BerlinerID - Deutschkurse in Berlin des IIK Duesseldorf WerbungSommerkurse IIK Düsseldorf

E-Mail-Infobrief Deutsch als Fremdsprache - WWW-Archiv

Deutsche Bibliothek: ISSN 1439-3611

Der Infobrief Deutsch als Fremdsprache (E-DaF-Info) ist eine kostenlose Serviceleistung im Auftrag des Instituts für Internationale Kommunikation e.V. in Düsseldorf und Berlin für Lehrende und Lernende weltweit. Ziel ist insbesondere die Verwendung des Internet als Informations- und Lernmedium zu fördern.

E-DaF-Info Nr. 9/2016

Guten Tag zusammen,

die Ferien sind zwar für viele Lehrende schon (fast) zu Ende, aber die didaktische Beschäftigung mit den touristisch erschlossenen Ferienstraßen in Deutschland ist das ganze Jahr über im Sprachunterricht möglich (s. Beitrag 2).

Die Call for Papers zur ÖDaF-Jahrestagung sowie zur IDT 2017 laufen bis Ende September! Wenn Sie noch eine kreative Idee haben, bleibt also noch etwas Zeit, diese zu Papier zu bringen.

Viel Spaß beim Lesen dieser Ausgabe und Ausprobieren unserer Tipps!

Freundliche Grüße vom Rhein
Andreas Westhofen

E-Mail: online-redaktion + @ + deutsch-als-fremdsprache.de
(Adresse als Spamschutz zerlegt - einfach zusammensetzen)
Redaktionsschluss Ausgabe 10/2016: 07.10.2016

nach oben

1. Anzeige: Schritte plus Neu 3 – Neuausgabe für Integrationskurse in Deutschland

Schritte plus Neu ist die Neuausgabe des marktführenden Lehrwerks für Integrationskurse. Inzwischen ist Band 3 (Niveau A2.1) erschienen. Schritte plus Neu führt das Erfolgskonzept fort und ergänzt es um neue Inhalte und vielfältige Verbesserungen:

  • eine komplett neue Foto-Hörgeschichte mit Videoclips
  • noch mehr authentische Lerneinheiten für Alltag und Beruf
  • mit der kostenlosen App kann man die Hörtexte, Slideshows und Videos bequem auf mobilen Geräten abrufen

Weitere Informationen, Leseproben und Videos finden Sie im Hueber-Lehrwerkservice.

nach oben

2. Unterrichtsmodul: Deutsche Ferienstraßen (Update, E-DaF-Info Nr. 6/2007)"
Von Andreas Westhofen (Düsseldorf)

Bekannte touristische Besonderheiten aus Deutschland (wie Fachwerk, Schlösser und Burgen) treffen bei den Ferienstraßen auf weniger geläufige und überraschende Themen. Aber gerade darin liegt der didaktisch-landeskundliche Reiz dieses Themas.

Sie werden sich wundern, welche touristischen Ferienstraßen auf ihre Erkundung warten! Sie können z.B. wählen zwischen Demokratie-, Fußball-, Porzellan-, Romantik- und natürlich der Märchen-Straße:
http://www.germany.travel/de/freizeit-erholung/ferienstrassen/ferienstrassen.html

Unterrichtstipps:

Einführung:

Was verstehen die Lernenden unter einer "Ferienstraße"? Was kann man dort als Tourist erwarten? Welche "Ferienstraßen" sind vielleicht schon bekannt?

Unterrichtsentwurf:

  1. Lassen Sie die Kursteilnehmer einzeln (Hausaufgabe) oder in Gruppenarbeit eine Ferienstraße zur ausführlichen Bearbeitung aus der Liste auswählen. Man findet neben Texten auch Fotos und weiterführende Links, die ebenfalls ausgewertet werden sollen.
  2. Was findet man überraschendes und außergewöhnliches auf der Ferienstraße? Wie versucht man, Touristen die Ferienstraße schmackhaft zu machen?
  3. Was gefällt den Lernenden, was nicht? Wie bewerten die Teilnehmer das Angebot? Was könnte man noch ergänzen oder verbessern?
  4. Die Lernenden stellen ihre Ferienstraße im Sprachkurs vor, mit allen Vor- und Nachteilen. Lassen Sie abstimmen, welche Ferienstraße am meisten überzeugt hat.

