BerlinerID - Deutschkurse in Berlin des IIK Duesseldorf WerbungErasmus+ Stipendien für Fortbildungen 2015

E-Mail-Infobrief Deutsch als Fremdsprache - WWW-Archiv

Deutsche Bibliothek: ISSN 1439-3611

Der Infobrief Deutsch als Fremdsprache (E-DaF-Info) ist eine kostenlose Serviceleistung des Instituts für Internationale Kommunikation (IIK Düsseldorf e.V.) für Lehrende und Lernende weltweit. Ziel ist insbesondere die Verwendung des Internet als Informations- und Lernmedium zu fördern.

E-DaF-Info Nr. 5/2006

INFOBRIEF DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE (E-DaF-Info)
9. Jahrgang, Nr. 5/2006
eine Serviceleistung des IIK Düsseldorf e.V.
ISSN 1439-3603

Düsseldorf, 15.05.200
ÜBERBLICK
0.    Vorwort
1.    Unterrichtsmodul: Tipp-Spiel zur Fußball-Weltmeisterschaft
2.    In eigener Sache: E-Learning im Deutschunterricht
3.    WWW-Foren, Stellenangebote und Materialien aktuell
4.    Unterrichtstipp aus "Deutsch perfekt": Sprachwitz in der Werbung
5.    In eigener Sache: Sommersprachkurse Deutsch am IIK Düsseldorf
6.    Unterrichtsmodul: Kulturhauptstadt Essen
7.    In eigener Sache: Buchbestellungen bei Amazon
8.    DaF-Szene:  Beiträge auf der FaDaF-Tagung 2006 -
       Portal für Studierende - Lernertext mit Aufgaben -
       Deutschsprachige Filme
Impressum/Abonnement

 

Guten Tag zusammen,

zählen Sie auch schon die Tage bis zum Anpfiff des Eröffnungsspiels der Fußball-Weltmeisterschaft? Bei einem ungeduldigen "ja", sollten Sie direkt den ersten Artikel lesen und dann zum vierten Beitrag wechseln!

Bei einem klaren "nein", sollten Sie in den nächsten Monaten auf einer sehr einsamen Insel Urlaub machen. Alternativ dazu haben wir für Sie einige fußballferne Artikel erstellt (s. Beitrag 6 und 8). Mit denen sollten Sie während dieser sportlichen Zeit auch im Unterricht über die Runden kommen ;-)

Viele Grüße aus Düsseldorf

Andreas Westhofen
Online-Redaktion

http://www.iik-duesseldorf.de/infoabo.php3

Redaktionsschluss Ausgabe 6/2006: 15.06.2006

oben


 
Werbe-Partnerschaft 

Das Sprachmagazin "Deutsch perfekt" (Spotlight Verlag) ist Werbepartner des E-DaF-Infos. Gewinnen Sie einen Eindruck von dieser neuen Zeitschrift über die zugehörige Website.

oben


 
1. Unterrichtsmodul: Tipp-Spiel zur Fußball-Weltmeisterschaft
Von Andreas Westhofen (IIK Düsseldorf)

In Deutschland zählen wir schon die Tage herunter bis zum Eröffnungsspiel zum größten Sportereignis des Jahres am 9. Juni. Es ist also langsam an der Zeit, sich ernsthafte Gedanken über den möglichen Ausgang der Weltmeisterschaft zu machen und das traditionelle Tippspiel auf unserem Fachportal für Deutsch als Fremdsprache zu starten.

Teilnahmebedingungen:

Bis zum Anpfiff des Eröffnungsspiels zwischen den Gastgebern und der Mannschaft aus Costa Rica müssen die Tipps online abgegeben werden, um die Chance auf den Gewinn eines Preises zu haben.

