BerlinerID - Deutschkurse in Berlin des IIK Duesseldorf WerbungErasmus+ Stipendien für Fortbildungen 2015

E-Mail-Infobrief Deutsch als Fremdsprache - WWW-Archiv

Deutsche Bibliothek: ISSN 1439-3611

Der Infobrief Deutsch als Fremdsprache (E-DaF-Info) ist eine kostenlose Serviceleistung des Instituts für Internationale Kommunikation (IIK Düsseldorf e.V.) für Lehrende und Lernende weltweit. Ziel ist insbesondere die Verwendung des Internet als Informations- und Lernmedium zu fördern.

E-DaF-Info Nr. 11-12/2007

INFOBRIEF DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE (E-DaF-Info)
10. Jahrgang, Nr. 11-12/2007
eine Serviceleistung des IIK Düsseldorf e.V.
ISSN 1439-3603

Düsseldorf, 19.11.2007
ÜBERBLICK
0.    Vorwort
1.    Anzeige: Hueber Wörterbücher Deutsch als Fremdsprache
2.    Unterrichtsmodul: Deutschsprachige Musik: Das Label "Grand Hotel van Cleef"
3.    WWW-Foren, Stellenangebote und Materialien aktuell
4.    Anzeige: Goethe-Institut sucht freie MitarbeiterInnen für Sprachkurse des Jugendprogramms im Sommer 2008
5.    Unterrichtstipp: Deutsch perfekt: Schon gewusst?
6.    Unterrichtsmodul: Eines Tages ...
7.    Anzeige: Premiumkurse Deutsch als Fremdsprache
8.    DaF-Szene:  Materialien Deutsch-Französisches Jugendwerk -
       Web 2.0-Anwendungen im Unterricht - Online-Bibliothek "Zeno.org" -
       Fachtagung "Mündliche Kommunikation" - Deutschsprachige Filme neu im Kino
Impressum/Abonnement

 

Guten Tag zusammen,

zum Ausklang des Jahres möchten wir uns bei Ihnen für Ihr Interesse an unserem Infobrief und Ihre Unterstützung bedanken!

Auch im nächsten Jahr werden Sie von uns mit kostenlosen Unterrichtsdossiers und didaktischen Tipps versorgt. Dies ist aber nur möglich, da sich das IIK Düsseldorf als Hauptsponsor an den Kosten des Fachportals und dieses Infobriefs beteiligt. Auch unsere Anzeigenpartner tragen dazu bei, dass Sie die Serviceangebote auch weiterhin ohne Einschränkungen nutzen können.

Entspannte Festtage und alles Gute für 2008 wünschen Ihnen

Andreas Westhofen, Matthias Jung, Rüdiger Riechert, Udo Tellmann, Jürgen Kleff und Fariborz Dadkhah

E-Mail: online-redaktion + @ + deutsch-als-fremdsprache.de
(Adresse als Schutz vor Spam zerlegt - einfach zusammensetzen)

Redaktionsschluss Sommer-Ausgabe 1/2008: 15.01.2007

oben


 
Werbe-Partnerschaft 

Das Sprachmagazin "Deutsch perfekt" (Spotlight Verlag) ist Werbepartner des E-DaF-Infos. Gewinnen Sie einen Eindruck von dieser neuen Zeitschrift über die zugehörige Website.

Unsere Abonnenten können ein Abo zum Sonderpreis bestellen (12 zahlen, 14 lesen).

Unten finden Sie einen Unterrichtstipp aus "Deutsch perfekt".

oben


 
1. Anzeige 

Hueber Wörterbücher Deutsch als Fremdsprache

Praktisch, übersichtlich und lernerorientiert: Die Hueber Wörterbücher für Deutsch als Fremdsprache bieten eine ideale Ergänzung zu allen Lehrwerken der Grund- und Mittelstufe. Die zweisprachigen Wörterbücher vereinen die Vorteile des einsprachigen mit den Stärken des zweisprachigen Wörterbuches.

