IDIAL4P - Fremdsprachen für den Beruf Werbung

Foren für E-Mail-Partnersuche, DaF-Diskussionen und -Jobsuche

Sprachberatung

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge (d. h. Beiträge über andere Sprachen) müssen wir leider löschen.


Aktuelle Seite: 3 von 3
Ergebnisse 61 - 75 von 75
18 Jahre zuvor
Andy
Auf Deutsch kann man auch die Freunde >>gewinnen<<. Andy
Forum: Sprachberatung
18 Jahre zuvor
Andy
Hallo! Ich hab’ wieder Problem mit den Präpositionen. Ich schreibe mir einen Text (das heißt ich zitiere) und ich will unten (oder oben) den Namen des Verfassers stellen. Wie schreibe ich dann? z.B.: VON / NACH Johann Peter Hebel Ich weiß es nicht, woran der Unterschied zwischen NACH und VON liegt. Außerdem, wenn ich eine Übung schreibe und ich muss den Originaltext benutzen, dann sc
Forum: Sprachberatung
19 Jahre zuvor
Andy
OK, Danke. Das hat mir geholfen. Andy
Forum: Sprachberatung
19 Jahre zuvor
Andy
Hallo! Könntet ihr mir sagen, auf welche Weise man diese grammatische Aufgaben auflösen soll? Es geht darum, dass man einfacher Satz durch den Nebensatz ersetzen muss. Ich weiß nicht, wie diese zwei Sätze zu bilden: 1. An deiner Stelle würde ich das nicht tun. - > Wenn ........... , würde ich das nicht tun. 2. Beim Erwachen entdeckte Karl seine Geburtstaggeschenke. - > Al
Forum: Sprachberatung
19 Jahre zuvor
Andy
Doch, das ist es! Danke schön! Gruss Andy
Forum: Sprachberatung
19 Jahre zuvor
Andy
Hallo! Ich habe mich überlegt, wie das zu sagen. Lest bitte diesen Dialog: - Weißt du was? Ich habe eine Note bekommen. - Wie bitte? - .......... (Never mind) Ich weiß nicht, wie zu sagen, wenn jemand schon nicht wiederholen will. Danke, Andy (Ich habe das schrecklich geschrieben, aber ich hoffe, ihr versteht mich...)
Forum: Sprachberatung
19 Jahre zuvor
Andy
Hallo, im Flur, im Korridor.
Forum: Sprachberatung
19 Jahre zuvor
Andy
68. Klausur
Hallo! Könntet mir sagen, wie auf Deutsch in Umgangsprache „eine kurze / unerwartete Klausur; nicht angekündigte Klausur“ heißt? Ich konnte das nirgends finden. Gruß, aNdY
Forum: Sprachberatung
19 Jahre zuvor
Andy
Hallo! Ich bin auch nicht sicher, worum es hier geht. Ich weiß nicht, welche Präpositionen hier richtig sind: „Willkommen in Bremen!“ – IN bestimmt. „Willkommen bei Aldi!“ – BEI verwenden wir dann, wenn wir über eine Firma sprechen, oder? „Willkommen auf deutsch-als-fremdsprache.de“ – AUF, aber oft sehe ich auch bei... :| Wenn ich RTL ansehe, höre ich immer „Heute bei RTL“, aber i
Forum: Sprachberatung
19 Jahre zuvor
Andy
AHA!!! Jetzt weiß ich alles. Wir deklinieren ein Gehalt des Behälters wie der Behälter!!! Du bist genial, Ireen! :) N. eine Flasche N. kaltes Wasser G. einer Flasche G. kalten Wassers D. einer Flasche D. kaltem Wasser A. eine Flasche A. kaltes Wasser N. Hier steht eine Flasche kaltes Wasser G. Statt einer Flasche kalten Wassers will ich O-Saft D. Er geht schon mit einer Flas
Forum: Sprachberatung
19 Jahre zuvor
Andy
Halo Alicja! Ich kann Dir nur diese Seite empfehlen, wo es ein kurzer Artikel gibt: Über die Verben, die eine Funktion der Modalverben erfüllen: . Und über die Verben, die eine Funktion des Passivs erfüllen: Schöne Grüße auch aus Polen :) Andy
Forum: Sprachberatung
19 Jahre zuvor
Andy
Hallo! Ich muss wieder zu diesem Thema zurückkommen. Ich habe in der Kurzgeschichte „Doktor Allwissend“ folgenden Satz gelesen: Wie nun der erste Bediente mit einer Schüssel schönem Essen kam, stieß der Bauer seine Frau an und sagte (...) Es stellt sich heraus, dass „schönes Essen“ in Dativ ist (wegen mit), also ich verstehe es überhaupt nicht und meine Deutschlehrerin auch, weil ich d
Forum: Sprachberatung
19 Jahre zuvor
Andy
OK, danke sehr. Gruß aNdY
Forum: Sprachberatung
19 Jahre zuvor
Andy
Hallo! Ich habe mal die Tests in Deutsch gemacht und ich hab' folgende Wendung bemerkt und verstehe es gar nicht. Guckt mal, bitte: „Der Ballon schwebt hoch und höher“ oder „Der Ball wird groß und größer“ Vielleicht hat diese Wendung die Bedeutung: „immer höher“ bzw. „immer größer“, aber ich bin nicht sicher. Könntet ihr mir helfen? Danke im Voraus, Andy
Forum: Sprachberatung
19 Jahre zuvor
Andy
Hallo! Ich wende mich an euch mit schwierigem Problem. Es geht um die Fremdwörter, die in Deutsch mit den Umlauten (am Anfang oder mitten) geschrieben sind. In meiner Muttersprache (also Polnisch) sind sie statt ä oder ö einfach e geschrieben. Das sind die Beispiele: Ära - > era Anämie - > anemia Dämon - > demon Ägypten - > Egipt Ökonomie - > ekonomia Ökologie -> ekol
Forum: Sprachberatung
Aktuelle Seite: 3 von 3

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge (d. h. Beiträge über andere Sprachen) müssen wir leider löschen.


This forum powered by Phorum.