IDIAL4P - Fremdsprachen für den Beruf Werbung

Foren für E-Mail-Partnersuche, DaF-Diskussionen und -Jobsuche

Arbeitsmarkt und Honorare

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge (d. h. Beiträge über andere Sprachen) müssen wir leider löschen.


Aktuelle Seite: 5 von 168
Ergebnisse 121 - 150 von 5020
2 Jahre zuvor
Redeker, Bangkok
Guten Abend Lamby, ein Sänger namens Karel Gott hat das Dr.-Schiwago-Lied ohne schon und Komma damit unsterbelich gemacht. Mit freundlichen Grüßen
Forum: Sprachberatung
2 Jahre zuvor
Redeker, Bangkok
Guten Abend Dung Nguyen, Vor dem Sofa liegt ein Teppich. Das Subjekt im Nominativ Singular Maskulinum ist "ein Teppich". Das Wohnzimmer hat nur ein Fenster. Das Akkusativobjekt Neutrum heißt "ein Fenster". In der Ecke steht eine Pflanze. Das Subjekt im Nominativ Femininum ist "eine Pflanze". Ich habe auch eine Wanduhr und ein Bücherregal. Ak
Forum: Sprachberatung
2 Jahre zuvor
Redeker, Bangkok
Guten Abend Malder, das klingt sowohl seltsam als auch ungrammatisch. Mit freundlichen Grüssen
Forum: Sprachberatung
2 Jahre zuvor
Redeker, Bangkok
Guten Abend, Maika, schauen Sie einmal hier in die Grammatik zum Thema "Kasus". Vielleicht wird damit die Funktion der Fälle deutlicher. Wenn Sie dann auf die verschiedenen Links zum Objekt, Akkusativ, Dativ usw. klicken, werden die Kategorien verständlicher. Mit freundlichen Grüßen
Forum: Sprachberatung
2 Jahre zuvor
Redeker, Bangkok
Guten Tag Maika, die Kinder machen nichts mit der Schule, sie gehen nur dorthin. Der Akkusativ wird hier nicht von dem Verb "gehen" verlangt, sondern folgt auf die Präposition "in", die bei der Frage "wohin" den Akkusativ verlangt. Die Kinder gehen in der Schule in ihren Klassenraum. Wo? - In der Schule (hier also mit Dativ). Mit freundlichen Grüßen
Forum: Sprachberatung
2 Jahre zuvor
Redeker, Bangkok
Guten Tag Vani, das hängt davon ab, was man selbst als in der Früh empfindet. Ab etwa 1:00 Uhr früh bis gegen 11:00 Uhr vormittags. Sie entgehen dieser Schwierigkeit, wenn Sie 24 Stunden-Zeiten angeben. Mit freundlichen Grüßen um 12:46 Uhr
Forum: Sprachberatung
2 Jahre zuvor
Redeker, Bangkok
Guten Abend Dick Verweij, ja, kann man. Schauen Sie hier in diesen Beitrag von Dr. Bopp: Da wird dieser Fall ausführlich erklärt. Mit freundlichen Grüßen
Forum: Sprachberatung
2 Jahre zuvor
Redeker, Bangkok
Guten Abend Lamby, Sie sehen das ganz richtig: der eingeschobene Relativsatz wird in Kommas gefasst. Ihr könnt ja noch mal nachschauen, ob das viele sind, die eigentlich berechtigt waren, oder nur ein paar. Mit freundlichen Grüßen
Forum: Sprachberatung
2 Jahre zuvor
Redeker, Bangkok
Guten Tag Diyar, schauen Sie in das digitale Wörterbuch der deutschen Sprache nach dem Wort "Verstärkung", das je nach Kontext eine besondere Bedeutung hat. Da finden Sie auch Beispiele. Mit freundlichen Grüßen
Forum: Sprachberatung
2 Jahre zuvor
Redeker, Bangkok
Guten Tag Sönnlein, Perfekt: Da Philipp in kurzer Zeit hat Auto fahren lernen wollen, … Präteritum: Da Philipp in kurzer Zeit Auto fahren lernen wollte, … Futur 1: Da Philipp in kurzer Zeit Auto fahren lernen wollen wird, … Futur 2: Da Philipp in kurzer Zeit Auto fahren lernen haben wollen wird, … oder doch Futur 2: Da Philipp in kurzer Zeit Auto fahren lernen gewollt haben wi
Forum: Sprachberatung
2 Jahre zuvor
Redeker, Bangkok
Guten Morgen, googeln Sie einfach mal "Wechselpräpositionen".
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
2 Jahre zuvor
Redeker, Bangkok
Guten Morgen Klaus, "Es machte ihm Spaß, Musik zu verstehen zu versuchen." aus "Er versuchte Musik zu verstehen. Es machte ihm Spaß." Wird nicht im Echo des nachklingenden "zu verstehen zu versuchen" ein musikalisches Element aufgenommen? Mit freundlichen Grüßen
Forum: Sprachberatung
2 Jahre zuvor
Redeker, Bangkok
Guten Morgen Charlotte, "falsch" ist dieser Gebrauch nicht. Die Grammatik kennt einige Kombinationen beim Ausdruck der Nachzeitigkeit. Mit freundlichen Grüßen
Forum: Sprachberatung
2 Jahre zuvor
Redeker, Bangkok