Beispielhaft werfen wir einen Blick auf die "Käsestraße Schleswig-Holstein" - denn die Websites zu den Ferienstraßen verbergen das eine oder andere Schätzchen mit Zusatzinfos. Unter den "Käseinfos" finden Sie z. B. ausführliche Beschreibungen zu den wichtigsten Käsesorten und eine Erläuterung, wie die Löcher in den Käse kommen.

Tipp: Durch die thematische Breite der Ferienstraßen eignen sich die Texte und weiterführenden Informationen auch zum Einsatz als Textarbeit oder landeskundliches Quiz.

Fortgeschrittene:

Bei fortgeschrittenen Sprachlernern kann man das Prinzip der Ferienstraße kreativ anwenden: Welche "Ferienstraßen" würden sie in Deutschland initiieren? Was würde man sich dort ansehen und durch welche Städten und Regionen würde die Straße führen? Sie werden sich wundern, wie viele Themenstraßen es wirklich schon gibt, wenn Sie die Ideen nachrecherchieren ...

nach oben

3. Ressourcen: Fachportale des IIK e.V. -
Didaktisierungen, Datenbanken, Diskussionsforen

Ressourcen: EU-Projekte unter Beteiligung des IIK e.V.

Unterrichtsmaterial des Monats

Aus den Fachportalen und EU-Projekten unter Beteiligung des IIK e.V. stellen wir Ihnen jeden Monat ein Beispiel vor.

Stellenangebote und Honorartätigkeiten:
Im Forum finden Sie aktuelle Ausschreibungen zu Festanstellungen und Honorarjobs im DaF-Bereich. Die Anzeigen werden von der Redaktion erst freigeschaltet, wenn sie den Nutzungsbedingungen des Forums entsprechen und für Jobsuchende transparent und informativ formuliert sind.

nach oben

4. Anzeige: Deutschkurse in Düsseldorf und Berlin

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittene oder "Profis", das Institut für Internationale Kommunikation e. V. mit Standorten in Düsseldorf und Berlin bietet Kurse für alle Niveaustufen. In den Deutschkursen lernt man nicht nur Grammatik und Rechtschreibung, sondern auch freies und natürliches Sprechen. Darüber hinaus erweitern die Lernenden ihren Wortschatz, verbessern ihre Aussprache und trainieren Hör- und Leseverständnis. Die Unterrichtssprache ist von Beginn an Deutsch.

Bitte beachten Sie auch unsere Rabatte auf Kurse und Unterkünfte bei der Buchung von Langzeitprogrammen:

Standort Düsseldorf: http://www.iik-duesseldorf.de/deutschkurse/

Standort Berlin: http://www.berlinerid.de/

Das IIK Düsseldorf:

  • Deutsch für das Studium und den Beruf,
  • monatliche Sprachkurse, 100 Unterrichtsstunden,
  • 10 Niveaustufen ganzjährig,
  • ein vielfältiges Freizeitprogramm.

Erleben Sie Außergewöhnliches vor Ort:

  • Düsseldorf - eine Stadt mit wirtschaftlicher Dynamik und kosmopolitischem Flair
  • Berlin – Hauptstadt mit einzigartiger Geschichte und Kultur
  • ein abwechslungsreiches und spannendes Kulturprogramm mit Ausflügen in der Region sowie von Düsseldorf aus in europäische Metropolen (Amsterdam, Brüssel, Paris)

Für Gruppen stellen wir gerne auch besondere Programme zusammen und gewähren Rabatte.

IIK Düsseldorf e. V.
Palmenstraße 25
40217 Düsseldorf
Website: http://www.iik-duesseldorf.de/
Facebook: http://www.facebook.com/iikduesseldorf/
Das IIK-Büro ist für Sie montags bis freitags von 08:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet:
Tel.: 0211 56622-0
E-Mail: info@iik-duesseldorf.de

nach oben

Partnerprogramm: Buchbestellungen bei Amazon

Bequem Fachbücher, deutschsprachige Literatur und CDs für den Unterricht online bestellen ebenso wie Hard-, Software u.v.a.m.

Medien werden innerhalb der deutschsprachigen Länder bei einer Bestellung im Wert von mindestens 20 Euro versandkostenfrei geliefert.

