BerlinerID - Deutschkurse in Berlin des IIK Duesseldorf Werbungintensive courses german

E-Mail-Infobrief Deutsch als Fremdsprache - WWW-Archiv

Deutsche Bibliothek: ISSN 1439-3611

Der Infobrief Deutsch als Fremdsprache (E-DaF-Info) ist eine kostenlose Serviceleistung des Instituts für Internationale Kommunikation (IIK Düsseldorf e.V.) für Lehrende und Lernende weltweit. Ziel ist insbesondere die Verwendung des Internet als Informations- und Lernmedium zu fördern.

E-DaF-Info Nr. 11/2013

Guten Tag zusammen,

die Übungsdatenbank in unserem Fachportal für Deutsch als Fremdsprache umfasst inzwischen ca. 1100 Eintragungen, auf die Sie über eine Detail- und Stichwortsuche zugreifen können: http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/daf-uebungen

Lernen und Arbeiten: Das IIK Düsseldorf sucht eine Betreuerin für zwei Rollstuhlfahrerinnen, die an einem Deutschkurs teilnehmen. Die Betreuerin erhält einen 6-wöchigen kostenlosen Intensivkurs Deutsch (150 Unterrichtsstunden) inkl. Freizeitprogramm und Unterkunft (oder wahlweise 500 EUR Taschengeld bei Unterbringung auf eigene Kosten) in Düsseldorf vom 06.01. bis 15.02.2014 (s. Beitrag 3).

Alle didaktischen Dossiers in dieser Infobrief-Ausgabe vermitteln landeskundliches Wissen und Hintergründe, ohne auf die Feierlichkeiten zum Jahresausklang einzugehen - damit beschäftigen wir uns im nächsten E-DaF-Info.

Bis dahin viel Spaß beim Ausprobieren unserer Tipps!

Freundliche Grüße vom Rhein

Andreas Westhofen
Online-Redaktion

E-Mail: online-redaktion + @ + deutsch-als-fremdsprache.de
(Adresse als Schutz vor Spam zerlegt - einfach zusammensetzen)

Redaktionsschluss Ausgabe 12/2013: 06.12.2013

nach oben

1. Unterrichtsmodul: Und aus den Wiesen steiget...
Von Dr. Bettina Küpper-Latusek (bkl: Sprach- und Kommunikationstraining)

... der weiße Nebel wunderbar. Dies ist eine Textzeile aus dem Abendlied von Matthias Claudius, das wahrscheinlich eines der bekanntesten Volkslieder in Deutschland ist. Ist der Nebel im Abendlied noch ein Nebel, der im Spätsommer oder Frühherbst in Bodennähe auftritt, ist der Nebel im November ein Nebel, der hochsteigt und alles um sich herum in ein milchiges Licht taucht, so dass eine unwirkliche, geheimnisvolle aber auch bedrohliche Atmosphäre entsteht. Manchmal wird es im November gar nicht richtig hell und die Umgebung, vor allem auf dem Land oder am Waldrand, bleibt diffus und unklar. Wenn Sie unter Google Bilder nach dem Suchbegriff "Nebel" suchen, finden Sie eine Vielzahl von eindrucksvollen Nebelbildern:

http://www.google.de

Nebel sind sowohl romantisch als auch gruselig und so werden sie in der Literatur auch verwendet. Besonders häufig erscheint der Nebel in der so genannten "Schwarzen Romantik":

http://de.wikipedia.org/wiki/Schwarze_Romantik

Als Symbol der Einsamkeit und der Vereinzelung des Menschen in einer Welt, in der er seine nächste Umgebung nicht mehr klar sehen kann, eignet sich der Nebel besonders gut für Schauermärchen oder Kriminalgeschichten, aber auch für Gedichte:

http://www.gedichte.levrai.de/Nebel_gedichte.htm

Unterrichtsentwurf:

