IDIAL4P - Fremdsprachen für den Beruf Werbung

Foren für E-Mail-Partnersuche, DaF-Diskussionen und -Jobsuche

E-Mail-Partner zum Deutschlernen suchen

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge (d. h. Beiträge über andere Sprachen) müssen wir leider löschen.


Aktuelle Seite: 11 von 13
Ergebnisse 301 - 330 von 367
18 Jahre zuvor
Redaktion
Als einfache Formulierungen ginge auch: "Die Regierung führt die Gesetze durch." Und etwas salopper: "Das Parlament macht die Gesetze". :-) Jürgen
Forum: Sprachberatung
18 Jahre zuvor
Redaktion
302. Re: Punk
"Punkfrau", nein, habe ich auch noch nie gehört. Wenn, dann "Punkgirl". Aber das ist ja dann auch wieder eher Englisch als Deutsch, auch wenn man das durchaus in deutschsprachigen Sätzen hören kann ;-) Oder, wie schon gesagt, "Punkerin" oder einfach "Punk" (das ist geschlechtsneutral, finde ich. So wie "Mensch"). Jürgen
Forum: Sprachberatung
18 Jahre zuvor
Redaktion
Ich würde auch "Individualist" sagen. Jürgen
Forum: Sprachberatung
18 Jahre zuvor
Redaktion
Genau genommen heißt es "Altweiberfastnacht". Und, richtig, man kann Karneval feiern, und man geht zum Karneval, wenn man zu einer konkreten Karnevalsveranstaltung geht. "Im Karneval" sagt man, wenn man etwas während der Karnevalszeit macht, also nicht auf eine bestimmte Veranstaltung bezogen: "Im Karneval geht es im Rheinland drunter und drüber". Und: "zu Ka
Forum: Sprachberatung
18 Jahre zuvor
Redaktion
Deine hohe Trefferzahl bei "na ja" liegt daran, dass du im Google-Eingabefeld "na ja" ohne die Anführungszeichen geschrieben hast. Dann findet Google auch Dokumente, in denen "na" und "ja" nicht direkt zusammen stehen. Jürgen
Forum: Sprachberatung
18 Jahre zuvor
Redaktion
oh ja, lasst uns mal wieder über die Rechtschreibreform diskutieren! :-) Ich fange mal mit ein paar Bemerkungen an ;-) Ungereimtheiten gibt es in der alten Rechtschreibung ja auch reichlich, mit der neuen sind es immerhin weniger geworden - um die Ungereimtheiten ganz raus zu kriegen, müsste die Reform allerings noch deutlich radikaler ausfallen (ich sage nur: generelle Kleinschreibung!);-)
Forum: Sprachberatung
18 Jahre zuvor
Redaktion
Huch, das ist ja gruselig! Und das, wo sich mir doch auch schon immer die Fußnägel aufrollen, wenn ich "Standart" lese :-) Hab das hier glatt übersehen.... (hm, in einer früheren Version war das noch richtig, da hat wohl einer der Übersetzer der englischen Software sich verheddert... ;-)) Danke für den Hinweis jedenfalls! Habe es jetzt korrigiert. Die Sache mit der Zeitzone bezieh
Forum: Sprachberatung
18 Jahre zuvor
Redaktion
Ich denke, MrMagoos Ausführungen sind schon recht sinnvoll. Wenn auch vielleicht nicht für Lerner, so aber auf jeden Fall für Lehrer. Denn es ist doch gerade die Aufgabe von Lehrern, eigens, fachliches, um nicht zu sagen wissenschaftliches, Wissen für die Lerner zu "übersetzen". Um bestimmte Phänomene wirklich erklären zu können, muss man sie auch wirklich verstehen - und dafür muss man
Forum: Sprachberatung
18 Jahre zuvor
Redaktion
hm, in Ungarn sagte man mir, Palatschinken käme aus dem Ungarischen: palacsinta. So oder so, ein Erbe der K.u.K.-Zeit :-) Jürgen
Forum: Sprachberatung
18 Jahre zuvor
Redaktion
Hallo zusammen, wir hatten vor längerer Zeit schon mal die Frage nach Staatennamen (einfach oben ind er Forums-Suche nach "Staatennamen" und als Zeitraum "jeglichen Alters" nehmen), ich hatte da den Link zur Liste der offiziellen Staatennamen vom Ständigen Ausschuss Für Geographische Namen (StAGN) gepostet, dort finden sich auch die Adjektive etc.: Jürgen
Forum: Sprachberatung
18 Jahre zuvor
Redaktion
Alexandra F schrieb: ------------------------------------------------------- > manche benutzen auch "Malzeit!" als Begrüßung, ich > finde es fürchtelich, aber es wird halt > gebraucht.;) ja, finde ich auch grauenhaft :-) Wird aber gerade auf der Arbeit, in Betrieben, Firmen, Unternehmen, Behörden, usw. zur Mittagszeit serh oft gebraucht. Sehr skurril auch, wenn man gerad
