BerlinerID - Deutschkurse in Berlin des IIK Duesseldorf WerbungErasmus+ Stipendien für Fortbildungen 2015

E-Mail-Infobrief Deutsch als Fremdsprache - WWW-Archiv

Deutsche Bibliothek: ISSN 1439-3611

Der Infobrief Deutsch als Fremdsprache (E-DaF-Info) ist eine kostenlose Serviceleistung im Auftrag des Instituts für Internationale Kommunikation e.V. in Düsseldorf und Berlin für Lehrende und Lernende weltweit. Ziel ist insbesondere die Verwendung des Internet als Informations- und Lernmedium zu fördern.

E-DaF-Info Nr. 2/2017

Guten Tag zusammen,

mit einem sportlichen Unterrichtsdossier, didaktischen Tipps und Hinweisen aus der DaF-Szene finden Sie in der Februarausgabe wieder viele Anregungen für Unterricht und Weiterbildung.

Im Rahmen der 44. Jahrestagung Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (30.03. - 01.04.2017) an der TU Berlin wird die Online-Redaktion des IIK Düsseldorf mit Vorträgen vertreten sein. Dr. Rüdiger Riechert beleuchtet in zwei Vorträgen die didaktischen Chancen digitaler Medien im Sprachunterricht:

  • "Hybrides Lernen mit Tablets, Smartphones, Apps und Webanwendungen: digitale Medien als Ergänzung zum analogen Unterricht" (30.03., 14:30 Uhr, Sektion TSP1: Lehren und Lernen mit digitalen Medien)
  • "Fortbildungsangebote zum hybriden Lernen mit Tablets, Smartphones, Apps und Webanwendungen: Konzepte und Praxisbeispiele" (31.03., 15:45 Uhr, Sektion: Aussteller 1)

Außerdem beschäftigen sich Elke Faust, Rainer Marek und Jörg Zimmer (IIK Düsseldorf und Berlin) mit dem Thema "BAMF-Kurse und Angebote für Akademiker – wie geht das zusammen?" (30.03., 15:45 Uhr, Sektion: Aussteller 3).

Das vollständige Tagungsprogramm sowie Hinweise zur Anmeldung.

Freundliche Grüße vom Rhein
Andreas Westhofen

E-Mail: online-redaktion + @ + deutsch-als-fremdsprache.de
(Adresse als Spamschutz zerlegt - einfach zusammensetzen)
Redaktionsschluss Ausgabe 3/2017: 17.03.2017

nach oben

1. Anzeige: Schritte international Neu – Neuausgabe für DaF-Kurse weltweit

Schritte international Neu 3 ist erschienen Die Neuausgabe des Hueber Lehrwerks für DaF-Kurse weltweit führt das erfolgreiche Konzept mit neuen Inhalten und vielen Verbesserungen fort:

  • neue Fotohörgeschichte
  • noch mehr authentische Lerneinheiten für den Beruf
  • erstmalig mit Videoclips, die auch über eine neue kostenlose App abrufbar sind

Weitere Informationen, Leseproben und Videos finden Sie im Hueber Lehrwerkservice.

nach oben

2. Unterrichtsmodul: Sportlich sportlich!
Von Andreas Westhofen (Düsseldorf)

Eine der beliebtesten Vorsätze für das neue Jahr: Mit Sport beginnen oder mehr Sport treiben. Spätestens um diese Zeit sind alle guten Vorsätze dahin, sollte man zumindest meinen. Aber weit gefehlt: Bei Deutschen wird Sport tatsächlich immer beliebter, egal ob man ins Fitnessstudio geht, alleine durch den Park joggt oder in einem Sportverein aktiv ist: Immer mehr Menschen tun ihrem Körper etwas Gutes und widmen sich regelmäßig sportlichen Aktivitäten.

