BerlinerID - Deutschkurse in Berlin des IIK Duesseldorf WerbungSommerkurse IIK Düsseldorf

E-Mail-Infobrief Deutsch als Fremdsprache - WWW-Archiv

Deutsche Bibliothek: ISSN 1439-3611

Der Infobrief Deutsch als Fremdsprache (E-DaF-Info) ist eine kostenlose Serviceleistung im Auftrag des Instituts für Internationale Kommunikation e.V. in Düsseldorf und Berlin für Lehrende und Lernende weltweit. Ziel ist insbesondere die Verwendung des Internet als Informations- und Lernmedium zu fördern.

E-DaF-Info Nr. 10/2020

INFOBRIEF DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE (E-DaF-Info)

228. AUSGABE - 23. JAHRGANG - E-DaF-Info Nr. 10/2020
Eine Serviceleistung im Auftrag des
Instituts für Internationale Kommunikation e.V.in Düsseldorf und Berlin
ISSN 1439-3611 (Online-Archiv)

Düsseldorf, 30. Oktober 2020

ÜBERBLICK

  1. Vorwort
  2. Anzeige: Inspirierende MOMENTE erleben! Das neue intermediale DaF-Lehrwerk
  3. Unterrichtsmodul: Glück
  4. Ressourcen: Fachportale und Unterrichtsmaterial des Monats
  5. Unterrichtstipp: Wenn neue Wörter Geschichten erzählen
  6. Partnerprogramm: Reisekrankenversicherung von Care Concept
  7. DaF- und DaZ-Szene: Call for Papers: 48. Jahrestagung DaF/DaZ - 24h Deutsch - Call for Papers Info DaF - Corona ruiniert Berliner Clubs - Schulwärts! - 30 Jahre Deutsche Einheit - FaDaF: DaF/DaZ-Neuigkeiten - App: Linoit – Deutschsprachige Filme neu im Kino
  8. Impressum/Abonnement

Guten Tag zusammen,

die globale Entwicklung der Pandemie ist weiterhin dynamisch und unvorhersehbar, daher bleibt unser Fachbereich digital geprägt: Der Fachverband Deutsch als Fremd- und Zweitsprache e. V. (FaDaF) hat sich dazu entschlossen, auch die Jahrestagung 2021 virtuell durchzuführen. Wenn alles gut läuft mit den Infektionszahlen, wäre auch eine hybride Tagungsform möglich, mit Teilnehmenden vor Ort und zugeschalteten Referenten und Besuchern. Mehr dazu an der Pinnwand.

Im didaktischen Dossier spüren wir einem Gefühl nach, dass aus meiner Sicht in diesem Jahr deutlich zu kurz gekommen ist: dem Glück.

Viel Spaß beim Lesen und Ausprobieren unserer Tipps!


Freundliche Grüße vom Rhein

Ihr
Andreas Westhofen

E-Mail: online-redaktion + @ + deutsch-als-fremdsprache.de
(Adresse als Spamschutz zerlegt - einfach zusammensetzen)
Redaktionsschluss Ausgabe 11-12/2020: 27.11.2020

nach oben

1. Anzeige: Inspirierende MOMENTE erleben! Das neue intermediale DaF-Lehrwerk

Unterrichten und lernen Sie im fließenden Wechsel zwischen Buch und mobilen Geräten, im realen wie im virtuellen Kursraum! Mit dem neuen DaF-Lehrwerk Momente (Niveau A1-B1) von Hueber ist das ganz leicht. Das Lehrwerk wurde von Anfang an als Buch mit integrierter interaktiver Version konzipiert. Die Niveaustufe A1 ist jetzt erschienen. Entdecken Sie die neuen Möglichkeiten und klicken Sie durch die interaktive Demoversion:
https://hueber.de/momente/

nach oben

2. Unterrichtsmodul: Glück
Von Andreas Westhofen (Düsseldorf)

Schwer zu beschreiben, sehr individuell und alle Menschen streben danach. Hört sich zwar abstrakt an, lässt sich aber wunderbar für den Unterricht aufarbeiten und sollte zudem jede/n im Sprachunterricht ansprechen. Gerade in Zeiten die sich nicht so gut anfühlen, kann die Beschäftigung mit dem Lebensglück sehr bereichernd sein, vergegenwärtigt sie uns (hoffentlich) die wesentlichen Aspekte eines glücklichen Lebens.

Einstieg in Unterrichtseinheit:

Wann sind wir glücklich? Bevor Sie sich mit dem Sprachkurs einige Aspekte der Glücksforschung näher ansehen, starten Sie eine Umfrage mit folgenden Fragen:

  • Wann fühlt ihr euch glücklich? Und wie lange hält das Gefühl an? Die Antworten an der Tafel/Whiteboard sammeln.
  • Was war euer glücklichster Moment im Leben bzw. die glücklichste Lebensphase? Die Antworten an der Tafel/Whiteboard sammeln.

