verschiedenen Aktionen gefeiert, u. a. mit Geburtstagsangeboten bei den Sprachkursen (Beitrag 4).

Viele Grüße vom Rhein

Andreas Westhofen
Online-Redaktion

E-Mail: online-redaktion + @ + deutsch-als-fremdsprache.de
(Adresse als Schutz vor Spam zerlegt - einfach zusammensetzen)

Redaktionsschluss Ausgabe 3/2010: 15.03.2010

nach oben

Werbe-Partnerschaft

Das Sprachmagazin "Deutsch perfekt" (Spotlight Verlag) ist Werbepartner des E-DaF-Infos. Gewinnen Sie einen Eindruck von dieser neuen Zeitschrift über die zugehörige Website.

Unsere Abonnenten können ein Abo zum Sonderpreis bestellen (13 zahlen, 14 lesen).

Unten finden Sie einen Unterrichtstipp aus "Deutsch perfekt".

nach oben

1. Anzeige: Alltag, Beruf & Co. - Die Verbindung von Alltag und Beruf

Das neue Lehrwerk für die Grundstufe (Niveaustufe: A1 bis B1) verbindet Berufssprache mit Alltagssprache und macht so fit für Meeting und Mittagspause, für Präsentation und Party. Band 3 ist jetzt erschienen. Leseproben und weitere Informationen finden Sie im Hueber-Lehrwerkservice:

http://www.hueber.de/alltag-beruf/

nach oben

2. Unterrichtsmodul: Mode, Möbel und mehr...
Von Dr. Bettina Küpper-Latusek (bkl: Sprach- und Kommunikationstraining)

In Zeiten, in denen die halbe Republik über soziale Gerechtigkeit diskutiert,

http://www.faz.net/

kann man in Berlin nationale und internationale Stars und Sternchen in äußerst glamourösen und bestimmt nicht billigen Kleidern bewundern. Aber nicht jeder kann sich solche Kleidung leisten und nicht jeder möchte es.

Auf der anderen Seite wird in enormen Maße Müll produziert, so dass der Gedanke nahe liegt, aus dem Müll vielleicht noch etwas anderes herzustellen als eine Müllhalde. Außerdem landet viel auf dem Müll, was eigentlich noch sehr gut zu gebrauchen ist.

Die Idee, aus Müll Mode zu machen, kommt bei Kindern gut an, wie man in diversen Schulprojekten sehen kann, aber nicht nur bei Kindern, sondern auch bei Erwachsenen, die die Idee auch kommerziell durchaus erfolgreich umsetzen:

http://www.kleidung-nachhaltig.de/pdf/05Muellmode.pdf

http://www.asgwesel.de/

Dass man aus Apfelsinenkisten Möbel herstellen kann, ist ein Klischee, das jedem Studenten bekannt ist, obwohl die wenigsten es wirklich jemals erfüllt haben. Aber Möbel aus aussortierten Dingen und aus echtem Müll sind mittlerweile bei Designer und Kunden sehr beliebt, da sie nicht nur schön, sondern auch noch politisch korrekt sind. Es gibt sogar einen Designwettbewerb für Möbel und Gebrauchsgegenstände aus Müll:

http://www.recyclingboerse.org/index.php/FotosEroeffnungDesignpreis2009/

Unterrichtsentwurf:

Stellen Sie sich vor, ein Freund hätte Sie gebeten, seine neue Wohnung einzurichten. Dafür haben Sie zwar kein Geld, aber unbegrenzten Zugang zu Müll oder weggeworfenen Dingen. Überlegen Sie sich, was Sie aus welchem Müll gestalten möchten. Entwerfen Sie die Einrichtung ihrer Wohnung und beschreiben Sie Ihr Vorhaben im Sinne einer Handlungs- oder Bedienungsanleitung.

Oder:

Stellen Sie sich vor, Sie sind Designer und haben einen Gebrauchsgegenstand aus Müll hergestellt. Ihr Produkt ist bereits fertig. Entwerfen Sie dafür eine Marketingkampagne mitsamt Pressemappe und Werbespruch. Versuchen Sie vor allem, den tieferen Sinn Ihres Designansatzes und den Nutzen für den Kunden herauszustellen.

nach oben

3. deutsch-als-fremdsprache.de: WWW-Foren, Stellenangebote und Materialien aktuell

nach oben

4. Anzeige: 20 Jahre IIK Düsseldorf

Das IIK Düsseldorf hat Geburtstag. Feiern Sie mit uns! Unser Geburtstagsangebot im Mai: der Deutschkurs für Anfänger (A 1.1) zum halben Preis: 200 Euro (statt 400 Euro).

Das IIK Düsseldorf:

  • Deutsch für das Studium und den Beruf,
  • monatliche Sprachkurse, 100 Unterrichtsstunden,
  • 10 Niveaustufen ganzjährig,
  • ein vielfältiges Freizeitprogramm.

