IDIAL4P - Fremdsprachen für den Beruf WerbungSommerkurse IIK Düsseldorf

Foren für E-Mail-Partnersuche, DaF-Diskussionen und -Jobsuche

Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge (d. h. Beiträge über andere Sprachen) müssen wir leider löschen.

Themen aktuell oder Studio d?
geschrieben von: Marie Louise ()
Datum: 27. Juli 2012 14:28

Hallo liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich suche momentan ein passendes Grudstufenlehrwerk für das Niveau A2 und hoffe, dass mir jemand bei der Entscheidung helfen kann.

Es handelt sich um einen Intensivkurs an einer Volkshochschule , der sich mit 20 Wochenstunden über einen Zeitraum von ca. 7 Wochen erstreckt (kein Integrationskurs). Die Teilnehmer sind normalerweise junge Menschen (meist zwischen 20 und 35), und möchten in Deutschland meist eine Ausbildung machen, arbeiten, oder studieren. Manchmal sind auch Studenten oder graduate students dabei.

Im Moment schwanken meine Kollegin und ich zwischen Themen aktuell 2 und Studio d A2. Nach langer Internetrecherche bin ich leider immer noch nicht schlauer, denn man kann ein Buch ja bekanntlich erst richtig beurteilen, wenn man damit gearbeitet hat.

Themen aktuell 2 erscheint mir klar strukturiert und systematisch, dafür aber etwas "altbacken" (Fotos und auch einige Themen sind nicht sehr aktuell). Es gibt wohl auch nicht so viel Zusatzmaterial dazu.Ich frage mich, ob man damit 120 Unterrichtseinheiten füllen kann.

Studio d sieht natürlich moderner aus, hat aktuelle Themen und eine Fülle an Zusatzmaterialien online, Sprachtrainer, DVD etc. Allerdings erschien es uns auf den ersten Blick weniger gut strukturiert als Themen aktuell und vielleicht etwas zu chaotisch?

Ich hoffe, dass jemand hier Erfahrungen mit einem oder sogar mit beiden Lehrwerken hat und mir einen Tipp geben kann? Ich wäre für Anregungen sehr dankbar.

Vielen Dank!

Marie

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Themen aktuell oder Studio d?
geschrieben von: Joseph Roth ()
Datum: 27. Juli 2012 17:11

Ich würde dir Begegnungen A2+ vom Schubert-Verlag empfehlen. Das Lehrwerk ist sehr gut strukturiert. Es ist bereits ein Arbeitsbuch integriert und alle Hördateien liegen als Cd bereits anbei. Zusatzmaterialien gibt es im Lehrerhandbuch und online.

Das Layout gefällt mir persönlich sehr gut, ist aber nicht ganz so bunt wie bei anderen Lehrwerken. Das sehe ich aber gerade als Vorteil an.

Die Hördateien sind nicht von professionellen Sprechern gesprochen und scheinbar fanden die Aufnahmen auch nicht in einem professionellen Tonstudio statt, aber man kann damit durchaus gut arbeiten.

Die Themen sind insbesondere für die zukünftigen Berufstätigen sehr interessant und schon im A1+-Band gibt es interessante Texte. Was vielleicht fehlt sind typische Studententhemen, wie das Wohnen in einer WG etc. Das findet man eher im Lehrwerk DaF-Kompakt.

Zusätzlich kann man auch die A-Grammatik der gleichen Autoren (Buscha/Szita) benutzen. Sie ist auch sehr klar strukturiert und außerdem ist die Grammatik nicht nur auf Deutsch, sondern auch auf Englisch erklärt.

Es kann allerdings sein , dass bereits im Band A1+ bearbeitete grammatische Themen deinen Teilnehmern noch nicht bekannt sind. Die Adjektive zum Beispiel werden sehr früh eingeführt, aber das kann man ganz gut nachholen.

