IDIAL4P - Fremdsprachen für den Beruf Werbung

Foren für E-Mail-Partnersuche, DaF-Diskussionen und -Jobsuche

Arbeitsmarkt und Honorare

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge (d. h. Beiträge über andere Sprachen) müssen wir leider löschen.


Aktuelle Seite: 1 von 3
Ergebnisse 1 - 30 von 65
4 Tage zuvor
thomei
Liebe Kolleginnen und Kollegen, zum 1. Mai gab es Post von ver.di (Köln-Bonn-Leverkusen) - die Forderung einer Erwerbstätigen-Versicherung wäre (hier ?) zu diskutieren in Bezug auf die drohende Altersarmut vieler Kolleginnen. Hier das Anschreiben: Liebe Solo-Selbstständige, Corona bestimmt immer noch unseren Alltag – viele sind am Ende – finanziell, moralisch, emotional. An der Pandemie
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
6 Tage zuvor
thomei
Hallo Leonie, deine Frage findet hier bis heute keine Antwort - ich nehme an, weil die Frage ein wenig zu groß geraten ist, um bündig und kurz beantwortet zu werden. Ich gebe dir eine kurze Antwort und hoffe, sie hilft dir für eine erste Orientierung und hoffe auch, dass wir etwas über deinen Masterstudiengang erfahren. Da ich seit über 30 Jahren im Bereich DaF/DaZ unterrichte, gilt für
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
21 Tage zuvor
thomei
Liebe Kolleginnen und Kollegen, die ver.di-Bundeskommission Selbstständige (BKS), hat ein erstes Forderungspaket geschnürt. Es soll die politischen Akteur*innen animieren, "den Entwicklungen und Herausforderungen in der Arbeitswelt Rechnung zu tragen" und die für Solo-Selbstständige zentralen Punkte der nächsten Legislaturperiode "in ihre Bundestagswahlprogramme und Positionen a
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
25 Tage zuvor
thomei
Da es in letzter Zeit einige Verwirrung über die Beantragung unterschiedlicher Corona-Hilfen für Soloselbstständige gab, habe ich die Hotline für Direktantagsteller angewählt (030-1200-2103-4) - Auskunft: Die Bewilligung einer der Hilfen für Soloselbstständige -Novemberhilfe -Dezemberhilfe und -Neustarthilfe schließe die Bewilligung der anderen nicht aus. Es können also alle drei beantrag
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
28 Tage zuvor
thomei
Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, wie geht es euch mit den Bewerbungen im Internet, bzw. per E-Mail? Diese Art, sich zu bewerben mit Arbeitszeugnissen, Unterlagen und Empfehlungen ist heutzutage ja gängig. Um so ärgerlicher, wenn man nach einer Bewerbung per E-Mail nichts hört und es dabei bleibt und man als Bewerber im Unklaren gelassen wird und auch nicht erfährt, was mit den Unterlag
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
4 Wochen zuvor
thomei
Hallo Frank, das Prekariat ist die neue Working Class und nicht nur akademisch - Menschen, die von Ihrer Arbeit leben müssen und nicht von ihren Kapitalrenditen. Das hat Julia Friedrichs in ihrem neuen Buch untersucht. Was tun? Anfangen mit einem klareren Blick auf das, was "Markt" und "Kunde" heißt. Du als Übersetzer weißt ja nur zu gut, wo man in der Verwertungskette d
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
5 Wochen zuvor
thomei
Hallo, wenn du einen ersten Eindruck vom Unterricht als DaF- oder DaZ-Trainer bekommen willst, hospitiere einfach - eine seriöse Schule oder seriöser Bildungstrainer vermittelt dir eine entsprechende Möglichkeit. Bei dieser Gelegenheit kannst du dich dann auch mit den Kollegen vor Ort über alles andere austauschen. tm
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
5 Wochen zuvor
thomei
Hallo, das QTS kannst Du für ungefähr 3.000 Pfund nach zwei Jahren Lehrerfahrung in GB machen. Infos dazu gibt es bspw. hier. In Deutschland ist der sogenannte Quereinstieg in den Schulen möglich - je nach Bundesland gibt es dazu unterschiedliche Bedingungen. Und man kann u. U. das 2. Staatsexamen auch etwas verkürzt nachholen, auch dazu finden sich ggf. auf den Homepages der zuständigen Lä
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
7 Wochen zuvor
thomei
Die Überweisung der Bundeskasse in Trier auf mein Konto erfolgte heute, am fünften Tag nach Antragstellung: Das Ganze ging also zügig und ohne bürokratische Verwicklung.
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
7 Wochen zuvor
thomei
Hallo Kaktusfeige, die Frage(n) wäre(n) auch in Bezug auf Steuern und Sozialabgaben: - was deine Qualifikation ist - was du unter "Unterricht" verstehst, hier ist die Grenze zum Coaching oft fließend - was "privat" meint - wären die Unterrichtsräume bei dir zu Hause, würdest du Rechnungen mit Rechnungsnummern stellen ... etc. Meine Erfahrungen mit Kolleginnen und K