  • Gibt es Nebel in Ihrem Heimatland ähnlich häufig wie in Deutschland oder ist Nebel ein eher seltenes Wetterphänomen?
  • Wenn ja: Welche Bedeutung oder Symbolik hat Nebel in Ihrem Heimatland? Wenn nein: Gibt es Wetterphänomene, die eine ähnliche Symbolik haben wie der Nebel in Deutschland? Gibt es Motive oder Symbole werden verwendet, wenn in Ihrem Heimatland eine gruselige, geheimnisvolle oder einsame Atmosphäre erreicht werden soll?
  • Schreiben Sie eine Gruselgeschichte, die in ihrem Heimatland spielt. Setzen Sie Nebel ein, wenn es geht, oder wählen Sie die entsprechenden Symbole, damit sich Ihre Zuhörer auch richtig gruseln.
  • Veranstalten Sie eine Lesung mit allen Geschichten, die in der Gruppe geschrieben wurden und wählen Sie die schönste Gruselgeschichte.
nach oben

3. Ausschreibung: Lernen und Arbeiten: 6 Wochen Intensivkurs Deutsch verdienen

Das Institut für Internationale Kommunikation e.V. in Düsseldorf und Berlin stellt unter folgenden Bedingungen einen 6-wöchigen kostenlosen Intensivkurs Deutsch (150 Unterrichtsstunden) inkl. Freizeitprogramm und Unterkunft (oder wahlweise 500 EUR Taschengeld bei Unterbringung auf eigene Kosten) in Düsseldorf vom 06.01. bis 15.02.2014 zur Verfügung:

  • Betreuung von zwei auf den Rollstuhl angewiesenen, sympathischen Kursteilnehmerinnen im Umfang von 2-3 Stunden täglich,
  • überwiegend während des Unterrichts bzw. des gemeinsamen Freizeitprogramms (z.B. Begleitung zur Toilette, Abholung morgens)
  • weiblich, zuverlässig, freundlich, patent
  • Deutschkenntnisse mindestens auf dem Niveau B1
  • Idealerweise, aber nicht zwingend: Erfahrung in der Betreuung

Bitte schicken Sie einen kurzen Lebenslauf mit Bild sowie ein Motivationsschreiben, möglichst auf Deutsch bis zum 3.12.2013 an anfrage@iik-duesseldorf.de

Achtung: Es gibt keine eindeutige Frist. Da die Zeit knapp ist, endet diese Ausschreibung, sobald sich eine geeignete Kandidatin gefunden hat. Die Auswahl erfolgt gemeinsam mit den Rollstuhlfahrerinnen. Weitere Infos finden Sie in den nächsten Tagen vor allem auf unserer Facebookgruppe.

nach oben

4. Unterrichtstipp: Wir sind Berlin (Folge 15): Berliner Museen - einmal anders (Teil 1)
Von Jörg Zimmer, berlinerID / IIK Düsseldorf

Berlin, Berlin - wir fahren nach Berlin! Ok, und wenn wir dann da sind, was machen wir dort?

Selbstverständlich hat Berlin tausende von Sehenswürdigkeiten zu bieten. Aber vielleicht suchen Sie ja für sich und Ihre Kursteilnehmer das Besondere, das nicht so Offensichtliche? Ich möchte Ihnen heute dazu einige Tipps geben.

Klar, zu Berlin gehört die Currywurst. Aber wussten Sie, dass dieser Berliner Erfindung (auch wenn die Rheinländer das bestreiten werden) ein ganzes Museum gewidmet ist? Das "Deutsche Currywurst Museum" in der Schützenstraße 70 in Berlin-Mitte zeigt alles, was man über diese typische Speise wissen kann. Selbstverständlich gehört auch ein Imbiss dazu, damit Sie sich satt essen können. Interessanterweise gibt es kein Döner-Museum, obwohl auch diese Speise in Berlin erfunden worden sein soll:

http://currywurstmuseum.com/

Bleiben wir beim Genuss: Das "Hanf Museum Berlin" (Mühlendamm 5, 10178 Berlin-Mitte am Nikolaiviertel) ist das einzige in Deutschland und eines von Vieren weltweit. Hier können Sie alles über diese umstrittene Pflanze erfahren. Ein "Coffee Shop" nach niederländischem Vorbild gehört aber nicht dazu:

http://www.hanfmuseum.de

Apropos umstritten: Die Ramones kann man hassen oder lieben. Zur zweiten Kategorie - den Liebhabern - zählt unbestritten Flo Hayler. Der Ramones-Fan hat sein Hobby öffentlich gemacht und das weltweit erste und bisher einzige "Ramones Museum" gegründet (Krausnickstr. 23, 10115 Berlin-Mitte). Hier wird der Einfluss dieser Band auf die Rockmusik gezeigt, es gibt ein Restaurant und regelmäßig kostenlose (!) Konzerte:

