BerlinerID - Deutschkurse in Berlin des IIK Duesseldorf WerbungErasmus+ Stipendien für Fortbildungen 2015

E-Mail-Infobrief Deutsch als Fremdsprache - WWW-Archiv

Deutsche Bibliothek: ISSN 1439-3611

Der Infobrief Deutsch als Fremdsprache (E-DaF-Info) ist eine kostenlose Serviceleistung des Instituts für Internationale Kommunikation (IIK Düsseldorf e.V.) für Lehrende und Lernende weltweit. Ziel ist insbesondere die Verwendung des Internet als Informations- und Lernmedium zu fördern.

E-DaF-Info Nr. 4/2006

INFOBRIEF DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE (E-DaF-Info)
8. Jahrgang, Nr. 4/2006
eine Serviceleistung des IIK Düsseldorf e.V.
ISSN 1439-3603

Düsseldorf, 20.04.2006
ÜBERBLICK
0.    Vorwort
1.    Unterrichtsmodul: 90 Minuten Fußball im Unterricht (Teil 2)
2.    In eigener Sache: E-Learning im Deutschunterricht
3.    WWW-Foren, Stellenangebote und Materialien aktuell
4.    Unterrichtstipp aus "Deutsch perfekt": Ja oder Nein: Diskutieren will gelernt
       sein!
5.    In eigener Sache: Sommersprachkurse Deutsch am IIK Düsseldorf
6.    Unterrichtsmodul: Zum 150. Todestag von Heinrich Heine
7.    In eigener Sache: Buchbestellungen bei Amazon
8.    DaF-Szene:  Workshop "interkulturell, multimedial, innovativ" -
       DeutschlektorInnen in Italien - Relaunch "Blinde Kuh" -
       Info DaF - Deutschsprachige Filme
Impressum/Abonnement

 

Guten Tag zusammen,

anlässlich seines 150. Todestages widmen wir uns aus Überzeugung dem größten Dichter unserer (Wahl-)Heimat: Heinrich Heine ist in der Düsseldorfer Altstadt aufgewachsen und hat unter anderem diese schönen Zeilen über seine Geburtsstadt verfasst:

"Die Stadt Düsseldorf ist sehr schön, und wenn man in der Ferne an sie denkt und zufällig dort geboren ist, wird einem wunderlich zumute." (aus: "Ideen. Das Buch Le Grand")

Bei einem virtuellen Rundgang auf den Spuren Heinrich Heines können Sie diese Aussage persönlich überprüfen.

Viele Grüße aus dem immer noch schönen Düsseldorf

Andreas Westhofen
Online-Redaktion

http://www.iik-duesseldorf.de/infoabo.php3

Redaktionsschluss Ausgabe 5/2006: 10.05.2006

oben


 
Werbe-Partnerschaft 

Das Sprachmagazin "Deutsch perfekt" (Spotlight Verlag) ist Werbepartner des E-DaF-Infos. Gewinnen Sie einen Eindruck von dieser neuen Zeitschrift über die zugehörige Website.

oben


 
1. Unterrichtsmodul: 90 Minuten Fußball im Unterricht (Teil 2)
Von Andreas Westhofen (IIK Düsseldorf)

Die Pause ist jetzt endlich zu Ende und wir können uns wieder den didaktischen Tipps zur Fußball-Weltmeisterschaft widmen. Wer den ersten Teil unserer Artikelreihe verpasst hat, kann dies natürlich im Infobrief-Archiv nachholen.

Tipp 4: Fluter

In der April-Ausgabe der Jugendzeitschrift "Fluter" geht es um das Phänomen Fußball, die Fans, Weltmeisterschaften, die Geschichte des Sports, das Erlebnis eines Stadionbesuchs, soziologische und wirtschaftliche Aspekte.

Das komplette Heft ist online verlinkt, jeder Artikel kann als PDF-Dokument heruntergeladen werden. Spannende Texte, die sich der schönsten Nebensache der Welt informativ und unterhaltend nähern.

Direkter Link zur Aprilausgabe von "Fluter".

