IDIAL4P - Fremdsprachen für den Beruf Werbung

Foren für E-Mail-Partnersuche, DaF-Diskussionen und -Jobsuche

Sprachberatung

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge (d. h. Beiträge über andere Sprachen) müssen wir leider löschen.


Aktuelle Seite: 5 von 11
Ergebnisse 121 - 150 von 325
7 Jahre zuvor
Dracula
DaFf schrieb: ------------------------------------------------------- > Als Freiberufler kann man sich ja die > Rentenversicherungsbeiträge sparen... Das wäre mir völlig neu, denn: Als DaF-Dozent bist du auch als Freiberufler rentenversicherungspflichtig. Eine der großen Ungerechtigkeiten gegenüber anderen Selbstständigen. Und da geht schon mal ein ganzer Batzen des Honorars flöt
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
7 Jahre zuvor
Dracula
Von Netto zu sprechen ist ohnehin immer schwierig und irreführend - es hängt schließlich von der Steuerklasse ab, wie viel vom Brutto bleibt. Reden wir also vom Brutto: Ich bekommen 4050 EUR für 24 Stunden im Schuldienst (+ Orga jeder Art etc.). Ich kann damit leben, zumal dieses Geld ja auch in den (zahlreichen) Ferien fließt. Wie hoch ist denn das Brutto, das dir da angeboten wurde? Und prin
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
7 Jahre zuvor
Dracula
Also, dass die alle das Doppelte verdienen, kommt schon etwas übertrieben vor. Zudem: Kommst du denn als Freiberuflerin tatsächlich auf mehr als 1800 EUR netto pro Monat?
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
7 Jahre zuvor
Dracula
"Lass uns in dieses Haus gehen - dort sind wir beide/beiden sicher." Gibt es hier einen Bedeutungsunterschied? Für mich klingt 'wir beide' danach, dass jeder der zwei für sich sicher ist, dass sie im Haus dann z.B. getrennte (sichere) Wege gehen. 'Wir beiden' klingt in meinen Ohren mehr nach 'wir als Paar (als Einheit bestehend aus zwei)' sind sic
Forum: Sprachberatung
7 Jahre zuvor
Dracula
1800 EUR netto ist doch jetzt auch nicht so schlecht, oder? Zumal wenn man bedenkt, wie viele bezahlte Ferien man als Lehrer im Öffentlichen Dienst hat (plus alle anderen Annehmlichkeiten wie Lohnfortzahlung im Krankheitsfall etc.).
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
7 Jahre zuvor
Dracula
Ich habe im Schnitt jahrelang 35-38 UE pro Woche gehabt - und kein Problem damit. Das setzte sich in der Regel wie folgt zusammen: 25 UE IK am Vormittag, dann 6 UE Uni am Mittag oder frühen Nachmittag und 4-6 UE Firmenunterricht am Abend. Ich kenne auch Kolleginnen, die im Schnitt jahrelang auf über 40 UE pro Woche kommen. Aber klar, der Durchschnitt für DaFler liegt schon recht deutlich
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
7 Jahre zuvor
Dracula
Ich bin DaZ-Lehrer an einer bayerischen Berufsschule und kann mich nicht beklagen: 4050 EUR brutto/Monat (Tarif E12/3). Hintergrund der Einstufung vor einem Jahr: * damals 14 Jahre DaF-/DaZ-Erfahrung (sehr viel IK, viel Uni, sehr viel Firmenunterricht) - dies wurde mir, glaube ich, zu 30% angerechnet * Magister Germanistik, Aufbaustudium DaF, Dr. Anglistik Ich hatte dabei sogar noch Pe
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
7 Jahre zuvor
Dracula
In 6 Monaten von A1.1 auf B2-Prüfung?? Wenn es sich um 2 oder 3 sehr talentierte Leute handelt, die nichts anderes zu tun haben als den ganzen Tag Deutsch zu lernen, dann vielleicht. 5 UE pro Tag wären dann wohl das Minimum an erforderlichem Unterricht, dazu sowas wie (ehrenamtliche) Unterstützung bei Hausaufgaben und Sprechübungen. Wenn es sich um eine größere, talentmäßig heterogene Grup
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
7 Jahre zuvor
Dracula
Diese Verwässerung ist ein echtes Problem, vor allem auch an der Uni: Dort werden die Studenten durch die Sprachniveaus gepeitscht, bekommen zum Teil gnadenmäßig A2, B1 etc. attestiert und wenn sie dann in B2 und C1 sitzen, sind sie verloren (zumindest bei Dozenten, die ihren Job ernst nehmen und die die Verwässerung nicht weiter fortführen).
