IDIAL4P - Fremdsprachen für den Beruf WerbungIntensivkurse Deutsch

Foren für E-Mail-Partnersuche, DaF-Diskussionen und -Jobsuche

Stellenangebote und Honorartätigkeiten

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge müssen wir leider löschen.

Lehrkräfte DaZ auf Honorarbasis für den Deutschsommer im Raum Frankfurt
geschrieben von: info@deutschsommer.de ()
Datum: 15. Dezember 2017 17:46

Honorarkräfte für das Projekt „DeutschSommer“
der Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main
vom 25.06.2018 - 13.07.2018

-----------------------------------------------------------------------

2018 erhalten erneut 150 Frankfurter Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen die Möglichkeit, während der ersten drei Wochen der nächsten Sommerferien gezielt und spielerisch ihre Deutschkenntnisse zu verbessern und ihre sozialen Kompetenzen zu stärken.

Die Schüler werden auf drei kindgerechte Einrichtungen rund um Frankfurt aufgeteilt. In Wetzlar und Oberreifenberg erhalten sie nach dem gemeinsamen Frühstück aufeinander abgestimmt Deutschunterricht (2 Schulstunden täglich), Theaterspiel (2 Schulstunden täglich) sowie umfangreiche freizeitpädagogische Angebote am Nachmittag. Auf der Wegscheide werden der Deutsch- und Theaterunterricht (jeweils mind. 2 Schulstunden täglich) sowie das sprachintensive Freizeitprogramm über den gesamten Tag verteilt, um so das Potential einer flexiblen Unterrichtsgestaltung im Sinne einer an den Kindern und der Gruppe orientierten Sprachförderung voll auszuschöpfen.

Ziel des Projektes ist es, dass Kinder mit und ohne Migrationshintergrund vor dem wichtigen Übergang in die 4. Klasse ihre Sprachkompetenz in den Sommerferien verbessern bzw. nicht an Sprachfähigkeit einbüßen.

Während der 3 Wochen übernachten die Kinder von Montag bis Freitag in den Unterkünften. Die pädagogische Betreuung ist rund um die Uhr gesichert. An den Wochenenden sind die Kinder zu Hause. Zum Abschlussfest mit Theateraufführung werden auch die Eltern und Lehrer eingeladen.

Es handelt sich um ein Projekt der Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt in Zusammenarbeit mit dem Amt für multikulturelle Angelegenheiten Frankfurt, dem Staatlichen Schulamt für die Stadt Frankfurt, dem Dezernat für Integration und Bildung der Stadt Frankfurt am Main, dem Stadtschulamt, dem DJH Hessen und der Volkshochschule Frankfurt, welche die vertragliche Gestaltung mit den Honorarkräften übernimmt. Die Erhard Kunert-Stiftung, die DZ Bank Stiftung und die Rechtsanwalts- & Steuerberatungsgesellschaft Sterlepper fördern das Projekt.

Gesucht werden mehrere Lehrkräfte für Deutsch (vorzugsweise mit DaZ-Ausbildung), Theaterpädagogen/innen und Sozialpädagogen/innen (gerne mit Migrationshintergrund):

Bitte beachten Sie in den folgenden Ausschreibungen die unterschiedlichen Tätigkeitsbeschreibungen zwischen den einzelnen Standorten.

---------------------------------------------------------------------------

Lehrkräfte Deutsch als Zweitsprache auf Honorarbasis
vom 25.06.2018 - 13.07.2018 (Sommerferien)
für die Standorte Wetzlar und Oberreifenberg


Für das Projekt "DeutschSommer" sucht die Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main

Mehrere Lehrkräfte (gerne mit Migrationshintergrund) für Deutsch/Primarbereich, z.B.:
• Pädagogen/innen nach dem 1. oder 2. Staatsexamen
• Lehrer/innen in Vertretungsverträgen
• Fachkräfte für ‚Deutsch als Zweitsprache’
• Pädagogen/innen in der Studienabschlussphase

für folgende Tätigkeitsbereiche:
• Täglich 2 Schulstunden Deutschunterricht für Kinder mit Deutsch als Zweitsprache oder Sprachdefiziten. Er findet am Vormittag in einer Jugendherberge (entweder in Wetzlar oder Oberreifenberg) für ca. 14 Schüler der 3. Klasse statt:
o Jeweils Montag-Freitag vom 25.06. - 13.07.2018
• Täglich 2 Schulstunden Mitarbeit beim Theaterunterricht am Vormittag (als „Tandem“)
• Interdisziplinäre Arbeit in einem Team aus Deutsch-, Theater- und Sozialpädagogen/innen
• Tägliche Teambesprechung
• Mitbetreuung der Kinder während des Frühstücks und Mittagessens
• Verbindliche Teilnahme am Vorbereitungstreffen (20.-22.04.2018)
• Verbindliche Teilnahme am Standortwochenende (26./27.05.2018)
• Teilnahme am Auswertungstag (14. Juli 2018)
• Teilnahme an 1-2 Elternabenden im April/Mai 2018
• Zusammenarbeit mit der Projektkoordination des Trägers

Wichtig: Die Arbeitszeit ist in der Regel vom Frühstück bis zum Ende der Besprechungen am Nachmittag. Sie beinhaltet, im Gegensatz zur Wegscheide, NICHT die Betreuung der Kinder am Abend bzw. in der Nacht.