Tipp 5: Fußballtricks

Junge Deutschlernende trifft man häufig auf einem Bolzplatz an, so dass sie sicherlich für neue Fußballtricks empfänglich sind. Beschreibungen dieser Tricks in Wort, Bild und Film wurden auf einer Website zusammengestellt, die für SportlehrerInnen und junge FußballerInnen konzipiert wurde. Sollte uns aber nicht davon abhalten, die Texte auch für Unterrichtszwecke einzusetzen:

http://www.fd21.de/ (Rubriken: Startipps, Ballschule, Learn & Play)

Tipp 6: WM-Quizspiele

Testen Sie doch das Wissen der Kursteilnehmer über die Weltmeisterschaft und den deutschen Fußball. Zur Auswahl stehen dabei unzählige Quizspiele. Hier eine kleine Auswahl:

http://www.goethe.de/ins/eg/prj/jgd/spe/rae/deindex.htm

http://www.goethe.de/ges/spr/prj/tor/deindex.htm

- Quiz für Kinder:

http://www.tivi.de/fernsehen/logo/popup_flash/11088/index.html

- Quizspiele für echte WM-Profis:

http://focus.msn.de/sport/wm2006/schon-wm-reif_aid_14849.html

http://fifaworldcup.yahoo.com/06/de/e/trivia.html

Tipp 7: Fußballkultur

Im landeskundlichen Webangebot "Kaleidoskop - Alltag in Deutschland" gibt es eine komplette Unterrichtseinheit über die Fußballkultur in Deutschland. Mit Fotos, Interviews und einigen Aufgaben.

Tipp 8: "Das Wunder von Bern"

Sie kennen sicher den Film von Sönke Wortmann über den ersten deutschen Titelgewinn bei einer Fußballweltmeisterschaft. Mit dieser Unterrichtseinheit fällt Ihnen die didaktische Annäherung an den Film sicherlich sehr leicht:

http://www.lehrer-online.de/dyn/9.asp?url=525804.htm

Tipp 9: Infobrief zur WM

Infobrief der Deutschen Welle mit aktuellen Nachrichten zur WM 2006 und die Fußball-Bundesliga. Erscheint jetzt alle zwei Wochen:

http://www.dw-world.de/dw/article/0,2144,1491256,00.html

oben


 
2. In eigener Sache: E-Learning im Deutschunterricht

Seit vielen Jahren führen die Webredakteure und Fortbilder des IIK Düsseldorf im Frühjahr und Sommer einwöchige Internet-Fortbildungen für SprachlehrerInnen durch. Auch in diesem Jahr bieten wir wieder zwei Fortbildungstypen an, mit denen wir verschiedenen Anforderungen im Berufsalltag gerecht werden:

Fortbildungstyp 1: "E-Learning im Deutschunterricht: Unterrichtsmaterialien recherchieren, erstellen und publizieren"

Termin:

24. bis 28. Juli 2006

Inhalt:

  • Wichtige DaF-Ressourcen im Netz kennen lernen und nutzen
  • richtige Suchstrategien anwenden
  • Tipps & Tricks zum Materialtransfer aus dem Web
  • Beispiele für Unterrichtsprojekte mit dem Netz
  • Workshop mit Einführung in das Erstellen von Webseiten und interaktiven Online-Übungen (in allen Individualarbeitsphasen am eigenen PC stehen Tutoren zur persönlichen Betreuung zur Verfügung).

Weitere Informationen und Anmeldeformular:

http://www.iik-duesseldorf.de/fortbildungen/internet.php

Fortbildungstyp 2:

"Lernumgebungen im Fremdsprachenunterricht: Workshop zur Erstellung eines Online-Kurses für den DaF-Unterricht oder andere Fremdsprachen"

Termin:

31. Juli bis 4. August 2006

Inhalt:

  • Stand der Dinge: Überblick und Evaluation von Lernplattformen
  • Blended Learning organisieren: integrierte Unterrichtsmodelle mit Präsenz- und Online-Unterricht
  • technische und didaktische Basisfertigkeiten eines Online-Tutors erwerben
  • Erstellen und Einstellen von Übungen in eine Lernplattform mit Hilfe von Autorensoftware
  • Projektarbeit: Aufbau eines (partiellen) Online-Kurses (in allen Individualarbeitsphasen am eigenen PC stehen Tutoren zur persönlichen Betreuung zur Verfügung)

Weitere Informationen und Anmeldeformular:

http://www.iik-duesseldorf.de/fortbildungen/internet.php

Fragen zu unseren Fortbildungen beantwortet Ihnen gerne:
Andreas Westhofen, M.A.
westhofen + @ + iik-duesseldorf.de
(Die Adresse ist als Schutz vor Virenmails getrennt - einfach wieder zusammensetzen.)
Tel. +49 (0)211/81-151 82

oben


 
3. deutsch-als-fremdsprache.de: WWW-Foren, Stellenangebote und Materialien aktuell

Links der Woche: Sprachkultur
Sammlung von Websites und Fachtexten zu aktuellen sprachlichen Diskussionen´.

