IDIAL4P - Fremdsprachen für den Beruf Werbung

Foren für E-Mail-Partnersuche, DaF-Diskussionen und -Jobsuche

Sprachberatung

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge (d. h. Beiträge über andere Sprachen) müssen wir leider löschen.


Aktuelle Seite: 1 von 1
Ergebnisse 1 - 21 von 21
3 Jahre zuvor
nexfoto
Welche Adjektive werden wie "genug" nicht flektiert?
Forum: Sprachberatung
3 Jahre zuvor
nexfoto
Normalerweise benutzt man seit mit Präsens. Wann aber mit dem Perfekt? Oder sogar Präteritum? Ich lerne seit zwei Jahren Deutsch. Ich lebe seit zwei Jahren in Deutschland. Ich habe ihn seit zwei Jahren nicht mehr gesehen.
Forum: Sprachberatung
3 Jahre zuvor
nexfoto
Hallo! Ich habe hier eine Aufgabe von einer Kopiervorlage, die lautet: Bevor du den Text nicht gelesen hast, .... (Satz soll hier vervollständigt werden.) Würde hier folgender Satz passen? Bevor du den Text nicht gelesen hast, kannst du die Aufgabe nicht lösen. Ich bin mir nicht sicher, da ich dachte, dass beim Wort "bevor" HS und NS immer im selben Tempus stehen (müssen?).
Forum: Sprachberatung
3 Jahre zuvor
nexfoto
Ich würde auf jeden Fall/unbedingt für soziale Netzwerke bezahlen. Wäre hier "unbedingt" falsch? Was ist der Unterschied?
Forum: Sprachberatung
3 Jahre zuvor
nexfoto
Die E-Mail wurde gestern verschickt. Schau mal in deinem Postfach nach. Ginge hier auch "Die E-Mail war gestern verschickt"? Danke schon mal!
Forum: Sprachberatung
4 Jahre zuvor
nexfoto
1. Wann fängt heute der Kurs an? 2. Wann fängt der Kurs heute an? Den ersten Satz hoere ich oft, aber ist er auch richtig?
Forum: Sprachberatung
4 Jahre zuvor
nexfoto
Warum heißt es "Ich spiele oft/gern/vielleicht Fußball", aber: "Ich mag Fußball sehr" und nicht "Ich mag sehr Fußball"?
Forum: Sprachberatung
4 Jahre zuvor
nexfoto
Kommst du mit rauf/hoch? Was genau ist das "mit" in dem Satz? Könnte es sein, dass es hier eigentlich mit mir/uns/... heißen müsste, aber das "mir/uns" gerne weggelassen wird? Danke!
Forum: Sprachberatung
4 Jahre zuvor
nexfoto
Es ist wichtig für mich. Es ist mir wichtig. Mir ist langweilig / kalt / warm. Gibt es eine Regel oder Tendenz, wann "mir" und wann "für mich" benutzt wird?
Forum: Sprachberatung
4 Jahre zuvor
nexfoto
Was für eine Konstruktion ist "geschenkt bekommen" bzw. was für eine Wortart ist "geschenkt" in diesem Satz? Ich habe das Handy geschenkt bekommen.
Forum: Sprachberatung
4 Jahre zuvor
nexfoto
Sorry ich meinte im Hauptsatz.
Forum: Sprachberatung
4 Jahre zuvor
nexfoto
Ich finde gut, dass du kommst. Ich finde es gut, dass du kommst. Ich habe gewusst, dass er lügt. Ich habe es gewusst, dass er lügt. Wann kann oder muss man im dass-Satz ein "es" benutzen?
Forum: Sprachberatung
4 Jahre zuvor
nexfoto
Gibt es eine bestimmte Reihenfolge? Zum Beispiel bei einer Bildbeschreibung: Rechts oben ist das Haus. Oben rechts ist das Haus. Hinten links ist... Links hinten ist...
Forum: Sprachberatung
4 Jahre zuvor
nexfoto
Hallo! 1. Er sagte, die neuen Politiker lösten alle Probleme. 2. Er sagte, die neuen Politiker würden alle Probleme lösen. Sind beide Sätze so richtig? Gibt es einen Unterschied?
Forum: Sprachberatung
4 Jahre zuvor
nexfoto
Hallo! 1. Ich finde, ich hätte mehr für mein Kind tun können. 2. Ich frage mich, ob ich mehr für mein Kind hätte tun können. Wie wird hier die Verbreihenfolge für "hätte tun können" bestimmt? Warum nicht tun können hätte im zweiten Satz?
Forum: Sprachberatung
4 Jahre zuvor
nexfoto
Danke euch beiden! Hier wird einem immer superschnell geholfen!
Forum: Sprachberatung
4 Jahre zuvor
nexfoto
Folgender Satz: In Kanada wird Englisch und Französisch gesprochen. Warum sagt man hier "wird" und nicht "werden"? Zwei Sprachen müssten doch Plural sein, oder? Danke!
Forum: Sprachberatung
5 Jahre zuvor
nexfoto
Danke für die schnelle Antwort!
Forum: Sprachberatung
5 Jahre zuvor
nexfoto
Hallo Experten! Es geht um folgenden Satz: Bald hast du neue Freunde gefunden, mach dir keine Sorgen! Dieser Satz steht im Perfekt, deutet aber natürlich auf die Zukunft. Gibt es hierzu eine grammatikalische Erklärung? Vielen Dank!
Forum: Sprachberatung
5 Jahre zuvor
nexfoto
Hallo! Ich weiß, dass man aus dass-Sätzen einen Infinitivsatz mit "zu" machen kann, wenn das Subjekt, das Akk-Objekt oder Dat-Objekt im Hauptsatz und im dass-Satz identisch sind. Heißt das, dass es auch andersrum geht? Ich bin mir unsicher, denn dieser Satz scheint mir komisch: Ich habe keine Zeit/Lust, dass ich mitkomme. Ich habe keine Zeit/Lust mitzukommen. Nur dieser
Forum: Sprachberatung
5 Jahre zuvor
nexfoto
Hallo! Auf "Deutsche Welle" habe ich diesen Satz gelesen: Ein typisches Symptom für eine Winterdepression oder einen Winterblues, eine schwache Form der Depression, ist extreme Müdigkeit. Wann benutzt man im Relativsatz ein/eine statt der/das/die? Oder ist es eine andere Grammatik? Ich kenne es nur so: Der Mann, der mir geholfen ist, ist nett. Vielen Dank!
Forum: Sprachberatung
Aktuelle Seite: 1 von 1

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge (d. h. Beiträge über andere Sprachen) müssen wir leider löschen.


This forum powered by Phorum.