Erleben Sie Außergewöhnliches auf eigene Faust:

  • Düsseldorf - eine Stadt mit wirtschaftlicher Dynamik und kosmopolitischem Flair,
  • RUHR 2010 - die europäische Kulturhauptstadt Essen in der Nachbarschaft,
  • ein abwechslungsreiches und spannendes Kulturprogramm in der Region,
  • unkompliziertes Reisen zu europäischen Metropolen (Amsterdam, Brüssel, Paris).

IIK Düsseldorf e. V.
Palmenstraße 25
40217 Düsseldorf
Website: http://www.iik-duesseldorf.de/
Fotos: http://flickr.com/photos/iik-duesseldorf/

Das IIK-Büro ist für Sie montags bis freitags von 08:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet:
Tel.: +49(0)211/56622-0
E-Mail: info + @ + iik-duesseldorf.de (Adresse ist als Schutz vor Virenmails in Teile zerlegt - einfach wieder zusammensetzen.)

nach oben

5. Unterrichtstipp: Schreiben: Eine E-Mail formulieren
Von Barbara Schiele, Sprachredakteurin Deutsch perfekt

E-Mails sind zwar oft nicht so formell wie ein Brief; dennoch sollte man auch in E-Mails auf die äußere Form und auf korrektes Deutsch achten. Denn laut einer Umfrage ist es vielen Deutschen wichtig, dass auch in den E-Mails der Stil und die Orthografie stimmen. Für Anfänger ist es sinnvoll, diese Schreibform immer wieder zu üben. Der folgende Unterrichtsvorschlag ist für Lerner auf den Niveaus A2 - B1 geeignet. Benötigtes Material: Kopien von Seite 7 der Februar-Ausgabe von Deutsch perfekt. Zeitdauer: circa 50 Minuten.

Verteilen Sie die Kopien von Seite 7. Die Teilnehmer lesen den Text. Fragen Sie, was vielen Deutschen laut dem Text an E-Mails wichtig ist.

Erarbeiten Sie mit den Teilnehmern anhand der Informationen aus dem Text die korrekte äußere Form einer E-Mail (Betreff; höfliche/vertrauliche Anrede, je nachdem, ob man duzt oder siezt; passende Grußformel am Schluss).

Erstellen Sie mit den Teilnehmern eine Muster-E-Mail an der Tafel.

Die Teilnehmer schreiben eine E-Mail, in der sie eine Person aus dem Kurs zu einer Party einladen. Die Mail soll Informationen zu folgende Stichpunkten enthalten: Zeit, Ort, Name der Veranstaltung, Anfahrt.

Die Teilnehmer schreiben ihre E-Mail. Wenn es im Kursraum Computerzugang gibt, schreiben sie die E-Mail am Computer, alternativ per Hand.

Fehlerkorrektur: Jeder TN reicht seine E-Mail zur Korrektur an seinen rechten Partner weiter. Dieser korrigiert Fehler, die ihm auffallen. Dann reicht er den Text noch mal nach rechts weiter, zur Korrektur durch einen weiteren TN. Danach kommt die E-Mail an Sie. Falls noch Fehler übersehen wurden, korrigieren Sie diese.

Der Verfasser erhält seine E-Mail zurück.

Als Hausaufgabe schreibt jeder Teilnehmer seine E-Mail noch einmal in korrekter Form und sendet sie dann an einen Teilnehmer seiner Wahl.

Weitere Ideen fuer den DaF-Unterricht erhalten Sie jeden Monat im Sprachmagazin Deutsch perfekt. Abonnenten von E-DaF-Info erhalten Deutsch perfekt zum Sonderpreis (13 lesen, 12 zahlen):

http://www.deutsch-perfekt.com/IIKeDaf

Weitere Infos:
Spotlight Verlag
Abteilung Schulmedien
Heidi Kral / Corinna Hepke
Tel. +49 (0)89/856 81-113 / -116
E-Mail:
h.kral@spotlight-verlag.de
c.hepke@spotlight-verlag.de
http://www.spotlight-verlag.de

nach oben

6. Unterrichtsmodul: Die 60. Filmfestspiele von Berlin
Von Andreas Westhofen, Düsseldorf

Die Internationalen Filmfestspiele von Berlin fanden in diesem Jahr zum 60 Mal statt. Ein schöner Anlass zum Feiern und natürlich auch ein schöner Grund, sich mit diesem bedeutenden Festival im Unterricht zu beschäftigen. Auf der Webpräsenz zum Festival findet man in der Rubrik "Das Festival" ausführliche Beschreibungen zum Profil der Berlinale und den einzelnen Sektionen:

http://www.berlinale.de/de/HomePage.html

Aber wer hat denn in diesem Jahr die begehrten Preise entgegen nehmen dürfen? Die Preisträger der Goldenen und Silbernen Bären sowie die diesjährige Jury werden hier vorgestellt:

http://www.berlinale.de/de/das_festival/preise_und_juries/preise_internationale_jury

Unterrichtsentwurf:

Die prämierten Filme werden (hoffentlich) in den nächsten Monaten in den Kinos anlaufen. Da können sich Ihre Sprachlernenden schon einmal einen Eindruck von den besten Filmen des Jubiläums-Festivals machen. Die Filme werden auf dieser Webseite ausführlich vorgestellt. Außerdem können Rezensionen zu den Filmen nachgelesen werden, die von Journalisten nach den Pressevorführungen auf der Berlinale erstellt wurden:

http://www.film-zeit.de/Festivals-und-Preise/1/2010/Berlin-Internationale-Filmfestspiele/Preise/

In Kleingruppen sollen sich die Sprachlernenden ausführlich mit einem Film beschäftigen und die Ergebnisse mündlich im Sprachkurs präsentieren. Hier bietet sich eine Aufteilung zwischen Hausaufgabe und Projektarbeit an. Die Inhaltsangabe sowie die Rezensionen werden zu Hause gelesen und kurz in eigenen Worten zusammengefasst.