Folgende Qualifikationen sind von Vorteil:
• Ausbildung für den Unterricht in Deutsch als Zweitsprache
• Lehrerfahrung mit Grundschulkindern mit und ohne Migrationshintergrund
• Erfahrungen mit Unterrichtsformen zum individuellen Lernen
• Durchsetzungsvermögen und Konfliktmanagement sowie Stressresistenz
• Interesse und Fähigkeit für interdisziplinäres Arbeiten
• Ausgeprägte Team- und Abstimmungsfähigkeit

Wir bieten:
• Arbeit in kleinen Gruppen und in angenehmer Atmosphäre
• Erprobtes Lehrmaterial und fachliche Begleitung
• Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Theater- und Sozialpädagogen/innen
• Jede Menge neue Lehrerfahrung
• Vergütung als festes Honorar (3.000,- brutto) plus Fahrtkostenpauschale von 200,-
• Zertifikat
• Assessment-Center als Auswahlverfahren

Kurzbewerbungen (Motivationsschreiben und Lebenslauf mit Bild) senden Sie bitte ausschließlich
per E-Mail (pdf-Format) bis zum 26.01.2018 an: info@deutschsommer.de.
Für Rückfragen: 069 789 889 71, Sascha Janitz – Projektkoordination.

--------------------------------------------------------------------------

Lehrkräfte Deutsch als Zweitsprache auf Honorarbasis
vom 25.06.2018 - 13.07.2018 (Sommerferien)
für den Standort Wegscheide


Für das Projekt „DeutschSommer“ sucht die Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main

Mehrere Lehrkräfte (gerne mit Migrationshintergrund) für Deutsch/Primarbereich, z.B.:
• Pädagogen/innen nach dem 1. oder 2. Staatsexamen
• Lehrer/innen in Vertretungsverträgen
• Fachkräfte für ‚Deutsch als Zweitsprache’
• Pädagogen/innen in der Studienabschlussphase

für folgende Tätigkeitsbereiche:
• Täglich mind. 2 Schulstunden Deutschunterricht für Kinder mit Deutsch als Zweitsprache oder Sprachdefiziten. Er findet über den Tag verteilt im Schullandheim Wegscheide für ca. 14 Schüler der 3. Klasse statt:
o Jeweils Montag-Freitag vom 25.06. - 13.07.2018
• Täglich mind. 2 Schulstunden Mitarbeit beim Theaterunterricht über den Tag verteilt (als „Tandem“)
• Betreuung der Kinder im Team montags bis freitags im Schullandheim Wegscheide Bad Orb (Betreuung tagsüber, während der Nacht vor Ort und während der Mahlzeiten)
• Begleitung des Bustransfers zum Schullandheim
• Durchführen von Freizeitaktivitäten (Sport, Spiele, Kultur, Handwerkliches) gemeinsam im Team
• Interdisziplinäre Arbeit in einem Team aus Deutsch-, Theater- und Sozialpädagogen/innen
• Tägliche Teambesprechung
• Verbindliche Teilnahme am Vorbereitungstreffen (20.04. - 22.04.2018)
• Verbindliche Teilnahme am Standortwochenende (02./03.06.2018)
• Teilnahme am Auswertungstag (14. Juli 2018)
• Teilnahme an 1-2 Elternabenden im April/Mai 2018
• Zusammenarbeit mit der Projektkoordination des Trägers

Wichtig: Im Unterschied zu den anderen Standorten, betreuen hier die Pädagogen/innen ALLER Fachbereiche (auch DaZ und Theater) die Kinder von Montagfrüh bis Freitagnachmittag durchgängig.

Folgende Qualifikationen sind von Vorteil:
• Ausbildung für den Unterricht in Deutsch als Zweitsprache
• Lehrerfahrung mit Grundschulkindern mit und ohne Migrationshintergrund
• Erfahrungen mit Unterrichtsformen zum individuellen Lernen
• Durchsetzungsvermögen und Konfliktmanagement sowie Stressresistenz
• Interesse und Fähigkeit für interdisziplinäres Arbeiten
• Ausgeprägte Team- und Abstimmungsfähigkeit

Wir bieten:
• Arbeit in kleinen Gruppen und in angenehmer Atmosphäre
• Erprobtes Lehrmaterial und fachliche Begleitung
• Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Theater- und Sozialpädagogen/innen
• Jede Menge neue Lehrerfahrung
• Vergütung als festes Honorar (3.500,- brutto) plus Fahrtkostenpauschale von 200,-
• Zertifikat
• Assessment-Center als Auswahlverfahren

Kurzbewerbungen (Motivationsschreiben und Lebenslauf mit Bild) senden Sie bitte ausschließlich
per E-Mail (pdf-Format) bis zum 26.01.2018 an: info@deutschsommer.de.
Für Rückfragen: 069 789 889 71, Sascha Janitz – Projektkoordination.

Optionen: AntwortenZitieren


Sie haben nicht die erforderliche Berechtigung, um in diesem Forum zu schreiben.

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge müssen wir leider löschen.


This forum powered by Phorum.