BerlinerID - Deutschkurse in Berlin des IIK Duesseldorf WerbungIntensivkurse Deutsch

E-Mail-Infobrief Deutsch als Fremdsprache - WWW-Archiv

Deutsche Bibliothek: ISSN 1439-3611

Der Infobrief Deutsch als Fremdsprache (E-DaF-Info) ist eine kostenlose Serviceleistung im Auftrag des Instituts für Internationale Kommunikation e.V. in Düsseldorf und Berlin für Lehrende und Lernende weltweit. Ziel ist insbesondere die Verwendung des Internet als Informations- und Lernmedium zu fördern.

E-DaF-Info Nr. 04/2018

Guten Tag zusammen,

endlich hat sich im Rheinland der Frühling durchgesetzt, die Sonne lässt sich blicken und die Temperaturen steigen. Das didaktische Dossier spiegelt diese entspannte Atmosphäre und vermittelt kreative Tipps zum Lernen und Vertiefen des Wortschatzes mit ästhetischen und originellen Fotos.

Weitere Unterrichtstipps, die Empfehlung einer App und Neuigkeiten aus der DaF- und DaZ-Szene komplettieren die Aprilausgabe.

Viel Spaß beim Lesen und Ausprobieren unserer Tipps!

Freundliche Grüße vom Rhein
Ihr Andreas Westhofen

E-Mail: online-redaktion + @ + deutsch-als-fremdsprache.de
(Adresse als Spamschutz zerlegt - einfach zusammensetzen)
Redaktionsschluss Ausgabe 5/2018: 11.05.2018

nach oben

1. Anzeige: Lehrwerk Im Beruf Neu B1+/B2 jetzt mit Fachwortschatztrainer

Das Hueber-Lehrwerk Im Beruf Neu B1+/B2 macht rundum fit für den Arbeitsalltag in einem deutschsprachigen Land. Das Lehrwerk entspricht genau dem Curriculum der bundesweiten berufsbezogenen Deutschsprachförderung. Ergänzend ist jetzt der Fachwortschatztrainer Pflege erschienen. Wortschatztrainer zu weiteren Fachrichtungen sind in Vorbereitung. Weitere Informationen finden Sie unter:
https://www.hueber.de/

nach oben

2. Unterrichtsmodul: Visuelles Wortschatzlernen
Von Andreas Westhofen (Düsseldorf)

Kreative Idee mit erstaunlicher Resonanz: Der Fotograf Martin Widenka fotografiert deutsche Wörter die öffentlich sichtbar sind, an Gebäuden, Fahrzeugen, Wänden ... Die ästhetischen, originellen und humorvollen Fotos fanden auf Instagram regen Zuspruch. Sein Account #basicgermanwords zählt inzwischen knapp 20.000 Abonnent*innen. Es ist ein Mitmach-Account der ständig wächst und inzwischen knapp 1000 Fotos zählt. Sehr schön ist, dass Fotos aus der ganzen Welt mit dem Tag #basicgermanwords verknüpft werden - so wurde „Sachsen“ in Taiwan fotografiert und „Blitz“ in London:
https://www.instagram.com/basicgermanwords

Unterrichtseinheit:

Die Fotos sprechen eine eigene ästhetische Sprache, kontextualisieren, verdeutlichen das Wort im besten Fall, eignen sich zum Selbstlernen sowie zur Illustration oder Einstieg in ein Thema. Darüber hinaus gibt es aber noch weitere didaktische Anwendungsbereiche.

Unterrichtstipps:

Die Zielgruppe der didaktischen Tipps sind Deutschlernende auf den Niveaustufen A1/A2/B1. Ziel ist eine kurze Textproduktion im Indikativ. Abhängig vom Sprachniveau können Sie im Sprachunterricht folgende Aufgaben stellen. Am besten wählen sich die Lernenden Fotos aus dem Instagram-Account aus, mit denen:

  1. Die Sprachlernenden bilden aus dem fotografierten Wort Sätze entsprechend ihres Sprachniveaus (A1).
  2. Die Sprachlernenden beschreiben das Foto (A1-A2).
  3. Die Sprachlernenden beschreiben das Foto und setzen das Wort mit dem fotografierten Kontext in Verbindung (B1).

Beispiele:

Die Gaststätte ist geschlossen.
Das Hochwasser hat die Straße erreicht.
An der Kasse sitzt niemand.

4. Die Sprachlernenden erzählen eine kurze, einfache „Geschichte“ aus zwei, drei Sätzen zu einem Foto entsprechend ihres Sprachniveaus (A1, A2, B1).