Im Kurs setzt sich die Arbeitsgruppe noch einmal zusammen, sammelt die Ergebnisse, klärt evtl. Fragen zu Begriffen und formuliert einen gemeinsamen Text bzw. Stichworte für die mündliche Präsentation "ihres" Films im Sprachkurs.

Wenn Sie und Ihre Sprachlernenden sich für deutschsprachige Filme interessieren, können Sie sich in unserer ständigen Rubrik an der "Pinnwand" jeden Monat über neu angelaufene Filme und dazu passende Unterrichtsmaterialien informieren.

nach oben

Partnerprogramm: Buchbestellungen bei Amazon

Bequem Fachbücher, deutschsprachige Literatur und CDs für den Unterricht online bestellen.

Medien werden innerhalb der deutschsprachigen Länder bei einer Bestellung im Wert von mindestens 20 Euro versandkostenfrei geliefert.

Wenn Sie Ihre Bestellung nach dem Anklicken dieser Adresse durchführen, unterstützen Sie das Erscheinen des E-DaF-Infos. Die für jede Buchbestellung vom Amazon gezahlte Provision wird zur Deckung von Hosting- und Redaktionskosten der Website www.deutsch-als-fremdsprache.de bzw. dieses Infobriefs verwendet:

http://www.amazon.de/exec/obidos/redirect-home?tag=forumdeutschalsf&site=home

nach oben

6. Pinnwand: Kurzmeldungen aus und für die DaF-Szene

nach oben

Impressum

HERAUSGEBER:

IIK Firmenservice GmbH
Internationale Kommunikation, Trainings und Trainerausbildung
Geschäftsführung: Dr. Matthias Jung
Amtsgericht Düsseldorf HRB 47502
Finanzamt Düsseldorf-Süd Nr. 106/5713/2032

Tel: +49 (0)211/56622-0, Fax: +49 (0)211/56622-300
E-Mail: buero + @ + iik-firmenservice.de
(Adresse ist als Schutz vor Virenmails in Teile zerlegt - einfach wieder zusammensetzen.)
Eulerstr. 50
40477 Düsseldorf
Deutschland

Postfach 26 01 53
40094 Düsseldorf
Deutschland
http://www.iik-firmenservice.de

Die IIK Firmenservice GmbH ist eine hundertprozentige Tochter des IIK Düsseldorf e.V.
http://www.iik-duesseldorf.de/
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/
http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/

KONTAKT:

Themenvorschläge, Beiträge und Leserbriefe bitte an:
online-redaktion + @ + deutsch-als-fremdsprache.de
(Adresse ist als Schutz vor Virenmails in Teile zerlegt - einfach wieder zusammensetzen.)

PORTAL:

http://www.deutsch-als-fremdsprache.de

INTERNET-ARCHIV:

(ISSN 1439-3611) - Alle Texte mit Umlauten:
http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/infodienst

AUTOR DIESER AUSGABE:

Andreas Westhofen

REDAKTIONSTEAM:

Andreas Westhofen, M.A., Dr. Matthias Jung (V.i.S.d.P.), Dr. Rüdiger Riechert

COPYRIGHT:

Die Veröffentlichung von Artikeln aus dem E-DaF-Infobrief in Mailinglisten und anderen Fachpublikationen über E-Mail im Bereich Deutsch als Fremdsprache ist unter Nennung der Quelle sowie der Internet-Plattform http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/ erlaubt. Für alle anderen Formen der Veröffentlichung und Archivierung ist die Erlaubnis der Redaktion einzuholen.

IIK-KURSANGEBOTE:

Die Kursprogramme des IIK Düsseldorf (DaF-Kurse, Fremdsprachen, Weiterbildungen) sowie eine Selbstdarstellung zum Herunterladen.

ADRESSENÄNDERUNG:

Löschen der alten E-Mail-Adresse: Verwenden Sie dazu bitte den Unsubscribe-Link im Kopf oder am Ende der Infobriefe. Anschließend melden Sie sich mit der neuen Adresse wieder an.

ABO BESTELLEN:

Ein Abo bestellen können Sie über unser zentrales Online-Formular

Wichtig: Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, die Sie an den Absender zurücksenden müssen. Erst nach dieser Bestätigung Ihrer Anmeldung werden Sie in den Verteiler aufgenommen!

ABO BEENDEN:

Verwenden Sie dazu bitte den Unsubscribe-Link im Kopf oder am Ende der Infobriefe.

nach oben