BerlinerID - Deutschkurse in Berlin des IIK Duesseldorf Werbungintensive courses german

E-Mail-Infobrief Deutsch als Fremdsprache - WWW-Archiv

Deutsche Bibliothek: ISSN 1439-3611

Der Infobrief Deutsch als Fremdsprache (E-DaF-Info) ist eine kostenlose Serviceleistung im Auftrag des Instituts für Internationale Kommunikation e.V. in Düsseldorf und Berlin für Lehrende und Lernende weltweit. Ziel ist insbesondere die Verwendung des Internet als Informations- und Lernmedium zu fördern.

E-DaF-Info Nr. 05/2019

Guten Tag zusammen,

den Alltag in Deutschland stellen wir dieses Mal im didaktischen Dossier in den Mittelpunkt und schauen uns an, wie man einen Umzug in Deutschland optimal organisiert.

Neu in der Rubrik „DaF- und DaZ-Szene“ sind Hinweise auf empfehlenswerte DVD-Neuerscheinungen deutschsprachiger Filme, wodurch die Recherche nach geeigneten Filmen für den Einsatz im Unterricht weiter erleichtert wird.

Viel Spaß beim Lesen und Ausprobieren unserer Tipps!


Freundliche Grüße vom Rhein
Ihr Andreas Westhofen

E-Mail: online-redaktion + @ + deutsch-als-fremdsprache.de
(Adresse als Spamschutz zerlegt - einfach zusammensetzen)
Redaktionsschluss Ausgabe 6/2019: 21.06.2019

nach oben

1. Unterrichtsmodul: Ab ins neue zu Hause: Umziehen und einrichten (1)
Von Andreas Westhofen (Düsseldorf)

Umziehen bedeutet Stress und Arbeit - viel Stress und viel Arbeit. Im besten Fall überwiegt aber die Vorfreude auf die neue Wohnung oder das neue Haus, denn „jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“ (Hermann Hesse).

In der Unterrichtseinheit sollen sich die Lernenden vertraut machen mit Abläufen und Besonderheiten eines Umzugs in Deutschland. Gleichzeitig lernen sie Fachtermini zu den Themen Wohnung und Einrichtung kennen und nehmen interkulturelle Vergleiche bei den organisatorischen Abläufen vor.

Im nächsten Infobrief werden wir uns dann belohnen für den ganzen Aufwand - mit der Einrichtung des neuen Heims.

Unterrichtseinheit:

In einem Kursgespräch sammeln die Lernenden alle bekannten organisatorischen Schritte bei einem Umzug in ihrem Heimatland (Auslandsperspektive) oder in Deutschland (Inlandsperspektive) in Tabellenform. Dabei sollte die Lehrkraft unbedingt die zeitliche Abfolge im Auge behalten und falls nötig erklären, dass bestimmte Handlungen früher oder später stattfinden sollten.

Jetzt wird es professionell: Die Lernenden bearbeiten in Kleingruppenarbeit unter Verwendung eines Wörterbuchs einen deutschen Umzugsplaner. Die Lernenden notieren die Fachtermini aus der Liste. Anschließend sammelt die Lehrkraft an der Tafel/dem Whiteboard die gefundenen Begriffe und klärt unbekannte Wörter. Ergänzen Sie, falls noch nicht vorhanden, die passenden Wortarten (z. B. Umzug – umziehen).

Sie können den Lernenden eine der folgenden Umzugschecklisten anbieten, die beide zeitlich strukturiert sind, d. h. die Tipps beginnen weit vor dem Umzug und reichen bis danach:
https://www.immobilienscout24.de/umzug/ratgeber
https://ratgeber.immowelt.de/a/umzugscheckliste

Was ist den Lernenden bei der Bearbeitung der Liste aufgefallen? Gibt es Abweichungen zu den Routinen im Heimatland? Welche Hinweise finden die Lernenden an der Liste positiv, überraschend oder seltsam? Was gefällt ihnen nicht so gut? Was ist unverständlich?

Hausaufgabe: Die Lerner*innen erstellen einen Text im Passiv über einen Umzug, in dem die richtige zeitliche Reihenfolge bei der Organisation beachtet werden muss. Damit der Text nicht zu lang wird, kann man die Anzahl zu beschreibender Punkte begrenzen (10, 20 usw.). Der Text sollte außerdem mit temporalen Adverbien strukturiert werden.