http://www.ramonesmuseum.com

Bleiben wir ein wenig in der Vergangenheit: Berlin (und Umgebung) hat sich in den letzten Jahren verändert - und verändert sich weiterhin. Einige Ort bleiben zurück, verwahrlosen, verfallen. Gerade das macht den Reiz aus - der direkte Blick in die Vergangenheit. Unter

http://www.go2know.de/

können Sie sich zu inspirierenden, nachdenklichen, retrospektiven Touren in die normalerweise geschlossenen Areale anmelden.

Sie interessieren sich mehr für die Menschen? Bitte sehr: Wie wäre es mit dem "Berliner Medizinhistorischem Museum"? Die ehemalige Pathologische Sammlung Rudolf Virchows in Berlin-Mitte, Charitéplatz 1, zeigt medizinische Entwicklungen der letzten vier Jahrhunderte, zudem zahlreiche anatomische Präparate. Achtung: Besucher unter 16 Jahren dürfen nur in Begleitung Erwachsener in diese extrem interessante Ausstellung:

http://www.bmm-charite.de Ein letzter Tipp für dieses Mal: Die "Polizeihistorische Sammlung" zeigt Wissenswertes und Amüsantes, Spannendes und Kurioses aus der Geschichte der Berliner Polizei. Nach dem Besuch der Ausstellung am Platz der Luftbrücke 6, 12101 Berlin-Tempelhof können Sie sich auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof erholen. Um dieses Symbol der Luftbrücke ist seit der Schließung im Jahr 2008 ein Streit um die zukünftige Nutzung entbrannt. Also besuchen Sie diesen Ort, solange er noch in dieser Form existiert:

http://www.museumsportal-berlin.de/museen/polizeihistorische-sammlung

Hinweis: Wenn Sie mit Ihren Studenten Deutsch lernen und dabei Berlin erleben wollen, schauen Sie mal auf unsere Website oder kontaktieren uns persönlich:

http://www.berlinerid.de/
info@berlinerID.de

Und da die berlinerID der neu eröffnete zweite Standort des Instituts für internationale Kommunikation e.V. (IIK) aus Düsseldorf ist, erreichen Sie uns auch unter berlin@iik-deutschland.de

nach oben

Partnerprogramm: Reisekrankenversicherung von "Care Concept"

Über unseren Kooperationspartner Care Concept können Sie als Deutschlerner eine Krankenversicherung abschließen - online noch vor der Einreise nach Deutschland. Diese Versicherung bietet für Sprachstudierende einen Mindestschutz gegen Kosten, die bei Krankheit oder Unfall entstehen können schon ab 26 €/Monat:

http://www.care-concept.de/sprachschueler.php?vmnr=003027000G&mail=daf@iik-duesseldorf.de

nach oben

5. Unterrichtstipp: Landeskunde: der Sonntag
Von Barbara Schiele (Sprachredakteurin Deutsch perfekt)

Der Sonntag - Feiertag, Tag der Ruhe, Tag der Erholung? Oder der Tag, in den man alle möglichen Aktivitäten hineinpackt, um sich vom Alltag der Woche abzulenken? Mit dieser Unterrichtsidee können Sie den Sonntag aus landeskundlicher Sicht beleuchten.

Niveau: für Lerner ab B2; Dauer: 90 Minuten; Material: Seite 68 vom Novemberheft von Deutsch perfekt, Plakate, Stifte.

Je zwei Teilnehmer erzählen sich, wie sie den letzten Sonntag verbracht haben. Schreiben Sie an die Tafel: "Was machen die Leute am Sonntag oder einem vergleichbaren Tag in Ihrer Heimat? Was ist typisch für diesen Tag?" Zu viert tauschen sich die Teilnehmer darüber aus und notieren Stichpunkte.

Jedes Team berichtet einige Aspekte aus dem Gespräch im Plenum. Die Teilnehmer erzählen im Plenum, was ihnen an Sonntagen in Deutschland aufgefallen ist: Wie empfinden sie die Stimmung an den Sonntagen in Deutschland? Was machen die Leute, wie verbringen sie ihn? Notieren Sie die Antworten stichpunktartig an der Tafel.

