BerlinerID - Deutschkurse in Berlin des IIK Duesseldorf WerbungThüringen sucht Dich! Werde Lehrkraft für Deutsch als Zweitsprache

E-Mail-Infobrief Deutsch als Fremdsprache - WWW-Archiv

Deutsche Bibliothek: ISSN 1439-3611

Der Infobrief Deutsch als Fremdsprache (E-DaF-Info) ist eine kostenlose Serviceleistung des Instituts für Internationale Kommunikation (IIK Düsseldorf e.V.) für Lehrende und Lernende weltweit. Ziel ist insbesondere die Verwendung des Internet als Informations- und Lernmedium zu fördern.

E-DaF-Info Nr. 6/2000

0.    Vorwort
       Anzeige: Alles klipp und klar?
1.    Zeitgeist: Weicheier in allen Schattierungen
2.    Weiterbildung: Top-Training Wirtschaftsdeutsch
3.    Unterrichtstipp: Mit Spaß testen
4.    Unterrichtstipp: Ab in die Ferien
5.    DaF-Szene: Mailingliste "hudaf-lis" - Wortschatz-Lexikon -
       Zeitschrift zur Medienpädagogik
6.    Freie Stelle für Lehrende
*     Impressum/Abonnement
 


 

Schönen guten Tag,

nach der kleinen Panne gestern, hier nun das richtige E-DaF-Info für den Monat Juni. Darin gibt es eine wichtige Neuerung: Am Ende dieses Infobriefes, kurz vor dem Impressum, haben wir erstmals einen Link auf die Startseite des Online-Buchhandels "Amazon.de" gesetzt. Denn wir nehmen mit dem Portal http://www.deutsch-als-fremdsprache - zu dem das E-DaF-Info ja gehört - seit einigen Wochen am sog. Partnerschaftsprogramm teil.

Immer wenn jemand über diesen Link auf die Seiten von Amazon geht und etwas bestellt, fließen 5% des Verkaufpreises an das IIK Düsseldorf. Auch wenn dies nur geringe Summen sind, so sollen sie dazu beitragen, die kostenlosen, aber immer aufwendigeren Online-Dienste des IIK für Deutschlehrende und -lernende zu finanzieren bzw. weiter auszubauen – z.B. diesen Infobrief. 

Sollten Sie also das nächste Mal Bücher, Platten oder Videos über diese Links 

http://www.amazon.de/exec/obidos/redirect-home?tag=forumdeutschalsf&site=home
bei Amazon kaufen, unterstützen Sie indirekt unsere weltweiten Service-Angebote, die wir bisher rein aus Eigenmitteln finanzieren. Für Sie wird der Kauf dadurch nicht teurer. Und Sie können sich für Deutschland, Österreich, die Schweiz, Luxemburg und Liechtenstein Bücher versandkostenfrei nach Hause liefern lassen. Amazon.de ist ein seriöses Unternehmen - sonst würden wir es nicht empfehlen - und scheint uns im Übrigen nicht zu Unrecht der bekannteste und erfolgreichste Online-Buchhändler zu sein. Aber natürlich bieten auch andere Online-Firmen gute Konditionen - das müssen Sie abwägen.

Wichtig erscheint uns aus Sicherheitsgründen, dass man keineswegs nur mit Kreditkarte, sondern auch per Bankeinzug oder Scheck zahlen kann. Den obigen Link finden Sie immer im Impressum des Infobriefs und - mit dem entsprechenden Logo - auf allen Seiten der DaF-Portale

http://www.deutsch-als-fremdsprache.de
http://www.wirtschaftsdeutsch.de
Ihre Meinung zu dieser Neuerung ist uns wichtig. Sind Sie damit einverstanden, dass wir auf diese Weise (wie viele andere vor uns), unsere kostenlosen Webangebote in sehr bescheidenem Maße ko-finanzieren?
redaktion@deutsch-als-fremdsprache.de?subject=Online-Bestellung
Ansonsten gilt hoffentlich für viele von Ihnen - leider nicht für uns - das Motto des unten stehenden Artikels: "Ab in die Ferien!"