Nicht empfehlen würde ich das Lehrwerk für Teilnehmer, die noch keine Sprachlernerfahrung haben, aber bei deiner Gruppe dürfte dies ja der Fall sein.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Themen aktuell oder Studio d?
geschrieben von: Marie Louise ()
Datum: 27. Juli 2012 17:22

Hallo,

vielen Dank für Deine Antwort und Deine Tipps! Über Begegnungen hatten wir nachgedacht und es gefiel uns auch sehr gut, wir fanden es aber zu schwierig für unsere Teilnehmer - einige kennen wir ja schon aus der A1. Deswegen würden wir z.B. auch Tangram nicht nehmen. Viele unserer Teilnehmer haben auch Probleme mit Strukturen, deshalb fänden wir Themen nicht schlecht. Studio d sieht sehr schön aus, ist aber auch sehr "bunt" ...

Vielen Dank nochmal!

Marie

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Themen aktuell oder Studio d?
geschrieben von: jsb ()
Datum: 28. Juli 2012 20:24

Ich habe mit Themen für A2 und Studio D für Niveau B gearbeitet und muss sagen, dass mir Themen besser gefallen hat. Obwohl viele Kollegen Themen als "altmodisch" und "überholt" betrachten, denke ich, dass es ein sehr gutes Lehrwerk mit guter Struktur und angemessener Progression ist. Die vielleicht manchmal fehlende Aktualität kann man mit eigenen zusätzlichen Materialien verbessern und eben auch eigene Arbeitsblätter, Spiele, etc. als Ergänzung verwenden.

Studio D fand ich im Grunde zu unstrukturiert, die Texte oft doch noch zu schwierig und somit zu zeitaufwendig (außer vielleicht, man hat alle Zeit der Welt). Ich habe auch schon von anderen gehört, die nach einem Umstieg auf Studio D dann doch wieder gewechselt haben.

Letztendlich ist es wohl so, wie Du gesagt hast: ganz sicher ist man erst, wenn man es in der Praxis eingesetzt und kennengelernt hat. Wenn Euch Studio D nicht wirklich überzeugt, würde ich mich wohl eher für den Klassiker entscheiden und den entsprechend ergänzen.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Themen aktuell oder Studio d?
geschrieben von: Pat1980 ()
Datum: 30. Juli 2012 19:31

Wenn Du die Wahl zwischen diesen beiden treffen musst, würde ich Dir dringend zu Themen raten!
Studio D ist ein Lehrwerk, bei dem Du sehr viel zuarbeiten musst (eigene Arbeitsblätter und Übungen zusteuern), da die Bandbreite an Übungen einfach zu schmal ist. Die Einführung der Grammatik ist irgendwie chaotisch und die Progression zu flach.
Ehrlich gesagt, habe ich Studio D als mittelschwere Katastrophe erlebt und würde es nur für sehr lernschwache Gruppen empfehlen. Mir sind nach zwei Wochen Studio D die Kursteilnehmer auf die Barrikaden gegangen, weil sie es viel zu wenig anspruchsvoll fanden.
Themen aktuell ist dagegen super strukturiert und sehr sehr gut durchdacht. Dazu bietet es genügend Übungen (was man von Studio D nicht behaupten kann).

Wenn es noch eine dritte Alternative gibt, kann ich Dir auch Schritte empfehlen. Es ist von der Grammatik nicht ganz so straff und schnell wie Themen, aber dennoch gut durchdacht.