Forum: Sprachberatung
18 Jahre zuvor
Redaktion
Stefan alias Stefan schrieb: ------------------------------------------------------- > Liebe Redaktion, > > ich hatte Ihnen eine E-Mail geschickt wegen eines > technischen Problems, aber bis jetzt noch keine > Antwort erhalten. Wann genau und an welche Mail-Adresse genau hatten Sei die Mail denn geschickt? Daher schreibe ich es hier noch > mal: Wenn ich eingeloggt
Forum: Sprachberatung
18 Jahre zuvor
Redaktion
Also, zumindest in Düsseldorf ist es so, dass man bei Straßenbahnen und S-Bahn die weibliche Form, bei Bussen die männliche verwendet: Straßenbahn: "Ich nehme die 703." Bus: "Ich fahre mit dem 836er." Man beachte das "er" hinter der Zahl. Gesprochen: "Achthundertsechsunddreißiger" oder kurz, wenn keine Verwechselunsggefahr besteht: "der Sech
Forum: Sprachberatung
18 Jahre zuvor
Redaktion
in E-Mail-Kommunikation, die ja oft ein Mittelding zwischen schriftlicher und mündlicher Kommunikation ist, geht es aber auch oft nicht so förmlich zu. Dort ist es oft auch möglich "Guten Tag" zu schreiben. Eine feste Regel dazu könnte ich nicht sagen, ich merke nur, dass mir manchmal Mails, die mit "Sehr geehrte Damen und Herren" o.ä. beginnen, seltsam vorkommen, machmal aber
Forum: Sprachberatung
18 Jahre zuvor
Redaktion
Vielleicht liegt es ja an der Art des Winkens. In Peru hatte ich mal das Problem, dass wenn man dort jemanden *heran*winken will, mit der Handfläche nach unten winkt, das sieht für mich aber so aus, als ob man mich *weg*winken will. Heranwinken tut man in Deutschland mit der Handfläche nach oben... Wenn man aus der Entfernung jemanden begrüßen möchte, den man nicht so gut kennt, genügt ein kur
Forum: Sprachberatung
18 Jahre zuvor
Redaktion
Die Bedeutung ist dieselbe, es wird heute aber die Variante "Muslim" bevorzugt, weil "Moslem" bei ungenauer Aussprache, besonders wohl bei Englischsprachigen, wie das arabische Wort für "Unterdrücker" klingt... Genauer kann ich das aber auch nicht sagen, da ich kein Arabisch kann... Deine Formen sind alle richtig. Jürgen
Forum: Sprachberatung
18 Jahre zuvor
Redaktion
ClaudiaB schrieb: ------------------------------------------------------- > Soweit es geht und die Tastatur Umlaute und das > "ß" bietet, sollte man diese auch möglichst > verwenden. noch eine Anmerkung: die deutsche Rechtschreibung in der Schweiz kennt allerdings kein "ß" ... Jürgen
Forum: Sprachberatung
18 Jahre zuvor
Redaktion
Leyla schrieb: ------------------------------------------------------- > ich kann mich nicht so recht entscheiden ob ich > perserinn oder deutsche bin, dann sei doch einfach beides. Ist doch prima! :-) Jürgen
Forum: E-Mail-Partner zum Deutschlernen suchen
18 Jahre zuvor
Redaktion
319. Re: Bier
fast: Es ist das Bier "Tannenzäpfle" von der Rothaus-Brauerei (Badische Staatsbrauerei Rothaus, ). in Freiburg. Aus irgendwelchen Gründen ist dieses Bier in letzter Zeit in "angesagten Kreisen" (oder auch "Szene") hip und Kult geworden.. na ja, aber für "Kult" gibt es ja eh eigentlich nie wirkliche Gründe... Witzigerweise ist die Farbe des Kopftuchs(!)
Forum: Sprachberatung
18 Jahre zuvor
Redaktion
Hm. Ich habe zwar nicht näher drüber nachgedacht, aber mir scheint das nicht so einfach zu sein: "ich habe es kommen sehen" vs. "ich habe ihn kommen sehen"(?) vs. "ich habe ihn kommen gesehen" "ich habe sie singen gehört" vs. "ich habe sie singen hören"(?) "er hat es tropfen fühlen" vs. "er hat es tropfen gefühlt".
Forum: Sprachberatung
18 Jahre zuvor
Redaktion
Hm, also bei mir nicht, ich sehe in Ihrem Posting kursiv als kursiv, nicht als fett... Löschen Sie mal den Cache Ihres Browsers, womöglich hat der noch unser altes Stylesheet geladen...? Jürgen Kleff