Interessante Minuten vor dem Bildschirm wünschen Ihnen

Ihre
Andreas Westhofen und Matthias Jung

Online-Redaktion IIK Düsseldorf
redaktion@deutsch-als-fremdsprache.de

P.S.: Auch in diesem Sommer wird in den ruhigen Monaten Juli und August wieder eine Doppelnummer erscheinen, die Ende Juli verschickt wird. Redaktionsschluss für das E-DaF-Info 7-8/2000: 20.06.2000.
  


 
Anzeige von Klett International

Alles klipp und klar?

Eine "Grammar in Use" für das Deutsche? Jetzt ist sie da - sie heißt "Klipp und Klar"! 99 Grammatikthemen der Grundstufe Deutsch auf 99 Doppelseiten: Links wird erklärt, rechts wird geübt. Die Anordnung der Grammatikthemen entspricht der Progression in den gängigen Grundstufenlehrwerken - so können Sie "Klipp und Klar" parallel zu Ihrem Lehrwerk einsetzen oder Ihre Kursteilnehmer können zu Hause den Grammatikstoff aus dem Unterricht nachbereiten und vertiefen. Alle für das neue "Zertifikat Deutsch" relevanten Grammatikthemen werden behandelt. Auch der Wortschatz ist der Grundstufe angepasst. 

Wollen Sie mehr wissen? Hier finden Sie Probeseiten und Infos zum "Klipp und Klar"-Gewinnspiel: 

http://www.klett-verlag.de/klett-international/d/produkte/daf/index.html
("Mit Erfolg zum Zertifikat Deutsch" anklicken!) 
Die Übungsgrammatik gibt es mit und ohne Lösungen und kostet 25,80 DM bzw. 24,80 DM. 

Online-Bestellungen und Bestellungen per Post:

Ernst Klett Verlag 
Kundenservice
Postfach 11 70
D- 71398 Korb
  


 
Zeitgeist: Weicheier in allen Schattierungen
Von Andreas Westhofen, IIK Düsseldorf 

Man könnte es schon fast als neuen - und durchaus kreativen - Volkssport bezeichnen, was schon seit geraumer Zeit zwischen Ostsee und Alpen zu beobachten ist: Das Erfinden neuer Worte für diejenigen unter uns, die den Unwägbarkeiten des Lebens gerne konsequent aus dem Weg gehen. Weichlinge oder Softies nannte man sie früher. Und heute? Im Zeitalter der "Weichei"-Synonyme sind es "Turnbeutelvergesser", "Milchtüten-mit-der-Schere-Öffner", "Samstags-Autoputzer" oder "Sauna-unten-Sitzer".

Der Trend zur Schimpfwort-Neukreation für Weichlinge wurde vom privaten hessischen Radiosender FFH aufgegriffen und konsequent ausgebaut. Der Aufruf an die HörerInnen, neue Vorschläge einzusenden, fand begeisterte Aufnahme, so dass sich die Redaktion vor Zuschriften und E-Mails kaum noch retten konnte. In diesem Artikel aus dem "Spiegel" wird der neue Sprachtrend und die Rolle des Lokalradios gewürdigt:

http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,71440,00.html 
Startseite zu allen Angeboten auf der Website "www.weichei.de":
http://www.weichei.de/frame_set.php3
Eine Sammlung der schönsten "Weichei"-Synonyme warten im "Universal-Lexikon der Weichei-Synonyme" auf die Aufmerksamkeit der interessierten "Warmduscher". Im Moment sind es mehr als 2400 kommentierte Einträge, die auch als Word-Dokument heruntergeladen werden können:
http://www.weichei.de/lexikon/synonym_liste.php3
Die Begriffe ohne Erläuterungen zum Ausdrucken:
http://www.weichei.de/docs/weiche_synonyme.txt
In der nächsten Ausgabe des "DUDEN" - der am 28.08. erscheint - werden neben neuen Einträgen wie "Mohrhuhn" und "Maschendrahtzaun", auch die Neuschöpfungen "Weichei" und "Warmduscher" zu finden sein.
 