Die Antworten können anschließend zwei Kategorien zugeordnet werden, die von der Glücksforschung verwendet werden:

  • Zufallsglück: Wie der Name schon sagt, ein glücklicher Zufall. (Der Lotteriegewinn!)
  • Lebensglück: Zustand, in dem wir uns sehr gut fühlen, keine großen Probleme haben. Klassische Faktoren, die zu anhaltendem Lebensglück führen sind Gesundheit, Familie, Beruf, Freizeit und Einkommen. (Eine feste, harmonische Beziehung!)

Aspekte aus der Glücksforschung, kurz und prägnant formuliert: Bilden Sie im Unterricht Kleingruppen, die jeweils einen Aspekt bzw. Abschnitt aus dem Text lesen und im Sprachkurs mit eigenen Worten vorstellen. Stellen Sie sich auf eine unterhaltsame Unterrichtsstunde ein:
https://www.br.de/wissen/glueck-gluecksforschung-gehirn-100.html

Wortfeldarbeit „Arbeit und Beruf“: Unbekannte Berufsbezeichnungen und Fachtermini im Laufe der Unterrichtseinheit erläutern und an der Tafel/dem Whiteboard sammeln. Die neuen Worte sollen als Hausaufgabe gelernt werden.

Unterrichtstipps:

Die Lernenden sind jetzt mitten im Thema und beschäftigen sich mit der Frage, wie man im Beruf glücklich werden kann.

(Fakultativer) Einstieg ins Thema mit der Frage: Wann fühlt ihr euch bei der Arbeit glücklich? Aus welchen Gründen stellt sich ein Glücksgefühl bei euch ein? Die Antworten an der Tafel/Whiteboard sammeln.

Abhängig von Ihrer Zielgruppe im Sprachkurs wählen Sie aus den folgenden Tipps den passenden aus oder bearbeiten alle nacheinander:

Grafikanalyse (Akademiker und Studierende):

Vorentlastung: Die Studiengänge bei Bedarf kurz erklären bzw. durch Sprachlernende erläutern lassen.

Einführende Frage: Welche AbsolventInnen von Studienfächern haben die höchste Lebenszufriedenheit und warum?

Anschließend sehen sich die Lernenden eine Grafik an, in der die Ergebnisse einer Studie zur Lebenszufriedenheit von AkademikerInnen dargestellt werden. Die Grafik ohne erklärenden Text rezipieren lassen. Die Lernenden verwenden beim Vergleich der Studiengänge den Komparativ. Abweichungen zwischen den vorher getroffenen Aussagen der Lernenden und den Ergebnissen der Studie im Plenum herausarbeiten. Zum Abschluss den Text mit Erläuterungen zu den Studienergebnissen vorstellen und mit den Lernenden diskutieren:
https://de.statista.com/infografik/19157/studiengaenge-mit-der-hoechsten-lebenszufriedenheit/

Nach den Akademikern, die klassischen Ausbildungsberufe: Welche Berufe machen glücklich und warum? Sammeln Sie an der Tafel/dem Whiteboard die Vorschläge der Lernenden, kombiniert mit Stichworten zu den Gründen.

Danach stellen Sie aus der Liste der Website Berufe vor, die nicht von den Lernenden genannt wurden. Frage an die Lernenden, warum diese Berufe glücklich machen:
https://www.schuelerpilot.de/blog/das-streben-nach-gluck

Diskussion: „Wissensschnipsel zum Thema Arbeit“ mit kurzen Aussagen zu Zufriedenheit und Glück im Beruf, über die man sich im Sprachkurs austauschen kann:
https://www.br.de/radio/bayern2/inhalt/radio-revue-glueck-am-arbeitsplatz-100.html

Weitere Didaktisierungen:

Sprichwörter und Redensarten zum Glück“. Arbeitsblatt mit didaktischen Tipps (Niveau A2 – B1).

Beitrag aus der „Sprachbar“ der Deutschen Welle (DW) zum Thema Glück (Niveau C1/C2).

nach oben

3. Ressourcen: Fachportale des IIK e.V. -
Didaktisierungen, Datenbanken, Diskussionsforen

Unterrichtsmaterial des Monats

Aus den Fachportalen und EU-Projekten unter Beteiligung des IIK e.V. stellen wir Ihnen jeden Monat ein Beispiel vor.