Die Teilnahme ist einfach: Nach einer kostenlosen Registrierung müssen die Ergebnisse aller Vorrundenspiele, die Halbfinalisten und der Weltmeister getippt werden. Der Spielstand mit Ranking aller TeilnehmerInnen kann online abgerufen werden. Der Rechtsweg ist selbstverständlich ausgeschlossen: http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/wm2006/

Die Preise:

1. Hauptgewinn (beste Punktzahl im Gesamtspiel):

Gutschein für einen vierwöchigen Intensivkurs Deutsch für Studium und Beruf im Wert von € 395 am IIK Düsseldorf sowie ein Kurspaket im Wert von € 50 (umfasst ein Lehrbuch und die Teilnahme an einer IIK-Abschlussprüfung). Den Gutschein für den Intensivkurs Deutsch kann die Gewinnerin / der Gewinner innerhalb eines Jahres einlösen. Außerdem erhält der Gewinner noch ein Buchpaket von Cornelsen, Hueber, Klett und PONS im Wert von ca. € 50.

2. Platzierung zwei und drei im Gesamtspiel:

Die Fußballkenner/innen mit der zweit- und drittbesten Punktzahl im Gesamtspiel erhalten ein Jahresabo von Deutsch perfekt im Wert von je € 76,20 sowie ein Buchpaket von Cornelsen, Hueber, Klett und PONS im Wert von ca. € 50.

3. Wochengewinner:

Die beiden Wochengewinner (beste Punktzahl nach der Hälfte der Vorrunde und nach Ende der Vorrunde) erhalten jeweils ein Buchpaket von Cornelsen, Hueber, Klett und PONS im Wert von ca. € 50.

4. Gute Platzierungen im Gesamtspiel:

Die verbleibenden Buchpreise und Abonnements gehen einzeln an die in der Gesamtpunktzahl am besten platzierten Fußballkenner/innen.

Die Preise wurden freundlicherweise gestiftet von: Cornelsen Verlag (Berlin), Max Hueber Verlag (München), Klett Edition Deutsch (Stuttgart), AOL-Verlag (Lichtenau-Scherzheim), PONS (Stuttgart), Spotlight Verlag (München) sowie dem IIK Düsseldorf.

Die Online-Redaktion bedankt sich bei den Verlagen für die freundliche Unterstützung bei unserem traditionellen Tippspiel!

Unterrichtstipps:

Umfrage:

Beginnen Sie am besten mit einer Umfrage im Kurs, wer denn wohl Weltmeister wird. Wenn sie mit homogenen Gruppen aus favorisierten Ländern arbeiten, können Sie sich dies natürlich sparen ;-)

Spielregeln verstehen:

Nehmen Sie mit Ihren Sprachkursen am Wettbewerb an und tippen Sie die Vorrundenspiele, die Halbfinalisten sowie den möglichen Weltmeister. Vorher müssen die Lernenden aber erst einmal die Teilnahmebedingungen lesen und verstehen. Nach dieser Leseverstehensübung registriert man sich kostenlos als Teilnehmer und gibt seine Tipps ab.

Gesprächsanlass:

Aber mit dem Abgeben des Tipps hört der Spaß noch lange nicht auf: Während der Weltmeisterschaft kann man online nach jedem Spiel den aktuellen Spielstand abrufen und immer sehen, wo man selbst oder die Kursteilnehmer stehen.

Gespräche sollten es im Unterricht demnach genügend geben: Ob es über das letzte Spiel, den Stand beim Tippspiel oder andere Begebenheiten rund um die Weltmeisterschaft geht, ist reine Nebensache. Hauptsache das Gespräch verläuft in Deutsch.

Grammatik, Orthografie, Wortfeldarbeit:

Viele klassische Themen lassen sich mit dem Thema verbinden:

  1. Steigerungsformen ("Das schönste Spiel der WM, noch schöner als das Finale 2002!")
  2. Zahlen, Zahlwörter ("Deutschland gewinnt 4:1. Auch der Anschlusstreffer in der 51. Spielminute brachte nichts mehr. Das Spiel war nach dem vierten Treffer bereits entschieden.")
  3. Wortfeldarbeit: "Fußball", "Sport", "Freizeit", "Ländernamen"
  4. Adjektive ("Die herrliche, hoch angesetzte Flanke landet vor den Füßen des starken Stürmers, der den Ball mühelos, souverän und technisch brillant annimmt und Tor!")