Sie sind für Deutsch-Englisch, Deutsch-Spanisch und ab Frühjahr 2008 auch für Deutsch-Polnisch erhältlich. Das einsprachige Wörterbuch für Lernende ab Niveaustufe A2 liegt nun in einer aktualisierten und optimierten Auflage vor.

Was die Wörterbücher alles zu bieten haben, zeigt Ihnen der Infoservice auf der Hueber Website:

http://www.hueber.de/sixcms/list.php?page=pg_index_dwb

oben


 
2. Unterrichtsdossier: Deutschsprachige Musik: Das Label "Grand Hotel van Cleef"
Von Andreas Westhofen, Düsseldorf

In lockeren Abständen werden im E-DaF-Info Dossiers zur deutschsprachigen Musik im Sprachunterricht veröffentlicht. Die Beiträge aus den letzten Jahren können Sie hier nachlesen:

http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/infodienst/2006/daf-info9-06.php#2

http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/infodienst/2005/daf-info4-05.php#1

http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/infodienst/2004/daf-info3-04.php#5

http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/infodienst/2004/daf-info4-04.php#5

Das Hamburger Musiklabel "Grand Hotel van Cleef" veröffentlicht anspruchsvolle deutschsprachige Musik, wobei sowohl etablierte, als auch noch unbekannte Gruppen vertreten sind. Aus deutscher Perspektive versteht sich: http://www.ghvc.de/

Alle unter Vertrag stehenden Künstler mit Beschreibungen, Fotos und den Veröffentlichungen auf dem Label:

http://www.ghvc.de/artists.html

Damit Sie sich einen akustischen und visuellen Eindruck von den Gruppen machen möchten, stehen kostenlose Songs und Videos zum Herunterladen zur Verfügung:

http://www.ghvc.de/audio_video.html

Aus deutscher Sicht sind zwei der Gruppen recht bekannt und auch erfolgreich, die etwas näher vorgestellt werden sollen.

1. "Kettcar":

Beginnen wir mit "Kettcar", die auf ihrer Website unter "Musik" alle Texte der CDs zum Ausdrucken verlinkt haben:

http://www.kettcar.net/

http://www.kettcar.net/kettcar_musik.html

Biografie der Gruppe mit Diskografie - auch zum Reinhören in die Songs:

http://laut.de/wortlaut/artists/k/kettcar/index.htm

Sehr gelungen und informativ ist die Fansite "kettcar-musik", auf der man sich u. a. einen selbst gemachten Videoclip von Schülern aus Luzern zum Song "Balu" anschauen kann:

http://www.kettcar-musik.de/

In der Rubrik "Media" finden sich Songs von Kettcar als kostenlose MP3-Downloads, Videos und Berichte über die Gruppe aus Print- und Online-Medien.

2. "Tomte".

Die Website von "Tomte" ist leider nicht so ergiebig beim Materialtransfer. Unter "Musik" kann man sich über Online-Musikshops zumindest die Songs anhören:

http://www.tomte.de/

Die Bandbiografie mit weiteren, vertiefenden Informationen:

http://laut.de/wortlaut/artists/t/tomte/index.htm

oben


 
3. deutsch-als-fremdsprache.de: WWW-Foren, Stellenangebote und Materialien aktuell

Links der Woche: Deutsche Wiedervereinigung und Internationalisierung der deutschen Hochschulen

Marja Zibelius (Justus-Liebig-Universität Gießen) stellte freundlicherweise eine Linkliste zur "Deutschen Wiedervereinigung" zusammen und Baldur Veit (Leiter der Akademischen Auslandsamtes, Hochschule Reutlingen) eine Sammlung zur "Internationalisierung der deutschen Hochschulen".

Übungsdatenbank mit mehr als 1000 Ressourcen!