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
8 Wochen zuvor
thomei
Am gestern am Freitag hatte ich die Neustart-Hilfe per ELSTER beantragt, heute, am Samstag habe ich bereits den Bewilligungsbescheid per E-Mail erhalten. Wie schon zuvor im November und Dezember ging es sehr schnell - für Solo-Selbstständige scheinen die staatlichen Stellen schnell zu handeln. Kann man nicht meckern. tm
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
8 Wochen zuvor
thomei
Liebe Kolleginnen und Kollegen, Nachricht von ver.di: "... diese Woche wurde die Beantragung der „Neustarthilfe“ endlich freigeschaltet – diese Hilfe war das Top-Thema unseres letzten Mitgliederbriefes. Heute steigen wir mit genau diesem Thema wieder ein. Seit Dienstag also ist es möglich, Anträge auf Neustarthilfe zu stellen. Mit diesem Hilfspaket können hauptberuflich Solo-Selbststän
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
2 Monate zuvor
thomei
Hallo Allie, schreib doch einfach mal ans BAMF - als Behörde hat das BAMF eine Presse-Stelle. Die Antwort interessiert an dieser Stelle sicherlich nicht nur mich. Mit kollegialen Grüßen tm
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
2 Monate zuvor
thomei
Liebe Roswitha, Klar: Man bezahlt die Leute so dürftig und zieht Ihnen dann noch die Rentenbeiträge vom Lohn oder Honorar ab, damit sie im Alter nicht völlig in der Grundsicherung landen. Der Rentenbetrag bleibt aber in beiden Fällen der gleiche, nur zahlt einmal die Kommune und einmal die Rentenversicherung. Wenn das BAMF über den Wechsel von Kolleginnen und Kollegen informiert werden möch
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
2 Monate zuvor
thomei
Liebe Roswitha, ja, Du hast recht. Diese Zustände sind mittlerweile weit verbreitet - es gibt eine ganze Reihe von Berufen, die prekäre Bezahlung mit mehr als nur anstrengenden Tätigkeiten verbinden. Auch im akademischen Bereich. Dies zu ändern - da hilft nur Politik. Man lese nur den neoliberalen Neusprech in den Stellenangeboten der Träger: "Dynamisch, engagiert, vertriebsstark usw.&
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
3 Monate zuvor
thomei
Liebe Kolleginnen und Kollegen, viele von uns werden die Erfahrung gemacht haben dass, wenn immer die Politik auf die Arbeitsbedingungen in den staatlich organisierten Integrationskursen aufmerksam gemacht wurde, die Schuld für die prekären Honorare und Arbeitsbedingungen bei anderen gesucht wurden. Ganz nach dem Motto: Wir würden ja gerne, wenn da nicht... Das Spiel wird auch gerade wiede
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
3 Monate zuvor
thomei
Liebe Julia Liesel, es wäre interessant zu erfahren, von wo du die Angaben zum Gehalt "im Netz" hast. tm
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
3 Monate zuvor
thomei
Der Bewilligungsbescheid für die sogenannte Dezemberhilfe erreichte mich am 04.01., die Überweisung der Dezemberhilfe heute, am 12.01.21 - also schnell und unbürokratisch. tm
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
3 Monate zuvor
thomei
Lieber Kollege Denzler, nun ja, die Angstmache geht im Moment wohl eher von deiner Seite aus: Mir ist kein Fall einer Kollegin oder Kollegen bekannt, wo das Finanzamt eine Steuererklärung an die Deutsche Rentenversicherung (DR) geschickt hätte. In der Regel werden die Kolleginnen durch eine Kontrolle der Unterlagen vor Ort - beim Träger - zur Nachzahlung verpflichtet und diese Kontrolle ist da
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
3 Monate zuvor
thomei
Lieber Kollege ED, Das Steuergeheimnis gilt. Die Formulierung "soweit ... erforderlich" ist eindeutig; die Nachfrage ist an konkrete Voraussetzungen gebunden und kann nicht einfach erfolgen. Wie du selbst schreibst, eine umfassend Mitteilung müsste erst noch gesetzlich festgelegt werden. Und damit ist auch Punkt 2 geklärt; eine zukünftige gesetzliche Festlegung würde nicht rückwir
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
3 Monate zuvor
thomei
ZitatErwin Denzler Das BMAS arbeitet derzeit an einer RV-Pflicht für alle Selbständigen. Sehr wahrscheinlich wird dann die Erfassung über die Daten bei den Finanzämtern erfolgen oder kontrolliert werden. Bei dieser Gelegenheit dürften dann auch die schon jetzt versicherungspflichtigen Selbständigen entdeckt werden, die sich nicht gemeldet hatten. Ganz so staatstragend würde ich das nicht sehen