"90 Minuten Fußball im Unterricht":

Unsere Artikelreihe mit didaktischen Anregungen zur Umsetzung des Themas Fußball im Unterricht können Sie im Infobrief-Archiv nachlesen:

Teil 1:
http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/infodienst/2006/daf-info3-06.php#7

Teil 2:
http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/infodienst/2006/daf-info4-06.php#1

Themenschwerpunkt zur Fußball-WM von Lehrer-online:

Eine kompakte Zusammenstellung von Unterrichtseinheiten zum Thema Fußball hat die Redaktion von Lehrer-Online zusammengestellt.

oben


 
2. In eigener Sache: E-Learning im Deutschunterricht

Seit vielen Jahren führen die Webredakteure und Fortbilder des IIK Düsseldorf im Frühjahr und Sommer einwöchige Internet-Fortbildungen für SprachlehrerInnen durch. Auch in diesem Jahr bieten wir wieder zwei Fortbildungstypen an, mit denen wir verschiedenen Anforderungen im Berufsalltag gerecht werden:

Fortbildungstyp 1: "E-Learning im Deutschunterricht: Unterrichtsmaterialien recherchieren, erstellen und publizieren"

Termin:

24. bis 28. Juli 2006

Inhalt:

  • Wichtige DaF-Ressourcen im Netz kennen lernen und nutzen
  • richtige Suchstrategien anwenden
  • Tipps & Tricks zum Materialtransfer aus dem Web
  • Beispiele für Unterrichtsprojekte mit dem Netz
  • Workshop mit Einführung in das Erstellen von Webseiten und interaktiven Online-Übungen (in allen Individualarbeitsphasen am eigenen PC stehen Tutoren zur persönlichen Betreuung zur Verfügung).

Weitere Informationen und Anmeldeformular:

http://www.iik-duesseldorf.de/fortbildungen/internet.php

Fortbildungstyp 2:

"Lernumgebungen im Fremdsprachenunterricht: Workshop zur Erstellung eines Online-Kurses für den DaF-Unterricht oder andere Fremdsprachen"

Termin:

31. Juli bis 4. August 2006

Inhalt:

  • Stand der Dinge: Überblick und Evaluation von Lernplattformen
  • Blended Learning organisieren: integrierte Unterrichtsmodelle mit Präsenz- und Online-Unterricht
  • technische und didaktische Basisfertigkeiten eines Online-Tutors erwerben
  • Erstellen und Einstellen von Übungen in eine Lernplattform mit Hilfe von Autorensoftware
  • Projektarbeit: Aufbau eines (partiellen) Online-Kurses (in allen Individualarbeitsphasen am eigenen PC stehen Tutoren zur persönlichen Betreuung zur Verfügung)

Weitere Informationen und Anmeldeformular:

http://www.iik-duesseldorf.de/fortbildungen/internet.php

Fragen zu unseren Fortbildungen beantwortet Ihnen gerne:
Andreas Westhofen, M.A.
westhofen + @ + iik-duesseldorf.de
(Die Adresse ist als Schutz vor Virenmails getrennt - einfach wieder zusammensetzen.)
Tel. +49 (0)211/81-151 82

oben


 
3. deutsch-als-fremdsprache.de: WWW-Foren, Stellenangebote und Materialien aktuell

Archiv mit den "Links der Woche"
Die bisherigen Links stehen jetzt in einem Archiv zur Verfügung! Viel Spaß beim Stöbern.