Diskussionsforen mit neuer Software!
Unsere Foren sind jetzt noch benutzerfreundlicher gestaltet: Wenn Sie sich als Nutzer kostenlos registrieren lassen, können Sie u. a. Ihre Beiträge selbst bearbeiten.

E-Mail-Partner-Datenbank: Hier können Lerner einen E-Mail-Austausch mit einem Partner in einem bestimmten Land suchen und/oder eine E-Mail-Partnerschaft anbieten.

oben

 
4. Anzeige 

Goethe-Institut sucht freie MitarbeiterInnen für Sprachkurse des Jugendprogramms im Sommer 2008

Das Goethe-Institut sucht für Sprachkurse des Jugendprogramms im Sommer 2008 freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als

  • Lehrer/innen für Unterricht und Mitbetreuung von Kindern und Jugendlichen,
  • Verwaltungsleiter/-innen für die Organisation und Verwaltung des Kurses,
  • Betreuer/-innen für die Gestaltung des Freizeitprogrammes und die Betreuung der Jugendlichen sowie Praktikant/-innen.

Sie finden die Anforderungen für eine Mitarbeit sowie die Bewerbungsunterlagen auf der Internetseite des Jugendprogramms:

http://www.goethe.de/uun/bew/jug/deindex.htm

Bewerbungsschluss:

  • 11.01.2008 (Bewerber/-innen, die bereits für das Jugendprogramm gearbeitet haben)
  • 31.01.2008 (neue Bewerber/-innen)

Allgemeine Informationen zum Jugendprogramm des Goethe-Instituts: http://www.goethe.de/jugend

oben


 
5. Unterrichtstipp: Schon gewusst?

Kennen Sie schon das PLUS zum Sprachmagazin Deutsch perfekt? Zum Magazin erscheint für die Lernenden jeden Monat das Übungsheft Deutsch perfekt PLUS mit zahlreichen Extra-Übungen zu Grammatik, Wortschatz und Wortbildung, Rechtschreibung, Landeskunde sowie Deutsch im Beruf und im Alltag. Die Übungen sind als Ergänzung und Vertiefung für Lernende gedacht, die mit Deutsch perfekt ihre Sprachkenntnisse verbessern.

Auch für den Deutschunterricht bieten sich so viele Rubriken dieses 24 Seiten starken Heftes an. Zwei Beispiele:

- Sie haben mit den Kursteilnehmern das Thema Familie behandelt und die Verwandtschaftsbezeichnungen erklärt. Jetzt wollen Sie das Wissen der Teilnehmer auf spielerische Art mit einem Rätsel testen. Voila! In der aktuellen Dezemberausgabe von Deutsch perfekt PLUS finden Sie ein ausführliches Rätsel - und Sie sparen sich die Mühe, selbst einen Test zu erstellen.

- Oder Sie haben mit den Teilnehmern in Deutsch perfekt den Jahresrückblick gelesen (Dezemberausgabe Seite 24-27). Dann können die Teilnehmer in der Rubrik "Land und Leute" ihrem Wissen auf den Zahn fühlen.

Mehr Ideen für den DaF-Unterricht finden Sie jeden Monat im Sprachmagazin Deutsch perfekt. Abonnenten von E-DaF-Info erhalten Deutsch perfekt zum Sonderpreis (14 lesen, 12 zahlen):

http://www.deutsch-perfekt.com/IIKeDaf

Weitere Infos:

Spotlight Verlag
Abteilung Schulmedien
Heidi Kral
Tel. +49 (0)89/856 81-111
E-Mail: h.kral@spotlight-verlag.de
http://www.spotlight-verlag.de

oben


 
6. Unterrichtsmodul: Eines Tages ...
Von Dr. Bettina Küpper-Latusek (bkl: Sprach- und Kommunikationstraining)

Geschichte wird gemacht oder passiert einfach so und irgendwann wird sie aufgeschrieben. Meist in wohl sortierten Sätzen und einem Überblick, der erst durch den Blick zurück, aus einer sicheren Entfernung und damit aus einer abgehobenen Perspektive möglich wird. Geschichtsschreibung, wie man sie kennt, kümmert sich vorwiegend um diejenigen, die an der Spitze der Ereignisse stehen. Aber Geschichte ist immer die Geschichte von Menschen und ihrer Sicht auf die Dinge. Deshalb sind Berichte und Erinnerungen von Zeitzeugen immer anders als die offizielle Geschichtsschreibung und daher besonders interessant.