Wenn Sie Ihre Bestellung nach dem Anklicken dieser Adresse durchführen, unterstützen Sie das Erscheinen des E-DaF-Infos. Die für jede Buchbestellung vom Amazon gezahlte Provision wird zur Deckung von Hosting- und Redaktionskosten der Website www.deutsch-als-fremdsprache.de bzw. dieses Infobriefs verwendet.

nach oben

5. Pinnwand: Kurzmeldungen aus und für die DaF-Szene

  • DaF-Musik:
    Didaktisierungen deutschsprachiger Musik (Niveau A1 bis B1) der Arbeitsgemeinschaft "DaF-Musik". Die AG wurde vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (Ortslektorenprogramm) gefördert. Die beteiligten KollegInnen arbeiten an japanischen Universitäten.

  • Selbstlernvideos für Arabisch sprechende Flüchtlinge:
    Ein niederschwelliges Angebot von KollegInnen aus Münster zur Alphabetisierung von Flüchtlingen. Videos, Schreibvorlagen und ausführliche didaktische Hinweise zum kostenlosen Download. Videos und Materialien bei GoogleDrive. Videos und Materialien auf Zum.de Playlist der Videos auf Youtube.

  • PAD-Magazin "Austausch bildet":
    Schwerpunkt des Magazins sind Austauschprogramme mit den USA. Außerdem: Lehrerfortbildung in Yad Vashem und eine europäische Projektarbeit gegen Schulabbruch.

  • Neues Angebot beim Top-Thema der DW:
    Passend zu den didaktisierten Themen auf B1-Niveau mit Audio und Text zum Herunterladen werden seit Juli auch interaktive Übungen angeboten.

  • IDT 2017 (Call for Abstracts):
    "Brücken gestalten – mit Deutsch verbinden. Unter diesem Motto findet vom 31. Juli bis 4. August 2017 in Freiburg (Schweiz) die XVI. Internationale Tagung der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer statt. Beiträge können vom 1. April bis 30. September 2016 eingereicht werden.

  • Call for Papers: ÖDaF-Jahrestagung 2017
    Der ÖDaF organisiert jedes Jahr eine Tagung für seine Mitglieder und für alle Interessierten mit Workshops, Vorträgen und Informationen über seine Tätigkeiten. Auch für die kommende Tagung, die unter dem Motto Man lernt nicht mit dem Kopf allein – zur Rolle von Emotionen im DaF/DaZ-Unterricht steht, gibt es wieder einen Call for Papers.

    Die Jahrestagung 2017 findet am 17. und 18. März 2017 an der PH Wien statt. Wir laden Sie sehr herzlich ein, Beiträge zum oben genannten Thema bis zum 30.9.2016 einzureichen. Gestalten Sie unsere Tagung durch einen Workshop oder einen Impulsvortrag aktiv mit und schicken Sie uns Ihre Abstracts zu folgenden Themenschwerpunkten:

    - Emotionen als Lerngegenstand:

    Wie können Emotionen verbal und nonverbal durch verschiedene Zeichensysteme ausgedrückt werden? Welche Anlässe für eine Thematisierung von Emotionen bieten authentische Texte aus Film, Literatur und Theater? Wie können die Beschreibung, Rezeption und der Ausdruck von Emotionen im Unterricht stattfinden?

    - Emotionen, Motivation und Gruppendynamik im Lernprozess:

    Wie ist Kognition beim Sprachenlernen mit Emotion und Motivation verbunden? Wodurch werden Lernprozesse gefördert, wodurch blockiert? Wie wirken sich Formen der Fehlerkorrektur und Bewertung auf Emotion und Motivation aus? Welche emotionalen Beziehungen zu verschiedenen Lernstrategien, Gruppenkonstellationen und Unterrichtsmethoden sind bekannt? Wie kann eine positive Gruppendynamik erzeugt werden? Wie äußern sich Emotionen gegenüber anderen Lernenden und Lehrenden im Kursgeschehen?

    - Emotionen der Lehrenden:

    Wie äußert sich die emotionale Wechselbeziehung zwischen Lehrenden und Lernenden? Wie wirken sich eventuelle Vorannahmen gegenüber bestimmten Lernenden und die damit verbundenen Emotionen auf das Kursgeschehen aus? Woraus schöpfen Lehrende emotionale Unterstützung (z.B. Supervision, Aktionsforschung)? Und wie gehen sie mit emotionalen Stresssituationen um?

    - Emotionale Beziehungen zu Sprache(n) und Sprecher*innen:

    Welche emotionalen Haltungen gegenüber Sprachen und Varietäten gibt es? Wie prägen sie zwischenmenschliche Kommunikation? Welche Rolle spielt Sprachenprestige dabei? Wie werden Personen aufgrund ihrer Sprache wahrgenommen? Wie werden Emotionen gegenüber einer Sprache durch (lern-)biographische Erfahrungen mitgeprägt?

