BerlinerID - Deutschkurse in Berlin des IIK Duesseldorf WerbungSommerkurse IIK Düsseldorf

Deutsch-als-Fremdsprache.de - Aktuell:

Die stimmungsvolle Adventszeit mit ihren vielen Bräuchen und Traditionen wird zum Abschluss des Jahres im didaktischen Dossier verarbeitet und mit Tipps zum Einsatz im DaF-/DaZ-Unterricht verbunden. 
 
Nächstes Jahr feiern wir ein rundes Jubiläum: Im Januar wird die 250. Ausgabe unseres Fachinfobriefs versendet! Mehr ...
Wir versüßen euch die Weihnachtszeit mit unserem Adventskalender! Aber unser Adventskalender ist nicht mit Süßigkeiten gefüllt… denn hinter jedem Türchen findet ihr eine kleine Deutschaufgabe, die gelöst werden muss. Insgesamt sind es 24 Aufgaben. Ab dem 01.12. gibt es also jeden Tag eine Aufgabe bis Weihnachten (24.12.). Wer alle richtig beantwortet hat, bekommt die Chance, am Ende tolle Preise zu gewinnen! Es lohnt sich also! Ihr könnt auch jeden Tag etwas lernen und zeigen, wie gut ihr Deutsch sprecht. [Anm. d. Red.: Das IIK ist Hauptsponsor unseres Fachportals.] Mehr ...
Didaktische Dossier und Tipps, Kurzmeldungen aus und für die DaF- und DaZ-Szene --> 10 Ausgaben pro Jahr per Mail. Den Fachinfobrief E-DaF-Info können Sie kostenlos abonnieren. Wichtig: Sie erhalten eine Mail, die Sie zurücksenden müssen, um das Abo zu bestätigen. Blick in den Spamorder werfen, nach der Anmeldung! Aboformular
Vom 28.2.-2.3.2023 findet im Schloss Herrenhausen in Hannover das Symposium Brüche und Kontinuitäten – Fachübergreifende Perspektiven auf die Situation der Germanistik und angrenzender Fachbereiche in der Ukraine statt. Die Veranstaltung wird von der Volkswagenstiftung gefördert und hat zum Ziel v. a. ukrainische und deutsche (Nachwuchs-)Wissenschaftler*innen zu vernetzen, aktuelle Forschungsfragen und -projekte zu diskutieren und Kooperationen anzustoßen. Insbesondere sollen ukrainische Nachwuchswissenschaftler*innen dabei unterstützt werden, in der aktuellen Situation weiterhin wissenschaftlich tätig zu sein. Die Teilnahme am Symposium (Anreise, Unterkunft, etc.) wird gefördert. Weitere Informationen entnehmen Sie der Ausschreibung. Bewerbungsschluss: 25.11.2022. Mehr (PDF-Dokument)
Im didaktischen Dossier wird ein hochaktueller gesellschaftlicher Diskurs anschaulich für den Unterricht aufbereitet. Mode betrifft alle und interessiert viele Menschen. Mit Mode und Modekonsum lassen sich ohne theoretische Exkurse die Themen Nachhaltigkeit, Ressourcen-Schonung, Umweltschutz und soziale Verantwortung an einem konkreten Beispiel vermitteln. Mehr ...
Das Institut für Internationale Kommunikation e. V. in Düsseldorf und Berlin vergibt auch im Jahr 2023 wieder Stipendien für digitale, vierwöchige Online-Sommersprachkurse Deutsch an Lehrkräfte und Studierende. Ausgeschrieben sind drei Stipendien, die für digitale, virtuelle Online-Intensivsprachkurse Deutsch im Sommer 2023 genutzt werden können. Mehr ...
Pünktlich zum Herbstanfang wurde es kühl und regnerisch, für die vielen Erntehelfer keine schönen Arbeitsbedingungen. Im Moment werden in Deutschland u. a. die Gemüsesorten Kürbis, Rosenkohl und Pastinake geerntet, aus denen leckere Herbstgerichte zubereitet werden. Aber welches Obst und Gemüse aus Deutschland landet denn eigentlich auf den Tellern? Begeben wir uns auf eine didaktische Warenkunde der kulinarischen Art. Mehr ...