Sprachliche Vorentlastung:

Und wie sieht es mit dem sportlichen Engagement Ihrer Kursteilnehmer*innen aus? Welche Sportarten werden regelmäßig betrieben? Welche Sportarten sind bei den Lernenden beliebt und werden im Stadion oder vor dem Fernsehgerät genossen? Sammeln Sie die Sportarten in einem Tafelbild und klären Sie Fragen zum Fachwortschatz "Sport".

Im weiteren Ablauf sollen die Lernenden beschreiben, warum Sie Sport treiben oder sich besonders für eine Sportart interessieren. Die passenden Formulierungen sollten daher wiederholt oder eingeführt werden.

Unterrichtstipps:

Die Lernenden sollen ihren Lieblingssport beschreiben und erklären, warum sie gerade diese Sportart mögen. Außerdem sollen sie von evtl. eigenen Erfolgen und schönen Erlebnissen beim Sport berichten. Das persönliche Sport-Porträt soll zuerst in Stichworten bzw. kurzen Sätzen festgehalten werden. Anschließend wird es entweder von einigen Teilnehmer*innen mündlich im Sprachkurs vorgestellt oder als Hausaufgabe ausformuliert.

Das persönliche Sport-Porträt kann mit Hilfe dieser Fachportale zusammengestellt werden:

Kurze Beschreibungen von Sportarten, darunter auch seltene und Trendsportarten:
https://www.tk.de/tk/gesundheit/sport/sportarten-a-z/36758
http://www.lifeline.de/ernaehrung-fitness/sport/lexikon/

Eine Vertiefung bzw. Erweiterung des Sport-Porträts ist mit diesem Sportlexikon möglich: Zusätzlich zur Beschreibung werden die beanspruchten Muskeln und der Kalorienverbrauch angegeben. Der Kalorienverbrauch wird mit einem Formular ermittelt.

Quizspiel:

Eine Kleingruppe (zwei bis drei Personen) beschreiben eine Sportart in höchstens zehn kurzen Sätzen (die Anzahl der Sätze kann man natürlich variieren). Dabei sollen die Beschreibungen immer konkreter werden, ohne zu viel zu verraten - es soll ja spannend bleiben. Je länger die anderen Kursteilnehmer*innen für die Lösung brauchen, desto mehr Punkte erhält die Gruppe (maximale Punktzahl = Zahl der Sätze). Die Gruppe mit den meisten Punkten gewinnt, bei Gleichstand gibt es ein Stechen mit einer weiteren Sportart.

Tipp: Die Lehrkraft sollte die Beschreibungen vorher auf Inhalt und Sprache prüfen, um Missverständnisse, ungenaue bzw. falsche Aussagen und zu komplexe Sätze zu vermeiden.

nach oben

3. Ressourcen: Fachportale des IIK e.V. -
Didaktisierungen, Datenbanken, Diskussionsforen

Ressourcen: EU-Projekte unter Beteiligung des IIK e.V.

Unterrichtsmaterial des Monats

Aus den Fachportalen und EU-Projekten unter Beteiligung des IIK e.V. stellen wir Ihnen jeden Monat ein Beispiel vor.

Kalender internationaler Feiertage:
Sprachkursteilnehmer aus der ganzen Welt haben als Textproduktion Beschreibungen wichtiger Feiertage in ihren Heimatländern angefertigt. Sie sind authentisch und nicht korrigiert. Wir freuen uns, wenn Sie uns weitere Lernertexte über internationale Feiertage schicken, um sie zu veröffentlichen.

nach oben

4. Anzeige: Fortbildungsprogramm von g.a.s.t. - Workshops und Webinare für Sprachlehrkräfte

18./19. März, Bochum:

Workshop "Lernfortschrittskontrolle im Sprachunterricht"
Im Workshop arbeiten wir mit Verfahren der Leistungsmessung, mit denen Sie den Lernfortschritt und den Lernerfolg Ihrer Kursteil­nehmenden ermitteln können – kontinuierlich und kursbegleitend.

