IDIAL4P - Fremdsprachen für den Beruf Werbungintensive courses german

Foren für E-Mail-Partnersuche, DaF-Diskussionen und -Jobsuche

Stellenangebote und Honorartätigkeiten

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge müssen wir leider löschen.

Universität Paderborn: Stelle als wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlicher Mitarbeiter (Entgeltgruppe 13 TV-L) 50 %
geschrieben von: Redaktion ()
Datum: 15. Januar 2018 13:02

In der Fakultät für Kulturwissenschaften – Institut für Germanistik und Ver-gleichende Literaturwissenschaft – ist zum 15. Februar 2018

eine Stelle als wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlicher Mitarbeiter (Entgeltgruppe 13 TV-L) im Umfang von 50 % der regelmäßigen Arbeitszeit zu besetzen. Es han-delt sich um eine aufgrund einer Elternzeitvertretung bis 31.08.2019 befris-tete Tätigkeit. Die Möglichkeit zur Weiterqualifikation ist gegeben.

Projektbeschreibung und Aufgaben:
- Durchführung, Weiterentwicklung und Evaluation des Projekts „Betreutes Berufsfeldpraktikum: Sprachbegleitung Geflüchteter“,
- Koordination der Zusammenarbeit von Projektpartnern und Initiativen für und mit Geflüchteten,
- Koordination von Praktikumsplätzen für die Studierenden,
- Betreuung der teilnehmenden Studierenden,
- Lehrverpflichtung im Umfang von 2 SWS im Bereich Deutsch als Zweit- und Fremdsprache für Geflüchtete/ Neu Zugewanderte,
- Weiterqualifizierung.

Einstellungsvoraussetzungen:
- Wissenschaftlicher Hochschulabschluss und einschlägiges Studi-um, insbesondere im Bereich Deutsch als Zweit- und/oder Fremd-sprache,
- Erfahrungen in der universitären Lehre im Bereich Deutsch als Zweit- und/oder Fremdsprache,
- Unterrichtserfahrungen im Bereich Deutsch als Zweit- und/oder Fremdsprache.

Erwünscht werden außerdem:
- Koordinierungs- bzw. Betreuungserfahrung im Rahmen von Theo-rie-Praxis-Verzahnungen,
- Erfahrungen mit der Konzeption, der Durchführung und der Evalu-ation von Projekten im Bereich der Theorie-Praxis-Verzahnung,
- Erfahrungen in der Konzeption und Evaluation von Lernangeboten.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden gem. LGG bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Ebenso ist die Bewerbung geeigneter Schwerbehin-derter und Gleichgestellter im Sinne des Sozialgesetzbuches Neuntes Buch (SGB IX) erwünscht.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Kennziffer 3241 bis zum 26.01.2018 erbeten an: constanze.niederhaus@uni-paderborn.de

Prof. Dr. Constanze Niederhaus
Fakultät für Kulturwissenschaften
Institut für Germanistik und
Vergleichende Literaturwissenschaft
Universität Paderborn
Warburger Str. 100
33098 Paderborn

Optionen: AntwortenZitieren


Dieses Thema wurde beendet. Eine Antwort ist daher nicht möglich.

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge müssen wir leider löschen.


This forum powered by Phorum.