5. Die Sprachlernenden wählen mindestens drei miteinander kombinierbare Foto-Wörter aus und verbinden diese durch eine kleine „Geschichte“ entsprechend ihres Sprachniveaus. In der Grundstufe wird die „Geschichte“ mit Hauptsätzen, in der Mittelstufe mit Haupt– und Nebensätzen sowie Konjunktionen erzählt.

Beispiel: „Die Gaststätte ist geschlossen, daher machen wir zuerst eine Stadtrundfahrt und gehen danach ins Grillhaus.“
https://www.instagram.com/p/BhZhWmBBc_1/?taken-by=basicgermanwords
https://www.instagram.com/p/BgUDHstB3kB/?taken-by=basicgermanwords
https://www.instagram.com/p/Bf1G56rh-Yn/?taken-by=basicgermanwords

6. Die kreative Aufgabe: Die Lernenden suchen in ihrer Umgebung nach deutschen Worten und fotografieren sie. Wenn im Sprachkurs niemand über einen Instagram-Account verfügt, kann man natürlich einen eigenen Account anlegen, dort die Fotos sammeln und mit dem Tag #basicgermanwords der Sammlung hinzufügen.

nach oben

3. Ressourcen: Fachportale des IIK e.V. -
Didaktisierungen, Datenbanken, Diskussionsforen

Ressourcen: EU-Projekte unter Beteiligung des IIK e.V.

Unterrichtsmaterial des Monats

Aus den Fachportalen und EU-Projekten unter Beteiligung des IIK e.V. stellen wir Ihnen jeden Monat ein Beispiel vor.

Diskussionsforum Arbeitsmarkt und Honorare:
Alle Aspekte des DaF- und DaZ-Arbeitsmarktes werden in diesem Forum angesprochen und diskutiert.

nach oben

4. Anzeige: Deutsch für Studium & Beruf in Berlin oder Düsseldorf

Die Kurse und Vorbereitungsprogramme des IIK in Düsseldorf und Berlin richten sich speziell an junge Leute, die in Deutschland studieren und einen qualifizierten Job finden möchten. In einigen Berufen werden schon jetzt Fachkräfte aus der ganzen Welt aktiv gesucht. Einsteigen in die internationalen Klassen mit Teilnehmern aus rund 100 Ländern kann man jeden Monat auf 10 Niveaus von A1 bis C1 und bis zu einem Jahr bleiben.

Besonders beliebt sind die kurzen Sommerprogramme. In den Monaten von Juni bis September ist das Kultur- und Freizeitprogramm noch umfangreicher als sonst. Aber es gibt auch eine Reihe von Spezialkursen für den Beruf, etwa zum Thema „Medizin“, „Technik“ oder „Wirtschaft“. Studienberatung und Infoveranstaltungen zum Thema „Arbeiten in Deutschland“ kommen hinzu.

Alle Räume sind modern mit interaktiven Whiteboards und Klimaanlagen ausgestattet, im Unterricht werden Tablets und iPads eingesetzt und Internet für alle Teilnehmer ist eine Selbstverständlichkeit.

Unseren kompletten DaF-Katalog 2018 inkl. Lehrerfortbildungsprogramm können Sie hier herunterladen.

Machen Sie sich selbst ein Bild: Weitere Infos und Einblicke ins IIK gibt es hier:

Standort Berlin: http://www.iik-berlinerid.de/

Standort Düsseldorf: http://www.iik-duesseldorf.de/deutschkurse/

Facebook:
http://www.facebook.com/iikduesseldorf/
https://www.facebook.com/berlinerID

Fotos:
http://flickr.com/photos/iik-duesseldorf/
http://www.iik-berlinerid.de

Für Gruppen stellen wir gerne auch besondere Programme zusammen und gewähren Rabatte sowie Kursstipendien.

Kontakt:
E-Mail: info@iik-duesseldorf.de

IIK Düsseldorf e. V.
Eulerstraße 50
40477 Düsseldorf
Tel.: +49211 56622-0

IIK berlinerID
Oudenarder Str. 16, Aufgang C 15
13347 Berlin
Tel.: +4930 46303959

nach oben

5. Unterrichtstipp: Land und Leute – Einwanderung
Von Nadine Miller (Sprachredakteurin Deutsch perfekt)

Vor 125 Jahren wurde Deutschland zu einem Einwandererland. Das Thema der Immigration bleibt sehr aktuell und wird in Politik und Medien heftig debattiert. Was wissen Ihre Kursteilnehmer über die Geschichte der Einwanderung, welche bekannten Einwanderer kennen sie, und wie sind ihre eigenen Erfahrungen? Der Text liefert einige interessante Fakten für die Diskussion in Ihrem Unterricht.

