BerlinerID - Deutschkurse in Berlin des IIK Duesseldorf WerbungIntensivkurse Deutsch

E-Mail-Infobrief Deutsch als Fremdsprache - WWW-Archiv

Deutsche Bibliothek: ISSN 1439-3611

Der Infobrief Deutsch als Fremdsprache (E-DaF-Info) ist eine kostenlose Serviceleistung im Auftrag des Instituts für Internationale Kommunikation e.V. in Düsseldorf und Berlin für Lehrende und Lernende weltweit. Ziel ist insbesondere die Verwendung des Internet als Informations- und Lernmedium zu fördern.

E-DaF-Info Nr. 05/2018

INFOBRIEF DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE (E-DaF-Info)

204. AUSGABE - 21. JAHRGANG - E-DaF-Info Nr. 05/2018
Eine Serviceleistung im Auftrag des
Instituts für Internationale Kommunikation e.V.in Düsseldorf und Berlin
ISSN 1439-3611 (Online-Archiv)

Düsseldorf, 17. Mai 2018

ÜBERBLICK

  1. Vorwort
  2. Anzeige: Jetzt anmelden: g.a.s.t.-Workshops für Sprachlehrkräfte
  3. Unterrichtsmodul: Frühjahrsputz international
  4. Ressourcen: Fachportale und Websites von EU-Projekten
  5. Anzeige: Deutsch für Studium & Beruf in Düsseldorf oder Berlin
  6. Unterrichtstipp: Sprechen: Muttertag und Vatertag
  7. DaF- und DaZ-Szene: Unterrichtseinheit "Mein Lieblingsbuch" - Studie "Ausbildung von DaF/DaZ-Lehrkräften" - Blick in deutsche Kochtöpfe - Sprachdosis - ARD Mediathek-App - Deutschsprachige Filme neu im Kino
  8. Impressum/Abonnement

Guten Tag zusammen,

alles neu macht der Mai! Das deutsche Sprichwort passt perfekt zum didaktischen Dossier dieser Ausgabe, in dem wir uns dem jährlichen Frühjahrsputz aus internationaler Perspektive nähern und auch einen Blick auf die Rollen- und Geschlechterverteilung bei der Hausarbeit werfen. Neu sind natürlich auch unsere Unterrichtstipps sowie die Informationen aus der DaF- Und DaZ-Szene.

Viel Spaß beim Lesen und Ausprobieren unserer Tipps!

Freundliche Grüße vom Rhein
Ihr Andreas Westhofen

E-Mail: online-redaktion + @ + deutsch-als-fremdsprache.de
(Adresse als Spamschutz zerlegt - einfach zusammensetzen)
Redaktionsschluss Ausgabe 6/2018: 08.06.2018

nach oben

1. Anzeige: Jetzt anmelden: g.a.s.t.-Workshops für Sprachlehrkräfte

  • "Sprachprüfungen statistisch auswerten: Einführung in die Testmethodik", 9./10. Juni, Bochum:
    Sie möchten die Qualität Ihrer Sprachprüfungen evaluieren und sichern. Im Workshop erhalten Sie Einblick in unterschiedliche Analysemethoden und bewerten die Qualität von Sprachtests an Beispielen.
  • "Blended Learning: Praktische Modelle für den DaF-Unterricht", 30. Juni/1. Juli, München:
    Digitale und analoge Unterrichtseinheiten kombinieren: Welche Lernaktivitäten sich für welche Lernform eignen und welche Tools das Blended Learning erleichtern, erfahren Sie im Workshop.

Zur Anmeldung: http://www.testdaf.de/seminare

nach oben

2. Unterrichtsmodul: Frühjahrsputz international
Von Andreas Westhofen (Düsseldorf)

Die ersten warmen Sonnenstrahlen des Frühlings beleuchten die staubige Wohnung und den blauen Himmel erahnt man nur noch durch die dreckigen Fenster. Zeit für den Frühjahrsputz! Wie organisieren Deutsche den Frühjahrsputz und ihren Haushalt? Wer ist dafür zuständig? Gibt es Unterschiede zu anderen Ländern und Kulturen? Fragen, die wir in dieser Unterrichtseinheit behandeln möchten.

Unterrichtseinheit:

Vorentlastung:

Um über Frühjahrsputz und Haushalt reden zu können, benötigen die Lernenden zuerst einmal die passenden Vokabeln. Ergänzend zu den üblichen Wortlisten zum Wortfeld „Putzen und Reinigen“ lassen sich Checklisten und Tipps zum Frühjahrsputz als sprachliche Grundlage bzw. Erweiterung verwenden.