Archiv mit den "Links der Woche"
Die bisherigen Links stehen jetzt in einem Archiv zur Verfügung! Viel Spaß beim Stöbern.

Neue Einträge in der Übungsdatenbank
Jetzt können Sie in 971 Ressourcen zur Unterrichtsvorbereitung und zum Selbstlernen nach geeigneten Materialien recherchieren..

Diskussionsforen mit neuer Software!
Unsere Foren sind jetzt noch benutzerfreundlicher gestaltet: Wenn Sie sich als Nutzer kostenlos registrieren lassen, können Sie u. a. Ihre Beiträge selbst bearbeiten.

E-Mail-Partner Datenbank

oben

 
4. Unterrichtstipp aus "Deutsch perfekt"

Ja oder Nein: Diskutieren will gelernt sein!

In Mittelstufenkursen (Niveau B2) stehen Diskussionen beim Training der Fertigkeit Sprechen im Vordergrund:

Die Teilnehmer sollen ihren Standpunkt vertreten und begründen können, andere von etwas überzeugen können, einen Kommentar abgeben können usw. Aktuelle und authentische Diskussionsanlässe finden Sie in jeder Ausgabe von Deutsch perfekt in der Rubrik "Ja oder Nein?".

Lesen Sie mit den Teilnehmern zum Beispiel in der Mai-Ausgabe die Standpunkte von Rainer Brüderle (FDP) und Ottmar Schreiner (SPD) zum Thema "Haben Gewerkschaften zu viel Macht?".

Teilen Sie den Kurs in zwei Gruppen: Eine Gruppe vertritt die Ja-Seite, eine Gruppe die Nein-Seite. Die Gruppen lesen "ihren" Textabschnitt in Deutsch perfekt, markieren die Argumente und sammeln weitere Argumente für ihre Position.

Die Ja- und die Nein-Gruppe setzen sich in einen Kreis und diskutieren.

Sichern Sie sich Monat für Monat viele Ideen und Anregungen für Ihren Deutsch-Unterricht! Abonnenten des "Infobriefes Deutsch als Fremdsprache" (E-DaF-Info) können hier exklusiv ein Abo von Deutsch perfekt zu Sonderkonditionen (2 Ausgaben vorab kostenlos) bestellen:

http://www.deutsch-perfekt.com/daf406

Einige Artikel aus der aktuellen Ausgabe von Deutsch perfekt:

  • WM: Wo wohnen Teams und Fans?
  • Wer verdient wie viel in Deutschland?
  • Wenn die großen Segler kommen: Maritime Events an deutschen Küsten
  • "Deutsch im Beruf": Tipps und Sprachhilfen für erfolgreiche Konferenzen

Weitere Infos zu Deutsch perfekt erhalten Sie direkt beim Spotlight Verlag, am besten mit einem Verweis auf diesen Artikel:

Abteilung Schulmedien
Heidi Kral
Tel. +49 (0)89/856 81-111
E-Mail: h.kral@spotlight-verlag.de
http://www.spotlight-verlag.de

oben


 
5. In eigener Sache: Sommersprachkurse Deutsch am IIK Düsseldorf

Im neuen Sommerprogramm DaF 2006 des IIK Düsseldorf können Lerner auf allen Niveaus von A1 bis C1 im Juli, August oder September an vierwöchigen Sprachkursen Deutsch oder Wirtschaftsdeutsch teilnehmen.