6./7. Mai, München:

Workshop "TestDaF: Teilnehmende gut vorbereiten"
Wir machen Sie mit den Zielen und Anforderungen des TestDaF ver­traut, Sie lernen Beurteilungskriterien und Trainingsstrategien kennen – wichtige Grundlagen für Ihr Vorbereitungskonzept.

Info und Anmeldung – auch zu weiteren Workshops und unseren neuen Webinaren.

nach oben

5. Unterrichtstipp: Ein liebloses Ende – Mit dem Thema "Scheidung" die Vergangenheitstempora wiederholen
Von Sabine Weiser (Sprachredakteurin Deutsch perfekt)

Wenn auch die Scheidungsquote seit einigen Jahren in Deutschland sinkt, wird immer noch etwa jede dritte Ehe geschieden. Das Thema "Scheidung" bleibt also aktuell – und lässt sich im Deutschunterricht nutzen, um mit einem Text dazu Wörter zu lernen und die Sprechfertigkeit zu trainieren. Wiederholen Sie mit ihren Kursteilnehmern auf der Basis des Interviews mit einem Scheidungsanwalt außerdem die Verwendung der Vergangenheitstempora.

Niveau: B2 - C2; Dauer: 45 - 60 Minuten; Material: Text Seite 30 - 32

Schreiben Sie den Titel des Textes an die Tafel: „Die Liebe stirbt nicht“. Fragen Sie die TN: „Wovon handelt wohl dieser Text?“ Nachdem die TN einige Möglichkeiten genannt haben, erklären Sie, dass es sich um die Worte eines Scheidungsanwalts handelt. Klären Sie vor der Lektüre des Textes wichtige Begriffe zum Thema, zum Beispiel „Scheidung“, „Anwalt“, „Klient“ und „Verfahren“.

Die TN lesen den Text auf den Seiten 30 bis 32 und klären im Plenum noch unbekanntes Vokabular. Dann diskutieren sie über die Meinung des Scheidungsanwalts und den Titel des Interviews.

Bitten Sie die TN, den Text noch einmal zu lesen und dabei alle Verbformen in Vergangenheitstempora zu unterstreichen. Klären Sie gemeinsam mit den TN, dass im Deutschen in der gesprochenen Sprache der Gebrauch der Vergangenheitstempora Präteritum und Perfekt sehr pragmatisch gehandhabt wird: So verwendet der Interviewte mehrfach beide Tempora in einem Satz, wobei er das Präteritum nicht nur für die Verben „sein“, „haben“, „werden“ oder „kommen“ verwendet.

Wiederholen Sie zum Abschluss die demgegenüber meist strikte Verwendung des Plusquamperfekts, indem Sie die TN in einer Kettenübung Beispielsätze in diesem Tempus bilden lassen. Ein TN beginnt mit einem Satz, der nächste fährt mit dem zweiten Satzteil fort: „Nachdem ich geduscht hatte, machte ich mir einen Kaffee.“ „Nachdem ich mir einen Kaffee gemacht hatte, ...“

Weitere Ideen für den DaF-Unterricht erhalten Sie jeden Monat im Sprachmagazin Deutsch perfekt.

Aktion: 20% Rabatt

Abonnenten des E-DaF-Infos erhalten Deutsch perfekt zum Sonderpreis von € 68,16 statt € 85,20:
http://www.spotlight-verlag.de/iik

Weitere Infos:
Spotlight Verlag
Abteilung Lehrer und Dozenten
Daniela Knoll
Tel. +49 (0)89/85681-150
E-Mail:
d.Knoll@spotlight-verlag.de
http://www.spotlight-verlag.de

nach oben

6. Anzeige: Deutschkurse in Düsseldorf und Berlin

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittene oder "Profis", das Institut für Internationale Kommunikation e. V. mit Standorten in Düsseldorf und Berlin bietet Kurse für alle Niveaustufen. In den Deutschkursen lernt man nicht nur Grammatik und Rechtschreibung, sondern auch freies und natürliches Sprechen. Darüber hinaus erweitern die Lernenden ihren Wortschatz, verbessern ihre Aussprache und trainieren Hör- und Leseverständnis. Die Unterrichtssprache ist von Beginn an Deutsch.

