BerlinerID - Deutschkurse in Berlin des IIK Duesseldorf WerbungErasmus+ Stipendien für Fortbildungen 2015

E-Mail-Infobrief Deutsch als Fremdsprache - WWW-Archiv

Deutsche Bibliothek: ISSN 1439-3611

Der Infobrief Deutsch als Fremdsprache (E-DaF-Info) ist eine kostenlose Serviceleistung im Auftrag des Instituts für Internationale Kommunikation e.V. in Düsseldorf und Berlin für Lehrende und Lernende weltweit. Ziel ist insbesondere die Verwendung des Internet als Informations- und Lernmedium zu fördern.

E-DaF-Info Nr. 6/2016

Guten Tag zusammen,

endlich ist auch am Rhein der Sommer angekommen, nach Wochen mit Starkregen und Unwettern wurde es auch langsam Zeit. In einem didaktischen Dossier nähern wir uns der Nutzung deutscher Redewendungen im Sprachunterricht an. Der Bedeutung des Themas entsprechend, ist der Beitrag umfangreicher als gewohnt.

Außerdem finden Sie in dieser Ausgabe didaktische Tipps zu Berlin und viele Neuigkeiten aus der DaF-Szene.

Viel Spaß beim Lesen dieser Ausgabe und Ausprobieren unserer Tipps!

Freundliche Grüße vom Rhein
Andreas Westhofen

E-Mail: online-redaktion + @ + deutsch-als-fremdsprache.de
(Adresse als Spamschutz zerlegt - einfach zusammensetzen)
Redaktionsschluss Ausgabe 7-8/2016: 08.07.2016

nach oben

1. Unterrichtsmodul: Redewendungen im Deutschen
Von Andreas Westhofen (Düsseldorf)

Mit Hängen und Würgen eine Nullnummer beim Fußballspiel, trotz Dauerbrenner im Sturm. Aber die Abwehr gibt ihr letztes Hemd und lässt sich nicht die Butter vom Brot nehmen, obwohl Holland in Not ist - Schwein gehabt! Für die Fans ist Hopfen und Malz verloren, da beißt die Maus keinen Faden ab. Der Trainer steht wieder mal im Rampenlicht, sollte den Ball flach halten, schimpft jedoch wie ein Rohrspatz, springt nicht über seinen Schatten und setzt das Turnier in den Sand.

Wir verwenden als Muttersprachler*in täglich unzählige Redewendungen ohne sie bewusst wahrzunehmen. Redewendungen bewusst als rhetorisches Stilmittel eingesetzt, geben sie der Sprache Lebendigkeit, alltägliche Poesie, Ironie und Humor.

Aber Vorsicht! Das bewusste Zitieren von Redewendungen und Sprichwörtern sollte maßvoll geschehen, sonst wirkt die Sprache schnell künstlich und altmodisch. Dies gilt auch für Sprachlernende, die mit feststehenden Ausdrücken beeindrucken möchten. Weniger ist mehr, egal ob im mündlichen oder schriftlichen Ausdruck.

Unterrichtstipps:

Vorentlastung über die Abfrage bereits bekannter Redewendungen, um das sprachliche Prinzip induktiv zu vermitteln. Falls die Lernenden keine Redewendungen kennen sollten, muttersprachliche und/oder deutsche Beispiele zum Einstieg nennen.

Die Bedeutung von Redewendungen erschließt sich oftmals fast von selbst. Trotzdem können Quizspiele mit einfachen Redewendungen im Sprachuntericht eingesetzt werden. Einerseits kann ein Quiz zu motivierenden Erfolgserlebnissen bei der Deutung führen, andererseits sensibilisiert es für Interpretationen und eine bewusste Sprachverwendung. Bei der Auswahl auf unterhaltsame und einfach zu verstehende Beispiele achten, die man z. B. in diesen Listen auswählen kann:

Sammlung ohne Erklärungen.
Sammlung mit einfachen Erklärungen.

Tipp: Beim Quiz kleine Hilfen bzw. suggestive Anmerkungen zum Verständnis einbauen. Beispiel: "Alles in Butter!" --> Was passiert, wenn man etwas in Butter legt?

Erklärungen für Redewendungen können überraschend sein, sind manchmal lustig, aber sprachgeschichtlich immer lehrreich, da sie längst vergessene Geschichte und Geschichten beinhalten und dabei oft das Alltagsleben unserer Vorfahren beschreiben.

Im Sprachunterricht lassen Sie die Lernenden Hypothesen im Konjunktiv zur Erklärung ausgewählter Redewendungen erstellen. Die kreativsten Ideen werden im Sprachkurs ausgeählt. Zum Abschluss vergleicht man die Hypothesen mit den Erklärungen zum Ursprung der Redewedungen.

