IDIAL4P - Fremdsprachen für den Beruf WerbungIntensivkurse Deutsch

Foren für E-Mail-Partnersuche, DaF-Diskussionen und -Jobsuche

Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge müssen wir leider löschen.

Integrationskurs: 6 Bücher in 6 Modulen. Ist das zu schaffen?
geschrieben von: Katrin Zenglein ()
Datum: 20. Juli 2016 14:22

Hallo,

ich leite zurzeit einen Integrationskurs und musste feststellen, dass es kaum zu schaffen ist ein Buch binnen eines Moduls, also in einem Monat, zu schaffen.
Da viele der Teilnehmer mit dem Tempo nicht mitgekommen sind arbeite ich nun langsamer und mache viele Wiederholungen.
Nun haben sich heute die schnellen Lerner im Kurs beschwert, dass wir mit diesem Tempo ja eventuell nicht alle Bücher schaffen würden.
Das 3. Modul hat seit einer Woche angefangen und ich werde am Freitag mit dem 3. Buch beginnen.
Wie sieht es bei euch in den Kursen aus? Kommt ihr mit dem Pensum zurecht? Schafft ihr alle 6 Bücher in 6 Monaten? Ist man denn verpflichtet alle 6 Bücher in den 6 Modulen durchzunehmen?
Zur Info, wir benutzen Schritte Plus.
Vielen Dank für die Infos!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Integrationskurs: 6 Bücher in 6 Modulen. Ist das zu schaffen?
geschrieben von: integra1960 ()
Datum: 20. Juli 2016 15:19

Was ist das Ziel des Integrationskurses? Die TN sollen die DTZ schaffen.

Schon da werden jetzt einige aufheulen, aber letzendlich werden nur die wirklich Deutsch lernen, die es echt wollen. Und die machen sowieso weiter. Die anderen werden nur für die Prüfung lernen.

Und dafür reichen 5 Bücher dicke. Eigentlich schafft man die Prüfung schon mit der Grammatik aus A2 und einer gezielten Prüfungsvorbereitung. Deshalb habe ich ein gutes Gewissen, wenn ich mich von vorneherein auf 5 Bücher beschränke (zum Beispiel Schritte neu plus 1 bis 5, oder Menschen 1.1 bis B 1.1). Im 6. Kurs lohnt es sich, ein Prüfungsvorbereitungsbuch kaufen zu lassen. Das von Menschen ist etwas anspruchsvoller, das von Schritte nicht so schwer, aber auch ausreichend.

Die unzufriedenen TN würde ich darauf hinweisen, dass die jeweils 6. Bücher zur Hälfte den LiD-Kurs beinhalten und dass man die dort enthaltenen Grammatik auch ohne Buch im 6. Kurs besprechen kann. Es geht ja nur noch um ein paar Partizien, ein paar zweiteilige Konjunktionen und um "indem, als ob".

Ich habe schon von Kolleginnen gehört, die von ihrem Träger eine Vorgehensweise (ein Kapitel in drei Tagen) vorgeschrieben bekommen. Das ist Wahnsinn! Und verantwortungslos.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Integrationskurs: 6 Bücher in 6 Modulen. Ist das zu schaffen?
geschrieben von: Dracula ()
Datum: 21. Juli 2016 22:00

Ich bin zumindest jedes Mal bis Buch 6 gekommen, auch wenn wir das nicht immer komplett durchnehmen konnten.
Richtig ist, was oben gesagt wurde: Es reicht im Grunde, Schritte 5 durchzunehmen und sich im Modul 6 völlig auf DTZ-Simulationen zu konzentrieren.

Optionen: AntwortenZitieren
Lehrwerke
geschrieben von: Siegfried Köng ()
Datum: 07. August 2017 16:34

Ich starte im Herbst einen Integrationskurs.
Welche Lehrweke haben sich bewährt und sind zu empfehlen?

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Lehrwerke
geschrieben von: Dracula ()
Datum: 07. August 2017 20:57

Siegfried Köng schrieb:
-------------------------------------------------------
> Ich starte im Herbst einen Integrationskurs.
> Welche Lehrweke haben sich bewährt und sind zu
> empfehlen?


Schritte plus neu 1-6 ist durchaus zu empfehlen. Dieses Lehrwerk wird, wenn ich mich nicht täusche, in quasi allen IKs eingesetzt.

Optionen: AntwortenZitieren


Ihr vollständiger Name: 
Ihre Emailadresse: 
Thema: 
Schutz gegen unerwünschte Werbebeiträge (SPAM):
Bitte geben Sie den Code aus dem unten stehenden Bild ein. Damit werden Programme geblockt, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen. Wenn der Code schwer zu lesen ist, versuchen Sie ihn einfach zu raten. Wenn Sie einen falschen Code eingeben, wird ein neues Bild erzeugt und Sie bekommen eine weitere Chance.

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge müssen wir leider löschen.


This forum powered by Phorum.