Die Teilnehmer lesen still den Text. Dabei markieren sie alle Informationen über den Sonntag. Im Plenum werden die Stichpunkte an der Tafel mit den Informationen aus dem Text verglichen: Was wurde schon genannt? Was ist neu? Was ist überraschend?

In Teams erstellen die Teilnehmer einen Plan für einen "perfekten Sonntag". Dabei können sie als Mittel verwenden: ein Ticket der Deutschen Bahn für das jeweilige Bundesland, 40 Euro pro Person, Fahrräder, Freikarten für ein Museum, einen Joker. Jedes Team überlegt sich, wie es einen perfekten Sonntag gestalten würde und stellt dies auf einem Plakat dar.

Die Teams präsentieren die Plakate dem Plenum und stellen ihren idealen Sonntag vor.

Weitere Ideen für den DaF-Unterricht erhalten Sie jeden Monat im Sprachmagazin Deutsch perfekt.

Aktion: Übungsheft gratis! Abonnenten des "E-DaF-Info" erhalten bei Bestellung von "Deutsch perfekt" ein Jahr lang das Übungsheft gratis:

http://www.spotlight-verlag.de/plus-iik

Weitere Infos:
Spotlight Verlag
Abteilung Schulmedien
Susanne Mürbeth / Corinna Hepke
Tel. +49 (0)89/856 81-113 / -116
E-Mail:
s.muerbeth@spotlight-verlag.de
c.hepke@spotlight-verlag.de
http://www.spotlight-verlag.de

nach oben

6. Anzeige: Deutschkurse in Düsseldorf und Berlin

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittene oder "Profis", das Institut für Internationale Kommunikation e. V. mit Standorten in Düsseldorf und Berlin bietet Kurse für alle Niveaustufen. In den Deutschkursen lernt man nicht nur Grammatik und Rechtschreibung, sondern auch freies und natürliches Sprechen. Darüber hinaus erweitern die Lernenden ihren Wortschatz, verbessern ihre Aussprache und trainieren Hör- und Leseverständnis. Die Unterrichtssprache ist von Beginn an Deutsch.

Bitte beachten Sie auch unsere Rabatte auf Kurse und Unterkünfte bei der Buchung von Langzeitprogrammen:

Das IIK Düsseldorf:

  • Deutsch für das Studium und den Beruf,
  • monatliche Sprachkurse, 100 Unterrichtsstunden,
  • 10 Niveaustufen ganzjährig,
  • ein vielfältiges Freizeitprogramm.

Erleben Sie Außergewöhnliches vor Ort:

  • Düsseldorf - eine Stadt mit wirtschaftlicher Dynamik und kosmopolitischem Flair
  • Berlin - Hauptstadt mit einzigartiger Geschichte und Kultur
  • ein abwechslungsreiches und spannendes Kulturprogramm mit Ausflügen in der Region sowie von Düsseldorf aus in europäische Metropolen (Amsterdam, Brüssel, Paris)

Für Gruppen stellen wir gerne auch besondere Programme zusammen und gewähren Rabatte.

IIK Düsseldorf e. V.
Palmenstraße 25
40217 Düsseldorf
Website: http://www.iik-duesseldorf.de/
Fotos: http://flickr.com/photos/iik-duesseldorf/
Facebook: http://www.facebook.com/iikduesseldorf/

Das IIK-Büro ist für Sie montags bis freitags von 08:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet:
Tel.: 0211 56622-0
E-Mail: info@iik-duesseldorf.de

nach oben

7. Unterrichtsmodul: Aktions- und Welttage (Teil 1)
Von Andreas Westhofen (Düsseldorf)

Der Unterricht ist vorbereitet, aber es fehlt noch ein Thema, übersichtlich, anspruchsvoll und/oder unterhaltsam, das zum Gespräch anregt und sich auch für spielerisch-kreative Umsetzungen eignet. Aktions- und Welttage können diese Lücke schließen: Sie sind monothematisch und es gibt sie für fast jeden Tag in weltweiten oder nationalen Varianten.