Unterrichtsvorschläge:

Sprachliche Produktivität und dazu noch in spielerischer Form. Was will der Lehrende mehr, um seine Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer zu motivieren? Am Beispiel der "Weichei"-Synonyme lassen sich sehr anschaulich Spontanbildungen von Worten demonstrieren, die zwar nicht von langer Dauer sind, dafür aber oft eine unschlagbare semantische Treffsicherheit beweisen.

Lassen Sie der Kreativität im Kurs freien Lauf und geben Sie die Aufgabe, neue "Weichei"-Synonyme zu bilden. Die besten Beispiele senden Sie oder der/die Erfinder/in anschließend mit einer kurzen Erläuterung an "www.weichei.de" und sind mit etwas Glück bald selbst als Worterfinder im Netz verewigt! Aus dieser Aufgabe kann auch ein kleiner Wettbewerb gestaltet werden, an dessen Ende die besten Beispiele gekürt und natürlich erläutert werden müssen.

An dieses Thema lässt sich eine Unterrichtseinheit zum Gebrauch eines Wörterbuchs anschließen, die man mit der Frage einleiten kann, warum diese Worte (noch) nicht gelistet sind. Auch die Frage, welche Kriterien neue Worte aufweisen müssen, um in ein Wörterbuch aufgenommen zu werden, können Sie in einem fortgeschrittenen Kurs thematisieren.
  


 
Weiterbildung: Top-Training Wirtschaftsdeutsch

Dieser Kurs richtet sich an Manager, Deutschlehrer, Wirtschaftsabsolventen und Dolmetscher aus dem Ausland, die über gute bis sehr gute Sprachkenntnisse verfügen und diese perfektionieren möchten. Es handelt sich hierbei eher um einen "Sprachkurs" auf sehr hohem Niveau, in dem ein ganz intensives Kommunikationstraining im Vordergrund steht. Es wird in Kleingruppen (8-10 Teilnehmer) gearbeitet. Selbstverständlich werden auch Unternehmen besucht und Workshops mit Geschäftsleuten durchgeführt.

Hier ist schon einmal eine "grobe" Übersicht der Themen:

  • schriftliches und mündliches Verhandeln
  • interkulturelles Kommunikationstraining
  • Fachtexte Wirtschaft verstehen
  • Fallstudien und Geschäftssimulationen
  • branchenspezifische Recherchen im Internet
Der Kurs kann mit dem "Düsseldorfer Management Zertifikat Wirtschaftsdeutsch" abgeschlossen werden:
http://www.iik-duesseldorf.de/fortbildungen/doz-fortbildung.php3
Termin: 03.07. - 14.07.2000
Preis: DM 1.195 (DM 1.690 mit Unterkunft)

Fragen zum Kurs beantwortet Ihnen gerne Astrid Eggers:

eggersa@phil-fak.uni-duesseldorf.de
Das komplette Fortbildungsprogramm für DozentInnen im Sommer 2000 auf einen Blick:
fortbildungen2000@rundbrief.de?subject=Fortbildungsprogramm_edaf6
(Leere Mail per Doppelklick an angegebene Adresse senden)
Wenn Sie Fragen zum Sommerkursprogramm haben oder unsere Broschüren bestellen möchten, wenden Sie sich bitte an:
iik@phil-fak.uni-duesseldorf.de

Institut für Internationale Kommunikation in Zusammenarbeit
mit der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (IIK e.V.)
Universitätsstraße 1, 40225 Düsseldorf
Tel +49/(0)211/81-15182
Fax +49/(0)211/81-12537 