Arbeitsblätter Gastronomie und Hotellerie

Start einer Reihe von Arbeitsblättern zur Vermittlung von berufsbezogenem Wortschatz zum Thema "Gastronomie und Hotellerie". Das erste Arbeitsblatt "Speisekarte" enthält selbst keine Arbeitsaufträge, sondern dient als Grundlage für Rollenspiele rund um den Bestellvorgang.

Arbeitsblatt "Speisekarte":
https://www.wirtschaftsdeutsch.de/lehrmaterialien/arbeitsblatt-gastronomie-speisekarte.pdf (PDF-Dokument, 1.754 KB
)
https://www.wirtschaftsdeutsch.de/lehrmaterialien/arbeitsblatt-gastronomie-speisekarte.docx (Word-Dokument, 629 KB)

Beim zweiten Arbeitsblatt sollen die TN verschiedene Speisen in eine Speisekarte einordnen (Vorspeisen, Suppen,Salate, Nachspeisen) sowie typische Speisen in deutschsprachigen Ländern identifizieren.

Arbeitsblatt "Gerichte 1":
https://www.wirtschaftsdeutsch.de/lehrmaterialien/arbeitsblatt-gastronomie-gerichte-1.pdf (PDF-Dokument, 1.754 KB)

https://www.wirtschaftsdeutsch.de/lehrmaterialien/arbeitsblatt-gastronomie-gerichte-1.docx (Word-Dokument, 629 KB)

Im dritten Arbeitsblatt geht es um die Kenntnis der Bezeichnung von Getränken und der spezifischen Aufbewahrungsweise. Zudem wird nach Verben gefragt, die bei der Zubereitung der Getränke wichtig sind.

Arbeitsblatt "Getränke 1":
https://www.wirtschaftsdeutsch.de/lehrmaterialien/arbeitsblatt-gastronomie-getraenke-1.pdf (PDF-Dokument, 1.447 KB)

https://www.wirtschaftsdeutsch.de/lehrmaterialien/arbeitsblatt-gastronomie-getraenke-1.docx (Word-Dokument, 604 KB)

nach oben

4. Unterrichtstipp: Wenn neue Wörter Geschichten erzählen
Von Julian Großherr (Sprachredakteur Deutsch perfekt)

150 Jahre Deutschland - 15 Wörter: Die vorgestellten Begriffe lassen sich gut im Kurs aufteilen. Jede Gruppe darf einen oder mehrere davon präsentieren, gerne auch mit Zusatzinfos, Bildern und Videos. Die Webquest-Methode zeigt besonders schön, wie schnell man sich Überblick verschaffen kann - auch bei 150 Jahren deutscher Geschichte!
https://www.deutsch-perfekt.com/deutsch-lesen/150-jahre-15-woerter

Aktion: Übungsheft gratis

Abonnenten von E-DaF-Info erhalten zum Deutsch perfekt Jahresabonnement für € 94,80 das Übungsheft PLUS gratis dazu:
http://www.spotlight-verlag.de/iik-plus

Weitere Infos:
Spotlight Verlag
Georg Konstantinow
Kooperationen/Schulmarketing
Tel.: +49 (0)40 3280–1337
E-Mail:
g.konstantinow@spotlight-verlag.de
http://www.spotlight-verlag.de

nach oben

5. Partnerprogramm: Reisekrankenversicherung von Care Concept

Über unseren Kooperationspartner Care Concept können Sie als Deutschlerner eine Krankenversicherung abschließen - online noch vor der Einreise nach Deutschland. Diese Versicherung bietet für Sprachstudierende einen Mindestschutz gegen Kosten, die bei Krankheit oder Unfall entstehen können schon ab 28 €/Monat:
http://www.care-concept.de/

nach oben

6. Pinnwand: Kurzmeldungen aus und für die DaF- und DaZ-Szene

  • Call for Papers: 48. Jahrestagung DaF/DaZ 2021
    Die Jahrestagung des Fachverbandes Deutsch als Fremd- und Zweitsprache e.V. (FaDaF) findet vom 03. bis zum 05. Juni 2021 statt – und zwar wieder digital. Der Call for Papers läuft bis zum 15.02.2021.

  • 24h Deutsch:
    Neue Staffel von „24h Deutsch“ mit einfachen und unterhaltsamen Erklärvideos zur deutschen Sprache von Ida auf Youtube (Niveau A2/B1).