Unterrichtstipps:

- Die Lernenden schauen sich die Checklisten etwas genauer an und vergleichen sie mit ihren Reinigungs-Routinen. Welche kulturellen Unterschiede fallen bei den Beschreibungen auf? Gibt es Gemeinsamkeiten? Führen die Lernenden auch einen Frühjahrsputz durch und wie sieht er aus?

- Welche Reinigungsmittel verwenden die Lernenden und wie riechen sie? In Deutschland gibt es viele Reinigungsmittel, die frisch, floral, oder fruchtig riechen, z. B. nach Zitrone. Damit verbindet man direkt Sauberkeit. Ist dies in den Kulturen der Lernenden ebenso?

- In der „Infografik Frühjahrsputz“ werden statistische Angaben zum Putzen und zur Haushaltsarbeit der Deutschen dargestellt.

Die Lernenden sollen die Grafiken interpretieren und die Angaben in Sätzen zusammenfassen. Dabei können sie Vergleiche wiederholen. Eignet sich für Grund- und Mittelstufe. Kurs-Umfragen zu den Themen der Infografik bieten sich zur Vertiefung der Vokabeln an.

In der Infografik wird die Rollenverteilung beim Putzen in Deutschland mit Zahlen verdeutlicht. Greifen Sie dieses Thema im Unterricht auf. Als Einstieg könnte eine Umfrage im Sprachkurs stehen, wie die Rollenverteilung bei den Lernenden aussieht. Im Anschluss kann man im Sprachkurs über die Unterschiede diskutieren.

- Eine weitere Grafik zur Rollenverteilung der Hausarbeit im internationalen Vergleich vertieft die Thematik und setzt die Diskussion im Sprachkurs auf eine breitere Basis.

- So putzt die Welt: Statistische Angaben zum Putzen weltweit in Grafiken aufbereitet und in einem Text ausführlich vorgestellt. Die Grafiken eignen sich als Grundlage eines Kursgespräches sowie zu Vergleichen mit dem Putz-Verhalten der Lernenden. Der Text kann bei Fortgeschrittenen als Hausaufgabe eingesetzt werden.

- Ein Test für Fortgeschrittene: Welcher Putztyp bist du?

nach oben

3. Ressourcen: Fachportale des IIK e.V. -
Didaktisierungen, Datenbanken, Diskussionsforen

Ressourcen: EU-Projekte unter Beteiligung des IIK e.V.

Unterrichtsmaterial des Monats

Aus den Fachportalen und EU-Projekten unter Beteiligung des IIK e.V. stellen wir Ihnen jeden Monat ein Beispiel vor.

Forum "E-Mail-Partner zum Deutschlernen suchen":
Für Lernende, die ihre Sprachkenntnisse mit einem E-Mai-Partner verbesern möchten.

nach oben

4. Anzeige: Deutsch für Studium & Beruf in Berlin oder Düsseldorf

Die Kurse und Vorbereitungsprogramme des IIK in Düsseldorf und Berlin richten sich speziell an junge Leute, die in Deutschland studieren und einen qualifizierten Job finden möchten. In einigen Berufen werden schon jetzt Fachkräfte aus der ganzen Welt aktiv gesucht. Einsteigen in die internationalen Klassen mit Teilnehmern aus rund 100 Ländern kann man jeden Monat auf 10 Niveaus von A1 bis C1 und bis zu einem Jahr bleiben.

Besonders beliebt sind die kurzen Sommerprogramme. In den Monaten von Juni bis September ist das Kultur- und Freizeitprogramm noch umfangreicher als sonst. Aber es gibt auch eine Reihe von Spezialkursen für den Beruf, etwa zum Thema „Medizin“, „Technik“ oder „Wirtschaft“. Studienberatung und Infoveranstaltungen zum Thema „Arbeiten in Deutschland“ kommen hinzu.

Alle Räume sind modern mit interaktiven Whiteboards und Klimaanlagen ausgestattet, im Unterricht werden Tablets und iPads eingesetzt und Internet für alle Teilnehmer ist eine Selbstverständlichkeit.

Unseren kompletten DaF-Katalog 2018 inkl. Lehrerfortbildungsprogramm können Sie hier herunterladen.

Machen Sie sich selbst ein Bild: Weitere Infos und Einblicke ins IIK gibt es hier:

Standort Berlin: http://www.iik-berlinerid.de/

Standort Düsseldorf: http://www.iik-duesseldorf.de/deutschkurse/

Facebook:
http://www.facebook.com/iikduesseldorf/
https://www.facebook.com/berlinerID

Fotos:
http://flickr.com/photos/iik-duesseldorf/
http://www.iik-berlinerid.de

Für Gruppen stellen wir gerne auch besondere Programme zusammen und gewähren Rabatte sowie Kursstipendien.