Guten Morgen Aniqua, sieht gut, richtig und dicht aus. Mit freundlichen Grüßen
Forum: Sprachberatung
2 Jahre zuvor
Redeker, Bangkok
Guten Abend Anna.123, "Der Kaffee ist zum Mitnehmen", er kann mitgenommen werden. "Der Kaffee ist mitzunehmen", er muss mitgenommen werden. "Die Bücher sind zu verschenken", sie sind umsonst, wenn Sie sie wollen. "Die Bücher sind zum Verschenken", Sie sollen die Bücher kaufen, um sie jemandem zu schenken. Es gibt da also einen Bedeutung
Forum: Sprachberatung
2 Jahre zuvor
Redeker, Bangkok
Guten Abend YanZ, es ist mir kalt in diesen Tagen der sozialen Distanz. Ja, es klingt gestelzt. Mir ist langweilig, mir ist übel wird in gleicher Weise gebraucht. Mit freundlichen Grüßen
Forum: Sprachberatung
2 Jahre zuvor
Redeker, Bangkok
Guten Tag Sönnlein, zurzeit ist zurzeit richtig. Mit freundlichen Grüßen
Forum: Sprachberatung
2 Jahre zuvor
Redeker, Bangkok
Guten Tag Sönnlein, beides ist richtig. Viertes Studienjahr oder das vierte Studienjahr: wo wollen Sie es benutzen? Mit freundlichen Grüßen
Forum: Sprachberatung
2 Jahre zuvor
Redeker, Bangkok
Guten Morgen Hairu, Sie fragen: "eine Wand, einen Grundstein versetzen, die Knöpfe an einem Mantel versetzen." Gibt es die Implikation, dass diese Dinge "falsch" an eine andere Stelle gesetzt werden? Nein, nicht unbedingt "falsch". Zunächst ist einfach nur die andere Stelle gemeint: eine Wand versetzen = das Zimmer wird größer oder kleiner; einen Grundstein
Forum: Sprachberatung
2 Jahre zuvor
Redeker, Bangkok
Guten Morgen Adam, Sie lernen offenbar gerade die Wechselpräpositionen. Kennen und erkennen Sie den Unterschied zwischen "Wo?" als Frage nach einem Ort und "Wohin?" als Frage nach einer zielgerichteten Bewegung in eine Richtung? Wenn Sie auf dem Mond spazieren, sind Sie (Wo?) auf dem Mond (Dativ). Wenn Sie auf den Mond spazieren, sind Sie unterwegs (Wohin?) in Ric
Forum: Sprachberatung
2 Jahre zuvor
Redeker, Bangkok
Guten Tag Nexfoto, beide Sätze sind richtig. Die Stellung der Angaben ist relativ frei. Schauen Sie hier in der Grammatik nach Tendenzen. Mit freundlichen Grüßen
Forum: Sprachberatung
2 Jahre zuvor
Redeker, Bangkok
Danke der Nachfrage. Kap kun krap. Alles in Ordnung! Wie geht es Ihnen in Thailand?
Forum: Fachdiskurs Deutsch als Fremdsprache
2 Jahre zuvor
Redeker, Bangkok
Guten Tag Felipe, ich nehme an, Sie lesen einen Text von Thomas Melle, Sickster, in dem das Wort "lockertuerisch" gebraucht wird. Jemand tut locker, versucht also "lässig" zu wirken. Ein Poser. Mit freundlichen Grüßen
Forum: Sprachberatung
2 Jahre zuvor
Redeker, Bangkok
Guten Morgen Susirungi, schauen Sie einmal in diese Beiträge vom Oktober des Jahres 2016. Mit freundlichen Grüßen
Forum: Sprachberatung
2 Jahre zuvor
Redeker, Bangkok
Guten Morgen GumballWatterson, ja, je nach Kontext. Im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache finden Sie ein Wortprofil zu Liste, schauen Sie dort in die Liste zur Präpositionalgruppe. DWDS-Wortprofil Liste. Mit freundlichen Grüßen
Forum: Sprachberatung
2 Jahre zuvor
Redeker, Bangkok
Guten Morgen Paul der Kreative richtig, Sie verstehen das sehr gut.
Forum: Sprachberatung
2 Jahre zuvor
Redeker, Bangkok
Ja. Mit freundlichen Grüßen
Forum: Sprachberatung
2 Jahre zuvor
Redeker, Bangkok
Guten Morgen Michael, schauen Sie sich die Beispiele im DWDS an. Mit freundlichen Grüßen
Forum: Sprachberatung
2 Jahre zuvor
Redeker, Bangkok
Guten Morgen Anastasia Stoitsi, Sie können im Prinzip für die indirekte Redewiedergabe einen Nebensatz mit dass im Indikativ oder Konjunktiv 1 benutzen. Wir hatten ihm klar gesagt, dass das Streamen im Internet verboten ist. Wir hatten ihm klar gesagt, dass das Streamen im Internet verboten sei. Allerdings ist an dem Wahrheitsgehalt der Aussage zu zweifeln. Diesen Zweifel könn
Forum: Sprachberatung
2 Jahre zuvor
Redeker, Bangkok
Grußformeln Mit freundlichen Grüßen
Forum: Sprachberatung
Aktuelle Seite: 5 von 168

Bitte in den Foren nur auf Deutsch schreiben!
Auch fremdsprachliche Beiträge (d. h. Beiträge über andere Sprachen) müssen wir leider löschen.


This forum powered by Phorum.