Forum: Sprachberatung
18 Jahre zuvor
Redaktion
Prinzipiell ist das bereits möglich, der sogenannte BBCode ist aktiv. Man muss nur die Codes kennen ;-) zB: fett gedruckt mit [ b ]fett[ /b ] (Leerzeichen weglassen) kursiv gedruckt und [ i ]kursiv [ /i ] (Leerzeichen weglassen) Ich guck mal, dass ich was einbaue, was es ermöglicht, dies als anklickbare Buttons anzuzeigen beim Eingabefeld. Jürgen Kleff Nachtrag: Ich habe jetzt mal
Forum: Sprachberatung
18 Jahre zuvor
Redaktion
Ja, man kann (und soll ;-)) solche Fehler im Einstufungstest an die Redaktion melden. Danke für den Hinweis, da liegt tatsächlich ein Fehler im Auswertungsscript des Tests vor. Ich werde mich gleich mal darum kümmern. Ach ja, die richtige Lösung dort ist weder "viele" noch "vieler"... sondern, die als Tipp, eine Zahl. Danke jedenfalls noch einmal für den Hinweis auf d
Forum: Sprachberatung
18 Jahre zuvor
Redaktion
Sauberer Artikel, Mr Magoo! Der ist ja schon Wikipedia-reif! zu einzelnen Namen vergleiche auch: Jürgen Kleff
Forum: Sprachberatung
19 Jahre zuvor
Redaktion
Ich würde nicht sagen, dass es da eine Regel gibt, jedenfalls keine einheitliche. Da kommt das ominöse "Sprachgefühl" ins Spiel. Gerade das Beispiel mit Party und Fete passt ja nicht: Beide Wörter sind aus einer Fremdsprache ins Deutsche gekommen, (wobei Party vermutlich eher als Fete übernommen wurde), das deutsche Pendant wäre dann "das Fest". Bei Sprachen, die auch analog
Forum: Sprachberatung
19 Jahre zuvor
Redaktion
Tja, der Moderator (oder die Moderatorin) ist dann verantwortlich für das, was im betreffenden Forum steht. Insofern hat der Moderator natürlich auch mehr Rechte. Die Redaktion wird aber auch so weiterhin das ein oder andere Auge auf das Forum haben (es wird sicher interessant sein) und ggf. einem Moderator seine Rechte wieder entziehen (obwohl ich denke, dass das bei den Anwesenden hier nicht
Forum: Sprachberatung
19 Jahre zuvor
Redaktion
Moderation bedeutet nur, dass man per Mail benachrichtigt wird, wenn eine neue Nachricht im Forum ist. Diese sollte man sich dann anschauen und entscheiden, ob man sie stehen läßt oder editiert (problematische Teile löscht) oder ganz löscht. Das ist eigentlich alles... ;-) Jürgen Kleff
Forum: Sprachberatung
19 Jahre zuvor
Redaktion
Spontan halte ich das auch für eine gute Idee. Aber ich sehe auch das von Maja angesprochene Problem, dass sich sowas auswachsen kann... immer zu entscheiden, was gelöscht (zensiert!?) werden soll, ist auch sehr anstrengend, zumal die Leute dann natürlich auch eine gute Begründung erwarten, warum ihr Beitrag gelöscht worden ist. Klar formulierte Nutzungsbedingungen sind da unerlässlich. Hm, w
Forum: Sprachberatung
19 Jahre zuvor
Redaktion
329. BB-Code
Nu, mit Hilfsverben und Modalverben hat das Ganze im Moment hier ja nicht viel zu tun, hm? ;-) Also, in dieser Foren-Software ist sowas eigentlich nicht vorgesehen, es gibt aber ein Modul, das den sog. BB-Code einbindet. Inwieweit das alle Funktionen des BB-Codes abdeckt, weiß ich nicht. Vielleicht de-aktivere ich das auch wieder ;-) Nein, keine Angst, ich denke, das können wir drin lassen... W
Forum: Sprachberatung
19 Jahre zuvor
Redaktion
Oh, das sieht nicht gut aus. Es scheint, du bist da auf einen Bug gestoßen... und ich weiß auch schon, worum es da geht... das zu fixen ist allerdings ein bisschen aufwendig, dazu brauche ich etwas Zeit... Du kannst einen Workaround versuchen, indem du, wenn du dich angemeldet hast, in der Themen-Übersicht (also da, wo du alle Themen des aktuellen Forums sehen kannst) unten auf "Alle als
Forum: Sprachberatung
Aktuelle Seite: 11 von 13

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge (d. h. Beiträge über andere Sprachen) müssen wir leider löschen.


This forum powered by Phorum.