Bitte beachten Sie auch unsere Rabatte auf Kurse und Unterkünfte bei der Buchung von Langzeitprogrammen:

Standort Düsseldorf: http://www.iik-duesseldorf.de/deutschkurse/

Standort Berlin: http://www.berlinerid.de/

Das IIK Düsseldorf:

  • Deutsch für das Studium und den Beruf,
  • monatliche Sprachkurse, 100 Unterrichtsstunden,
  • 10 Niveaustufen ganzjährig,
  • ein vielfältiges Freizeitprogramm.

Erleben Sie Außergewöhnliches vor Ort:

  • Düsseldorf - eine Stadt mit wirtschaftlicher Dynamik und kosmopolitischem Flair
  • Berlin – Hauptstadt mit einzigartiger Geschichte und Kultur
  • ein abwechslungsreiches und spannendes Kulturprogramm mit Ausflügen in der Region sowie von Düsseldorf aus in europäische Metropolen (Amsterdam, Brüssel, Paris)

Für Gruppen stellen wir gerne auch besondere Programme zusammen und gewähren Rabatte.

IIK Düsseldorf e. V.
Eulerstraße 50
40477 Düsseldorf
Website: http://www.iik-duesseldorf.de/
Facebook: http://www.facebook.com/iikduesseldorf/
Das IIK-Büro ist für Sie montags bis freitags von 08:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet:
Tel.: 0211 56622-0
E-Mail: info@iik-duesseldorf.de

nach oben

Partnerprogramm: Buchbestellungen bei Amazon

Bequem Fachbücher, deutschsprachige Literatur und CDs für den Unterricht online bestellen ebenso wie Hard-, Software u.v.a.m.

Medien werden innerhalb der deutschsprachigen Länder bei einer Bestellung im Wert von mindestens 20 Euro versandkostenfrei geliefert.

Wenn Sie Ihre Bestellung nach dem Anklicken dieser Adresse durchführen, unterstützen Sie das Erscheinen des E-DaF-Infos. Die für jede Buchbestellung vom Amazon gezahlte Provision wird zur Deckung von Hosting- und Redaktionskosten der Website www.deutsch-als-fremdsprache.de bzw. dieses Infobriefs verwendet.

nach oben

7. Pinnwand: Kurzmeldungen aus und für die DaF-Szene

  • 6. Online-Konferenz DaFWEBKON 2017:
    Die größte Online-Konferenz im DaF-Bereich - DaFWEBKON - findet vom 01. bis 04. März 2017 statt. Themenschwerpunkte sind virtuelle Realität und Deutsch lernen im Beruf.

  • Quizspiele mit Redewendungen:
    Online-Quizspiele zu Redewendungen und umgangssprachlichen Ausdrücken auf dem Portal "Deutschlernerblog".

  • 44. Jahrestagung Deutsch als Fremd- und Zweitsprache 2017:
    Die Jahrestagung findet vom 30. März bis zum 01. April 2017 am Institut für Sprache und Kommunikation Deutsch als Fremd- und Fachsprache an der TU Berlin statt. Anmeldung und Tagungsprogramm.

  • "Sprachdosis" der Deutschen Auslandsgesellschaft:
    Sprachliche Phänomene für den Deutschunterricht außerhalb der deutschsprachigen Länder. Aktuelle Beiträge im "Wort der Woche": "Wahrzeichen", "Aldi-Kid" und "Hype".

  • Kostenlose App: Quizfragen zu Redewendungen
    "Verstehen Sie Deutsch? Das Quiz mit Redewendungen": Die werbefreie und kostenlose App des "Alumniportal Deutschland" enthält 1.000 deutsche Redewendungen und liefert jeden Monat neue Quizfragen und didaktische Anwendungsbeispiele.