Selbst fortgeschrittene Deutschlernende sind oftmals unsicher, wenn es darum geht, Bundesländer, Kantone und die zugehörigen Hauptstädte der großen deutschsprachigen Länder Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH) zu nennen und geographisch richtig zuzuordnen. Dieses landeskundliche Modul kombiniert Websites, Web-Ressourcen und Online-Werkzeuge so miteinander, dass Sie den Inhalt auf allen Niveaustufen didaktisch sinnvoll einsetzen können. Mehr ...
Regionen und Landschaften, die seltener im Fokus landeskundlicher Einheiten im DaF-/DaZ-Unterricht stehen, werden in unserem Infobrief zukünftig eine größere Rolle spielen. In diesem Infobrief steuern wir schon einmal Ostfriesland und die vorgelagerten Inseln an – auch im Herbst einen virtuellen Ausflug wert! Mehr ...
Wir haben Rückmeldungen von Leserinnen und Lesern zu unserem Fachinfobrief für DaF/DaZ (E-DaF-Info) zusammengestellt, den Sie kostenlos abonnieren können. Es erscheinen jährlich 10 Ausgaben. Mehr ...
Es ist eine bewusst gewählte Provokation: Eine Doppel-A-Seiten-Single mit den Songs „Scheiss Wessis“ und „Scheiss Ossis“. Oft gehörte und leider auch ernst gemeinte Beleidigungen in Gesprächen über (seltener mit) Bewohner:innen der alten oder neuen Bundesländer. Die Freude über die Wiedervereinigung vor mehr als 30 Jahren ist längst verflogen, Vorurteile und Klischees sind auf beiden Seiten der ehemaligen Grenze stark ausgeprägt. Dagegen positionieren sich Marteria aus Rostock („Scheiss Ossis“) und die Toten Hosen aus Düsseldorf („Scheiss Wessis“) mit ihren Songs. Die beiden Lieder sind „Hymnen auf den Zusammenhalt und die Freundschaft“ (Die Toten Hosen) und außerdem ausgesprochen unterhaltsam, bei aller Ernsthaftigkeit des Themas. Mehr ...
Wir melden uns nicht nur aus der Sommerpause zurück, sondern auch 
von der IDT 2022 in Wien. Inhaltlich wird die IDT unseren Infobrief in den nächsten Monaten mit Dossiers und Tipps zu Materialien, Artikeln, Websites, Zeitschriften und vielem mehr prägen – wie Sie am landeskundlichen Stadtporträt Wien und den Hinweisen an der Pinnwand schon jetzt ablesen können. Mehr ...
Kreative Idee mit erstaunlicher Resonanz: Der Fotograf Martin Widenka fotografiert deutsche Wörter die öffentlich sichtbar sind, an Gebäuden, Fahrzeugen, Wänden ... Die ästhetischen, originellen und humorvollen Fotos fanden auf Instagram regen Zuspruch. Sein Account #basicgermanwords zählt inzwischen knapp 20.000 Abonnent*innen. Es ist ein Mitmach-Account der ständig wächst und inzwischen knapp 1000 Fotos zählt. Sehr schön ist, dass Fotos aus der ganzen Welt mit dem Tag #basicgermanwords verknüpft werden - so wurde „Sachsen“ in Taiwan fotografiert und „Blitz“ in London. Mehr ...
Pünktlich zum Osterfest setzte sich bei uns endlich der Frühling durch. Im didaktischen Dossier richten wir den landeskundlichen Blick in den Norden, auf die Nordfriesischen Inseln, Fehmarn und Helgoland. Eine didaktische Reise von Insel zu Insel. Mehr ...
Der Song „Abreißen“ wurde auf dem aktuellen Album „Neu erzählen“ (2021) veröffentlicht: markante Gitarren, gutes Tempo, mitreißender Pop-Rock mit Hymnen-Potenzial. Mehr ...
Neu an unserer Pinnwand: In jeder Ausgabe wird ein Podcast vorgestellt, der entweder direkt für DaF-/DaZ-Lernende konzipiert wurde oder von unserer Zielgruppe gewinnbringend rezipiert werden kann. Mehr ...