Neue Einträge in der Übungsdatenbank
Jetzt können Sie in 959 Ressourcen zur Unterrichtsvorbereitung und zum Selbstlernen nach geeigneten Materialien recherchieren..

Diskussionsforen mit neuer Software!
Unsere Foren sind jetzt noch benutzerfreundlicher gestaltet: Wenn Sie sich als Nutzer kostenlos registrieren lassen, können Sie u. a. Ihre Beiträge selbst bearbeiten.

E-Mail-Partner Datenbank

oben

 
4. Unterrichtstipp aus "Deutsch perfekt"

Sprachwitz in der Werbung

"OOOBI ist das schön!" Kennen Sie die aktuelle Werbung des Baumarkts OBI? Werbung spielt oft mit Sprache. An dem, der die Sprache nicht perfekt beherrscht, geht der Sprachwitz jedoch oftmals vorbei.

In jeder Ausgabe von Deutsch perfekt werden deshalb sprachlich interessante Werbeslogans gezeigt und erklärt. Bringen Sie Ihren Kursteilnehmern doch mal als Warmer (oder Warm-up) so einen Werbeslogan mit und lassen Sie die Teilnehmer über den Sprachwitz spekulieren. Die Auflösung können Sie mit Hilfe von Deutsch perfekt dann leicht liefern.

Wissen Sie, worauf OBI in seiner Werbung anspielt und warum der Slogan gerade jetzt läuft? Nein? OBI spielt mit seinem aktuellen Werbeslogan auf das bekannte Lied von Fußball-Fans an. "O wie ist das schön ..." OBI ist nämlich Sponsor der Fußball-WM. Da bietet sich die Verknüpfung an den Fußball natürlich an. Weitere interessante Artikel zum Thema Fußball-WM und was die Nation im Moment sonst noch bewegt, finden Sie im aktuellen Mai-Heft von Deutsch perfekt.

Übrigens: Auch wer im entfernten Ausland wohnt, muss nicht am Erstverkaufstag auf die aktuelle Ausgabe Ihres Sprachmagazins verzichten: Mit der digitalen Ausgabe von Deutsch perfekt geht absolut keine Zeit verloren und ganz nebenbei spart man sich auch die kompletten Versandkosten.

Abonnenten des "Infobriefes Deutsch als Fremdsprache" (E-DaF-Info) können hier exklusiv ein Abo der digitalen Version von Deutsch perfekt zu Sonderkonditionen (2 Ausgaben vorab kostenlos) bestellen:

http://www.deutsch-perfekt.com/daf506

Weitere Infos zu Deutsch perfekt erhalten Sie direkt beim Spotlight Verlag, am besten mit einem Verweis auf diesen Artikel:

Abteilung Schulmedien
Heidi Kral
Tel. +49 (0)89/856 81-111
E-Mail: h.kral@spotlight-verlag.de
http://www.spotlight-verlag.de

oben


 
5. In eigener Sache: Sommersprachkurse Deutsch am IIK Düsseldorf

Im neuen Sommerprogramm DaF 2006 des IIK Düsseldorf können Lerner auf allen Niveaus von A1 bis C1 im Juli, August oder September an vierwöchigen Sprachkursen Deutsch oder Wirtschaftsdeutsch teilnehmen.

Der Deutschunterricht findet dabei immer vormittags von 09:00 - 13:00 Uhr statt. Am Nachmittag gibt es ein breites Kultur- und Freizeitprogramm und abends Stammtische mit Lehrern und Teilnehmern sowie eine große Sommerparty. An jedem Wochenende können zusätzlich ganztägige Exkursionen nach Köln, Bonn, Aachen, Amsterdam, Brügge oder Brüssel gebucht werden. Kurspreise ab 395,- Euro.

All inclusive: 2 Wochen oder 4 Wochen

Wer sich ganz auf's Deutschlernen und Deutschland kennen lernen konzentrieren will, kann den Sprachkurs mit allem Komfort buchen:

Unterkunft, Halbpension, Bus- und Straßenbahntickets, Transfer bei An- und Abreise sowie ganztägige Exkursionen am Wochenende - ab 680,- Euro.