Kontakt:
E-Mail: info@iik-duesseldorf.de

IIK Düsseldorf e. V.
Eulerstraße 50
40477 Düsseldorf
Tel.: +49211 56622-0

IIK berlinerID
Oudenarder Str. 16, Aufgang C 15
13347 Berlin
Tel.: +4930 46303959

nach oben

5. Unterrichtstipp: Sprechen: Muttertag und Vatertag
Von Nadine Miller (Sprachredakteurin Deutsch perfekt)

Im Mai werden in Deutschland der Muttertag und der Vatertag gefeiert. Was wissen Ihre Teilnehmer darüber? Wie feiert man diese Tage überall und wie? Nehmen Sie die beiden Texte zum Anlass, mit Ihren Kursteilnehmern darüber zu diskutieren. Darüber hinaus können Sie die Verwendung der Personalpronomen üben lassen.

Niveau: A2; Dauer: 60 - 75 Minuten; Material: Text Seite ? / ?19, Grammatik Seite 40 - 41 aus Deutsch perfekt 05/2018

Fragen Sie die TN zunächst, ob und wann sie in ihren Heimatländern Muttertag oder Vatertag feiern. Kommen Ihre TN aus dem osteuropäischen Raum, kennen sie wahrscheinlich eher den Frauentag am 8. März. In vielen Ländern liegt der Muttertag im Mai. Der Vatertag wird aber zum Beispiel in Italien und Spanien am 19. März gefeiert, Sankt Josef. Schreiben Sie die Daten an die Tafel. Dann lesen die TN den Text, wobei Frauen den Text zum Vatertag und Männer den zum Muttertag erhalten.

Im Plenum tragen die TN ihre Erkenntnisse zusammen: Seit wann, warum und wie wird der Mutter- bzw. der Vatertag gefeiert? Anschließend vergleichen sie mit den ihnen bekannten Traditionen. Die kritische Grundhaltung der Artikel lädt zu einer Diskussion über Sinn und Unsinn dieser Art von „Ehrentagen“ ein.

Zu zweit lesen die TN die Seite 40 zu den Personalpronomen. Gehen Sie ggf. die Deklinationen kurz durch, damit die Pronomen im Text erkannt werden. Die TN gehen die beiden Texte noch einmal aufmerksam durch und unterstreichen jeweils die Elemente, die das Pronomen ersetzt, und das Pronomen selbst, zum Beispiel „die Mutter meines Mannes“ – „sie“.

Auf diese Weise wird den TN bewusst, wie praktisch Pronomen sind, um einen Text flüssiger und lesbarer zu machen. Die TN vergleichen alle Formen im Plenum.

Hausaufgabe: Die TN machen die Übungen auf den Seiten 40 - 41.

Weitere Ideen für den DaF-Unterricht erhalten Sie jeden Monat im Sprachmagazin Deutsch perfekt.

Aktion: Übungsheft gratis

Abonnenten von E-DaF-Info erhalten zum Deutsch perfekt Jahresabonnement für € 85,20 das Übungsheft plus im Wert von € 51,60 gratis dazu:
http://www.spotlight-verlag.de/iik-plus

Weitere Infos:
Spotlight Verlag
Abteilung Lehrer und Dozenten
Maria Burzinski
Tel. +49 (0)89/85681-150
E-Mail:
m.burzinski@spotlight-verlag.de
http://www.spotlight-verlag.de

nach oben

Partnerprogramm: Buchbestellungen bei Amazon

Bequem Fachbücher, deutschsprachige Literatur und CDs für den Unterricht online bestellen ebenso wie Hard-, Software u.v.a.m.

Medien werden innerhalb der deutschsprachigen Länder bei einer Bestellung im Wert von mindestens 20 Euro versandkostenfrei geliefert.

Wenn Sie Ihre Bestellung nach dem Anklicken dieser Adresse durchführen, unterstützen Sie das Erscheinen des E-DaF-Infos. Die für jede Buchbestellung vom Amazon gezahlte Provision wird zur Deckung von Hosting- und Redaktionskosten der Website www.deutsch-als-fremdsprache.de bzw. dieses Infobriefs verwendet.

nach oben

6. Pinnwand: Kurzmeldungen aus und für die DaF- und DaZ-Szene

  • Unterrichtseinheit "Mein Lieblingsbuch":
    Komplette Didaktisierung für den Deutschunterricht der Initiative Internet-ABC. Die Unterrichtseinheit lässt sich auch für den DaZ-/DaF-Unterricht adaptieren.