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
7 Jahre zuvor
Dracula
Was ist denn der Hintergrund dieser so extrem schwachen Gruppe? Woher? Wie alt?
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
7 Jahre zuvor
Dracula
Miksch schrieb: ------------------------------------------------------- > @Dracula: Im "Konzept für einen bundesweiten > Integrationskurs" vom April 2015 heißt es schon > eindeutig: ... Das erklärt, warum ich davon zuvor nie etwas gehört hatte: Meine letzte Stunde IK war Ende Februar 2015.
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
7 Jahre zuvor
Dracula
@Miksch: Ich habe 10 IKs geleitet (bis März 2015) und noch nie davon gehört, dass man nach Modul 3 eine A2-Zwischenprüfung zu machen hat. Macht nach Modul 3 ja auch keinen Sinn, wie du selber schreibst. Bist du dir sicher, dass das ein Muss ist?
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
7 Jahre zuvor
Dracula
An meiner Uni unterrichten auch einige Dozenten im Bereich DaF, die meines Wissens nach keine DaF-Qualifikation besitzen (sondern 'nur' Staatsexamen Deutsch).
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
7 Jahre zuvor
Dracula
Ich bin zumindest jedes Mal bis Buch 6 gekommen, auch wenn wir das nicht immer komplett durchnehmen konnten. Richtig ist, was oben gesagt wurde: Es reicht im Grunde, Schritte 5 durchzunehmen und sich im Modul 6 völlig auf DTZ-Simulationen zu konzentrieren.
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
7 Jahre zuvor
Dracula
Die 35 EUR sind seit 01.07. Tatsache, oder?
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
7 Jahre zuvor
Dracula
"Das Grammatik und Sprechen kombiniert". Machen das auf ihre Art nicht alle? Einfach mal in ein Buchgeschäft gehen und sich die diversen Werke anschauen, wäre eventuell schon mal ein Anfang?
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
7 Jahre zuvor
Dracula
Seiteneinsteiger (DaF-Profis) werden im Öffentlichen Dienst im Moment dringend gebraucht, weil immer noch Alarm-Stimmung herrscht, aber fast ebenso schnell werden viele von ihnen auch wieder draußen sein. Der Grund: Das KM muss natürlich dafür sorgen, dass seine 'echten' Lehrer (Staatsexamen) versorgt werden. Von daher werden 'Nicht-Erfüller' (wie auch ich) in ca. 5 Jahren in
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
7 Jahre zuvor
Dracula
Diese 300 Fragen im O-Kurs sind ein schlechter Witz und an meiner alten VHS ist, glaube ich, noch nie jemand durch den O-Test gefallen (ausgenommen jene, die schon aus irgendwelchen Gründen den deutschen Pass hatten und den O-Test gar nicht brauchten). Die TN lernen die Antworten im Internet ab Tag 1 des O-Kurses zuhause ohnehin auswendig. Umso wichtiger ist es, der ganzen Veranstaltung O-Kur
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
7 Jahre zuvor
Dracula
Ich finde, dass Geschichte in jedem Kurs für landeskundliche Orientierung ein wichtiger Teil ist. Und ich fand es immer schwach, dass das Curriculum im O-Kurs immer erst bei Hitler beginnt. Als ob es nicht unglaublich interessant wäre, sich damit auseinander zu setzen, was denn überhaupt erst zu Hitler führte! Ich habe es bisher immer so gehalten: Wenn mehr Zeit war (z.B. Uni-Kurse im Winterse
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
7 Jahre zuvor
Dracula
Man sollte doch nicht die Merkel für das europäische Ungleichgewicht bei der Flüchtlingsverteilung verantwortlich machen, sondern diejenigen Länder (samt ihren bisweilen zutiefst xenophoben Bevölkerungen), die sich weigern, diesen armen Schweinen zu helfen. Und zu glauben, dass Merkels Flüchtlingspolitik die Demokratie hierzulande aushölen und die AfD an die Macht spülen könnte, ist nichts al
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
7 Jahre zuvor
Dracula
Anstatt der Merkel und unserem Land die Hilfsbereitschaft vorzuhalten, sollte man lieber mal jenes perfide Gebilde ins Visier nehmen, das letztlich schuld am Flüchtlingsdesaster ist: den globalen Kapitalismus.