Textproduktion:

Das Übergabe-Protokoll einer Wohnung ist ein wichtiges Dokument, in dem evtl. vorhandene Schäden in der neuen oder alten Wohnung festgehalten werden. Drucken Sie das Dokument aus, lassen Sie die Lernenden überlegen, was in einer Wohnung nicht in Ordnung sein kann. Die Wohnungsschäden werden schriftlich festgehalten. Die Lernenden sollen bei diesem Übergabeprotokoll nicht mit Katastrophen sparen, die Wohnung sollte einer Ruine gleichen.

nach oben

2. Partnerprogramm: Reisekrankenversicherung von Care Concept

Über unseren Kooperationspartner Care Concept können Sie als Deutschlerner eine Krankenversicherung abschließen - online noch vor der Einreise nach Deutschland. Diese Versicherung bietet für Sprachstudierende einen Mindestschutz gegen Kosten, die bei Krankheit oder Unfall entstehen können schon ab 28 €/Monat:
http://www.care-concept.de/

nach oben

3. Ressourcen: Fachportale des IIK e.V. -
Didaktisierungen, Datenbanken, Diskussionsforen

Unterrichtsmaterial des Monats

Aus den Fachportalen und EU-Projekten unter Beteiligung des IIK e.V. stellen wir Ihnen jeden Monat ein Beispiel vor.

Passiversatzformen:
Übersicht zu den verschiedenen Möglichkeiten, Passivsätze durch alternative Formulierungen zu ersetzen und Übungssätze zu Umformungen mit "sein" + "zu" + Infinitiv, "sich lassen" und "-bar", "-lich", "abel".

nach oben

4. Anzeige: Deutsch für Studium & Beruf in Berlin oder Düsseldorf

Die Kurse und Vorbereitungsprogramme des IIK in Düsseldorf und Berlin richten sich speziell an junge Leute, die in Deutschland studieren und einen qualifizierten Job finden möchten. In einigen Berufen werden schon jetzt Fachkräfte aus der ganzen Welt aktiv gesucht. Einsteigen in die internationalen Klassen mit Teilnehmern aus rund 100 Ländern kann man jeden Monat auf 10 Niveaus von A1 bis C1 und bis zu einem Jahr bleiben.

Besonders beliebt sind die kurzen Sommerprogramme. In den Monaten von Juni bis September ist das Kultur- und Freizeitprogramm noch umfangreicher als sonst. Aber es gibt auch eine Reihe von Spezialkursen für den Beruf, etwa zum Thema „Medizin“, „Technik“ oder „Wirtschaft“. Studienberatung und Infoveranstaltungen zum Thema „Arbeiten in Deutschland“ kommen hinzu.

Alle Räume sind modern mit interaktiven Whiteboards und Klimaanlagen ausgestattet, im Unterricht werden Tablets und iPads eingesetzt und Internet für alle Teilnehmer ist eine Selbstverständlichkeit.

Unseren kompletten DaF-Katalog 2019 inkl. Lehrerfortbildungsprogramm können Sie hier herunterladen.

Machen Sie sich selbst ein Bild: Weitere Infos und Einblicke ins IIK gibt es hier:

Standort Berlin: http://www.iik-berlinerid.de/

Standort Düsseldorf: http://www.iik-duesseldorf.de/deutschkurse/

Facebook:
http://www.facebook.com/iikduesseldorf/
https://www.facebook.com/berlinerID

Youtube-Kanal:
http://flickr.com/photos/iik-duesseldorf/

Fotos:
http://flickr.com/photos/iik-duesseldorf/
http://www.iik-berlinerid.de

Für Gruppen stellen wir gerne auch besondere Programme zusammen und gewähren Rabatte sowie Kursstipendien.

Kontakt:
E-Mail: info@iik-duesseldorf.de

IIK Düsseldorf e. V.
Eulerstraße 50
40477 Düsseldorf
Tel.: +49211 56622-0

IIK berlinerID
Oudenarder Str. 16, Aufgang C 15
13347 Berlin
Tel.: +4930 46303959

nach oben

5. Pinnwand: Kurzmeldungen aus und für die DaF- und DaZ-Szene

  • Unterrichtstipp: Fußball
    Passend zum Ende der Bundesliga-Saison eine Unterrichtseinheit der Deutschen Welle (DW) zum beliebtesten Sport der Deutschen (Niveau ab A2).

  • Portal mit kostenlosem Unterrichtsmaterial:
    Der „Materialguru“ bietet kostenlose Materialien (Arbeitsblätter, Übungen, Checklisten usw.) für den Schulunterricht, darunter auch Deutsch.

  • Gewinnung und Integration von Fachkräften:
    Der Fachverband Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (FaDaF) hat eine Resolution zum Entwurf des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes verabschiedet. Die „Chemnitzer Erklärung“ des FaDaF zum Herunterladen (PDF-Dokument).

    Weiterer Beitrag zum Thema Fachkräfte: Deutschland braucht internationale Studierende (DAAD).

  • Fluter: Klimawandel
    Das Jugendmagazin mit einer Ausgabe zur Krise des Klimas und seinen Auswirkungen. Das Heft kann kostenlos heruntergeladen werden - dazu einfach das „PDF“-Icon anklicken.