Ein relativ neues Projekt bei Spiegel-Online erlaubt es jedem, zu bestimmten Zeitpunkten, Ereignissen oder Entwicklungen seine persönliche Erinnerung oder seine persönliche Meinung zu ergänzen:

http://einestages.spiegel.de/page/Home.html

Die Beiträge werden gesammelt und veröffentlicht. Spannend ist auch, dass Berichte von unbekannten Zeitzeugen neben Beiträgen bekannter Journalisten zu finden sind.

Die Berichte sind zum einen nach Themen sortiert, wobei diese Themen nicht vorgeschrieben sind, sondern ergibt sich aus den vorgeschlagenen und eingereichten Texten:

http://einestages.spiegel.de/page/SearchTopicAlbum.html

Man kann die Berichte auch nach Autoren sortieren oder auch alle Dokumente unsortiert ansehen:

http://einestages.spiegel.de/page/SearchAuthorAlbum.html

http://einestages.spiegel.de/page/AllDocuments.html

Unterrichtsentwurf:

  1. Suchen Sie sich ein Ereignis oder ein Thema aus, das sie interessiert. Lesen Sie die Beiträge, die zu diesem Thema veröffentlicht wurden.
  2. Vergleichen Sie die Beiträge. Wie unterschiedlich sind die Berichte, aus welchen Perspektiven berichten sie?
  3. Gibt es ein Ereignis in Ihrer Lernergruppe, an das sich alle erinnern? Wenn ja, dann recherchieren Sie, wie die offizielle Berichterstattung und Geschichtsschreibung aussieht.
  4. Jetzt schreibt jeder von Ihnen seine Erinnerungen und seine Geschichte zu diesem Ereignis auf.
  5. Vergleichen Sie die offizielle Geschichtsschreibung mit Ihren Berichten und vergleichen Sie Ihre Berichte.


oben

 
7. Anzeige: Premiumkurse Deutsch als Fremdsprache

Ihre Studenten wollen in kürzester Zeit Deutsch lernen? Das IIK Düsseldorf bereitet sie in Kleingruppen (5-9 Teilnehmern) optimal auf ihre Studien- und Berufsziele in Deutschland vor. In weniger als 8 Monaten erreichen Anfänger TestDaF-Niveau 4.

Zusatzleistungen wie Tutorenprogramme und DUO/E-Learning-Angebote runden die Premiumkurse ab. Mehr über die Premiumkurse finden Sie hier: http://www.iik-duesseldorf.de/intensivkurse/premiumkurse.php

Wenn Sie eine Sprachreise für Ihre Studenten planen, erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Bitte wenden Sie sich dazu an:

Oliver Grüter, M.A., MBA
E-Mail: anfrage@iik-duesseldorf.de

oben


 
Partnerprogramm: Buchbestellungen bei Amazon

Bequem Fachbücher, deutschsprachige Literatur und CDs für den Unterricht online bestellen.

Medien werden innerhalb der deutschsprachigen Länder bei einer Bestellung im Wert von mindestens 20 Euro versandkostenfrei geliefert.