 
Unterrichtstipp: Mit Spaß testen

Prüfungen müssen Lernenden nicht unbedingt den Angstschweiß auf die Stirn treiben, gibt es doch nette Alternativen zum üblichen Abfragen angelernten Wissens. Testen Sie doch einfach Ihre jungen Kursteilnehmer auf deren Abenteuerlust und die älteren auf ihr Wissen über bundesdeutsche Fernsehstars. Die Online-Tests dieser recht umfangreichen und ständig erweiterten Sammlung sind u.a. aufgeteilt unter die Rubriken

Intelligenztests, Gesundheitstests, Emotionstests (EQ), Persönlichkeitstest, Fahrerlaubnis, Job- und Gehaltstests, Wissenstests, Funtests, Partner- und Liebestests und Fantests.

Für Kinder gibt es eine eigene Auswahl mit lustigen Fragen und unter dem Eintrag "Deutschtests" verbergen sich kleine Prüfungen zur neuen Rechtschreibung.

Die einzelnen Einträge sind kommentiert und mit Symbolen versehen, die Hinweise auf die angeboten Auswertungsmodi geben (Online, per E-Mail, keine Onlineauswertung, offline geeignet).

Ein Newsletter informiert außerdem über neue Einträge von Online-Tests auf der Website

http://www.testedich.de 

 
Unterrichtstipp: Ab in die Ferien

Bei 35 Grad im Schatten am PC zu sitzen und einen Beitrag zum Thema "Reisesimulation im Unterricht" zu schreiben tut weh ;-) Also ohne Umschweife direkt zum Kern des Konzepts: Sie möchten in Urlaub fahren - und wer will das nicht? - sicher auch Ihre Studierenden. Und zwar in ein deutschsprachiges Land, aber dies versteht sich wohl von selbst.

Der Einstieg in eine umfassende Reiseplanung ist inzwischen durch umfangreiche Portale sehr übersichtlich geworden. Das Sammeln vieler Links erübrigt sich deshalb für eine einfache Simulation, die neben der Wahl des Ferienorts, Anreise (Bahn, Flugzeug, Auto), Hotelreservierung sowie der Planung eines Kultur- und Ausflugsprogramm mindestens noch eine Wetterprognose beinhalten sollte. Die folgenden Seiten bieten ein Rundum-Angebot, mit dem sich eine Simulation problemlos durchführen lässt:

http://www.fremdenverkehr.de/frameangebotinland.html
(Besonderheit: Adressen von Fremdenverkehrsbüros in Deutschland.)

http://www.travel24.com
(Besonderheit: Links zur Weltausstellung Expo in Hannover.)

http://www.reiseplanung.de


 
Pinnwand: Kurzmeldungen aus der DaF-Szene
  • Die Mailing-Liste für ungarische Deutschlehrer ("hudaf-lis") beschränkt sich nicht auf ihre originäre Zielgruppe, sondern enthält auch Beiträge von allgemeinem Interesse, die vom Herausgeber Dr. Wolf Dieter Ortmann treffend und unterhaltsam kommentiert werden. Aboformular und weitere Informationen zum Projekt:

  • "Wortschatz-Lexikon": Bisher sind mehr als 5 Millionen Worte aus der geschriebenen Sprache in diesem Lexikon online zugänglich, die teilweise mit Zusatzinformationen versehen sind. Sinnvoll erscheinen hier neben Grammatikangaben vor allem Beispielsätze sowie "Kollokationen". Dies sind Worte, die - statistisch ermittelt - mit dem Suchbegriff oft in einem Satz verwendet werden:

  • "Medienpädagogik" ist die erste erziehungswissenschaftliche Online-Zeitschrift im deutschsprachigen Raum. 2-mal jährlich (im März und Oktober) erscheint eine neue Ausgabe, die jeweils einem Themenschwerpunkt gewidmet ist:


 
Berufliches: Freie Stelle für Lehrende

Partnership International e.V. sucht im Rahmen des Parlamentarischen Patenschaftsprogramms Sprachlehrer/innen für Deutsch als Fremdsprache.

