IDIAL4P - Fremdsprachen für den Beruf Werbung

Foren für E-Mail-Partnersuche, DaF-Diskussionen und -Jobsuche

Arbeitsmarkt und Honorare

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge (d. h. Beiträge über andere Sprachen) müssen wir leider löschen.

Erfahrungen Humboldt-Institut
geschrieben von: Dagmar Mari ()
Datum: 02. November 2018 10:30

Hallo,

hat jemand hier Erfahrungen im letzten Jahr als Lehrkraft am Humboldt-Institut gemacht? Ich spiele mit dem Gedanken, mich als reguläre Honorarkraft und/oder für die Sommerkurse 2019 zu bewerben.

Jedes Feedback, sowohl positiv als auch negativ ist willkommen. Bitte keine Polemik. Klare Fakten wären hilfreich.

Danke

Mari

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Erfahrungen Humboldt-Institut
geschrieben von: Katharina8 ()
Datum: 13. November 2018 12:41

Hallo Dagmar,
wie du bestimmt weißt, gibt es ja verschiedene Standorte des Humboldt Instituts, 4 Ganzjahreskursorte und unzählige Sommerstandorte. Wenn du dich als Festangestellte bewerben möchtest, würde ich dir empfehlen zuerst an dem gewünschten Ganzjahreskursort einen ersten Freelance-Einsatz über mehrere Wochen zu machen. Sofern es Bedarf gibt. Wenn möglich nicht im Sommer, sondern unterm Jahr. Dann kannst du sehen, ob es das Richtige für dich ist. Die Sommerkurse laufen anders.
Ich arbeite seit 1 1/2 Jahren immer wieder für mehrere Wochen am HI. Das Personal ist nett und hilfsbereit, aber auch immer wieder überarbeitet, weshalb man sich oftmals selbst helfen muss. Nach dem ersten Einsatz weiß man aber alles. Die Bezahlung ist gut. Es sind viele Unterrichtsstunden und anfangs viel Vorbereitung, weil es ein eigenes (grammatiklastiges) Curriculum gibt, zu dem es leider kein passendes Lehrwerk gibt. Wie fast überall gibt es verbesserungswürdige Dinge, aber insgesamt bin ich persönlich zufrieden und übernehme immer wieder gerne Einsätze.
Ich hoffe, das hilft dir weiter,
Katharina



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.11.18 17:14.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Erfahrungen Humboldt-Institut
geschrieben von: Dagmar Mari ()
Datum: 16. November 2018 11:00

Danke, Katharina.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Erfahrungen Humboldt-Institut
geschrieben von: Gregor Fromm ()
Datum: 04. August 2019 16:04

Du solltest mit großer Vorsicht einen Auftrag annehmen. Mir wurde ein dreiwöchiger Vertrag angeboten. Ich bin dann von Athen (meinem derzeitigen Wohnort) nach Berlin geflogen und habe dort meine Arbeit angetreten. Nach einer Woche wurde mir mitgeteilt, dass es leider keinen weiteren Auftrag für mich gebe und man mich zurückschicken müsse. Da ich schon einen Rückflug gebucht hatte, musste ich denselben teuer umbuchen. Mit einem süffisanten Lächeln wurde mir von der Institutsleitung mitgeteilt, dass das das Schicksal der Freiberuflers sei und ich beileibe kein Einzelfall wäre. Welch unverfrorene Frechheit!! Ich werde mich nie wieder bei diesem Verein bewerben, da die gemachten Verträge das Papier nicht wert sind, auf dem sie geschrieben sind...

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Erfahrungen Humboldt-Institut
geschrieben von: Anna Luisa ()
Datum: 13. August 2019 17:55

Hi!

das Institut ist ok, wenn die dich mögen. Es gibt Vorlieben und Leute, die nicht gern gesehen werden. Die Vorlieben bekommen immer die besten Kurse (B1/B2/C1) und die neuen/nicht beliebt bekommen immer A1/A2 oder so komische Klassen, wo jede Woche 3 Schüler abreisen und 5 dazukommen. Die Klassen sind überfüllt (oft auch 15 Schüler).
Du musst am Freitag immer einen Test anfertigen und natürlich auch korrigieren, Geld bekommt man dafür allerdings nicht. Oft finden Einstufungen am Sonntag/Montag statt, die auch nicht honoriert werden. Man bekommt ein Zimmer für die Dauer des Einsatzes, muss aber oft in komischen Hotels umziehen und sich das Zimmer teilen!! Ich weiß nicht woher du kommst, die haben aber auch eine Allergie gegen Ausländer.
Wie Katharina gesagt hat, am besten selber mal probieren und schauen.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Erfahrungen Humboldt-Institut
geschrieben von: bobaka ()
Datum: 15. August 2019 07:32

Wenn das so stimmt, so zeigt das eine höchst unprofessionelle Institutsführung. Wer etwas auf sich hält, arbeitet für eine solchen Laden grundsätzlich nicht!


Zitat

das Institut ist ok, wenn die dich mögen. Es gibt Vorlieben und Leute, die nicht gern gesehen werden.

Optionen: AntwortenZitieren


Ihr vollständiger Name: 
Ihre Emailadresse: 
Thema: 
Schutz gegen unerwünschte Werbebeiträge (SPAM):
Bitte geben Sie den Code aus dem unten stehenden Bild ein. Damit werden Programme geblockt, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen. Wenn der Code schwer zu lesen ist, versuchen Sie ihn einfach zu raten. Wenn Sie einen falschen Code eingeben, wird ein neues Bild erzeugt und Sie bekommen eine weitere Chance.
Dies ist ein moderiertes Forum. Ihr Beitrag bleibt solange unsichtbar, bis er von einem Moderator genehmigt wurde.

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge (d. h. Beiträge über andere Sprachen) müssen wir leider löschen.


This forum powered by Phorum.