  • Urheberrecht und Datenschutz:
    Der Pädagogische Austauschdienst (PAD) hat Tipps zu Bildrechten, Urheberrecht und Datenschutz für Schulen zusammengestellt. Bei der Projektarbeit auf Internetplattformen und der Öffentlichkeitsarbeit im internationalen Schulaustausch müssen rechtliche Fragen geklärt werden, um böse Überraschungen zu vermeiden. Die Tipps sind auch für andere Bildungsanbieter relevant.

  • "Sprachdosis" der Deutschen Auslandsgesellschaft:
    Sprachliche Phänomene für den Deutschunterricht außerhalb der deutschsprachigen Länder. Aktuelle Beiträge: (die) Merkelraute, (der/die) Influencer/in, (die) Foto-Challenge, (der) Screenshot, userfreundlich.

  • Arbeitsblätter 70 Jahre Grundgesetz:
    Am 23. Mai 1949 trat das Grundgesetz in Kraft, mit diesem Akt wurde die Bundesrepublik Deutschland offiziell gegründet. Mit 40 Arbeitsblättern können Sie spielerisch und niedrigschwellig Aspekte aus dem Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland im Unterricht vermitteln. Das Heft kann kostenlos heruntergeladen werden - dazu einfach das „PDF“-Icon anklicken.

  • App: „Quizlet“
    Klassiker beim Vokabellernen mit Karteikarten. Quizlet kann man über die Website oder unterwegs per App zum Lernen nutzen. Die Basis-Version ist kostenlos.

  • FaDaF: DaF/DaZ-Neuigkeiten
    Der Fachverband Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (FaDaF) veröffentlicht regelmäßig Neues aus den Fachbereichen.

  • Deutschsprachige Filme neu im Kino
    Filmbeschreibungen, Hintergrundinformationen und Filmtrailer:

  • DVD-Neuerscheinungen deutschsprachiger Filme:

    • 25 km/h, Deutschland 2018, Komödie/Drama, ab 6 Jahre.

    nach oben

Impressum

HERAUSGEBER:

IIK Firmenservice GmbH
Internationale Kommunikation, Trainings und Trainerausbildung
Geschäftsführung: Dr. Matthias Jung
Amtsgericht Düsseldorf HRB 47502
Finanzamt Düsseldorf-Altstadt Nr. 103/5735/2772

Tel: +49 (0)211/56622-0, Fax: +49 (0)211/56622-300
E-Mail: buero + @ + iik-firmenservice.de
(Adresse ist als Schutz vor Virenmails in Teile zerlegt - einfach wieder zusammensetzen.)

Eulerstr. 50
40477 Düsseldorf
Deutschland

http://www.iik-firmenservice.de

Die IIK Firmenservice GmbH ist eine hundertprozentige Tochter des IIK Düsseldorf e.V.
http://www.iik-duesseldorf.de/
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/
http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/

DATENSCHUTZ:

Datenschutzerklärung nach der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

KONTAKT:

Themenvorschläge, Beiträge und Leserbriefe bitte an:
online-redaktion + @ + deutsch-als-fremdsprache.de
(Adresse ist als Schutz vor Virenmails in Teile zerlegt - einfach wieder zusammensetzen.)

PORTAL:

http://www.deutsch-als-fremdsprache.de

INTERNET-ARCHIV:

(ISSN 1439-3611) - Alle Texte mit Umlauten:
http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/infodienst

AUTOR DIESER AUSGABE:

Andreas Westhofen

REDAKTIONSTEAM:

Andreas Westhofen, M.A., Dr. Matthias Jung (V.i.S.d.P.), Dr. Rüdiger Riechert

COPYRIGHT:

Die Veröffentlichung von Artikeln aus dem E-DaF-Infobrief in Mailinglisten und anderen Fachpublikationen über E-Mail im Bereich Deutsch als Fremdsprache ist unter Nennung der Quelle sowie der Internet-Plattform http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/ erlaubt. Für alle anderen Formen der Veröffentlichung und Archivierung ist die Erlaubnis der Redaktion einzuholen.

IIK-KURSANGEBOTE:

Die Kursprogramme des IIK Düsseldorf (DaF-Kurse, Fremdsprachen, Weiterbildungen) sowie eine Selbstdarstellung zum Herunterladen.

ADRESSENÄNDERUNG:

Löschen der alten E-Mail-Adresse: Verwenden Sie dazu bitte den Unsubscribe-Link im Kopf oder am Ende der Infobriefe. Anschließend melden Sie sich mit der neuen Adresse wieder an.

ABO BESTELLEN:

Ein Abo bestellen können Sie über unser zentrales Online-Formular

Wichtig: Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, die Sie an den Absender zurücksenden müssen. Erst nach dieser Bestätigung Ihrer Anmeldung werden Sie in den Verteiler aufgenommen!

ABO BEENDEN:

Verwenden Sie dazu bitte den Unsubscribe-Link im Kopf oder am Ende der Infobriefe.

nach oben