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
3 Monate zuvor
thomei
Wenn die Kollegin Integra schreibt: ZitatUnd dieser kollektive, meiner Meinung nach unerträgliche Sozialabgabenbetrug ist der Grund für die ganze Honorarkraft-Misere... dann verwechselt sie leider Ursache und Wirkung. Die Honorarkraft-Misere ist nicht den Kolleginnen und Kollegen anzulasten; wären diese fest angestellt, gäbe es die Diskussion nicht. Moral ist gut, aber erst kommt das Fressen
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
3 Monate zuvor
thomei
Lieber Kollege Redeker, die Rentenwirklichkeit sieht aus meiner Perspektive so aus, dass zwischen 60 und 80 Prozent der Kolleginnen und Kollegen als Honorarkräfte die fälligen Beiträge zur Rentenversicherung nicht entrichten. Denn aus den prekären Löhnen entsteht ein Rentenanspruch, der fast immer unter der Grundsicherung liegt. Dieses Geld scheint in der Gegenwart besser angelegt, um sich ein
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
3 Monate zuvor
thomei
Liebe Kolleginnen und Kollegen, ab heute (28.12.) können wir die Dezemberhilfe für Soloselbstständige - wie schon im November (als "Novemberhilfe") - beantragen. Hier geht es los und mit ELSTER geht es dann hier weiter. FAQs von ver.di für Solo-Selbstständige gibt es hier. Viel Erfolg! tm
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
3 Monate zuvor
thomei
Hallo Ralf, wenn ich richtig informiert bin, reicht ein Nachweis, dass der Kursträger vom BAMF zugelassen ist. Das nennt sich dann "vereinfachtes Verfahren", dem die Landesbehörden zugestimmt haben. Woher kommt deine Information, dass die Kursleiterinnen nicht von der Umsatzsteuerpflicht befreit sind, wenn es Träger doch ist? Das Bundesfinanzministerium formuliert so: § 4 Nr.
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
4 Monate zuvor
thomei
Hallo Johannes, die Betriebsprüferin aus dem Rheinland bestand darauf, dass der Gewinn die Basis der Rentenbeiträge bildet; etwas anderes ist mir auch nicht bekannt. Dass der Gewinn (gem. deinem Steuerbescheid) maßgeblich ist, kannst du hier lesen. Dazu noch die V0091 der DRV für das Jahr 2000 - Punkt 2.1. als Download: Arbeitseinkommen ist gleich Gewinn. Wenn es dich tröstet: Schätzungsweise
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
4 Monate zuvor
thomei
Die Webseite Selbständige in ver.di teilt mit und zitiert am 11.12. das BAMF: Keine Folgezulassung bei fortlaufender Unterschreitung der Vergütungsgrenze in Integrationskursen „Die Anhebung des Kostenerstattungssatzes erfolgt unabhängig vom aktuellen Pandemiegeschehen und gilt für alle neu beginnenden Kurse bzw. Kursabschnitte sowie in allen Kursarten und unabhängig von der Kursform (Präsen
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
4 Monate zuvor
thomei
Nach Auskunft einer Betriebsprüferin der Deutschen Rentenversicherung sieht es heute so aus: Berechnungszeitraum ist nicht das Kalenderjahr, sondern die letzten 12 Monate. Innerhalb dieses Zeitraums werden die Tage aller Beschäftigungen addiert - bleiben wir damit unterhalb von 70 Tagen, besteht keine Rentenversicherungspflicht. Interessant ist, dass dies ist unabhängig von der Höhe des Ei
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
4 Monate zuvor
thomei
Hier erst einmal der Text aus SGB IV (Hervorhebungen von mir): § 8 Geringfügige Beschäftigung und geringfügige selbständige Tätigkeit (1) Eine geringfügige Beschäftigung liegt vor, wenn 1. das Arbeitsentgelt aus dieser Beschäftigung regelmäßig im Monat 450 Euro nicht übersteigt, 2. die Beschäftigung innerhalb eines Kalenderjahres auf längstens drei Monate oder 70 Arbeitstage nach ihrer E
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
4 Monate zuvor
thomei
Lieber Kollege, je nach Steuerklasse und Familienstand usw. wären das netto knapp ca. 1.200 Euro im Monat. Als Honorarkraft erhältst du mit 20 UE und einem Honorar von 30,- € pro UE netto ungefähr dasselbe; bei einer sogenannten Festanstellung bekommst du allerdings im Krankheitsfall weiterhin dein Gehalt und nach einem Jahr - für den Fall, dass die Anstellung weniger fest war - das Arbeits
Forum: Arbeitsmarkt und Honorare
Aktuelle Seite: 1 von 3

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge (d. h. Beiträge über andere Sprachen) müssen wir leider löschen.


This forum powered by Phorum.