Mehr Infos finden Sie hier:

http://www.iik-duesseldorf.de/sprachkurse/deutsch/sommerkurse/

Noch ein Hinweis: Wenn Sie eine Sprachreise für Ihre Schüler oder Studenten planen, erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Ihr direkter Ansprechpartner für alle Fragen ist

Dr. Rüdiger Riechert
Tel. +49 (0)211/81-151 82
E-Mail: riechert@iik-duesseldorf.de

oben


 
6. Unterrichtsmodul: Kulturhauptstadt Essen
Von Dr. Bettina Küpper-Latusek (bkl: Sprach- und Kommunikationstraining)

Die Stadt Essen hat es geschafft: Am 12.04.2006 wurde sie zur Kulturhauptstadt für das Jahr 2010 gewählt und alle freuen sich:

http://www.wdr.de/

Alle Essener? Nein, das ganze Ruhrgebiet, denn Essen stand bei seiner Bewerbung und bei seinem Gewinn nicht alleine da, sondern steht stellvertretend für das gesamte Ruhrgebiet, das in den letzten Jahren eine faszinierende Metamorphose von dunkel-rußiger Industrielandschaft zu grünen Wiesen und Parklandschaften durchgemacht hat:

http://www.landschaftspark-emscherbruch.de/

"Entscheidend ist der Stolz der Menschen auf ihre Region als Kraft für die Zukunft", formulierte ein Mitglied der EU-Jury. Wie das Ruhrgebiet den Strukturwandel mit Unterstützung der Kultur meistere, gebe "ganz Europa ein Beispiel an Fantasie".

Ruhrgebiets-Fantasie als Beispiel für Europa? Vor einigen Jahren kaum vorstellbar, aber tatsächlich, die Stadt- und Landschaftsentwicklungsprojekte scheinen unbegrenzt.

Ein besonders schönes dieser Projekte heißt "Land for Free". Es geht um brachliegende Landstücke, Stücke, die zwischen Eisenbahnlinien und Grenzzäunen liegen oder die bei der städtebaulichen Planung irgendwie übrig geblieben sind. Diese sollen neu besiedelt werden und gefragt sind viele Ideen, was man mit diesen irgendwie vergessenen Stücken Erde anfangen kann:

http://www.kulturhauptstadt-europa.de/entdecken/01_inhalte/projekte.php

Unterrichtsentwurf:

  1. Vorentlastung: Was ist und welchen Sinn hat eigentlich eine Kulturhauptstadt? http://www.kulturhauptstadt-europas.de/start.php

  2. Der Satz "Europa lebt im Ruhrgebiet" war eine Kernaussage der Bewerbung.
    Aufgabe: Erläutern und kommentieren Sie diesen Satz mit Hilfe der Materialien: http://www.welcome-europe.com/index.php

  3. Haben Sie Ideen? Dann los! Das Projekt "Twins" hat zur Mitarbeit vieler Partnerstädte aufgerufen.
    Aufgabe: Sie repräsentieren eine der Partnerstädte. Entwickeln Sie ein besonders kreatives Konzept zur Nutzung einer Brachfläche: http://www.neueraeume.de/projekte/sieverts_land_for_free.pdf (PDF-Dokument, 722 KB)

oben

 
7. Partnerprogramm: Buchbestellungen bei Amazon

Bequem Fachbücher, deutschsprachige Literatur und CDs für den Unterricht online bestellen.

Medien werden innerhalb der deutschsprachigen Länder bei einer Bestellung im Wert von mindestens 20 Euro versandkostenfrei geliefert.