  • Call for Papers: Tagung zur Mehrsprachigkeit
    Zur internationalen Tagung "Brücken schlagen: Mehrsprachigkeit, Interkulturelle Kommunikation und Sprachvermittlung" an der Universität Hildesheim (30.11. bis 02.12.2017) werden bis zum 1.4.2017 Abstracts zu Vorträgen erbeten.

  • Mobbing im Netz:
    Didaktisierung mit Audio, Manuskript, Glossar und interaktiven Übungen der Deutschen Welle (DW) zum Mobbing im Internet (Niveau B1).

  • IDT 2017: Programm und Anmeldung
    "Brücken gestalten – mit Deutsch verbinden. Unter diesem Motto findet vom 31. Juli bis 4. August 2017 in Freiburg (Schweiz) die XVI. Internationale Tagung der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer statt.

  • Deutschsprachige Filme neu im Kino
    Filmbeschreibungen, Hintergrundinformationen und Filmtrailer:

  • nach oben

Impressum

HERAUSGEBER:

IIK Firmenservice GmbH
Internationale Kommunikation, Trainings und Trainerausbildung
Geschäftsführung: Dr. Matthias Jung
Amtsgericht Düsseldorf HRB 47502
Finanzamt Düsseldorf-Süd Nr. 106/5713/2032

Tel: +49 (0)211/56622-0, Fax: +49 (0)211/56622-300
E-Mail: buero + @ + iik-firmenservice.de
(Adresse ist als Schutz vor Virenmails in Teile zerlegt - einfach wieder zusammensetzen.)
Eulerstr. 50
40477 Düsseldorf
Deutschland

Postfach 26 01 53
40094 Düsseldorf
Deutschland
http://www.iik-firmenservice.de

Die IIK Firmenservice GmbH ist eine hundertprozentige Tochter des IIK Düsseldorf e.V.
http://www.iik-duesseldorf.de/
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/
http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/

KONTAKT:

Themenvorschläge, Beiträge und Leserbriefe bitte an:
online-redaktion + @ + deutsch-als-fremdsprache.de
(Adresse ist als Schutz vor Virenmails in Teile zerlegt - einfach wieder zusammensetzen.)

PORTAL:

http://www.deutsch-als-fremdsprache.de

INTERNET-ARCHIV:

(ISSN 1439-3611) - Alle Texte mit Umlauten:
http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/infodienst

AUTOR DIESER AUSGABE:

Andreas Westhofen

REDAKTIONSTEAM:

Andreas Westhofen, M.A., Dr. Matthias Jung (V.i.S.d.P.), Dr. Rüdiger Riechert

COPYRIGHT:

Die Veröffentlichung von Artikeln aus dem E-DaF-Infobrief in Mailinglisten und anderen Fachpublikationen über E-Mail im Bereich Deutsch als Fremdsprache ist unter Nennung der Quelle sowie der Internet-Plattform http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/ erlaubt. Für alle anderen Formen der Veröffentlichung und Archivierung ist die Erlaubnis der Redaktion einzuholen.

IIK-KURSANGEBOTE:

Die Kursprogramme des IIK Düsseldorf (DaF-Kurse, Fremdsprachen, Weiterbildungen) sowie eine Selbstdarstellung zum Herunterladen.

ADRESSENÄNDERUNG:

Löschen der alten E-Mail-Adresse: Verwenden Sie dazu bitte den Unsubscribe-Link im Kopf oder am Ende der Infobriefe. Anschließend melden Sie sich mit der neuen Adresse wieder an.

ABO BESTELLEN:

Ein Abo bestellen können Sie über unser zentrales Online-Formular

Wichtig: Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, die Sie an den Absender zurücksenden müssen. Erst nach dieser Bestätigung Ihrer Anmeldung werden Sie in den Verteiler aufgenommen!

ABO BEENDEN:

Verwenden Sie dazu bitte den Unsubscribe-Link im Kopf oder am Ende der Infobriefe.

nach oben