Wenn Sie Ihre Bestellung nach dem Anklicken dieser Adresse durchführen, unterstützen Sie das Erscheinen des E-DaF-Infos. Die für jede Buchbestellung vom Amazon gezahlte Provision wird zur Deckung von Hosting- und Redaktionskosten der Website www.deutsch-als-fremdsprache.de bzw. dieses Infobriefs verwendet:

http://www.amazon.de/exec/obidos/redirect-home?tag=forumdeutschalsf&site=home

oben


 
8. Pinnwand: Kurzmeldungen aus und für die DaF-Szene

Auf der Website des DFJW sind eine Reihe von Materialien für den Unterricht verlinkt: Deutsch-französische Glossare, Informationsbroschüren, Materialien zum Tandemunterricht.

oben

Im Bildungsportal Lehrer-online wurden jetzt alle Fachartikel, Didaktisierungen und Links zu Podcasts, Weblogs, Wikis und anderen Web 2.0-Anwendungen in einem Themenschwerpunkt zusammengefasst.

oben

Die Bibliothek bietet einen Zugriff auf Literatur, kulturelle Themen sowie Artikel aus Lexika.

oben

Der Fachverband für Deutsch als Fremdsprache (FaDaF) führt in Zusammenarbeit mit dem Gesamtverband Moderne Fremdsprachen (GMF, Sektion Deutsch als Fremdsprache) und der Universität Tübingen eine Fachtagung zur Mündlichen Kommunikation durch.

oben

  • Deutschsprachige Filme neu im Kino

Filmbeschreibungen, Hintergrundinformationen und Pressespiegel

oben


 
Impressum

HERAUSGEBER: 

IIK Firmenservice GmbH
Kommunikationsdesign, -training , -recherche
Geschäftsführung: Dr. Matthias Jung
Amtsgericht Düsseldorf HRB 47502
Finanzamt Düsseldorf-Süd Nr. 106/5713/2032

Tel: +49 (0)211/81-15182, Fax: -12537
E-Mail: buero + @ + iik-firmenservice.de
(Adresse ist als Schutz vor Virenmails in Teile zerlegt - einfach wieder zusammensetzen.)
Universitätsstraße 1, Geb. 23.32
40225 Düsseldorf
http://www.iik-firmenservice.de

Die IIK Firmenservice GmbH ist eine hundertprozentige Tochter des IIK Düsseldorf e.V.
http://www.iik-duesseldorf.de/
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/
http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/

KONTAKT: 

Themenvorschläge, Beiträge und Leserbriefe bitte an:
online-redaktion + @ + deutsch-als-fremdsprache.de
(Adresse ist als Schutz vor Virenmails in Teile zerlegt - einfach wieder zusammensetzen.)

PORTAL: 

http://www.deutsch-als-fremdsprache.de

INTERNET-ARCHIV: (ISSN 1439-3611) - Alle Texte mit Umlauten:

http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/infodienst

AUTOR DIESER AUSGABE: 

Andreas Westhofen 

REDAKTIONSTEAM: 

Andreas Westhofen, M.A., Dr. Matthias Jung (V.i.S.d.P.), Dr. Rüdiger Riechert

COPYRIGHT: 

Die Veröffentlichung von Artikeln aus dem E-DaF-Infobrief in Mailinglisten und anderen Fachpublikationen über E-Mail im Bereich Deutsch als Fremdsprache ist unter Nennung der Quelle sowie der Internet-Plattform http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/ erlaubt. Für alle anderen Formen der Veröffentlichung und Archivierung ist die Erlaubnis der Redaktion einzuholen.

ADRESSENÄNDERUNG: 

Löschen der alten E-Mail-Adresse: Verwenden Sie dazu bitte den Unsubscribe-Link im Kopf oder am Ende der Infobriefe. Anschließend melden Sie sich mit der neuen Adresse wieder an.

ABO BESTELLEN:

Ein Abo bestellen können Sie über unser zentrales Online-Formular

Wichtig: Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, die Sie an den Absender zurücksenden müssen. Erst nach dieser Bestätigung Ihrer Anmeldung werden Sie in den Verteiler aufgenommen!

ABO BEENDEN: 

Verwenden Sie dazu bitte den Unsubscribe-Link im Kopf oder am Ende der Infobriefe.

oben