IDIAL4P - Fremdsprachen für den Beruf WerbungIntensivkurse Deutsch

Foren für E-Mail-Partnersuche, DaF-Diskussionen und -Jobsuche

Sprachberatung

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge müssen wir leider löschen.

schwer/schwierig
geschrieben von: Gaby Probst ()
Datum: 14. November 2001 11:14

Guten Tag!

Mich würde interessieren, ob mir jemand den Unterschied zwischen "schwer" und "schwierig" erklären kann. Muss es heissen: Deutsch ist eine schwere Sprache oder eine schwierige Sprache?
Das Rätsel ist schwer oder schwierig?

Vielen Dank für eure Hilfe
Gaby

Optionen: AntwortenZitieren
Re: schwer/schwierig
geschrieben von: Marie ()
Datum: 14. November 2001 13:15

hallo Gaby,
das ist eine schwierige Frage, die du da stellst. Ich sehe mal eben im Duden nach.....
also: was schwierig ist, macht Schwierigkeiten und kann unangenehme Folgen haben
was schwer ist, erfordert eine grosse körperliche oder geistige Anstrengung
Gruss
Marie

Optionen: AntwortenZitieren
Re: schwer/schwierig
geschrieben von: G3Rilli4 ()
Datum: 16. Mai 2006 13:04

also das was marie geschrieben hat ist [...unsachlicher Ausdruck gelöscht. Bitte an höfliche Umgangsformen halten! die Redaktion]

sie wiederspricht sich ja sogar im text ,wenn schwer bedeutet das etwas koerperliche geistige anstrengung erfordert warum heisst es dann schwierige frage ?

also im grunde ganz einfach bzw. nicht so schwierig .schwer ist aufs gewicht bezogen ,oder es wird eingesetzt im sinne von stark,heftig (schwerer unfall)

schwierig ist darauf bezogen wie einfach es ist etwas zu tun.

bsp: es ist fuer mich schwierig den schweren sack zu tragen .

so gnaz einig sind sich die gelehrten da scheinbar aber auch net ,aber so wie ichs geschrieben habe machts du nix falsch .

mfg



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 17.05.06 11:42.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: schwer/schwierig
geschrieben von: Stefan ()
Datum: 16. Mai 2006 14:23

Einen Beitrag als "schwachsinnig" zu bezeichnen, entspricht sicherlich nicht den Regeln der Höflichkeit. Schwer hat zwei Grundbedeutungen: 1. von hohem Gewicht; 2. nicht einfach.
Die zweite Grundbedeutung stimmt mit der Bedeutung von schwierig überein.
Übrigens schreibt man im Deutschen Nomen und Wörter am Satzanfang groß - eine Regel, die man vor allem in einem Forum, das sich mit der deutschen Sprache beschäftigt, berücksichtigen sollte.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: schwer/schwierig
geschrieben von: Franziska ()
Datum: 16. Mai 2006 22:53

Außerdem sollte man sich über nette, fünf Jahre alte Beiträge nicht sooo aufregen ...
Vom befremdlichen Inhalt der Kritik ganz abgesehen.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: schwer/schwierig
geschrieben von: Stefan ()
Datum: 17. Mai 2006 07:08

Ups, gar nicht gesehen, dass die Beiträge sooo alt sind.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: schwer/schwierig
geschrieben von: mykey ()
Datum: 17. August 2006 15:25

Zitat

so gnaz einig sind sich die gelehrten da scheinbar aber auch net ,aber so wie ichs geschrieben habe machts du nix falsch .

Du hättest über deine eigene Aussage vielleicht vorher etwas länger nachdenken sollen. Was du benutzen wolltest war nämlich "anscheinend". So wie du es geschrieben hast, sind sich die Gelehrten nur zum Schein nicht einig, in wirklichkeit sind sie es aber.

Ausserdem hat Marie wirklich Recht.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: schwer/schwierig
geschrieben von: Wilfried Busse ()
Datum: 19. August 2006 13:13

Siehe DUDEN, Dt. Universalwörterbuch.
Schwierig ist 1a: viel Kraft, Mühe, große Anstrengung [u. besondere Fähigkeiten] erfordernd:

schwer: 2b) einen hohen Schwierigkeitsgrad aufweisend; schwierig, nicht leicht zu bewältigen:

Man sieht, beide sind teilweise deckungsgleich, teilweise nicht. Siehe DUDEN, Dt. Universalwörterbuch. [bearbeitet; d.Red.]



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 21.08.06 10:04.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: schwer/schwierig
geschrieben von: Redeker, Bangkok ()
Datum: 19. August 2006 17:00

Guten Abend Wilfried Busse,
...

Freundliche Gruesse

Michael Redeker



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 29.01.17 19:58.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: schwer/schwierig
geschrieben von: Joachim König ()
Datum: 21. August 2006 00:58

Hallo Liebe Vorredner,

Marie hat wirklich recht. Man spricht von einer schweren Geburt, wenn sie sehr anstrengend ist. Eine schwierige Geburt birgt Gefahren, bringt Komplikationen mit sich. Das gleiche gilt für Verhandlungen. Wenn diese viele Tage und Nächte beanspruchen sind es schwere Verhandlungen und man meint damit die Belastung für die Teilnehmer. Auf den Inhalt gerichtet, der auf das Ergebnis und die Konsequenzen abzielt, oder wenn die Verhandlungspartner sich nicht "grün" sind, wird man von schwierigen Verhandlungen sprechen.

MfG, Joachim König, Mannheim

Optionen: AntwortenZitieren
Re: schwer/schwierig
geschrieben von: Wilfried Busse ()
Datum: 27. September 2006 02:13

Hallo Michael Redeker,

huch, auf diese Idee bin ich jetzt nicht gekommen.