Rahmendaten: 

  • Grundstufenkurse mit SchülerInnen (16-18 Jahre)
  • Zeit: 14.08. - 08.09.2000
  • Ort: Adenau/Eifel
  • Vergütung: DM 1500
  • Unterkunft in der Bildungsstätte der Stadt Köln in Adenau
Interessenten melden sich bitte bei:
Gerd J. Czok, LGED i.R.
Tel.: 0202 - 4660018 oder 0177 - 883.3137
oder:
Partnership International e.V.
Frankstr. 26
50676 Köln
E-Mail: office@partnership.de

 
Impressum

HERAUSGEBER

Institut für Internationale Kommunikation in Zusammenarbeit 
mit der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (IIK e.V.) 
Universitätsstraße 1, 40225 Düsseldorf 
Tel +49/(0)211/81-15182, Fax -12537 

mailto:iik@phil-fak.uni-duesseldorf.de

http://www.iik-duesseldorf.de

Der Stellenservice wird in Zusammenarbeit mit dem "Lehr- und Forschungsgebiet Deutsch als Fremdsprache" an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf zusammengestellt. 

INTERNET-PLATTFORM

http://www.deutsch-als-fremdsprache.de

ARCHIV ALLER BISHERIGEN AUSGABEN (ISSN 1439-3611)

http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/infodienst

REDAKTIONSTEAM

Andreas Westhofen, M.A., Dr. Matthias Jung (V.i.S.d.P.), Dr. Rüdiger Riechert, 

AUTOR DIESER AUSGABE

Andreas Westhofen 

E-MAIL-ABRUFSERVICE (Kurse, Online-Preise) 

Beim Senden einer leereeen E-Mail an die angegebenen Adressen (Autoresponder) erhalten Sie in Sekundenschnelle ausführlichere Informationen zum jeweiligen Thema: 

Informationen über das IIK Düsseldorf

Internetfortbildungen 2000

Landeskunde-Fortbildung: "Deutschland aktuell: Landeskunde online und offline" 

Wirtschaftsdeutsch:  Sprachkurse und Fortbildungen

Intensivkurse Deutsch als Fremdsprache (ganzjährig)

Prospekte Sommerkurse 2000
(bitte Postadresse in Mail angeben) 

Stipendien des IIK

Online-Preisliste (Werbung und WWW-Auftragsarbeiten) 

COPYRIGHT

Die Veröffentlichung von Artikeln aus dem E-DaF-Infobrief in Mailinglisten und anderen Fachpublikationen über E-Mail im Bereich Deutsch als Fremdsprache ist unter Nennung der Quelle sowie der Internet-Plattform http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/ erlaubt. Für alle anderen Formen der Veröffentlichung und Archivierung ist die Erlaubnis der Redaktion einzuholen. 

KONTAKT

Themenvorschläge, Beiträge und Leserbriefe bitte an: 
infobrief@deutsch-als-fremdsprache.de

ADRESSENÄNDERUNG

1. Löschen der alten E-Mail-Adresse: Verwenden Sie dazu bitte den Unsubscribe-Link im Kopf oder am Ende der Infobriefe.

2. Anmelden der neuen E-Mail-Adresse über das

IIK-Online-Formular

oder per leerer Mail an: 

mailto:join-e-daf-info@rundbrief.de

ABO-WÜNSCHE

http://www.iik-duesseldorf.de/infoabo.php3

oder: 

mailto:join-e-daf-info@rundbrief.de

ABO BEENDEN

Verwenden Sie dazu bitte den Unsubscribe-Link im Kopf oder am Ende der Infobriefe.
 

Was haben wir vergessen oder übersehen? Kommentare, Meinungen und Anregungen bitte an:
redaktion@deutsch-als-fremdsprache.de