IDIAL4P - Fremdsprachen für den Beruf WerbungSommerkurse IIK Düsseldorf

Foren für E-Mail-Partnersuche, DaF-Diskussionen und -Jobsuche

Sprachberatung

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge müssen wir leider löschen.

radebrechen
geschrieben von: Johanna ()
Datum: 19. November 2006 14:48

Ist das Wort "radebrechen" noch gebräuchlich oder eine Rarität, z.B. die Sprache radebrechen. Was bedeutet das?

Optionen: AntwortenZitieren
Re: radebrechen
geschrieben von: Susa-D ()
Datum: 19. November 2006 14:56

Hallo Johanna,

das Wort "radebrechen" ist m.E. nicht mehr sehr gebräuchlich. Menschen, die viel lesen, entdecken es aber häufiger noch.

Gebraucht wird es in der Bedeutung von "eine Sprache schlecht sprechen".

Das Wort geht ins finstere Mittelalter zurück, als Übeltäter für ihre Vergehen noch aufs Rad gebunden wurden (daher auch: gerädert), wo man ihnen dann alle Knochen brach. In späteren Jahrhunderten erlangte es die Bedeutung "quälen", und seit dem 17. Jahrhundert bezeichnet "radebrechen" das Schinden einer Sprache (Zitat: Bastian Sick - Fragen an den Zwiebelfisch).

Hier, im Wortschatz-Lexikon der Uni Leipzig, findest du auch noch Angaben zur Grammatik.

LG, Susa

Optionen: AntwortenZitieren
Re: radebrechen
geschrieben von: Johanna ()
Datum: 19. November 2006 18:14

Danke für die ausführliche Erklärung. Beim Wort "Schinden" musste ich allerdings auch im Wörterbuch nachschauen. Scheint mir auch altertümlich zu klingen.

Optionen: AntwortenZitieren


Ihr vollständiger Name: 
Thema: 

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge müssen wir leider löschen.


This forum powered by Phorum.