Redensarten thematisch sortiert (Natur, Menschen, Tiere, Alltag; Körper) mit Bedeutung und Erklärungen (Bayerischer Rundfunk):
http://www.br.de/themen/wissen/sprichwoerter-redensarten-redewendungen-100.html

Radioserie im Südwestdeutschen Rundfunk: Fragen von Hörer*innen werden von einem Fachmann beantwortet. Die Antwort kann man nachlesen und anhören. Archiv mit den bisherigen Beiträgen:
http://www.swr.de/blog/1000Antworten/thema/redewendungen/

Stichwort(e) in das Formular eingeben, um Redewendungen, idiomatische Wendungen usw. mit Bedeutung und Erklärungen zur Herkunft zu erhalten:
http://www.redensarten-index.de/suche.php

Fortgeschrittene:

Kreative Spracharbeit. Mit diesen Zufalls-Generatoren werden aus bestehenden Sprichwörtern neue gebildet. Sehr unterhaltsam und für wilde, kreative Hypothesen bestens geeignet:
http://www.sprichwort-generator.de/
http://sprichwortgenerator.de/

Entweder lassen sich die Lernenden Interpretationen zu den Nonsens-Sprichwörtern einfallen, oder überlegen sich eigene neue Sprichwörter.

Junge Deutschlernende:

"Käpt'n Blaubär" ist der Held der gleichnamigen Zeichentrickserie für Kinder. Er pflegt einen kreativen Umgang mit der Wahrheit, was als alter Seebär wohl normal ist und seine Sammlung mit Redewendungen und Sprichwörtern über das Lügen erklärt:
http://www.wdrmaus.de/kaeptnblaubaerseite/salon/luegen_redewendungen.php5

Didaktisierung:

Sprichwörter und Redensarten zum Glück (Radio Berlin Brandenburg).

nach oben

2. Ressourcen: Fachportale des IIK e.V. -
Didaktisierungen, Datenbanken, Diskussionsforen

Ressourcen: EU-Projekte unter Beteiligung des IIK e.V.

Unterrichtsmaterial des Monats

Aus den Fachportalen und EU-Projekten unter Beteiligung des IIK e.V. stellen wir Ihnen jeden Monat ein Beispiel vor.

Einstufungstests DaF:
Statt über konstruierte Lücken grammatische oder lexikalische Kompetenz isoliert abzufragen, nutzt der sogenannte C-Test die Redundanz sprachlicher Mitteilungen aus. Ergebnis ist ein integrierter und recht valider Einstufungstest, was die lexikalisch-grammatische Kompetenz angeht.

nach oben

3. Anzeige: Deutschkurse in Düsseldorf und Berlin

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittene oder "Profis", das Institut für Internationale Kommunikation e. V. mit Standorten in Düsseldorf und Berlin bietet Kurse für alle Niveaustufen. In den Deutschkursen lernt man nicht nur Grammatik und Rechtschreibung, sondern auch freies und natürliches Sprechen. Darüber hinaus erweitern die Lernenden ihren Wortschatz, verbessern ihre Aussprache und trainieren Hör- und Leseverständnis. Die Unterrichtssprache ist von Beginn an Deutsch.

Bitte beachten Sie auch unsere Rabatte auf Kurse und Unterkünfte bei der Buchung von Langzeitprogrammen:

Standort Düsseldorf: http://www.iik-duesseldorf.de/deutschkurse/

Standort Berlin: http://www.berlinerid.de/

Das IIK Düsseldorf:

  • Deutsch für das Studium und den Beruf,
  • monatliche Sprachkurse, 100 Unterrichtsstunden,
  • 10 Niveaustufen ganzjährig,
  • ein vielfältiges Freizeitprogramm.

Erleben Sie Außergewöhnliches vor Ort:

  • Düsseldorf - eine Stadt mit wirtschaftlicher Dynamik und kosmopolitischem Flair
  • Berlin – Hauptstadt mit einzigartiger Geschichte und Kultur
  • ein abwechslungsreiches und spannendes Kulturprogramm mit Ausflügen in der Region sowie von Düsseldorf aus in europäische Metropolen (Amsterdam, Brüssel, Paris)

Für Gruppen stellen wir gerne auch besondere Programme zusammen und gewähren Rabatte.

