IDIAL4P - Fremdsprachen für den Beruf Werbungintensive courses german

Foren für E-Mail-Partnersuche, DaF-Diskussionen und -Jobsuche

Stellenangebote und Honorartätigkeiten

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge müssen wir leider löschen.

HAWK Hochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen: Lehrkraft für besondere Aufgaben für den Bereich Deutsch als Fremdsprache (E13 TV-L, Vollzeit, 20 LVS)
geschrieben von: Redaktion ()
Datum: 23. Mai 2018 14:41

An der HAWK Hochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen ist am Sprachenzentrum der zentralen Einrichtung HAWK plus am Standort Hildesheim zum 15.08.2018 bis zum 14.08.2020 folgende befristete Stelle zu besetzen:

Lehrkraft für besondere Aufgaben für den Bereich Deutsch als Fremdsprache
(E13 TV-L, Vollzeit, 20 LVS)


Die Stelle wird zunächst auf 2 Jahre gemäß § 14 Absatz 2 des Teilzeit- und Befristungsgesetzes befristet besetzt. Die Stellenausschreibung richtet sich daher nur an Bewerber/-innen, die bisher in keinem Arbeitsverhältnis zum Land Niedersachsen gestanden haben.

HAWK plus konzipiert und organisiert das fakultätsübergreifende Lehrangebot an der HAWK. Zu HAWK plus gehören die Bereiche Profilstudium, Sprachenzentrum und Entrepreneurship.

Im Rahmen der HAWK plus Kurse können Studierende durch gezielte Zusatzqualifikationen ihre Chancen am Arbeitsmarkt erhöhen, ihr individuelles Profil stärken und/oder auf Hochschulniveau ihren individuellen Interessen nachgehen. Nähere Informationen finden Sie unter www.hawk-hhg.de/hawkplus.

Ihre Aufgaben
• Durchführung von Intensivdeutschkursen auf allen Niveau-Stufen
• Durchführung von Vorbereitungsmodulen zur TestDaF-Prüfung
• Lehrverpflichtung von 20 Wochenstunden semesterunabhängig
• Erstellung von Lehr- und Lernmaterialien
• Beratung ausländischer Lerner
• Mitarbeit bei Erstellung von Curricula

Ihr Profil
• abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium in Deutsch als Fremdsprache, einer Philologie, vorzugsweise mit Spezialisierung im Bereich Sprachlehr- und Lernforschung
• Muttersprachliche Deutschkenntnisse
• Erfahrung in der Konzeption und Durchführung von Deutschkursen auf allen Niveaustufen
• Erfahrung bei der Durchführung von TestDaF-Prüfungen
• ausgezeichnetes Beherrschen der deutschen Wissenschaftssprache
• Lehrerfahrung auf Hochschulebene
• Organisationstalent, Teamfähigkeit, Flexibilität und Kooperationsfähigkeit

Neben Ihren fachlichen Kenntnissen erwarten wir
• Kenntnisse im Bereich autonomes Lernen und Sprachlernberatung
• Erfahrung im fachsprachlichem Deutschunterricht
• Erfahrung im DaF-Bereich an einer Einrichtung im Ausland
• Kenntnisse in einer weiteren Fremdsprache

Die HAWK versteht sich als ein Ort der Chancenermöglichung. Daher wird auch von Seiten der Stelleninhaberin/ des Stelleninhabers ein gleichstellungsorientierter und vielfaltsfreundlicher Umgang im Kollegium und mit den Studierenden vorausgesetzt.

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gern die Leiterin des Sprachenzentrums Frau C. Fronterotta unter Tel: 05121-881-503 oder maria.fronterotta1@hawk.de

Aussagekräftige Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (insbesondere Nachweise über Ihre Qualifikationen und berufspraktischen Erfahrungen) richten Sie bitte bis zum 08.06.2018 an die HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/ Holzminden/ Göttingen, Personalabteilung, Hohnsen 4, 31134 Hildesheim oder an jobboerse@hawk.de.

Als vielfaltsfreundliche Hochschule wünschen wir uns ebenso Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die unterschiedliche Lebenshintergründe mitbringen. Daher sind Menschen aus unterrepräsentierten Gruppen besonders zur Bewerbung aufgefordert. Unsere Hochschule fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf unter anderem durch sehr flexible Arbeitszeitmodelle. Auf diesbezügliche Fragen geben Ihnen das Gleichstellungsbüro und der Personalrat gern Auskunft.

Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen teilen Sie bitte bereits in der Bewerbung mit, ob eine Schwerbehinderung/Gleichstellung vorliegt.

Die Rücksendung der eingereichten Unterlagen erfolgt nur bei gleichzeitiger Übersendung eines ausreichend frankierten, adressierten Rückumschlages. Andernfalls werden sie nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechtes vernichtet. Elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Optionen: AntwortenZitieren


Dieses Thema wurde beendet. Eine Antwort ist daher nicht möglich.

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge müssen wir leider löschen.


This forum powered by Phorum.