Die Online-Redaktion hat den Bestand der Übungsdatenbank für DaF/DaZ erneut ausgebaut, um Ihnen die Recherche zu erleichtern. Update: Sie können jetzt 1547 didaktisierte Ressourcen mit Stichwort- oder Detailsuche nach passenden Materialien durchstöbern. Mehr ...
Deutschland macht sich locker, dank der sinkenden Corona-Zahlen. In Düsseldorf darf man immerhin nach sieben Monaten (!) die Außengastronomie besuchen. Es sieht also gut aus für den Sommer, die Normalität kehrt Stück für Stück zurück. Und in unserem Fachbereich? Da sind wir noch lange nicht so weit und die Folgen der Pandemie noch nicht absehbar. Einen Aspekt der Entwicklung greift das Projekt „Digitale De- und Reterritorialisierung“ auf, dass wir in dieser Ausgabe vorstellen. Mehr ...
Die Fantastischen Vier zählen zu den bekanntesten und einflussreichsten deutschen Bands der letzten 30 Jahre, haben den deutschsprachigen HipHop angestoßen und damit Musikgeschichte geschrieben. Der Song „Zusammen“ aus ihrem neuen Album wurde von der ARD als Hintergrundmusik zur Berichterstattung zur Fußball-Weltmeisterschaft in Russland gewählt. Der Song ist eine Gemeinschaftsproduktion mit Clueso, einem sehr erfolgreichen Musiker aus Erfurt. Mehr ...
Die Sommerferien stehen vor der Tür, lassen wir sie doch einfach rein. Nach den letzten Monaten, dem letzten Jahr, haben wir Entspannung und Erholung bitter nötig und wirklich verdient. Egal wo Sie die schönsten Tage des Jahres verbringen - ich wünsche Ihnen eine wunderschöne Zeit. Viel Spaß beim Lesen und Ausprobieren unserer Tipps! Mehr ...
Pünktlich zum Herbstanfang wurde es kühl und regnerisch, für die vielen Erntehelfer keine schönen Arbeitsbedingungen. Im Moment werden in Deutschland u. a. die Gemüsesorten Kürbis, Rosenkohl und Pastinake geerntet, aus denen leckere Herbstgerichte zubereitet werden. Aber welches Obst und Gemüse aus Deutschland landet denn eigentlich auf den Tellern? Begeben wir uns auf eine didaktische Warenkunde der kulinarischen Art. Mehr ...
Die spannendste Bundestagswahl seit Jahrzehnten spielt auch in diesem Infobrief eine (didaktische) Rolle: Das Dossier zur Wahl eines Bundestages können Sie sowohl vor, als auch nach dem Wahltag am 26. September im Unterricht behandeln. Es ist sozusagen zeitlos, zumindest bis zur geplanten großen Wahlrechtsreform, aber das ist ein anderes Thema. 
 
Umfrage: Passend zum Artikel „Unterrichten während und nach Corona“ möchten wir gerne wissen, ob bei Ihnen wieder “normaler” Präsenzunterricht in Sicht ist. Wie sind Ihre Erfahrungen? Hat sich Ihr Unterricht verändert? Mehr ...
Seit 2009 veröffentlicht der aus Münster stammende Popsänger und Songwriter Johannes Oerding immer erfolgreicher Musikalben: Die Platzierungen in den deutschen Charts stiegen stetig an - bis zum zweiten Platz für sein Album „Kreise“ (2017). Mehrfach wurden seine Alben wegen sehr guter Verkaufszahlen von der Musikindustrie mit Gold- und Platin-Platten ausgezeichnet. Mehr ...
Mit der Zeitumstellung kam der (Vor-)Frühling ins Land. Jetzt macht das Fahrradfahren noch mehr Spaß, einem wichtigen Puzzleteil in der deutschen Mobilitätswende. Die Mobilitätswende zählt zu den wichtigen gesellschafts-politischen Themen der nächsten Jahre. Daher ist das didaktische Dossier länger ausgefallen als üblich, kann aber natürlich individuell gekürzt werden. Mehr ...