Es gibt wichtige Tage der Erinnerung und Tage, um ungelöste Probleme ins Bewusstsein zu rufen. Es gibt z. B. den Tag der Menschenrechte, den Tag gegen die Todesstrafe und den Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust. Die Welttage der Weltgesundheitsorganisation (World Health Organization, WHO) weisen auf nicht besiegte Seuchen und Krankheiten hin. Ernste Themen, die natürlich auch im Unterricht zur Sprache kommen können:

http://de.wikipedia.org/wiki/Weltgesundheitsorganisation#Aktionstage

Neben diesen seriösen Beispielen gibt es (unfreiwillig) lustige Aktionstage, peinliche Marketingaktionen und unseriöse Welttage, die von Witzbolden erfunden wurden. Auch mit diesen Aktions- und Welttagen werden wir uns beschäftigen - machen Sie sich auf Überraschungen gefasst!

Bleiben wir aber erst einmal seriös und widmen uns den Vereinten Nationen (UN) und ihrer Organisation für Erziehung, Wissenschaft und Kultur, der UNESCO. Eine Auswahl der "Internationalen Tage der Vereinten Nationen", die relevant sind für die Arbeit der deutschen UNESCO-Vertretung:

http://www.unesco.de/index.php?id=4158

Die Hintergründe zu den internationalen Tagen werden in der Übersicht nicht erläutert, dazu muss man auf die thematischen Unterseiten ausweichen:

Unterrichtsentwurf:

  • Einstieg: Welche UNO-Welttage sind den Lernenden bekannt und worum geht es bei diesen Tagen? Die Lernenden werden sicherlich auch einige Aktionstage nennen, die von anderen Interessengruppen initiiert wurden. Kann man zum Anlass nehmen, die Unterschiede zu erläutern.
  • Diskussion: Wozu wurden Welttage ins Leben gerufen? Nehmen die Lernenden diese Tage bewusst wahr? Sind Welttage wirkungsvolle Instrumente, um an etwas zu erinnern oder auf etwas hinzuweisen?
  • UNESCO-Welttage: Suchen Sie einen Tag aus, der zum Datum passt und fragen Sie im Unterricht nach seiner Bedeutung und dem Hintergrund. Es sollte natürlich keiner der bekannten Tage sein, sondern einer der vielen weniger präsenten Welttage. Vergleichen Sie im Sprachkurs die gesammelten Hypothesen mit der Erklärung.

Im zweiten Teil widmen wir uns der unübersichtlichen Gruppe (unfreiwillig) komischer Aktionstage.

nach oben

Partnerprogramm: Buchbestellungen bei Amazon

Bequem Fachbücher, deutschsprachige Literatur und CDs für den Unterricht online bestellen ebenso wie Hard-, Software u.v.a.m.

Medien werden innerhalb der deutschsprachigen Länder bei einer Bestellung im Wert von mindestens 20 Euro versandkostenfrei geliefert.

Wenn Sie Ihre Bestellung nach dem Anklicken dieser Adresse durchführen, unterstützen Sie das Erscheinen des E-DaF-Infos. Die für jede Buchbestellung vom Amazon gezahlte Provision wird zur Deckung von Hosting- und Redaktionskosten der Website www.deutsch-als-fremdsprache.de bzw. dieses Infobriefs verwendet:

http://www.amazon.de/exec/obidos/redirect-home?tag=forumdeutschalsf&site=home

nach oben

8. Pinnwand: Kurzmeldungen aus und für die DaF-Szene

  • Call for Papers FaDaF-Jahrestagung 2014:

    Die 41. Jahrestagung des Fachverbandes für Deutsch als Fremdsprache und Zweitsprache (FaDaF) findet vom 20. bis 22.03.2014 an der Universität Münster statt. Themenschwerpunkte und Call for Papers finden Sie hier.

  • Ticket nach Berlin, Folge 12: "Köln"

    Köln - mit dem Traktor zum Dom. Die beiden Teams treffen in Köln gegeneinander an! Wer hat den besseren Orientierungssinn? Wer beweist mehr Phantasie beim Thema "Transportmittel"? Version der Deutschen Welle und des Goethe-Instituts.