Niveau: B1; Dauer: 75 - 90 Minuten; Material: Text Seite 14 - 23 aus Deutsch perfekt 4/2018

Fragen Sie die TN nach den Namen der Fußballspieler der deutschen Nationalmannschaft. Schreiben Sie die Namen an die Tafel, und fragen Sie: „Was fällt Ihnen auf?“ Falls die TN nicht selbst bemerken, dass nicht alles deutsche Namen sind, helfen Sie nach. Die TN lesen den ersten Teil der Reportage zum Titelthema der 150. Ausgabe von Deutsch perfekt bis zum Abschnitt über die Fußballer (Seite 16, linke Spalte, Mitte). Die Geschichte von Antonio Zabatta aus Italien steht beispielhaft für die vieler sogenannter Gastarbeiter und ihrer Kinder. Sollten sich zu diesem allgemeinen Text Fragen ergeben, beantworten Sie diese im Plenum.

Bilden Sie sechs Gruppen. Jede Gruppe widmet sich einem der weiteren in der Reportage vorgestellten Menschen: Yan Lu, Bin Lee-Zauner, Sami Akeel und Adnan Sussi, Inga Petrauskiene, Iana Balova, Marc Torrejón. Wenn Sie TN mit besonders guten Kenntnissen im Leseverstehen im Kurs haben, können Sie ihnen auch den Text im Kasten „Erst gingen Millionen, dann kamen Millionen“ (Seite 22) zur Vorbereitung geben.

Die TN erarbeiten sich ihre Texte und referieren anschließend im Kurs über die Personen: Woher kommen sie, warum sind sie nach Deutschland gekommen, was machen sie, und wie ist es ihnen ergangen? Im Plenum vergleichen alle TN die Geschichten: Sie können auch ihre eigene Situation schildern: Warum würden sie gern nach Deutschland gehen bzw. warum sind sie gekommen?

Weitere Ideen für den DaF-Unterricht erhalten Sie jeden Monat im Sprachmagazin Deutsch perfekt.

Aktion: Übungsheft gratis

Abonnenten von E-DaF-Info erhalten zum Deutsch perfekt Jahresabonnement für € 85,20 das Übungsheft plus im Wert von € 51,60 gratis dazu:
http://www.spotlight-verlag.de/iik-plus

Weitere Infos:
Spotlight Verlag
Abteilung Lehrer und Dozenten
Maria Burzinski
Tel. +49 (0)89/85681-150
E-Mail:
m.burzinski@spotlight-verlag.de
http://www.spotlight-verlag.de

nach oben

Partnerprogramm: Buchbestellungen bei Amazon

Bequem Fachbücher, deutschsprachige Literatur und CDs für den Unterricht online bestellen ebenso wie Hard-, Software u.v.a.m.

Medien werden innerhalb der deutschsprachigen Länder bei einer Bestellung im Wert von mindestens 20 Euro versandkostenfrei geliefert.

Wenn Sie Ihre Bestellung nach dem Anklicken dieser Adresse durchführen, unterstützen Sie das Erscheinen des E-DaF-Infos. Die für jede Buchbestellung vom Amazon gezahlte Provision wird zur Deckung von Hosting- und Redaktionskosten der Website www.deutsch-als-fremdsprache.de bzw. dieses Infobriefs verwendet.

nach oben

6. Pinnwand: Kurzmeldungen aus und für die DaF- und DaZ-Szene

  • Weiterbildung für ausländische deutschsprachige Lehrkräfte:
    Der Pädagogische Austauschdienst (PAD) bietet eine Weiterbildung an für Ortslehrkräfte, die an Deutschen Auslandsschulen und DSD-Schulen unterrichten. Diese können sich bis zum 1. Juni 2018 für eine einjährige Weiterbildung in Deutschland bewerben. Das Weiterbildungsprogramm richtet sich an Ortslehrkräfte vorzugsweise aus Lateinamerika, Afrika, Asien, Mittel-, Süd- und Osteuropa, der Russischen Föderation, Griechenland, Spanien und der Türkei.

  • Konzept Kindergarten – eine Erfolgsgeschichte:
    Audio mit interaktiven Übungen aus der DW-Reihe „Alltagsdeutsch“ (Niveau C1). Manuskript, MP3-Datei, Übungen und Lösungen können heruntergeladen werden.

