IDIAL4P - Fremdsprachen für den Beruf Werbung

Foren für E-Mail-Partnersuche, DaF-Diskussionen und -Jobsuche

Stellenangebote und Honorartätigkeiten

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge (d. h. Beiträge über andere Sprachen) müssen wir leider löschen.

Universität Augsburg: Lektorin / einen Lektor für Deutsch als Fremdsprache, befristet
geschrieben von: Redaktion ()
Datum: 22. Juni 2016 13:02

Am Sprachenzentrum der Universität Augsburg ist voraussichtlich ab 01. Oktober 2016 eine Stelle für

eine Lektorin / einen Lektor für Deutsch als Fremdsprache im Umfang der regelmäßigen Arbeitszeit in einem bis 30. September 2018 befristeten Beschäftigungsverhältnis zu besetzen. Die Stelle ist teilzeitfähig.

Die Aufgaben der Stelleninhaberin/des Stelleninhabers umfassen Unterricht in Deutsch als Fremdsprache, die Mitarbeit beim Internationalen Sommerkurs, die Entwicklung von Unter-richtsmaterialien und die Vorbereitung, die Durchführung und die Korrektur von Prüfungen einschließlich der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) sowie damit verbundene organisatorische Aufgaben.
Die Lehrverpflichtung beträgt 18 Lehrveranstaltungsstunden.

Einstellungsvoraussetzung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einem für die Lehrtätigkeit geeigneten Fachgebiet. Von den Bewerberinnen/Bewerbern wird eine mutter-sprachliche Kompetenz im Deutschen erwartet. Erforderlich ist in der Regel eine mehrjährige hauptberufliche Tätigkeit in der Fremdsprachenausbildung oder eine der Tätigkeit als Lektor förderliche mehrjährige hauptberufliche Tätigkeit. Ferner wird Vertrautheit mit modernen Medien vorausgesetzt.
Die erforderliche Qualifikation ist bereits in den Bewerbungsunterlagen durch entsprechende Zeugnisse nachzuweisen.

Bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

Die Universität hat sich zum Ziel gesetzt, den Anteil weiblicher Beschäftigter bei ihren Beschäftigten zu erhöhen, und fordert Frauen deshalb ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen (bitte nicht per E-Mail) mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden, Nachweise über die bisherigen Tätigkeiten etc.) werden erbeten bis
05.07.2016
an

Universität Augsburg
Sprachenzentrum
z.Hd. Herrn Dr. Martin Schnell
Universitätsstr. 2
86135 Augsburg


Bitte beachten Sie: Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, sondern nach Abschluss des Besetzungsverfahrens nach datenschutzrechtlichen Grundsätzen vernichtet.

Optionen: AntwortenZitieren


Dieses Thema wurde beendet. Eine Antwort ist daher nicht möglich.

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge (d. h. Beiträge über andere Sprachen) müssen wir leider löschen.


This forum powered by Phorum.