Hoffe, ich konnte helfen.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Themen aktuell oder Studio d?
geschrieben von: Anna2 ()
Datum: 02. August 2012 18:30

Hallo,

also, ich kann mich obigen Meinung nicht wirklich anschließen. Ich habe mit beiden Lehrwerken gearbeitet und würde zu studio d raten. Themen ist sicher kein schlechtes Lehrbuch, aber es ist einfach zu altbacken und lädt für mich auch nicht wirklich zum kommunikativen Arbeiten ein.

studio d ist moderner (ja, auch bunter - dazu kann man stehen wie man will), die Themen bedeutend aktueller und chaotisch finde ich es auch nicht. Ich habe allerdings teilweise die Lektionen in sich komplett umgestellt, aber dafür sind wir ja Lehrer - dass wir zusehen, alles so logisch wie möglich zu präsentieren und das Material ggfs. anzupassen. Und die Grammatik führt doch i.d.R. der Lehrer ein bzw. lässt es erarbeiten - und das funktioniert mit studio d sehr gut. Zusatzmaterial braucht man eh bei jedem Lehrwerk.

Oben werden oft die vielen verschiedenen Übungstypen in Themen gelobt. Einige davon sind auch meiner Meinung nach sehr gut, aber es gibt besonders im Arbeitsbuch so einiges an Übungstypen, die Lerner oft nicht oder falsch verstehen und bei denen ich mich außerdem frage, was genau da eigentlich geübt werden soll.

Von Schritte würde ich für die genannte Altersgruppe abraten, einfach weil es sehr kindisch daherkommt. Auch sind viele Hörübungen und auch Lesetexte echt gruselig schlecht. Hier lohnt es sich allerdings mal ins Zusatzmaterial zu schauen (Lehrerhandbuch bzw. Online-Materialien). Das lässt sich auch gut mit anderen Lehrwerken einsetzen.

DaF kompakt wurde oben schon erwähnt. Das setze ich auch sehr gern ein. Allerdings nur bei Gruppen, die eine etwas schnellere Progression haben.

Am Ende hängt aber vieles vom Lehrer und natürlich auch den Teilnehmern ab. Ums Prpbieren kommt man da nicht drum herum, und dass die Meinungen weit auseinander gehen, sieht man ja hier wieder deutlich ;-)

Viel Erfolg und vielleicht gibst du dann nach oder während des Kurses auch mal Feedback über das Buch, das es am Ende geworden ist!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Themen aktuell oder Studio d?
geschrieben von: Ellen Palm ()
Datum: 19. Oktober 2012 17:05

Hallo Deutschlehrer/innen,

also ich mache gerade einen Intensivkurs mit jungen Leuten (20 - 30 Jahren), und wir benutzen "Schritte international" 1. Die Schüler sind sehr zufrieden, da das Buch sehr komplett ist ( modern, bunt, Grammatik,Übungen, witzige Einführungen). Es ist jedenfalls nicht langweilig, so wie "Themen". Mit "Themen" habe ich früher gearbeitet, aber jetzt finde ich es wirklich sehr unmodern, trotz der guten Strukturierung.
Mit "Studio D" 1 fange ich jetzt gerade mit einem extensiven Kurs an. Werde euch dann in ein paar Monaten sagen, wie es mir gefallen hat.

Na dann, viel SpaB noch beim Unterrichten.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Themen aktuell oder Studio d?
geschrieben von: Jules De Moor ()
Datum: 21. Oktober 2012 15:56

hallo

Ich bin einer Student aus Belgien. Ich studiere Deutsch und English an die Universität. Meiner Dozent verwendet Themen Aktuell 2 für den deutschen Kurs.
Wir werden das Buch volständig gelernt haben in ein Semester. Das Tempo des Kurs liegt ziemlich höch. Am Ende des Semester werden wir ungefähr 50 Stunden mit dem Buch gearbeitet haben (in die Klasse). Wir mussen auch viel selbstständig lernen zu Hause.
Viellicht hilft diese Informatoin Ihnen.