    Wenn Sie Interesse haben, als Leiter*in eines Workshops oder als Vortragende*r die nächste Tagung aktiv mitzugestalten, so bitten wir Sie, bis zum 30.09.2016 ein Abstract in der Länge von 150-250 Wörtern sowie Angaben zu Ihrer Person (50-100 Wörter) an tagung@oedaf.at zu schicken. Bitte ordnen sie Ihr Abstract einer der folgenden Präsentationsformen zu:

    -Workshop (2 Stunden)

    Impulsvortrag (30 Minuten mit einer anschließenden 15-minütigen Diskussion, die von Ihnen geleitet wird)

    Wir freuen uns auf Ihre Beiträge und eine spannende ÖDaF-Jahrestagung 2017!

  • Deutschsprachige Filme neu im Kino
    Filmbeschreibungen, Hintergrundinformationen und Filmtrailer:

    • König Laurin, Kinderfilm, Abenteuer, Fantasyfilm; Deutschland 2016; ohne Altersbegrenzung; Prädikat: Besonders wertvoll.

    • Die Stadt als Beute, Dokumentation, Deutschland 2010-2016 (Thema: Wohnraum in Berlin als Spekulationsobjekt).

    nach oben

Impressum

HERAUSGEBER:

IIK Firmenservice GmbH
Internationale Kommunikation, Trainings und Trainerausbildung
Geschäftsführung: Dr. Matthias Jung
Amtsgericht Düsseldorf HRB 47502
Finanzamt Düsseldorf-Süd Nr. 106/5713/2032

Tel: +49 (0)211/56622-0, Fax: +49 (0)211/56622-300
E-Mail: buero + @ + iik-firmenservice.de
(Adresse ist als Schutz vor Virenmails in Teile zerlegt - einfach wieder zusammensetzen.)
Eulerstr. 50
40477 Düsseldorf
Deutschland

Postfach 26 01 53
40094 Düsseldorf
Deutschland
http://www.iik-firmenservice.de

Die IIK Firmenservice GmbH ist eine hundertprozentige Tochter des IIK Düsseldorf e.V.
http://www.iik-duesseldorf.de/
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/
http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/

KONTAKT:

Themenvorschläge, Beiträge und Leserbriefe bitte an:
online-redaktion + @ + deutsch-als-fremdsprache.de
(Adresse ist als Schutz vor Virenmails in Teile zerlegt - einfach wieder zusammensetzen.)

PORTAL:

http://www.deutsch-als-fremdsprache.de

INTERNET-ARCHIV:

(ISSN 1439-3611) - Alle Texte mit Umlauten:
http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/infodienst

AUTOR DIESER AUSGABE:

Andreas Westhofen

REDAKTIONSTEAM:

Andreas Westhofen, M.A., Dr. Matthias Jung (V.i.S.d.P.), Dr. Rüdiger Riechert

COPYRIGHT:

Die Veröffentlichung von Artikeln aus dem E-DaF-Infobrief in Mailinglisten und anderen Fachpublikationen über E-Mail im Bereich Deutsch als Fremdsprache ist unter Nennung der Quelle sowie der Internet-Plattform http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/ erlaubt. Für alle anderen Formen der Veröffentlichung und Archivierung ist die Erlaubnis der Redaktion einzuholen.

IIK-KURSANGEBOTE:

Die Kursprogramme des IIK Düsseldorf (DaF-Kurse, Fremdsprachen, Weiterbildungen) sowie eine Selbstdarstellung zum Herunterladen.

ADRESSENÄNDERUNG:

Löschen der alten E-Mail-Adresse: Verwenden Sie dazu bitte den Unsubscribe-Link im Kopf oder am Ende der Infobriefe. Anschließend melden Sie sich mit der neuen Adresse wieder an.

ABO BESTELLEN:

Ein Abo bestellen können Sie über unser zentrales Online-Formular

Wichtig: Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, die Sie an den Absender zurücksenden müssen. Erst nach dieser Bestätigung Ihrer Anmeldung werden Sie in den Verteiler aufgenommen!

ABO BEENDEN:

Verwenden Sie dazu bitte den Unsubscribe-Link im Kopf oder am Ende der Infobriefe.

nach oben