Der Deutschunterricht findet dabei immer vormittags von 09:00 - 13:00 Uhr statt. Am Nachmittag gibt es ein breites Kultur- und Freizeitprogramm und abends Stammtische mit Lehrern und Teilnehmern sowie eine große Sommerparty. An jedem Wochenende können zusätzlich ganztägige Exkursionen nach Köln, Bonn, Aachen, Amsterdam, Brügge oder Brüssel gebucht werden. Kurspreise ab 395,- Euro.

All inclusive: 2 Wochen oder 4 Wochen

Wer sich ganz auf's Deutschlernen und Deutschland kennen lernen konzentrieren will, kann den Sprachkurs mit allem Komfort buchen:

Unterkunft, Halbpension, Bus- und Straßenbahntickets, Transfer bei An- und Abreise sowie ganztägige Exkursionen am Wochenende - ab 680,- Euro.

Mehr Infos finden Sie hier:

http://www.iik-duesseldorf.de/sprachkurse/deutsch/sommerkurse/

Noch ein Hinweis: Wenn Sie eine Sprachreise für Ihre Schüler oder Studenten planen, erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Ihr direkter Ansprechpartner für alle Fragen ist

Dr. Rüdiger Riechert
Tel. +49 (0)211/81-151 82
E-Mail: riechert@iik-duesseldorf.de

oben


 
6. Unterrichtsmodul: Zum 150. Todestag von Heinrich Heine
Von Dr. Bettina Küpper-Latusek (bkl: Sprach- und Kommunikationstraining)

Am 17. Februar 1856 starb Heinrich Heine, also vor ziemlich genau 150 Jahren. Anlass genug, sich noch einmal (oder einmal wieder) mit ihm zu beschäftigen.

Für viele ist Heinrich Heine vor allem der Dichter der Loreley, aber ebenso viele betrachten ihn immer noch mit ambivalenten Gefühlen, wegen des respektlosen Tons seiner Gedichte und wegen seiner politischen Aussagen.

Um ein Gefühl für den besonderen Ton seiner Gedichte zu bekommen, hören Sie am besten ein paar davon:

http://www.literaturcafe.de/garten/

Die Texte dazu finden Sie wie (fast) immer unter:

http://gutenberg.spiegel.de/autoren/heine.htm

Unterrichtsentwurf:

Ein Deutschlandbild der etwas anderen Art ist Heines Wintermärchen.

  1. Was wissen Ihre Teilnehmer über Heinrich Heine? Kennen sie einige seiner Gedichte? Wenn ja, welche?
  2. Hörverstehen: Hören Sie das Wintermärchen.
  3. Diskussion: Welches Deutschlandbild entwirft Heine im Wintermärchen? Vergleichen Sie Heines Sicht auf Deutschland mit Ihrer eigenen.
  4. Textproduktion: Schreiben Sie einen Brief an Heinrich Heine und setzen Sie sich darin mit dem Wintermärchen auseinander. Ein Beispiel für einen solchen Brief gibt Alice Schwarzer.

Neben dem politischen Heine gab es aber natürlich auch den privaten Heine: Auf einem interaktiven Schreibtisch finden Sie Briefe, die für Heines jeweilige Lebensabschnitte exemplarisch sind:

http://www.arte-tv.com/static/c2/heine_D/start.html

oben


 
7. Partnerprogramm: Buchbestellungen bei Amazon

Bequem Fachbücher, deutschsprachige Literatur und CDs für den Unterricht online bestellen.

Medien werden innerhalb der deutschsprachigen Länder bei einer Bestellung im Wert von mindestens 20 Euro versandkostenfrei geliefert.

Wenn Sie Ihre Bestellung nach dem Anklicken dieser Adresse durchführen, unterstützen Sie das Erscheinen des E-DaF-Infos. Die für jede Buchbestellung vom Amazon gezahlte Provision wird zur Deckung von Hosting- und Redaktionskosten der Website www.deutsch-als-fremdsprache.de bzw. dieses Infobriefs verwendet:

http://www.amazon.de/exec/obidos/redirect-home?tag=forumdeutschalsf&site=home

oben


 
8. Pinnwand: Kurzmeldungen aus und für die DaF-Szene

Vom 05. - 07. Mai 2006 findet in Varna (Bulgarien) an der Universität Schumen ein Workshop des DaF-Netzwerks statt. Der Workshop wird von der Universität Schumen, Departement für Information und Lehrerfortbildung - Varna, Bulgarien im Rahmen des DaF-Netzwerks organisiert.