  • Studie: Ausbildung von DaF/DaZ-Lehrkräften an deutschen Hochschulen
    Der Fachverband Deutsch als Fremd- und Zweitsprache e. V. (FaDaF) hat mit finanzieller Unterstützung des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) die erste Vollerhebung zu Studienangeboten bzw. akademischen Lehrkraftausbildungen Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (DaF/DaZ) erstellt (PDF-Dokument).

  • Ein Blick in deutsche Kochtöpfe:
    Didaktisierung zu einem Audiobeitrag mit interaktiven Übungen. Manuskript, MP3-Datei, Übungen und Lösungen können heruntergeladen werden (DW-Reihe „Alltagsdeutsch“, Niveau C1).

  • "Sprachdosis" der Deutschen Auslandsgesellschaft:
    Sprachliche Phänomene für den Deutschunterricht außerhalb der deutschsprachigen Länder. Aktuelle Beiträge im "Wort der Woche": Niemandsland , Pushnachricht, Kruzifix, Teamer.

  • ARD Mediathek-App:
    Die ARD mit allen Sendern und Regionalausgaben in einer App. In der größten Onlinemediathek Deutschlands können sich Nutzer*innen Sendungen live und auf Abruf ansehen.

  • Deutschsprachige Filme neu im Kino
    Filmbeschreibungen, Hintergrundinformationen und Filmtrailer:

    • System Error, Deutschland 2014-2018, Dokumentarfilm. Thema: Entwicklung des Kapitalismus in den letzten Jahrzehnten. Mit weiterführenden Informationen und Tipps zur Didaktisierung.

    nach oben

Impressum

HERAUSGEBER:

IIK Firmenservice GmbH
Internationale Kommunikation, Trainings und Trainerausbildung
Geschäftsführung: Dr. Matthias Jung
Amtsgericht Düsseldorf HRB 47502
Finanzamt Düsseldorf-Süd Nr. 106/5713/2032

Tel: +49 (0)211/56622-0, Fax: +49 (0)211/56622-300
E-Mail: buero + @ + iik-firmenservice.de
(Adresse ist als Schutz vor Virenmails in Teile zerlegt - einfach wieder zusammensetzen.)
Eulerstr. 50
40477 Düsseldorf
Deutschland

Postfach 26 01 53
40094 Düsseldorf
Deutschland
http://www.iik-firmenservice.de

Die IIK Firmenservice GmbH ist eine hundertprozentige Tochter des IIK Düsseldorf e.V.
http://www.iik-duesseldorf.de/
http://www.wirtschaftsdeutsch.de/
http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/

DATENSCHUTZ:

Datenschutzerklärung nach der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

KONTAKT:

Themenvorschläge, Beiträge und Leserbriefe bitte an:
online-redaktion + @ + deutsch-als-fremdsprache.de
(Adresse ist als Schutz vor Virenmails in Teile zerlegt - einfach wieder zusammensetzen.)

PORTAL:

http://www.deutsch-als-fremdsprache.de

INTERNET-ARCHIV:

(ISSN 1439-3611) - Alle Texte mit Umlauten:
http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/infodienst

AUTOR DIESER AUSGABE:

Andreas Westhofen

REDAKTIONSTEAM:

Andreas Westhofen, M.A., Dr. Matthias Jung (V.i.S.d.P.), Dr. Rüdiger Riechert

COPYRIGHT:

Die Veröffentlichung von Artikeln aus dem E-DaF-Infobrief in Mailinglisten und anderen Fachpublikationen über E-Mail im Bereich Deutsch als Fremdsprache ist unter Nennung der Quelle sowie der Internet-Plattform http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/ erlaubt. Für alle anderen Formen der Veröffentlichung und Archivierung ist die Erlaubnis der Redaktion einzuholen.

IIK-KURSANGEBOTE:

Die Kursprogramme des IIK Düsseldorf (DaF-Kurse, Fremdsprachen, Weiterbildungen) sowie eine Selbstdarstellung zum Herunterladen.

ADRESSENÄNDERUNG:

Löschen der alten E-Mail-Adresse: Verwenden Sie dazu bitte den Unsubscribe-Link im Kopf oder am Ende der Infobriefe. Anschließend melden Sie sich mit der neuen Adresse wieder an.

ABO BESTELLEN:

Ein Abo bestellen können Sie über unser zentrales Online-Formular

Wichtig: Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, die Sie an den Absender zurücksenden müssen. Erst nach dieser Bestätigung Ihrer Anmeldung werden Sie in den Verteiler aufgenommen!

ABO BEENDEN:

Verwenden Sie dazu bitte den Unsubscribe-Link im Kopf oder am Ende der Infobriefe.

nach oben