Mein Anliegen ist einfach, dass der Blick ins Wörterbuch hilft zu wissen, was man sagt, und zu verstehen, wovon der andere spricht. Wäre doch manchmal ganz hilfreich?!
Wie sagte Jesus:" Oh Herr, vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun". Jetzt bitte das nicht wieder als Schleichwerbung verstehen (WITZ). Nichts für ungut.
Mit besten Grüßen
Wilfried Busse

Optionen: AntwortenZitieren
Re: schwer/schwierig
geschrieben von: Mandel ()
Datum: 31. Juli 2016 02:34

Hallo zusammen,

ich frage mich zugegebenermaßen, wie man Marie recht geben kann.
Wer solche Rechtschreibfehler in einem Beitrag verfasst, in dem es um die deutsche Sprache geht, kann gar nicht recht haben.
Aus diesem Grund beachte ich ihren Beitrag gar nicht.

Freundliche Grüße
Mandel

Optionen: AntwortenZitieren
Re: schwer/schwierig
geschrieben von: Milorad Gavrilovic ()
Datum: 31. Juli 2016 05:55

Beispiele:

Deutsche Sprache, schwere Sprache… ist Deutsch so schwierig zu lernen?

Die deutsche Sprache ist so schwierig, dass sie bestens als Mittel der Ausgrenzung funktioniert.

Weltwissen: Warum ist Deutsch lernen so schwer?

Es war eine ziemlich schwere Prüfung.

Wie schwer ist Deutsch?

schwierig = kompliziert, nicht einfach
schwer = schwierig

"Schwer" kann man nicht immer durch "schwierig" ersetzen.

"Ein schwerer Junge" bedeutet "ein Krimineller / Verbrecher".

schweren Herzens



Das Leben ist zu kurz, um Deutsch zu lernen. (Oscar Wilde)



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 31.07.16 06:21.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: schwer/schwierig
geschrieben von: Fritzl Hanzl ()
Datum: 29. Januar 2017 16:38

Der Unterschied ist äquivalent zum Unterschied zwischen:
leicht/ einfach

leicht und schwer haben zwei Bedeutungen. Sie können einerseits auf ein Gewichtsmaß bezogen sein und andererseits auf ein Verhalten. Hingegen haben einfach und schwierig nur eine Bedeutung. Sie sind immer (direkt oder indirekt) auf ein Verhalten bezogen.

Anmerkung: In allen vier Fällen hat die Sprache figurative Reden abgeleitet, die nicht als Einwand gelten sollten.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: schwer/schwierig
geschrieben von: Christian Rimek ()
Datum: 21. Mai 2017 08:03

M.E. ist es der Umgangssprache geschuldet, dass Adjektive wie leicht und schwer zwei unterschiedliche Bedeutungen haben. Leider passen sich die massgeblichen Sprach- und Grammatiklehrbücher im Laufe der Zeit stets der Sprache der Strasse an. Warum sollten wir leicht und schwer sagen, wenn es einfach und schwierig treffender ausdrücken?

Optionen: AntwortenZitieren
Re: schwer/schwierig
geschrieben von: Maximilian ()
Datum: 07. März 2018 14:37

Ich finde es unglaublich interessant, dass eine Diskussion im Internet über mehr als 16 Jahre geführt werden kann und man im Jahr 2018 einen Forumeintrag von 2001 als erstes Ergebnis bei Google findet.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: schwer/schwierig
geschrieben von: Elen ()
Datum: 14. März 2018 22:30

Ist es richtig zu sagen "finanziell schwierig" oder "finanziell schwer"?

Optionen: AntwortenZitieren
Re: schwer/schwierig
geschrieben von: Redeker, Bangkok ()
Datum: 15. März 2018 04:31

Guten Morgen Elen,


aus den Beiträgen oben erfahren Sie, dass es je nach Kontext und Satz Varianten gibt.

Ein Haus zu kaufen ist finanziell schwierig und fällt damit vielen Deutschlehrern finanziell schwer.


Mit freundlichen Grüßen

Michael Redeker

Optionen: AntwortenZitieren
Re: schwer/schwierig
geschrieben von: Milorad Gavrilovic ()
Datum: 15. März 2018 06:14

Ellen schrieb:
-------------------------------------------------------
> Ist es richtig zu sagen "finanziell schwierig" oder "finanziell schwer"?

Alles hängt vom Kontext ab. Die Wörter "finanziell" und "schwer" können auch nebeneinander stehen.

Internet:

1. Das Ergebnis: Für die meisten Frauen ist es finanziell sehr schwierig, wenn sie mit einem Mal die Familie ernähren müssen.

2. Der finanziell schwer angeschlagenen Zuchtstätte tut nicht nur dieser goldene Erfolg gut.

3. Jedes Jahr werden Autoren auf der Buchmesse wie Popstars gefeiert. Doch selbst wer Bestseller schreibt, hat es finanziell schwer.

4. Oder wie Sie für das sehr oft unterschätzte finanzielle Risiko, der Abfertigungsansprüche für Ihre Mitarbeiter rechtzeitig vorsorgen ohne Ihr Unternehmen finanziell schwer zu belasten.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.03.18 06:15.

Optionen: AntwortenZitieren


Ihr vollständiger Name: 
Ihre Emailadresse: 
Thema: 
Schutz gegen unerwünschte Werbebeiträge (SPAM):
Bitte geben Sie den Code aus dem unten stehenden Bild ein. Damit werden Programme geblockt, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen. Wenn der Code schwer zu lesen ist, versuchen Sie ihn einfach zu raten. Wenn Sie einen falschen Code eingeben, wird ein neues Bild erzeugt und Sie bekommen eine weitere Chance.

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge müssen wir leider löschen.


This forum powered by Phorum.