  • Neue Bildungs-Datenbank der EU:

    Das Portal "Open Education Europa" wurde von der Europäischen Kommission initiiert und im September 2013 freigeschaltet. Das Portal soll den Zugang zu allen freien Lernmitteln für Schüler, Lehrer und Forscher in Europa ermöglichen. Das Projekt ist für alle Sprachen offen und beinhaltet zusätzlich Infos zu Veranstaltungen, Kommunikationsangebote und den Zugang zu "eLearning Papers", einer weltweit führenden e-Fachzeitschrift für offene Bildung und neue Technologien. Um das Portal nutzen zu können, ist eine Registrierung notwendig.

    Kontext und Erläuterungen zum Projekt "Open Education Europa": http://www.openeducationeuropa.eu/de/about_this_portal

  • Fluter: Thema "Wissen":

    Das Jugendmagazin "Fluter" betrachtet in der aktuellen Ausgabe "Wissen" aus überraschenden Blickwinkeln.

  • Video-Nachrichten für Jugendliche:

    Auf Youtube finden sich "coole" Nachrichten, die vor allem von Jugendlichen geschätzt werden. In der didaktischen Reihe Video-Thema, hat sich die Deutsche Welle des Themas "Coole Nachrichten im Netz" angenommen.

  • Deutschsprachige Filme neu im Kino

    Filmbeschreibungen, Hintergrundinformationen und Filmtrailer:

nach oben

Impressum

HERAUSGEBER:

IIK Firmenservice GmbH
Internationale Kommunikation, Trainings und Trainerausbildung
Geschäftsführung: Dr. Matthias Jung
Amtsgericht Düsseldorf HRB 47502
Finanzamt Düsseldorf-Süd Nr. 106/5713/2032

Tel: +49 (0)211/56622-0, Fax: +49 (0)211/56622-300
E-Mail: buero + @ + iik-firmenservice.de
(Adresse ist als Schutz vor Virenmails in Teile zerlegt - einfach wieder zusammensetzen.)
Eulerstr. 50
40477 Düsseldorf
Deutschland

Postfach 26 01 53
40094 Düsseldorf
Deutschland
http://www.iik-firmenservice.de

Die IIK Firmenservice GmbH ist eine hundertprozentige Tochter des IIK Düsseldorf e.V.
http://www.iik-duesseldorf.de/
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/
http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/

KONTAKT:

Themenvorschläge, Beiträge und Leserbriefe bitte an:
online-redaktion + @ + deutsch-als-fremdsprache.de
(Adresse ist als Schutz vor Virenmails in Teile zerlegt - einfach wieder zusammensetzen.)

PORTAL:

http://www.deutsch-als-fremdsprache.de

INTERNET-ARCHIV:

(ISSN 1439-3611) - Alle Texte mit Umlauten:
http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/infodienst

AUTOR DIESER AUSGABE:

Andreas Westhofen

REDAKTIONSTEAM:

Andreas Westhofen, M.A., Dr. Matthias Jung (V.i.S.d.P.), Dr. Rüdiger Riechert

COPYRIGHT:

Die Veröffentlichung von Artikeln aus dem E-DaF-Infobrief in Mailinglisten und anderen Fachpublikationen über E-Mail im Bereich Deutsch als Fremdsprache ist unter Nennung der Quelle sowie der Internet-Plattform http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/ erlaubt. Für alle anderen Formen der Veröffentlichung und Archivierung ist die Erlaubnis der Redaktion einzuholen.

IIK-KURSANGEBOTE:

Die Kursprogramme des IIK Düsseldorf (DaF-Kurse, Fremdsprachen, Weiterbildungen) sowie eine Selbstdarstellung zum Herunterladen.

ADRESSENÄNDERUNG:

Löschen der alten E-Mail-Adresse: Verwenden Sie dazu bitte den Unsubscribe-Link im Kopf oder am Ende der Infobriefe. Anschließend melden Sie sich mit der neuen Adresse wieder an.

ABO BESTELLEN:

Ein Abo bestellen können Sie über unser zentrales Online-Formular

Wichtig: Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, die Sie an den Absender zurücksenden müssen. Erst nach dieser Bestätigung Ihrer Anmeldung werden Sie in den Verteiler aufgenommen!

ABO BEENDEN:

Verwenden Sie dazu bitte den Unsubscribe-Link im Kopf oder am Ende der Infobriefe.

nach oben