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
7 Jahre zuvor
Dracula
30 EUR für 90 Minuten ist wirklich viel zu wenig. Das verlangt ja vermutlich schon jeder Germanistik-Student. Das Doppelte wäre für einen Profi-DaFler angemessener.
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
7 Jahre zuvor
Dracula
Indikativ: 'Du sollst nicht töten!' (hat Gott gesagt; nahe an der Vorschrift) 'Du sollst mehr lernen!' (hat dein Lehrer gesagt bzw. habe ich schon mal gesagt; nahe an der Vorschrift) 'Du sollst weniger essen!' (hat dein Arzt gesagt bzw. habe ich schon mal gesagt; nahe an der Vorschrift) Konjunktiv: 'Du solltest mehr lernen!' (Vorschlag, Empfehlun
Forum: Sprachberatung
7 Jahre zuvor
Dracula
Ich nehme an, es geht um einen IK? Nach Modul 5 sollten die TN m.E. mindestens B1.1-Niveau haben. In Modul 6 soll immerhin noch B1.2 erreicht werden und etliche der letzten 100 UE gehen ja mit eher zeitaufwändigen Prüfungssimulationen (schriftlich wie mündlich) drauf. Kurzum: A2 nach Modul 5 klingt nicht so prickelnd. Vielleicht hättest du das Tempo von Anfang an höher halten sollen?
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
7 Jahre zuvor
Dracula
Als Frontsoldat der UMF-Beschulung, der täglich mitbekommt, was die Flüchtlinge mitgemacht haben, kann ich Merkels (über weite Strecken) moralisch aufrechte Haltung im Großen und Ganzen nur anerkennen. Und dabei könnte ich politisch kaum weiter entfernt von ihr stehen.
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
7 Jahre zuvor
Dracula
Katarina E. schrieb: ------------------------------------------------------- > Wir hatten unter den Kollegen eigentlich schon eine > Aufteilung gemacht, dass der eine die > Fortgeschrittenen und die anderen die Anfänger > unterrichtet, nur sind einige wieder in meinen > Kurs zurückgekommen, weil sie mit der > Unterrichtsart von meinem Kollegen nicht so > zufrieden s
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
7 Jahre zuvor
Dracula
Eine Frage an die Landeskundler hier (also diejenigen, die Orientierungskurse im IK halten oder LK-Kurse an der Uni): Wo beginnt ihr mit der deutschen Geschichte? Manche lassen das Thema offenbar ganz aus, andere beginnen beim Heiligen Römischen Reich Deutscher Nationen. Viele starten offenbar bei oder kurz nach Hitler, andere 1871 oder 1848/9. Manche halten sich strikt ans OK-Curriculum,
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
7 Jahre zuvor
Dracula
@Katarina E.: Ich nahm z.B. die ersten Konnektoren mit den Besseren (Ende A1.2) durch; in der Zwischenzeit mussten die Schwächeren (Mitte A1.1) ein paar Sätze schreiben und ein paar Texte lesen und eben die dazu gehörigen Fragen beantworten. Danach ging ich zu den Schwächeren, wir besprachen alles und machten z.B. Trennbare Verben; währenddessen hatten dann die Besseren die Schreibaufgabe
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
7 Jahre zuvor
Dracula
@DaF2000: Das stimmt (selbstverständlich). Dennoch bleibt das hier angedachte Unterfangen ein schwieriges, erst recht wenn die Kollegin noch nie B1 und B2 unterrichtet hat. Und insofern bleibe ich dabei: Falls der Grieche kein Überflieger ist, wäre es sehr ratsam, ihn auf einen längeren Lern-Zeitraum vorzubereiten.
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
7 Jahre zuvor
Dracula
@DaF2000: Da sind wir ausnahmsweise mal beieinander. Ich fand die Ausbildung zum DaF-Lehrer an meiner Stamm-Uni auch völlig für die Katz. Auch ich habe wortwörtlich nichts gelernt, was ich jemals in der Praxis hätte brauchen können. Und ich behaupte, dass meine Praktikantinnen an der Uni bei mir in ein paar Wochen deutlich mehr mitbekommen als an unserem tollen Institut für die Ausbildung von
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
Aktuelle Seite: 5 von 11

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge (d. h. Beiträge über andere Sprachen) müssen wir leider löschen.


This forum powered by Phorum.