  • DAAD: Projekt Dhoch3
    Förderprogramm zur Unterstützung der akademischen Ausbildung von Deutschlehrenden an Schulen und Hochschulen weltweit. Die Module werden den interessierten Partnerhochschulen auf einer Online-Plattform kostenlos zur Verfügung gestellt. Weitere Infos und Kontaktmöglichkeiten.

  • "Sprachdosis" der Deutschen Auslandsgesellschaft:
    Sprachliche Phänomene für den Deutschunterricht außerhalb der deutschsprachigen Länder. Aktuelle Beiträge im "Wort der Woche": Unglückszahl, Baby-Boom, Karsamstag, Regierungserklärung.

  • WDR Hörspielspeicher-App:
    Unterwegs ein Hörspiel auf Deutsch hören – mit dieser App kein Problem mehr. Man kann sich live neue Sendungen anhören und aus dem Archiv ältere Hörspiele auswählen.

  • E-Twinning Frühjahrskampagne:
    Kniffelige Rätsel zu Europas Kulturerbe: An der Online-Schatzsuche können Schulklassen aus allen eTwinning-Staaten bis zum 8. Mai 2018 teilnehmen.

  • Deutschsprachige Filme neu im Kino
    Filmbeschreibungen, Hintergrundinformationen und Filmtrailer:

    • Transit, Deutschland, Frankreich 2018, Drama, Literaturverfilmung, ab 12 Jahre, Prädikat „Besonders wertvoll“; nach dem gleichnamigen Roman von Anna Seghers. Mit weiterführenden Informationen und Tipps zur Didaktisierung. Filmheft mit Didaktisierungen (PDF-Dokument).


    nach oben

Impressum

HERAUSGEBER:

IIK Firmenservice GmbH
Internationale Kommunikation, Trainings und Trainerausbildung
Geschäftsführung: Dr. Matthias Jung
Amtsgericht Düsseldorf HRB 47502
Finanzamt Düsseldorf-Süd Nr. 106/5713/2032

Tel: +49 (0)211/56622-0, Fax: +49 (0)211/56622-300
E-Mail: buero + @ + iik-firmenservice.de
(Adresse ist als Schutz vor Virenmails in Teile zerlegt - einfach wieder zusammensetzen.)
Eulerstr. 50
40477 Düsseldorf
Deutschland

Postfach 26 01 53
40094 Düsseldorf
Deutschland
http://www.iik-firmenservice.de

Die IIK Firmenservice GmbH ist eine hundertprozentige Tochter des IIK Düsseldorf e.V.
http://www.iik-duesseldorf.de/
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/
http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/

DATENSCHUTZ:

Datenschutzerklärung nach der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

KONTAKT:

Themenvorschläge, Beiträge und Leserbriefe bitte an:
online-redaktion + @ + deutsch-als-fremdsprache.de
(Adresse ist als Schutz vor Virenmails in Teile zerlegt - einfach wieder zusammensetzen.)

PORTAL:

http://www.deutsch-als-fremdsprache.de

INTERNET-ARCHIV:

(ISSN 1439-3611) - Alle Texte mit Umlauten:
http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/infodienst

AUTOR DIESER AUSGABE:

Andreas Westhofen

REDAKTIONSTEAM:

Andreas Westhofen, M.A., Dr. Matthias Jung (V.i.S.d.P.), Dr. Rüdiger Riechert

COPYRIGHT:

Die Veröffentlichung von Artikeln aus dem E-DaF-Infobrief in Mailinglisten und anderen Fachpublikationen über E-Mail im Bereich Deutsch als Fremdsprache ist unter Nennung der Quelle sowie der Internet-Plattform http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/ erlaubt. Für alle anderen Formen der Veröffentlichung und Archivierung ist die Erlaubnis der Redaktion einzuholen.

IIK-KURSANGEBOTE:

Die Kursprogramme des IIK Düsseldorf (DaF-Kurse, Fremdsprachen, Weiterbildungen) sowie eine Selbstdarstellung zum Herunterladen.

ADRESSENÄNDERUNG:

Löschen der alten E-Mail-Adresse: Verwenden Sie dazu bitte den Unsubscribe-Link im Kopf oder am Ende der Infobriefe. Anschließend melden Sie sich mit der neuen Adresse wieder an.

ABO BESTELLEN:

Ein Abo bestellen können Sie über unser zentrales Online-Formular

Wichtig: Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, die Sie an den Absender zurücksenden müssen. Erst nach dieser Bestätigung Ihrer Anmeldung werden Sie in den Verteiler aufgenommen!

ABO BEENDEN:

Verwenden Sie dazu bitte den Unsubscribe-Link im Kopf oder am Ende der Infobriefe.

nach oben