Wenn Sie Ihre Bestellung nach dem Anklicken dieser Adresse durchführen, unterstützen Sie das Erscheinen des E-DaF-Infos. Die für jede Buchbestellung vom Amazon gezahlte Provision wird zur Deckung von Hosting- und Redaktionskosten der Website www.deutsch-als-fremdsprache.de bzw. dieses Infobriefs verwendet:

http://www.amazon.de/exec/obidos/redirect-home?tag=forumdeutschalsf&site=home

oben


 
8. Pinnwand: Kurzmeldungen aus und für die DaF-Szene

Abstracts zu fast allen Beiträgen, die in diesem Jahr auf der FaDaF-Tagung in Hannover gehalten werden, hat Fariborz Dadkhah zusammengestellt.

oben

Das Akademische Förderungswerk Bochum (AKAFÖ) hat ein Internetangebot für ausländische Studierende konzipiert, um den Studieneinstieg an den Hochschulen in Bochum zu. Diese Website ist aber auch für andere Studierende wertvoll, da darin allgemeine Tipps und Hinweise zum Leben in Deutschland vermittelt werden. Die Texte lassen sich darüber hinaus auch zu Unterrichtszwecken nutzen.

oben

In "Charlies Geschichte" werden die spannenden Ereignisse eines Besuchs in München beschrieben und didaktisiert.

oben

  • Deutschsprachige Filme - neu im Kino

Filmbeschreibungen, Hintergrundinformationen und Pressespiegel

- - "FC Venus", Komödie, D 2005, Regie: Ute Wieland
http://film.de/moviecontent.php/id/10939/

oben


 
Impressum

HERAUSGEBER 

IIK Düsseldorf e.V.
(Institut für Internationale Kommunikation in Zusammenarbeit mit der Heinrich-Heine-Universität)
Geb. 23.31, Raum U1.73
Universitätsstrasse 1
D-40225 Düsseldorf
Deutschland

Tel: +49/(0)211/81-15182
Fax: +49/(0)211/81-12537
E-Mail: daf + @ + iik-duesseldorf.de
(Adresse ist als Schutz vor Virenmails in Teile zerlegt - einfach wieder zusammensetzen.)
WWW-Infos: http://www.iik-duesseldorf.de

PORTAL 

http://www.deutsch-als-fremdsprache.de

INTERNET-ARCHIV (ISSN 1439-3611) - Alle Texte mit Umlauten:

http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/infodienst

REDAKTIONSTEAM 

Andreas Westhofen, M.A., Dr. Matthias Jung (V.i.S.d.P.), Dr. Rüdiger Riechert

AUTOR DIESER AUSGABE 

Andreas Westhofen 

COPYRIGHT 

Die Veröffentlichung von Artikeln aus dem E-DaF-Infobrief in Mailinglisten und anderen Fachpublikationen über E-Mail im Bereich Deutsch als Fremdsprache ist unter Nennung der Quelle sowie der Internet-Plattform http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/ erlaubt. Für alle anderen Formen der Veröffentlichung und Archivierung ist die Erlaubnis der Redaktion einzuholen.

KONTAKT 

Themenvorschläge, Beiträge und Leserbriefe bitte an:
online-redaktion + @ + deutsch-als-fremdsprache.de
(Adresse ist als Schutz vor Virenmails in Teile zerlegt - einfach wieder zusammensetzen.)

ADRESSENÄNDERUNG 

Löschen der alten E-Mail-Adresse: Verwenden Sie dazu bitte den Unsubscribe-Link im Kopf oder am Ende der Infobriefe. Anschließend melden Sie sich mit der neuen Adresse wieder an.

ABO BESTELLEN Können Sie über unser zentrales Online-Formular

Wichtig: Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, die Sie an den Absender zurücksenden müssen. Erst nach dieser Bestätigung Ihrer Anmeldung werden Sie in den Verteiler aufgenommen!

ABO BEENDEN 

Verwenden Sie dazu bitte den Unsubscribe-Link im Kopf oder am Ende der Infobriefe.

oben