  • Call for Papers: Schwerpunktheft “DaF im virtuellen Unterrichtsraum”
    Die praktische Durchführung hybrider DaF-Sprachkurse beschreibt Dr. Rüdiger Riechert (IIK Düsseldorf und Berlin) in einem Gespräch mit Angelika Güttl-Strahlhofer (DaF Webkon).
    Die Zeitschrift Info DaF bereitet ein Themenheft zum Thema „DaF im virtuellen Unterrichtsraum“ vor und lädt dazu ein, empirische Beiträge aus dem Bereich des DaF-Unterrichts einzureichen. Reichen Sie Ihren Abstract bitte bis zum 15.11.2020 bei Simon Falk ein: simon.falk@uni-marburg.de Den Call for Papers finden Sie auf der Homepage der Zeitschrift.

  • Corona ruiniert Berliner Clubs:
    Top-Thema der Deutschen Welle mit Online-Übungen, Glossar, Audio, Manuskript und Übungen zum Herunterladen (Niveau B1).

  • Schulwärts! Stipendienbasierte Lehramtspraktika im Ausland
    Das Goethe-Institut vermittelt Kurzpraktika an Schulen im Ausland. Bewerben können sich Lehramtsstudierende aus Deutschland aller Studienformen, Referendare und junge Lehrkräfte aller Fächerkombinationen und Schulformen. Die aktuelle Bewerbungsphase läuft bis zum 08.11.2020.

  • 30 Jahre Deutsche Einheit:
    Materialien der Bundeszentrale für politische Bildung (BpB): Multimedia, Websites, Videos, Texte zum Herunterladen, Fotogalerien und vieles mehr.

  • FaDaF: DaF/DaZ-Neuigkeiten
    Der Fachverband Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (FaDaF) veröffentlicht regelmäßig Neues aus den Fachbereichen.

  • App: Linoit
    Einfaches Pinnwand-Tool als App und Webanwendung.

  • Deutschsprachige Filme neu im Kino:
    Filmbeschreibungen, Unterrichtsvorschläge und Filmtrailer:

  • nach oben

Impressum

HERAUSGEBER:

IIK Firmenservice GmbH
Internationale Kommunikation, Trainings und Trainerausbildung
Geschäftsführung: Dr. Matthias Jung
Amtsgericht Düsseldorf HRB 47502
Finanzamt Düsseldorf-Altstadt Nr. 103/5735/2772

Tel: +49 (0)211/56622-0, Fax: +49 (0)211/56622-300
E-Mail: buero + @ + iik-firmenservice.de
(Adresse ist als Schutz vor Virenmails in Teile zerlegt - einfach wieder zusammensetzen.)

Eulerstr. 50
40477 Düsseldorf
Deutschland

http://www.iik-firmenservice.de

Die IIK Firmenservice GmbH ist eine hundertprozentige Tochter des IIK Düsseldorf e.V.
http://www.iik-duesseldorf.de/
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/
http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/

DATENSCHUTZ:

Datenschutzerklärung nach der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

KONTAKT:

Themenvorschläge, Beiträge und Leserbriefe bitte an:
online-redaktion + @ + deutsch-als-fremdsprache.de
(Adresse ist als Schutz vor Virenmails in Teile zerlegt - einfach wieder zusammensetzen.)

PORTAL:

http://www.deutsch-als-fremdsprache.de

INTERNET-ARCHIV:

(ISSN 1439-3611) - Alle Texte mit Umlauten:
http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/infodienst

AUTOR DIESER AUSGABE:

Andreas Westhofen

REDAKTIONSTEAM:

Andreas Westhofen, M.A., Dr. Matthias Jung (V.i.S.d.P.), Dr. Rüdiger Riechert

COPYRIGHT:

Die Veröffentlichung von Artikeln aus dem E-DaF-Infobrief in Mailinglisten und anderen Fachpublikationen über E-Mail im Bereich Deutsch als Fremdsprache ist unter Nennung der Quelle sowie der Internet-Plattform http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/ erlaubt. Für alle anderen Formen der Veröffentlichung und Archivierung ist die Erlaubnis der Redaktion einzuholen.

IIK-KURSANGEBOTE:

Die Kursprogramme des IIK Düsseldorf (DaF-Kurse, Fremdsprachen, Weiterbildungen) sowie eine Selbstdarstellung zum Herunterladen.

ADRESSENÄNDERUNG:

Löschen der alten E-Mail-Adresse: Verwenden Sie dazu bitte den Unsubscribe-Link im Kopf oder am Ende der Infobriefe. Anschließend melden Sie sich mit der neuen Adresse wieder an.

ABO BESTELLEN:

Ein Abo bestellen können Sie über unser zentrales Online-Formular

Wichtig: Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, die Sie an den Absender zurücksenden müssen. Erst nach dieser Bestätigung Ihrer Anmeldung werden Sie in den Verteiler aufgenommen!

ABO BEENDEN:

Verwenden Sie dazu bitte den Unsubscribe-Link im Kopf oder am Ende der Infobriefe.

nach oben