IIK Düsseldorf e. V.
Palmenstraße 25
40217 Düsseldorf
Website: http://www.iik-duesseldorf.de/
Facebook: http://www.facebook.com/iikduesseldorf/
Das IIK-Büro ist für Sie montags bis freitags von 08:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet:
Tel.: 0211 56622-0
E-Mail: info@iik-duesseldorf.de

nach oben

4. Unterrichtstipp: Doppeldecker, Bundestag und Leberwurstbrote – Lesend Berlin entdecken

Berlin ist eine dynamische Metropole mit vielen Facetten. Zeigen Sie Ihren Kursteilnehmern verschiedene Gesichter der deutschen Hauptstadt, und lassen Sie sie mit den unterschiedlichsten Menschen eine spannende Eintagestour unternehmen! Mit einem Text über Berlin bei Tag und Nacht trainieren Ihre Kursteilnehmer ihr selektives Leseverstehen und lernen die Vielfältigkeit der Millionenstadt kennen!

Niveau: B1; Dauer: 60 - 75 Minuten; Material/Vorbereitung: Text Seite 14 - 21, Stadtplan von Berlin, großer Papierbogen (DIN A2), verschiedenfarbige Papierbögen (DIN A4), Scheren, Klebeband

Zeichnen Sie vor dem Unterricht eine Zeitleiste bzw. ein großes Zifferblatt auf den DIN-A2-Bogen, und hängen Sie ihn im Kursraum auf, ebenso wie den Stadtplan von Berlin.

Schreiben Sie die Namen der Protagonisten des Textes an die Tafel: Detlef Kürschner, Alexis, Marion, Ursula Czaika, Lisa Simpson, Malte Leschner, Iris, Hans-Peter Strahl, Julia Gabel. Die TN arbeiten in Paaren und suchen im gesamten Text nach Informationen zu einer dieser Personen.

Jedes Paar schreibt auf ein farbiges Blatt Papier untereinander alle Informationen zu „seiner“ Person, also zum Beispiel: „8.22 Uhr, S-Bahn 7 Richtung Wannsee, Alexis, französischer Student, Praktikum bei der Linksfraktion im Bundestag / 9.00 Uhr, Büro der Linken Unter den Linden / 15.29 Uhr, Alexis sitzt im Reichstag“ und so weiter.

Sobald alle Informationen aufgeschrieben sind, wird das Blatt in Streifen geschnitten und jeder Streifen, d.?h. jede Information, mit Klebeband an der entsprechenden Stelle des Zeitstrahls bzw. des Zifferblatts angebracht. Anhand der Farben können die TN auf einen Blick sehen, wer was wann gemacht hat. Die TN klären ggf. untereinander Fragen zu den Informationen auf dem Plakat.

Auf dem Stadtplan tragen die TN mit der entsprechenden Farbe ein, wer wann wo war. Sie können auch überlegen, wer wen getroffen haben könnte.

Aktion: 20% Rabatt und jederzeit kündbar! Abonnenten des "E-DaF-Info" erhalten bei Bestellung eines Sprachmagazins aus dem Spotlight Verlag 20% Rabatt und flexible Laufzeiten: Lehrerende erhalten zum Abo zusätzlich die kostenlose Unterrichtsbeilage:
http://www.deutsch-perfekt.com/IIKedaf

Weitere Infos:
Spotlight Verlag
Abteilung Lehrer und Dozenten
Gabriela Haßler
Tel. +49 (0)89/85681-150
E-Mail:
g.hassler@spotlight-verlag.de
http://www.spotlight-verlag.de

nach oben

Partnerprogramm: Buchbestellungen bei Amazon

Bequem Fachbücher, deutschsprachige Literatur und CDs für den Unterricht online bestellen ebenso wie Hard-, Software u.v.a.m.

Medien werden innerhalb der deutschsprachigen Länder bei einer Bestellung im Wert von mindestens 20 Euro versandkostenfrei geliefert.

Wenn Sie Ihre Bestellung nach dem Anklicken dieser Adresse durchführen, unterstützen Sie das Erscheinen des E-DaF-Infos. Die für jede Buchbestellung vom Amazon gezahlte Provision wird zur Deckung von Hosting- und Redaktionskosten der Website www.deutsch-als-fremdsprache.de bzw. dieses Infobriefs verwendet.

nach oben

5. Pinnwand: Kurzmeldungen aus und für die DaF-Szene

  • "Top 100 Sprachliebhaber": Ergebnis des Wettbewerbs
    Die beliebtesten Sprachlernblogs, Facebookseiten, Twitteraccounts und YouTube-Kanäle 2016 sind ermittelt. Der Wettbewerb wird vom Sprachportal bab.la und dem Sprach- und Kulturblog Lexiophiles durchgeführt.
    Unter den Top 20 finden sich drei Angebote zum Deutschlernen, die wir im nächsten E-DaF-Info vorstellen werden:

  • Rückblick FaDaF-Jahrestagung 2016:
    Plenarvorträge, Panel und Podiumsdiskussion der FaDaF-Tagung an der Universität Duisburg-Essen wurden aufgezeichnet und können hier angesehen werden.
    Ergebnis der Umfrageauswertung zur Jahrestagung (PDF-Dokument).