Die regionalen Besonderheiten machen den Reiz aus in den deutschsprachigen Ländern. Faszinierende Kultur, viele noch lebendige Dialekte, schöne Landschaften und natürlich Essen und Trinken. In den klassischen regionalen Küchen werden die Zutaten verarbeitet, die vor Ort wachsen und gezüchtet werden. Die Verarbeitung und Zubereitung von Gemüse, Obst, Fisch und Fleisch geht auf traditionelle Verfahren zurück, die es teilweise nur in einem Ort,in einer Region gibt und die seit Jahrhunderten weitergegeben werden. Werfen wir mal einen anderen Blick auf DACH, schauen wir nach, was die Küche so zu bieten hat. Mehr ...
Wie lässt sich die Musik von Clueso am besten beschreiben? Vielleicht als entspannter Sprechgesang mit ausgefeilten Arrangements und spannenden, teilweise sprachverliebten Texten, oder besser gesagt kurzen Geschichten. Clueso erzählt atmosphärisch dicht von Menschen, ihren Erlebnissen, Erfahrungen, Gefühlswelten und ist dabei nah an ihrem Leben und ihrem Alltag. Mehr ...
Das Krisenjahr geht endlich zu Ende. Wer hat keine Lust mehr auf Corona? Bitte die Hände heben - danke! Wir schauen einfach positiv nach vorne. Immerhin gibt es einen Schub bei der Digitalisierung im DaF-/DaZ-Bereich, mit vielen neuen kreativen Konzepte, die uns auch nach der Pandemie erhalten bleiben. Mehr ...
Heimat stimmig beschreiben: Eine echte Herausforderung, ist sie doch mit Emotionen und Erinnerungen bis zum Bersten aufgeladen. Bosse gelingt mit dem Song „Hallo Hometown“ ein souveränes, unsentimentales, aber doch emotionales Bild seiner Heimatstadt aus Erinnerungssplittern zu skizzieren. Ein sehr schönes Heimatlied. Mehr ...
„Essen und trinken halten Leib und Seele zusammen.“ Gerade in Krisenzeiten bewahrheitet sich dieses Sprichwort ein ums andere Mal. Da es leider noch lange Zeit schwierig sein wird, sich unbeschwert in einem anderen Land aufzuhalten, machen wir uns halt auf eine digitale kulinarische Reise durch Deutschland. Wer dabei Appetit bekommen hat, kann das eine oder andere Rezept gemeinsam mit dem Sprachkurs kochen. Könnte helfen, das Fernweh zu kompensieren. Mehr ...
Die globale Entwicklung der Pandemie ist weiterhin dynamisch und unvorhersehbar, daher bleibt unser Fachbereich digital geprägt: Der Fachverband Deutsch als Fremd- und Zweitsprache e. V. (FaDaF) hat sich dazu entschlossen, auch die Jahrestagung 2021 virtuell durchzuführen. Wenn alles gut läuft mit den Infektionszahlen, wäre auch eine hybride Tagungsform möglich, mit Teilnehmenden vor Ort und zugeschalteten Referenten und Besuchern. Mehr dazu an der Pinnwand. Im didaktischen Dossier spüren wir einem Gefühl nach, das aus meiner Sicht in diesem Jahr deutlich zu kurz gekommen ist: dem Glück. Mehr ...
Mark Forster ist eine feste Größe unter deutschen Sängern und Songschreibern. Er landete 2012 seinen ersten Hit und tummelt sich seither mit seinen eingängigen, selbst geschriebenen Popsongs erfolgreich in den Charts. Außerdem ist er in Casting- und Musiksendungen im Fernsehen präsent – ein echter Promi also. Mehr ...
Mit den Themen Mode und Kleidung lassen sich im DaF- und DaZ-Unterricht auf allen Niveaustufen spannende didaktische Einheiten erstellen, die über eine enge Themensetzung hinausgehen und auch sprachliche Besonderheiten und interkulturelle Vergleiche einbeziehen. Mehr ...
Alternative Wohnformen stehen im Mittelpunkt des didaktischen Dossiers und an der Pinnwand finden Sie Neuigkeiten und didaktische Tipps für Ihren DaF- bzw. DaZ-Unterricht. Mehr ...
Und noch ein Schachtelsatz, angereichert mit Fremdwörtern und natürlich Abk. Man kann Leser*innen das Leben schwer machen, sich in umständlichen Formulierungen verlieren oder den Inhalt mit einfachen Sätzen vermitteln. An die Leser*innen denken - und zwar an alle! Texte in Leichter und Einfacher Sprache setzen diese Forderung um und wenden sich als Zielgruppe auch an Deutschlernende bzw. Menschen mit geringen Deutschkenntnissen. Mehr ...
