IDIAL4P - Fremdsprachen für den Beruf Werbung

Foren für E-Mail-Partnersuche, DaF-Diskussionen und -Jobsuche

Stellenangebote und Honorartätigkeiten

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge (d. h. Beiträge über andere Sprachen) müssen wir leider löschen.

Goethe-Institut Vietnam sucht Seminarleiterin
geschrieben von: Michael Flucht ()
Datum: 11. Februar 2014 07:06

Das Goethe-Institut Vietnam sucht für den Zeitraum 01.09. - 28.11.2014 eine erfahrene Kollegin/ einen erfahrenen Kollegen für die

Übernahme der Leitung eines Seminars zur Methodik und Didaktik des DaF-Unterrichts

Das Seminar wendet sich an eine Gruppe von ca. sechs bis sieben ausgewählten vietnamesischen Hochschulabsolventen auf C1-Niveau, die sich für den Beruf der Deutschlehrerin/des Deutschlehrers interessieren und von ihrem Profil her geeignet erscheinen, vom Goethe-Institut für die Ausbildung zum Grünen Diplom ausgewählt zu werden.

In dem Seminar soll es u.a. gehen um:

- Systematische Planung und Durchführung von Deutschunterricht
- Kriterien für guten Unterricht und Unterrichtsprinzipien
- Gedächtnispsychologische Aspekte des Lernens
- Fertigkeit Sprechen, Hören, Lesen, Schreiben
- Induktive Grammatikvermittlung und -darstellung
- Interkulturelle Landeskunde
- Angewandte Phonetik – Übungen zu Intonation und Artikulation
- Wortschatzarbeit und Bedeutungsvermittlung
- Fehler und Fehlerkorrektur
- Digitale Medien, Musik, Filme, Spiele, theaterpädagogische Elemente und
kreatives Schreiben im Deutschunterricht
- Stationenlernen
- Arbeit mit Lehrwerken, insbesondere „studio d“

Begleitende Hospitationen im Unterricht des Goethe-Instituts in den Niveaustufen A1 und A2, die eigenverantwortliche Übernahme von Unterrichtssequenzen sowie abschließend zwei Lehrproben mit einem Umfang von jeweils 1 UE runden das Seminarprogramm ab.

Das Goethe-Institut zahlt abhängig von dem Hintergrund des Bewerbers/ der Bewerberin ein zu versteuerndes Honorar von ca. 3.000 EUR/Monat, übernimmt die Flug-und Visakosten und leistet Unterstützung bei der Wohnungssuche.

Hanoi, die Hauptstadt der Sozialistischen Republik Vietnam, ist eine interessante und lebendige Stadt, in deren Zentrum sich das Goethe-Institut befindet. Die Versorgungslage ist gut. Sicherheitsprobleme bestehen eher nicht. In der Stadt findet sich eine Reihe von international aufgestellten Kliniken. Die Verkehrssituation wird von vielen als gewöhnungsbedürftig wahrgenommen. Für die Wohnungsmiete, Lebensunterhalt, Transport etc. sind monatlich ca. 700-800 EUR zu veranschlagen.

Der Nachweis des Abschlusses einer Auslandskrankenversicherung mit Rückholservice, wie z.B. angeboten von der Deutschen Rettungsflugwacht, ist notwendige Voraussetzung für den Abschluss des Honorarvertrages.

Aussagekräftige Bewerbungen sind bis 28.02.2014 bitte per Email und als Scan zu richten an

Goethe-Institut Hanoi
Herrn Michael Flucht
Stellvertretender Institutsleiter/ Leiter der Spracharbeit
flucht@hanoi.goethe.org



4-mal bearbeitet. Zuletzt am 28.02.14 12:35.

Optionen: AntwortenZitieren


Sie haben nicht die erforderliche Berechtigung, um in diesem Forum zu schreiben.

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge (d. h. Beiträge über andere Sprachen) müssen wir leider löschen.


This forum powered by Phorum.