  • Fußball-EM in Frankreich:
    Didaktisierungen des Goethe-Instituts Paris zm Herunterladen (Niveau A1 und B1).

  • Kunst im DaF-Unterricht:
    Unterrichtsreihe mit 17 Beiträgen der Deutschen Welle. Arbeistblätter und Lehrerkommentare können heruntergeladen werden (Niveau A2 – C1).

  • Deutsch-Russisches Jahr des Jugendaustauschs:
    Aktuelle Informationen und Angebote für die Akteure im deutsch-russischen Jugendaustausch.

  • IDT 2017 (Call for Abstracts):
    "Brücken gestalten – mit Deutsch verbinden. Unter diesem Motto findet vom 31. Juli bis 4. August 2017 in Freiburg (Schweiz) die XVI. Internationale Tagung der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer statt. Beiträge können vom 1. April bis 30. September 2016 eingereicht werden.

  • Deutschsprachige Filme neu im Kino
    Filmbeschreibungen, Hintergrundinformationen und Filmtrailer:

    • Vor der Morgenröte, Drama, Deutschland/Frankreich/Österreich, 2016, ohne Altersbegrenzung (Biografie des Schriftstellers Stefan Zweig).

    nach oben

Impressum

HERAUSGEBER:

IIK Firmenservice GmbH
Internationale Kommunikation, Trainings und Trainerausbildung
Geschäftsführung: Dr. Matthias Jung
Amtsgericht Düsseldorf HRB 47502
Finanzamt Düsseldorf-Süd Nr. 106/5713/2032

Tel: +49 (0)211/56622-0, Fax: +49 (0)211/56622-300
E-Mail: buero + @ + iik-firmenservice.de
(Adresse ist als Schutz vor Virenmails in Teile zerlegt - einfach wieder zusammensetzen.)
Eulerstr. 50
40477 Düsseldorf
Deutschland

Postfach 26 01 53
40094 Düsseldorf
Deutschland
http://www.iik-firmenservice.de

Die IIK Firmenservice GmbH ist eine hundertprozentige Tochter des IIK Düsseldorf e.V.
http://www.iik-duesseldorf.de/
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/
http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/

KONTAKT:

Themenvorschläge, Beiträge und Leserbriefe bitte an:
online-redaktion + @ + deutsch-als-fremdsprache.de
(Adresse ist als Schutz vor Virenmails in Teile zerlegt - einfach wieder zusammensetzen.)

PORTAL:

http://www.deutsch-als-fremdsprache.de

INTERNET-ARCHIV:

(ISSN 1439-3611) - Alle Texte mit Umlauten:
http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/infodienst

AUTOR DIESER AUSGABE:

Andreas Westhofen

REDAKTIONSTEAM:

Andreas Westhofen, M.A., Dr. Matthias Jung (V.i.S.d.P.), Dr. Rüdiger Riechert

COPYRIGHT:

Die Veröffentlichung von Artikeln aus dem E-DaF-Infobrief in Mailinglisten und anderen Fachpublikationen über E-Mail im Bereich Deutsch als Fremdsprache ist unter Nennung der Quelle sowie der Internet-Plattform http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/ erlaubt. Für alle anderen Formen der Veröffentlichung und Archivierung ist die Erlaubnis der Redaktion einzuholen.

IIK-KURSANGEBOTE:

Die Kursprogramme des IIK Düsseldorf (DaF-Kurse, Fremdsprachen, Weiterbildungen) sowie eine Selbstdarstellung zum Herunterladen.

ADRESSENÄNDERUNG:

Löschen der alten E-Mail-Adresse: Verwenden Sie dazu bitte den Unsubscribe-Link im Kopf oder am Ende der Infobriefe. Anschließend melden Sie sich mit der neuen Adresse wieder an.

ABO BESTELLEN:

Ein Abo bestellen können Sie über unser zentrales Online-Formular

Wichtig: Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, die Sie an den Absender zurücksenden müssen. Erst nach dieser Bestätigung Ihrer Anmeldung werden Sie in den Verteiler aufgenommen!

ABO BEENDEN:

Verwenden Sie dazu bitte den Unsubscribe-Link im Kopf oder am Ende der Infobriefe.

nach oben