Entspannt mit Fremden plaudern, sich über unverfängliche Themen gepflegt unterhalten, einfach nett miteinander reden. Wer Smalltalk richtig einsetzt, lernt schneller neue Menschen kennen. Und auch bei der beruflichen Kommunikation am Arbeitsplatz, bei Geschäftstreffen oder Tagungen, sind lockere Unterhaltungen wichtig zu Aufbau und Pflege von Kontakten. Aber worüber unterhält man sich beim Smalltalk im deutschsprachigen Kulturraum und wie beginnt man am besten eine oberflächliche Konversation? Mehr ...
Früher nannte man es einfach Trick oder Kniff, heute fasst man die praktischen Tipps für den Alltag unter dem Begriff „Lifehack“ zusammen. Wie sie auch immer heißen mögen, es sind oftmals clevere Lösungen für alltägliche Problemchen und Ärgernisse. Lösungen für die nervigen Kleinigkeiten, die den Alltag trüben können. Mehr ...
Wincent Weiss ist ein junger Popmusiker und Songwriter mit einer schon fast klassischen Erfolgsgeschichte von Musiker*innen seiner Generation: Nach einer erfolglosen Teilnahme an der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) veröffentlichte er auf Youtube die Coverversion eines Songs. Diese Version wurde von DJs in einem Remix verarbeitet, erreichte die Top-Ten der deutschen Single-Charts und verkaufte sich ausgesprochen gut. Wincent Weiss‘ Karriere nahm damit Fahrt auf. Mehr ...
Ein Zimmer oder sogar eine ganze Wohnung neu einzurichten ist zwar aufwändig, macht aber auch großen Spaß - vor allem wenn man nichts schleppen und aufbauen muss. In dieser webbasierten Simulation können sich die Sprachlernenden ästhetisch ausleben, ohne dabei auf ihren Geldbeutel achten zu müssen. Mehr ...
Es gibt Vorurteile über Deutsche mit einem wahren Kern: Eine ausgeprägte Neigung zur Pünktlichkeit zählt sicherlich dazu. Pünktlichkeit ist relevant im Beruf, flexibler im Privatleben und selten zu erleben bei Fahrten mit der Deutschen Bahn. Wir nähern uns dem Thema im aktuellen didaktischen Dossier an. Mehr ...
In der Unterrichtseinheit sollen sich die Lernenden vertraut machen mit Abläufen und Besonderheiten eines Umzugs in Deutschland. Gleichzeitig lernen sie Fachtermini zu den Themen Wohnung und Einrichtung kennen und nehmen interkulturelle Vergleiche bei den organisatorischen Abläufen vor. Mehr ...
Nachdem wir in der Maiausgabe erfolgreich umgezogen sind, belohnen wir uns jetzt für Stress und harte Arbeit mit der stilvollen Einrichtung einer perfekten Wohnung bzw. Hauses. Mehr ...
Seit März gilt sie wieder, die Mitteleuropäische Sommerzeit, bei der die Uhren um eine Stunde nach vorne gestellt werden. Und wie merkt man sich die Zeitumstellung? Im Frühling stellt man die Möbel nach draußen. Im Winter holt man sie wieder rein und stellt die Uhren zurück. Ganz simpel, aber gleichzeitig auch mit Arbeit verbunden: Jetzt müssen wir uns um die Bepflanzung und Gestaltung von Balkon, Terrasse und Garten kümmern - mit bunten Blumen, schönen Pflanzen und den passenden Möbeln. Mehr ...
Die Festivalsaison hat begonnen, endlich wieder unter freiem Himmel in einer schönen Umgebung Musik live genießen. Passend dazu können Sie im Sprachunterricht das didaktische Dossier Konzerte unter freiem Himmel: Open-Air in Deutschland einsetzen. Mehr ...
Frühere Meldungen

Was haben wir vergessen oder übersehen? Kommentare, Meinungen und Anregungen bitte an:
redaktion@deutsch-als-fremdsprache.de