Thematische Schwerpunkte: Interkulturelles Lernen, neue Methoden im DaF-Unterricht und der Einsatz des Europäischen Refrenzrahmens

Der Workshop richtet sich an Lehrende und Studierende des Deutschen als Fremdsprache, aber auch anderer Fremdsprachen, Wissenschaftler, Fortbilder, Multiplikatoren und Entwickler von Lehrmaterialien.

Vorprogramm, Anmeldeformular und ein Informationsblatt mit Hinweisen zur Anreise, finden Sie hier.

oben

Die neue Webpräsenz für die italienischen Ortslektoren/innen ist eine gelungene Mischung aus Kommunikation und Fachinformation, mit einem geschützten Diskussionsforum, Rezensionen und Tagungsberichten.

oben

De Webkatalog für den Webeinstieg von Kindern und Jugendlichen wurde überarbeitet und redaktionell ergänzt.

oben

In der neuen Ausgabe der Fachzeitschrift finden Sie u.a. folgende Beiträge:

  • "Zur Problematik der Darstellung von Geschichte in Lehrwerken für das Fach Deutsch. Ein Beitrag am Beispiele der Behandlung des Nationalsozialismus" (Minna Maijala)
  • "'Ich kenne die Deutschen zu wenig, um mich vor ihnen zu fürchten'. Einstellungen polnischer Studierender gegenüber Polen und Deutschen" (Andreas Gross)

"Info DaF - Informationen Deutsch als Fremdsprache" können Sie hier bestellen.

oben

  • Deutschsprachige Filme - neu im Kino

Filmbeschreibungen, Hintergrundinformationen und Pressespiegel

- "Reine Formsache", Komödie, D 2005, Regie: Ralf Huettner
http://film.de/moviecontent.php/id/10780/

oben


 
Impressum

HERAUSGEBER 

IIK Düsseldorf e.V.
(Institut für Internationale Kommunikation in Zusammenarbeit mit der Heinrich-Heine-Universität)
Geb. 23.31, Raum U1.73
Universitätsstrasse 1
D-40225 Düsseldorf
Deutschland

Tel: +49/(0)211/81-15182
Fax: +49/(0)211/81-12537
E-Mail: daf + @ + iik-duesseldorf.de
(Adresse ist als Schutz vor Virenmails in Teile zerlegt - einfach wieder zusammensetzen.)
WWW-Infos: http://www.iik-duesseldorf.de

PORTAL 

http://www.deutsch-als-fremdsprache.de

INTERNET-ARCHIV (ISSN 1439-3611) - Alle Texte mit Umlauten:

http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/infodienst

REDAKTIONSTEAM 

Andreas Westhofen, M.A., Dr. Matthias Jung (V.i.S.d.P.), Dr. Rüdiger Riechert

AUTOR DIESER AUSGABE 

Andreas Westhofen 

COPYRIGHT 

Die Veröffentlichung von Artikeln aus dem E-DaF-Infobrief in Mailinglisten und anderen Fachpublikationen über E-Mail im Bereich Deutsch als Fremdsprache ist unter Nennung der Quelle sowie der Internet-Plattform http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/ erlaubt. Für alle anderen Formen der Veröffentlichung und Archivierung ist die Erlaubnis der Redaktion einzuholen.

KONTAKT 

Themenvorschläge, Beiträge und Leserbriefe bitte an:
online-redaktion + @ + deutsch-als-fremdsprache.de
(Adresse ist als Schutz vor Virenmails in Teile zerlegt - einfach wieder zusammensetzen.)

ADRESSENÄNDERUNG 

Löschen der alten E-Mail-Adresse: Verwenden Sie dazu bitte den Unsubscribe-Link im Kopf oder am Ende der Infobriefe. Anschließend melden Sie sich mit der neuen Adresse wieder an.

ABO BESTELLEN Können Sie über unser zentrales Online-Formular

Wichtig: Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, die Sie an den Absender zurücksenden müssen. Erst nach dieser Bestätigung Ihrer Anmeldung werden Sie in den Verteiler aufgenommen!

ABO BEENDEN 

Verwenden Sie dazu bitte den Unsubscribe-Link im Kopf oder am Ende der Infobriefe.

oben