MfG

Jules De Moor

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Themen aktuell oder Studio d?
geschrieben von: Leticia Balot ()
Datum: 14. Dezember 2012 01:55

Hallo,

naja, ich bin Deutschlehrerin in Brasilien und da meine Schüler oder brasilianische Schüler genrell wenig Kontak mit der deutschen Spache haben. Und das obwohl ich immer versuche ihnen beizubringen, dass Deutschlernen nicht nur heisst in den Kurs zu kommen, aber es bedeutet auch die deutsche Sprache zu verkörpern. z.B. in dem sie Bücher lesen,im Internet surfen, Musik hören etc. Und wegen dem geringen Kontakt finde ich studio d besser, da es einfacher ist, Band A1 und A2 auf jeden Fall. Das B1 Band, finde ich, hat zu komplizierte Hörtexte und einige Themen sind viel zu unverständlich für brasilianische Schüler.

Aber ich habe auch einen Privatschüler, der einen Intensivkurs an der VHS in Berlin gemacht hat, und dort benutzen sie Themen aktuell. Daher wollte er dieses Buch weiterführen, weil er vielleicht wieder nach Berlin reist um dort weiterzulernen. Themen aktuell ist schon ein bisschen veraltet, erst recht ein paar Themen u.a.. Was ich in studio d besser finde, sind die Grammatikerklärungen. Das gibt´s in Themen nicht. Aber es ist schon besser strukturiert.

Was man oben genannt hat ist auch nicht ganz richtig. Zwar gibt es glaub keine DVDs und Zustatzbücher (wie Grammatik, Sprachbausteine, etc.), aber im Inernet hat es eine Internetseite nur mit Aufgaben für die Themen aktuell Bände.

[www.hueber.de]

Lehren für Lerher, klar ;) und Lernen für Schüler...

MfG, Leticia Ballot

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Themen aktuell oder Studio d?
geschrieben von: ak ()
Datum: 07. März 2013 12:52

Also, ehrlich gesagt, finde ich beide Bücher nicht so klasse. Am besten hat mir Stufen international gefallen. Dort ist sehr gut die Satzstellung erklärt. Gute Ausspracheübungen und Übungen zu den Partikeln. Überschaubares Seitenlayout.

Themen finde ich auch zu altbacken.

Und über Studio D habe ich mich einfach nur geärgert. Ich war im Ausland an einer Schule, als es eingeführt wurde und es kam ein Prof von der Uni Jena, der das Buch anpries mit der Bemerkung, es sei nach den neuesten Hirnforschungsergebnissen konzipiert. Das sieht dann so aus, dass Themen eingeführt, aber erst 1 - 2 Lektionen später erklärt werden.

Die Negation wird im ersten Buch meiner Ansicht nach ganz schlecht erklärt.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Themen aktuell oder Studio d?
geschrieben von: Astrid Zobel ()
Datum: 08. Juli 2014 05:27

Hallo, ich arbeite als DaF Lehrerin im Ausland. Ich habe auch mit Themen gearbeitet und muss leider sagen das es für Schüler die nach Deutschland zum studieren wollen, nicht geeignet ist. Wir haben gute Erfahrungen mit Optimal oder Menschen gemacht. Beide sind gut Strukturiert. Haben interessante Audio Cds dabei, womit die Schüler ihr Gehör gut schulen können.

Vielleicht schaust du dir das auch mal an

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Themen aktuell oder Studio d?
geschrieben von: muha ()
Datum: 17. Februar 2017 17:04

Hallo. Fur mich Schritte International am besten ist, weil es sehr interessan und spannend ist. Leksik ist sehr gut. Grammatik ist auch sehr gut. Jeder Lektion beginnt mit eine Geschichte. Dieses Buch finde ich sehr gut

Optionen: AntwortenZitieren


Ihr vollständiger Name: 
Thema: 
Schutz gegen unerwünschte Werbebeiträge (SPAM):
Bitte geben Sie den Code aus dem unten stehenden Bild ein. Damit werden Programme geblockt, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen. Wenn der Code schwer zu lesen ist, versuchen Sie ihn einfach zu raten. Wenn Sie einen falschen Code eingeben, wird ein neues Bild erzeugt und Sie bekommen eine weitere Chance.

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge (d. h. Beiträge über andere Sprachen) müssen wir leider löschen.


This forum powered by Phorum.